1 gebraucht ab EUR 669,00

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

JVC GS-TD1BEU Full HD 3D Camcorder (64 GB interner Speicher, 8,9 cm (3,5 Zoll) 3D Touch Screen Display) schwarz

von JVC

Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 gebraucht ab EUR 669,00
  • Full HD 3D Camcorder (SD-Card-Camcorder (SD/SDHC/SDXC) mit SD-Card-Slot sowie 64 GB internem Speicher)
  • Alle Aufnahmen auch in brillanter Qualität in 2D, 8,9 cm hochauflösender 3D Touch Screen Monitor auch ohne Brille, F1.2 GT Hochleistungsoptik (Twin)
  • 2x Hintergrundbeleuchtete 3.32M BSI CMOS Sensoren, 5fach optischer Zoom im 3D Modus / 10fach optischer Zoom in 2D
  • Verbesserter Bildstabilisator A.I.S., Intelligente Aufnahmeautomatik, Fotoaufnahmen in 3D
  • Lieferumfang: Netz-Adapter (AC), Akku (BN-VF815), AV/S-Kabel, HDMI(R) Kabel, USB-Kabel, Fernbedienung sowie Software Pixela Everio MediaBrowser 3D (Win)

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformation

Produktdatenblatt GS-TD1BEU [1,1 MB PDF]
  • Größe und/oder Gewicht: 10,2 x 18,6 x 6,4 cm ; 590 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 1,8 Kg
  • Batterien 1 Nonstandard Battery Batterien erforderlich (enthalten).
  • Modellnummer: GS-TD1BEU
  • ASIN: B004P1HQ7U
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 23. Februar 2011
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 7.511 in Kamera (Siehe Top 100 in Kamera)

Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung

Produktbeschreibungen

3D-Videos in Full HD – eine neue Erfahrung mit exzellenter Bildqualität.

JVC GS-TD1
3D-Aufnahmen in Full HD-Auflösung & Unterstützung des Side-by-Side-Formats.
L/R Independent-Format
L/R Independent-Format bietet die höchste Auflösung.

Side-by-Side-Format
Side-by-Side-Format bietet beste Kompatibilität.

Selbst erstellte 3D-Videos und höchste Bildqualität – der GS-TD1 erfüllt beide Wünsche. Mit dem neuen L/R Independent-Format können Sie in Eigenregie dreidimensionale Filme in Full HD-Auflösung (1920 x 1080) erstellen. Die 3DVideoaufnahmen im ebenfalls verfügbaren Side-by-Side-Format, das auch die Fernsehsender verwenden, eignen sich für die Archivierung in 3D-Qualität auf Blu-ray-Disc oder auf AVCHD-DVD und können jederzeit auf einem geeigneten 3D-TV-Bildschirm wiedergegeben werden. Und damit Sie die faszinierende 3D-Welt von Anfang an genießen können, haben wir beim GS-TD1 auf eine einfache Bedienung größten Wert gelegt.

High-Speed Prozessor.
Vegleich mit Super LoLux und ohne

Dieser neu entwickelte, und extrem leistungsfähige High-Speed-Prozessor erfüllt die hohen Anforderungen der 3D-Bildbearbeitung souverän. Die innovative 1-Chip-Lösung bearbeitet gleichzeitig zwei eigenständige Full HD-Videosignale mit bis zu 34 MBit/s.

3D DOPPEL-HD-OBJEKTIV GT von JVC.
Vegleich mit Super LoLux und ohne

Die neuen Objektive wurden gezielt nach unseren Anforderungen entwickelt und von JVC hergestellt. In der Fertigung finden nur hochwertige Materialien wie asphärische Linsen und besonders streuarme, abbildungsgenaue Gläser Verwendung. Und damit diese Videokamera wie unsere Augen auch tatsächlich realitätsnahe 3D-Bilder sieht, sind die Vorzüge der erstklassigen Objektive gleich doppelt vorhanden. Beste Qualität mal Zwei – das ist es, was die Optik des GS-TD1 ausmacht.

Vegleich mit Super LoLux und ohne
Bild oben: Standard-Objektiv
Bild unten: JVC F 1.2 Hochleistungsobjektiv
Super LoLux mit zwei lichtstarken F 1.2-Objektiven und hintergrundbeleuchteten CMOS-Sensoren.

Unsere Objektive mit der Lichtstärke F 1.2 sind etwa doppelt so hell wie herkömmliche Kameraoptiken und perfekt auf den hintergrundbeleuchteten CMOS-Bildsensor abgestimmt. Daher können Sie auch bei schwachem Umgebungslicht bedenkenlos aufnehmen und selbst bei ungünstigen Lichtverhältnissen innen wie außen brillante Ergebnisse erzielen.

Geschaffen für ein ergreifendes 3D-Erlebnis.

LCD-Touch Screen mit 3D-Ansicht (keine Brille erforderlich).
LCD-Touch Screen mit 3D-Ansicht

Der hochauflösende 8,9 cm Touch Screen des Camcorders bietet eine 3D-fähige Darstellung, die ohne die sonst übliche Spezialbrille funktioniert. So erhalten Sie bereits unmittelbar während der Aufnahme einen Eindruck wie die 3D-Bilder später aussehen.

3D – Fotografieren in neuer Dimension.

Die Tiefe und Natürlichkeit Ihrer Bilder wird Sie begeistern, wenn Sie diese Momente auf bisher noch nie da gewesene Weise auf dem hochauflösenden Camcorder Touch Screen erleben und mit anderen teilen. Darüber hinaus sind auch 2D-Fotos in brillanter Bildqualität möglich.

Dynamischer 3D-Klang.
Frontansicht der Kamera mit linkem und rechtem Mikrofon

Der ideale Abstand von 85 mm zwischen dem linken und rechten Mikrofon- Kanal sorgt gemeinsam mit dem BIPHONIC-Audio-Processing für einen besonders räumlichen und dynamischen 3D-Klang – auch wenn ein 2-kanaliges Lautsprecher-System die O-Töne der Aufnahme wiedergibt.

5-fach optischer Zoom in 3D.
5-fach optischer Zoom in 3D

Nehmen Sie auch weiter entfernte Motive in bestechend klarer 3D-Qualität auf. Der Camcorder führt beim Zoomen einen Parallaxenausgleich durch, so dass Sie wie gewünscht eine natürliche 3D-Tiefenwirkung und insgesamt wirklichkeitsgetreue Bilder erhalten.

Verbesserter Bildstabilisator (Advanced Image Stabilizer, A.I.S.).*

Einen Everio Camcorder kann so schnell nichts erschüttern. Denn der Advanced Image Stabilizer (A.I.S.) erhöht bei Weitwinkelaufnahmen den Wirkungsbereich enorm. Dadurch steht bei unruhiger Kameraführung eine leistungsfähige, automatische Korrekturfunktion zur Verfügung. Damit sind sogar ansprechende Aufnahmen möglich, wenn sich das Motiv bewegt und Sie dem Objekt mit der Videokamera folgen.

* Beste Ergebnisse bei Aufnahmen mit hellem Umgebungslicht und Weitwinkeleinstellung (im Bereich maximaler Weitwinkel bis 5-fach Zoom).

Intelligente Aufnahme Automatik (Intelligent AUTO).

Ganz gleich auf welches Motiv Sie den Camcorder richten, Everio analysiert sofort die Gesichter, Helligkeit, Farben sowie die Entfernung und wählt anhand der ermittelten Werte automatisch für jede Szene die beste Einstellung. Helligkeit, Schärfe, Farbsättigung, Gammawerte und andere Parameter werden dabei permanent optimiert. Mit dieser intelligenten Automatik-Funktion erhalten Sie immer die bestmögliche Aufnahme.

Kreative Möglichkeiten für die Aufnahme & Archivierung.

Smile-Messung & Smile-Aufnahme.
Smile-Messung & Smile-Aufnahme

Die Smile-Messung hat ein Auge darauf wie stark die Menschen im Bildmotiv lächeln. Wie gut die einzelnen Personen "drauf sind" zeigen die Smile-Werte in Prozent. Ist die Funktion Smile-Aufnahme aktiviert, erstellt die Kamera (im Foto-Modus) jedes Mal automatisch ein Bild, sobald der Smile-Level einen bestimmten Prozentwert überschreitet. Beide Smile- Funktionen beruhen auf unserer Technologie zur Gesichtserkennung und sind bei 3D- und 2D-Aufnahmen verfügbar.

3D High-Speed-Fotoserien.

Der GS-TD1 zeichnet wie digitale Spiegelreflexkameras (DSLR) ganze Fotoserien in hoher Geschwindigkeit auf – und das in 3D! Bei einer Bildrate von ca. 12 fps (Einzelbilder pro Sekunde) können Sie bis zu 12 Fotos speichern. Genießen Sie eine neue Art der Fotografie. Im 2D-Modus können Sie bis zu 40 Bilder bei ca. 12 fps aufnehmen.

3D-Zeitraffer-Aufnahme (3D Time-Lapse REC).
3D-Zeitraffer-Aufnahme

Erstellen Sie wunderbare 2D- und 3D-Videofilme mit der Zeitraffer-Aufnahme. Im Time-Lapse-Modus speichert der Camcorder in dem Abstand des gewählten Zeitintervalls (1 Sek./10 Sek./80 Sek.) immer wieder ein neues Bild. Dadurch können extrem langsame Bewegungen, die das Auge in Echtzeit nicht mehr wahrnehmen kann, in wenigen Sekunden gezeigt werden. Die Wiedergabe im Zeitraffer-Tempo ist ideal für alle, die mit dem Camcorder stundenlang dauernden Vorgängen auf die Spur kommen möchten.

Everio MediaBrowser 3D (für Windows®) im Lieferumfang.

Zum GS-TD1 gehört mit dem Everio MediaBrowser 3 ein hochwertiges Softwarepaket für den PC, das mehrere Anwendungen in einem Programm vereint. Damit können Sie unter anderem Ihre Aufnahmen am PC wiedergeben, Ihre Dateien verwalten, auf einfache Weise bearbeiten und zu Internet- Plattformen wie YouTube™/Facebook hochladen.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

59 von 60 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von VB TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 20. Juni 2011
Nachdem meine erste 3D Kamera (Panasonic mit Vorsatz) ein Reinfall war, was 3D angeht (an allen 4 Seiten schwarze Balken...) war ich gespannt auf die beiden neuen von JVC (TD1) und SONY (TD10). Aber welche ist die bessere?

Zuerst war mein Favorit die SONY (vom Gefühl her), alleine durch ihre kompaktere Art. Durch die Ereignisse in Japan verzögerte sich die Auslieferung aber dann Monat um Monat. So dass ich doch erst zur JVC griff.

Im Großen und Ganzen bin ich mit dieser auch zufrieden, nur war mir ein Dorn im Auge, dass die einzige 3D Datei Version der JVC, zu der es ein Schnittprogramm derzeit gibt, die side by side" Variante ist, und die ist rechnerisch im Endergebnis nur die Hälfte von Full HD 3D.

Als nun die SONY auch nach Deutschland kam, habe ich mir diese ebenfalls zugelegt um selber auszutesten, welche die bessere Wahl wäre. (um die andere dann wieder zu verkaufen).
Aus diversen Berichten wusste ich schon, dass die 2D Bildqualität der beiden nicht an die 2D Panasonic HDC HS 700 heran kam, die ich schon seit fast 2 Jahren habe, und alleine wegen der eingebauten Festplatte, dem tollen Bild und der kompakten Bauart behalten will. So ging es mir in erster Linie um die 3D Fähigkeiten.
Nachdem ich nun beide habe, bin ich genau so schlau wie vorher, denn beide haben ihre Vor- und Nachteile

Vorteile der Sony TD10 (im Gegensatz zur JVC):
- besserer Weitwinkel
- größerer Zoombereich
- punktet bei schlechtem Licht recht gut
- besseres 3D Display
- kompakte Bauart, passt sogar in Jackettasche
- sehr geringe Windgeräusche, selbst in der Normaleinstellung
- Dolby 5.
Lesen Sie weiter... ›
24 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dr Jay am 8. Juni 2011
Ich möchte hier nur einiges ergänzen!

Bin grundsätzlich sehr zufrieden und konnte jeden Clip mit Magix 17 am PC schneiden. Egal ob 2D oder 3D. Hatte keinerlei Formatprobleme. Auch der Ferneseher Panasonic VT20 gibt Fotos und Videos problemlos aus. Auch die selbsterstellten DVD und/oder Blu Ray (inkl Blu Ray3D) funktionieren tadellos.

Autofokus Problem kann ich nicht bestätigen.

JEDOCH

1. Der Bildschirm im 3D-Modus ist eine Katastrophe. Der Vergleich zu der 3D-Fotokamera von Fujifilm W3 zeigt Unterschiede, die massiv sind.
Ich filme auf dem Monitor somit immer im 2D Modus, selbst wenn ich 3D aufnehme. Er ist dunkel und hat eine Netzgitterschicht irgendwie eingeblendet, welches es unerträglich macht so zu arbeiten.

2. LaCie Festplatte und Blu Ray Player konnten erst durch das genannte Spezialkabel direkt an die Kamera ohne PC angeschlossen werden. Alle anderen Versuche mit passenden Adaptern funktionierten nicht. Dieses Kabel war monatelang nicht erhältlich und kostet mit Versand fast 50 Euro. Das ist unverschämt.

Ansonsten happy like hell. Auch der Ton ist im Vergleich zu Sony und Co. einiges besser.

TIPP: Mit Steadycam-Stativ im 3D-Modus der Hammer!

Gruss Jay
7 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hebinder am 16. Juli 2012
3D zu filmen war natürlich schon lange ein Wunsch von mir. Dazu 2 Kameras über ein Rig zu synchronisieren war mir aber dann doch zu aufwendig, obwohl ich mich mit 3D Fotographie bereits seit 2003 beschäftigte. 2011 hatte ich dann doch die Gelegenheit die günstige Fuji Real 3D W3 und später noch die Sony Bloggie 3D zu erwerben. Preislich attraktiv, waren sie dann qualitativ doch nicht akzeptabel. Die Fuji filmte nur im 720p und zeichnete Grass, Wasser etc. wie ein Aquarell, völlig ausgeblutet auf. Die Bloggie beherrschte mittlerweile schon das 1080p HSBS Verfahren. Die Optiken waren diskret vertikal dejustiert und verursachten deswegen Kopfschmerzen. Mit der Magix Video Pro X3 konnten die Aufnahmen auch nicht nachjustiert werden. Erst die neu Version X4 hatte die Möglichkeit. Die Aufnahmen waren aber immer noch nicht wirklich scharf. Dann die Ankunft" der JVC TD1 mit ihren tollen Testergebnissen. Die machte mich im Frühjahr 2011 schon sehr an, aber 1800 waren mir definitiv zu teuer. 12/2011 hatte ich mir dann die GoPro 3D kauft und wurde, nach dem Austausch des ersten Paares wegen Dejustierung, mit scharfen 3D-Aufnahmen belohnt, inkl. eines Super-Weitwinkeleffekt von 170°. Nachteil diese Kamera ist die ausgeprägte Lichtschwäche und die fixierte Brennweite.

2012 wurden dann die Preise bei JVC auf Grund des Nachfolgemodels (GY-HMZ1), das 1080p und auch den 24p Modus beherrscht, deutlich gesenkt. Ich habe mir die TD1, in der Schweiz lebend dann Anfang Mai 2012 auch dort gekauft. Insbesondere dachte ich daran diese im Juni/Juli nach Costa Rica in den Urlaub mitnehmen zu können, wegen der lichtstarken Optik mit F/1.2 und den im Dschungel vorherrschenden schwachen Lichtverhältnissen - ideale Kombination.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Oliver Japes am 20. Oktober 2011
Bisher hatte ich eine Sony Digital 8-Kamera in Benutzung, aber das Stück ist mittlerweile museumsreif, man bekommt auch nur noch schwer Tapes dafür. Also sollte zur Geburt meines Kindes eine neue Kamera her. Ich habe lange mit mir gerungen, diese Kamera zu kaufen, besonders aufgrund des viel höheren Preises gegenüber "normalen", höherwertigen Camcordern. Allerdings schien mir die Möglichkeit, in FullHD-3D, also nicht im Side-by-Side-Verfahren, aufzuzeichnen den höheren Preis wert. Also bestellte ich die Kamera.

Was mir sofort auffiel, als ich die Kamera auspackte war das sehr tiefe Fach für den Akku. Für Leute mit größeren Händen könnte es ein Problem sein, den Akku korrekt zu platzieren. Die Laufzeit des mitgelieferten Akkus empfand ich als zu gering, habe aber keine komplette Zeitnahme durchgeführt, um das mit Fakten unterlegen zu können.

Mein erster Test war es, eine 3D-Aufnahme anzufertigen und über unseren Samsung LED-Fernseher UE46C8700 anzuschauen. Das Bild war sehr plastisch und wirkte weder übertrieben noch zu flach. Trotz des im Gegensatz zum natürlichen Augenabstand kleineren Linsenbstands hatte man nicht das Gefühl, das irgendwas nicht stimmen würde. Lediglich Aufnahmen, bei denen das Objekt viel zu nah gefilmt wurde erzeugten den Eindruck, als müsste man die Augen aus den Ohren herausdrücken um vernünftig schauen zu können. Auch Fotos, die gleichzeitig im JPG und im MPO-Format gespeichert werden, verfügen über den gleichen Effekt.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen