JUnit-Profiwissen und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 17,15 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von JUnit-Profiwissen auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

JUnit-Profiwissen: Effizientes Arbeiten mit der Standardbibliothek für automatische Tests in Java [Broschiert]

Michael Tamm
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 34,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 25. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 27,99  
Broschiert EUR 34,90  

Kurzbeschreibung

16. Oktober 2013
JUnit ist die Standardbibliothek zum Schreiben automatisierter Tests in Java.

Dieses Buch enthält Grundlagen- und Expertenwissen für das effiziente Entwickeln automatisierter Tests in Java mit JUnit. Es vermittelt einen kompakten Überblick über alle Features von JUnit 3.8.1 bis JUnit 4.11 und zeigt anhand von Beispielen aus Tests bekannter Open-Source-Projekte, wann Sie diese sinnvoll einsetzen können. Darüber hinaus behandelt der Autor Open-Source-Bibliotheken wie Mockito und FEST, die das Schreiben von JUnit-Tests erleichtern, und verdeutlicht Programmierregeln für das Schreiben richtig »guter« Tests. Im Einzelnen werden behandelt:

- Testgetriebene Entwicklung
- Assertion-Bibliotheken
- Unit-Tests mit Mock-Objekten
- Programmieren gut verständlicher Tests
- Programmieren schneller Tests
- Tests abseits vom Happy Path
- Nichtfunktionale Tests

Abgerundet wird das Buch durch Hinweise und Tipps, wie Sie JUnit effektiv zusammen mit den bekannten Java-IDEs Eclipse und IntelliJ IDEA sowie mit den Build-Tools Ant und Maven einsetzen können.

Hinweise und Aktionen

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

JUnit-Profiwissen: Effizientes Arbeiten mit der Standardbibliothek für automatische Tests in Java + Workshop Java EE 7: Ein praktischer Einstieg in die Java Enterprise Edition mit dem Web Profile + Der Weg zum Java-Profi: Konzepte und Techniken für die professionelle Java-Entwicklung
Preis für alle drei: EUR 119,70

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Broschiert: 370 Seiten
  • Verlag: dpunkt.verlag GmbH; Auflage: 1., Auflage (16. Oktober 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3864900204
  • ISBN-13: 978-3864900204
  • Größe und/oder Gewicht: 24 x 16,6 x 2,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 32.986 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Michael Tamm ist seit seinem Informatikstudium 1999 als Java- Programmierer und Systemarchitekt tätig und hat seitdem zahlreiche Enterprise-Webauftritte realisiert. Als Systemarchitekt ist er veranwortlich für gutes Softwaredesign, sauberen Code und schnelle Build-Prozesse. Über die Jahre hat er sich auf die Automatisierung von qualitätsichernden Maßnahmen wie beispielsweise Codereviews und Testen spezialisiert. Zudem veröffentlicht er gelegentlich Fachartikel in Computermagazinen, hält regelmäßig Vorträge auf diversen IT-Konferenzen und ist Committer der Open- Source-Projekte Selenium, Fighting Layout Bugs und JUnit Toolbox.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr lehrreich... 23. November 2013
Format:Broschiert|Von Amazon bestätigter Kauf
... für Einsteiger in JUnit und vermutlich auf für Entwickler, die bereits damit vertraut sind. Auch das Kapitel über Mockito ist für Neulinge mit dieser Technik lesenswert. Man bekommt beim Lesen richtig Lust darauf, das gelerne gleich in die Tat umzusetzen.
Einzig eine Downloadmöglichkeit für die Beispiele fehlt mir.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Muss für jeden, der JUnit 4 ausreizen will 24. Dezember 2013
Von Frank
Format:Broschiert
Das Buch erzählt die Geschichte von JUnit 3 wie die meisten wahrscheinlich kennen. Dieser Teil liest sich leicht und dient dem Grundverständnis für das Folgende. Richtig interessant ist Kapitel 3, in dem es um JUnit 4 geht. Jeder, der seit Jahren JUnit verwendet, sich aber nicht mit den neuen Features von JUnit 4 beschäftigt hat, muss das lesen. Ich habe gleich drei der neuen Features in meinem Projekt verwenden können, um die Tests zu verbessern. Rules sind so ein Thema.

Zwar findet man alles auch irgendwie bei Google, aber da JUnit schon zehn Jahre alt ist, sind darunter auch immer viele veraltete Suchergebnisse. In diesem Buch ist alles auf dem neuesten Stand und aus einem Guss.

Schön ist auch, dass der Verlag ein deutsches Buch herausgebracht hat. Denn auf Englisch gibt es, anders als sonst, kein vergleichbar aktuelles Buch zu JUnit 4.

Die hinteren Kapitel habe ich nur überflogen, weil sie eigentlich nicht zum Titel es Buches - JUnit - passen und weil ich mich damit genügend auskenne. Da geht es um Test-driven Developement, Mock-Objekte und andere mit dem Testen verwandete Themen. Das hätte nicht sein müssen, aber ich verstehe schon, dass der Teil über JUnit 4 alleine nicht ausreicht für ein Buch. Wer diese Themen sucht, wird da sicher gut bedient.

Also, die ersten 100 Seiten sind wirkich Zucker und verdienen volle 5 Sterne. Kaufempfehlung!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartige Zusammenfassung des Themas 14. Dezember 2013
Format:Broschiert
Jeder Java Entwickler der Interesse oder Verantwortung dafür hat, guten Code zu schreiben kommt um das Thema Testen nicht herum. Mittlerweile gibt es für diesen Zweck eine Reihe von Bibliotheken, aber vor JUnit hat sich hier zu einer Art Industriestandard entwickelt. Das vorliegende Buch gibt einen vollständigen Überblick über JUnit und damit verbunde Frameworks, Pattern und Paradigmen.

Es ist damit gleichermaßen für Einsteiger, Umsteiger von anderen Test-Frameworks aber auch (und vor allem) für Fortgeschrittene "Tester" geeignet. Gerade letztere Zielgruppe kann im Buch von Michael Tamm noch viele neue Details entdecken und eigenes Wissen validieren - denn wer hat schon alle Mockframeworks in der Tiefe kennengelernt?

Fazit: Klare Kaufempfehlung für jeden, der mit JUnit testet.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
ARRAY(0xa1db7294)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar