Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

JFK: John F. Kennedy - Tatort Dallas [Director's Cut] [Special Edition]


Preis: EUR 14,85 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 7 auf Lager
Verkauf durch audiovideostar_2 und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
7 neu ab EUR 6,97 10 gebraucht ab EUR 4,12 1 Sammlerstück(e) ab EUR 9,90
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

JFK: John F. Kennedy - Tatort Dallas [Director's Cut] [Special Edition] + Thirteen Days (Einzel-DVD) + Nixon
Preis für alle drei: EUR 32,83

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Kevin Costner, Joe Pesci, Sissy Spacek, Tommy Lee Jones, Gary Oldman
  • Komponist: John Williams
  • Künstler: A. Kitman Ho, Robert Richardson, Joe Hutshing, Zachary Sklar, Pietro Scalia, Oliver Stone
  • Format: Director's Cut, PAL, Special Edition, Surround Sound, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Niederländisch, Italienisch, Isländisch, Dänisch, Finnisch, Norwegisch, Schwedisch
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 7. Mai 2010
  • Produktionsjahr: 1991
  • Spieldauer: 198 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (28 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B003A2OAS8
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 50.082 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Dallas am 22.11.1963: Präsident John F. Kennedy wird ermordet. Zwei Tage später wird der mutmaßliche Mörder Lee Harvey Oswald erschossen. Für die Regierung ist der Fall damit erledigt - doch Staatsanwalt Jim Garrison kommt zu einem anderen Ergebnis: Kennedy ist das Opfer eines in höchste Kreise führenden Komplotts geworden...

Amazon.de

Director Oliver Stone added 17 minutes of previously unseen footage for the "director's cut" edition of his hypnotic courtroom epic about the investigation into the assassination of President John F. Kennedy in November 1963. That fateful day in Dallas set in motion a sequence of events that would only intensify the mystery behind Kennedy's death, causing New Orleans District Attorney Jim Garrison (Kevin Costner) to begin an investigation that would gradually become a personal obsession. Bravura filmmaking combined with controversial treatment of historical facts and audacious speculation, this breathtaking revision of history presents a mesmerizing parade of shady figures and conspiracy theories, unfolding like a classic mystery based on history's greatest unsolved crime. A technical triumph boasting Oscar-winning cinematography and editing, Stone's film is guaranteed to grab the viewer's attention with its daring take on the JFK controversy. The stellar supporting cast includes Tommy Lee Jones, Joe Pesci, Jack Lemmon, Donald Sutherland, Sissy Spacek, Kevin Bacon, and Gary Oldman as Lee Harvey Oswald. --Jeff Shannon

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. Funk am 18. Januar 2005
Format: DVD
Der Film JFK - Tatort Dallas bietet einen erschreckenden Einblick in die Machtkämpfe innerhalb der Regierung der USA in den 60er Jahren. John F. Kennedy ist eine Legende und wohl der meistgeliebte US Präsident aller Zeiten. Dieser Film zeigt auf besonders eindrucksvolle Art und Weise wieso er sterben 'musste'. Der Film beginnt mit dem Mord des Präsidenten und von dem Punkt an wird jedes Details von dem Bezirksstaatsanwalt von Dallas aufgearbeitet. Während des Filmes fällt man nicht nur vom Glauben ab, wenn man sieht, wie es alles wohl wirklich gewesen ist/sein mag, sondern auch, weil dieser Film einfach eine unglaubliche Liste von tollen Schauspielern aufweisen kann. Kevin Costner als Staatsanwalt, Joe Pesci als kranker und völlig durchgeknallter David Ferry und Tommy Lee Jones als Homo-Sexueller mit einem Doppelleben um nur einige wenige zu nennen.
Die Atmosphäre des Films ist fantastisch. Man fühlt sich sofort 40 Jahre zurückversetzt und mit welcher Dramatik und Detailverliebtheit der Kennedy Mord aufgearbeitet wird ist wohl einzigartig! In dem Film stecken soviele wichtige Informationen, dass man ständig aufpassen muss und trotzdem versteht man einiges erst beim zweiten, dritten oder vierten Mal.
Fazit: Ein Film mit großem geschichtlichen Wert, den jeder gesehen haben sollte. Gäbe es 10 Sterne, so würde ich 10 Sterne vergeben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 6. September 2000
Format: DVD
Wenn Sie spannende Reportagen mit viel Hintergrundinformationen mögen, dann liegen sie hier absolut richtig. Jedoch: Um den Film wirklich zu verstehen ist viel Aufmerksamkeit erforderlich. Den teilnahmslosen Zuschauer überfordert er mit Sicherheit, denn die große Menge an detaillierter Information ist selbst nach mehrmaligem Ansehen nur schwer zu erfassen. Das Drehbuch ist jedoch so geschickt geschrieben, daß man glaubt, man hätte alles verstanden, selbst wenn dem nicht so ist. Im übrigen glänzt der Film durch einen hervorragenden Schnitt und die unauffällige Einbindung von Original-Aufnahmen. Doch Vorsicht: Der Ablauf des JFK-Attentats, der in diesem Film beschrieben wird, orientiert sich nur an EINER der unzähligen Theorien. Im Film jedoch, wird er als einzig möglicher dargestellt. Dies sollte man immer bedenken.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Moore am 22. August 2011
Format: DVD
hier sieht man mal wieder was in der us-geschichte so alles passiert ist. dieser film stellt fragen die unsere geschichtslehrer ruhig einmal beantworten sollten. :))
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Anonymer Nutzer am 2. Juli 2011
Format: DVD
Der Film beginnt mit dem JFK-Attentat als Originalmitschnitt. Dann sieht man wie der vermeintliche Mörder Oswald festgenommen und ermordet wird. Anschließend beginnt der Film richtig. Er wird aus der Sicht eines Staatsanwaltes gezeigt, der es sich zu Aufgabe gemacht hat, zu beweisen, dass das Attentat kein einfacher Mord war, sondern eine Verschwörung ist. Zugegeben, bei den Bildern kommt man selbst auf andere Gedanken und kann die offizielle Geschichte kaum mehr glauben. Es ist kaum realistisch, dass Oswald aus der Schulbuchfabrik so genau schießen konnte. Die Geschichte wird bis in die letzten Winkel durchleuchtet, so dass man wirklich an der Sache interessiert sein muss um die drei Stunden am Ball zu bleiben.

Schauspielerich ist das Ganze erste Sahne. Ebenso wie die Regieleistung. Einfach Spitze.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 1. August 2002
Format: DVD
In meinen Augen ist JFK ein sehr wichtiger Film, der einem die Augen öffnen sollte, in was für einer Welt wir leben. Besonders die Widmung am Schluss, macht einem klar, dass man für die Gerechtigkeit kämpfen muss.
Der Wechsel zwischen den Originalaufnahmen und den nachgestellten ist sehr gut gelungen.
Ein mutiger Film von einem mutigen Regiesseur.
Mehr davon...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 14. Juni 2002
Format: DVD
JFK vermittelt eine sehr düstere Atmosphäre und schildert
schockierend den grausamen Tod dieses äußerst beliebten
US-Präsidenten und die damalige Fassungslosigkeit
der amerikanischen Bevölkerung.
Der scheinbare Attentäter Oswald wird genial abstoßend
von Gary Oldman dargestellt.
JFK ist als absolut spannende Dokumentation aufgebaut,
Actionfans kommen aber wahrscheinlich nicht auf ihre Kosten.
Bei diesem Film empfehle ich vor allem den Director's Cut!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 19. April 2004
Format: DVD
Die 60er Jahre haben Oliver Stone geprägt: Drogen, Vietnamkrieg ("Platoon", "Geboren am 4. Juli"), Kennedy - Attentat ("JFK - Tatort Dallas").Keine Frage: JFK war Opfer einer Verschwörung.
Ich habe auch schon Bücher ("Geheimakte John F. Kennedy") gelesen und bei den Beweisen, die im Film und im Buch aufgeführt wurden, gibt es keine Zweifel: Es war eine Verschwörung.
Oliver Stones Polit-Thriller ist eine virtuose Montage aus Spielszenen, tatsächlichem und nachgestelltem Dokumentarmaterial, dazu gibt es zahlreiche assoziative Bildfolgen, für die Stone berühmt ist. Als der Film herauskam, musste sich Stone verschiedentlich dem Vorwurf der Geschichtsklitterung aussetzen, er habe für seine Version der Ereignisse eine letztlich ebenfalls unbeweisbare Konstruktion aus dem Hut gezaubert. Eine Lüge !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von 69Stone am 11. Dezember 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Der Film bleibt über die gesamte Filmspanne von 190 Minuten echt spannend. Einer meiner Lieblingsfilme. Der Versand ging sehr schnell. ABER: in der Special Edition ist eine Doppel DVD angegeben. Diese ist bei genauerem Hinsehen eine beidseitig bespielte DVD. Allerdings geht bei mir nur die Seite mit dem Hauptfilm. Die Seite mit dem Bonusmaterial erkennt der DVD-Player nicht. Trotzdem ein genialer Film. Sollte man mal gesehen haben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen