summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More UrlaubundReise Fire HD 6 Shop Kindle SummerSale
EUR 189,90 + kostenlose Lieferung
Auf Lager. Verkauft von smart-moxx
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • JBL On Air wireless iPhone/iPod Dock (Air Play) schwarz
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

JBL On Air wireless iPhone/iPod Dock (Air Play) schwarz

von JBL
18 Kundenrezensionen

Preis: EUR 189,90 kostenlose Lieferung.
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf und Versand durch smart-moxx. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
  • iPhone/iPod Dock mit Uhrenradio, Stereo-Lautsprechersystem mit Apple Airplay Empfänger
  • unterstützt Apple Airplay, streaming von iTunes 10 Inhalten drahtlos auf das JBL on Air wireless
  • Streaming über das Heimnetzwerk vom PC, iPod Touch, iPhone und iPad mit iOS 4.2 möglich
  • auf dem geräteeigenen Display können auch bei streaming Interpreten, Cover etc. aus iTunes angezeigt werden
  • Lieferumfang: On Air wireless, Netzteil, iPod Adapter, FM Wurfantenne, Fernbedienung (incl. Batterie)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 19,8 x 28 x 23,8 cm ; 1,7 Kg
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 3,4 Kg
  • Modellnummer: JBLONAIRWBLKEU
  • ASIN: B004MW46UC
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 9. Februar 2011
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (18 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang:

Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung

Produktbeschreibungen

JBL On Air Wireless Uhrenradio mit aktivem Lautsprechersystem für iPod/iPhone und drahtlosen Empfang via Apple AirPlay

JBL On Air wireless revolutioniert Ihren Umgang mit dem iPhone/iPod®. Ein hochwertiges, kompaktes Uhrenradio zusammen mit tollem Sound in JBL-Qualität. Zusätzlich lässt sich On Air wireless über den zusätzlichen 3,5mm Stereo-Klinkeneingang auch mit anderen Musikquellen wie MP3- oder CD-Playern betreiben. Lassen Sie sich doch von Ihrem Lieblingssong vom iPhone/iPod® oder vom Radio wecken, so gelingt der Start in den Tag richtig gut.

Der Clou des JBL On Air wireless ist aber die zusätzliche Möglichkeit Musik von Ihrem PC, vom iPad, iPod Touch oder iPhone per Apple AirPlay-Technologie qualitativ hochwertig über Ihr WLAN-System drahtlos zu übertragen. Dies können sowohl gespeicherte Titel, wie auch z.B. Internet-Radio (falls dies von der Quelle unterstützt wird) sein. Das Display im JBL on Air zeigt Ihnen auch beim drahtlosen Empfang die in Ihrer Quelle gespeicherten Album-Cover, Künstlernamen und Titel an, so dass Sie immer perfekt informiert sind. Mit mehreren JBL on Air wireless können Sie ein Mehrraum-System zur Audio-Wiedergabe entwerfen und auch ganz einfach bedienen.

Einfachste Installation und Bedienbarkeit:
Freude an komplexen Produkten kann nur entstehen, wenn sie auch bedienbar sind. Beim JBL On Air wireless werden Sie durch ein intuitives, mehrsprachiges Menü Schritt für Schritt geführt. Die Einbindung in Ihr WLAN Netzwerk erfolgt automatisch durch eine Suchfunktion, Sie wählen im Display nur aus den angezeigten Netzwerken das Richtige aus, bestätigen mi t OK und geben ggf. noch Ihr Kennwort ein. Diese Angaben speichert JBL On Air wireless ab und bucht sich ab diesem Moment ohne weiteres Zutun immer in das richtige Netzwerk ein. Natürlich können Sie alle Einstellungen auch manuell eingeben und jederzeit im Menü wieder ändern.

Voraussetzungen:
Für die Nutzung des iPod Docks benötigen Sie lediglich einen dockfähigen iPod oder iPhone. Über die Dockverbindung wird das angeschlossen iPhone/iPod aufgeladen.

Für die drahtlose Übertragung (Streaming) via AirPlay benötigen Sie ein WLAN-Netzwerk, sowie zur Steuerung ein iPad, iPod touch (2. Generation oder neuer) oder iPhone (3GS oder neuer) mit der Software iOS 4.2 (oder neuer) sowie das Airplay App auf diesen Geräten. So fern Sie vom Mac oder PC über das Netzwerk eine Verbindung herstellen wollen, erfordert dies die Software iTunes 10.1 (oder neuer).

Highlights:
• Schnelle und einfache Installation
• Einfache Bedienung per iPod Touch/iPhone/iPad über die mitgelieferte Fernbedienung oder direkt am Gerät (auch bei Streaming-Empfang Skip und Play/Pause und Lautstärke Funktion)
• Farb-Display zeigt auch bei Streaming die gespeicherten Album Cover, Künstlernamen etc. an
• Mehrere Einheiten bilden ein elegantes Mehrraumsystem
•Docking-Adapter, für Wiedergabe und Ladefunktion für iPod oder iPhone
•UKW-Radio mit RDS und 10 Senderspeichern
• Uhr mit Weckfunktion von ausgewählten Quellen mit einstellbarer Grund-Lautstärke oder ansteigender Lautstärke von leise bis zu einem festgelegten Pegel
•Abschalten des Alarms über großen „Snooze“ Button oben auf dem Gerät
•Software ist update fähig. Entweder automatisches Update über WLAN, oder manuell per USB-Stick

Technische Daten:
•Lautsprecher-Chassis 2 x PhoenixTM Mittel-/Tieftöner, 1 x Ridge Hochtöner mit Neodym-Magnet
•Verstärkerleistung: 6 Watt pro Kanal
• Eingänge: iPod™-Docking-Connector mit Ladefunktion ; 3,5mm Stereo-Klinke. Zusätzliche Möglichkeit zur Ansteuerung über WLAN und Apple AirPlay Technologie
•75 Ohm Antenneingang zur Nutzung mit beigefügter Wurfantenne oder Anschluss an Ihre Antennensteckdose
•USB –Eingang (ausschliesslich für Software update)
•Frequenzgang 70 Hz bis 20kHz


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

22 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von DSTGue am 27. Mai 2012
Verifizierter Kauf
3 Stück haben wir für die Firma angeschafft.

Alle 3 haben massive Fehler:
.) Uhr verstellt sich
.) Werktags-Timer weckt auch am Sonntag
.) Wecken mit dem Radio ist oftmals nur Radiorauschen
.) Die Tastatur beginnt wahllos zu leuchten
.) ...

Endlos Schade! Die Optik ist der Hammer und auch den nach hinten abgehenden - vollwertigen - Antennenstecker such man bei anderen Herstellern vergeblich.

Harman (der Produzent) sind diese Fehler bekannt...
...seit 2010 arbeitet man an einem Software-Update... na Danke!

Wir haben auch andere Dockings von JBL im Einsatz - auch ein Desaster.

Z.B. JBL ON Stage IV:

Bei vollgeladenem iPhone und voller Anschlussbelegung beginnt das Gerät mit den Ausserirdischen zu komunizieren (extrem laute Signale).
Dieses Gerät ist Apple - Zertifiziert!!!
Auch hier arbeitet Harman seit 14 Monaten an einem Software-Update.

Oh, Mann!

LG Gue
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
24 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von J. Stark am 10. Juli 2011
Zuerst das positive: der Klang ist wirklich gut - allerdings sollte man das Gerät möglichst direkt vor sich und nicht seitlich haben.

Leider gibt es viel mehr negatives. Generell scheint mir die Firmware des Gerätes nicht ausgereift. Vieles ist verbesserungswürdig:

- am meisten nervt mich das es zu sporadischen "Reset" kommt - das Gerät "bootet" neu, die Uhrzeit ist (bei ausgeschaltetem W-Lan) anschließend falsch - damit ist das JBL als Radiowecker schon mal vollkommen unbrauchbar
- diese "Reset" kommen im Betrieb und auch im Standby vor
- Air Play ist ganz nett, funktioniert aber nur vom macMini aus problemlos. Vom iPod Touch oder iPhone aus: "hakt" es ab und an mal, verstellt man die Lautstärke via iPod/iPhone dauert es schon mal eine Weile bis es "am Gerät ankommt". Der Kompromiss: ich gebe die Musik nun vom macMini aus wieder und steuere das ganze per Remote App vom iPod Touch aus. (Was alles in allem ja sehr sinnig ist).
- wer hat sich den Radiobetrieb ausgedacht? Das Gerät merkt sich nicht den letzten Sender! Man muss unnötige viele Tasten betätigen um einen der gespeicherten Sender auszuwählen. Wer das Teil also als Radiowecker verwendet sollte da kein Radio als "Wecksound" auswählen - sonst schreckt man vom Rauschen auf..
- am Gerät kann man nur die Lautstärke verstellen - das mag ja via AirPlay noch akzeptierbar sein - man muss dann den Klang im iTunes entsprechend einstellen - aber per Radio oder Aux wäre es schon sinnvoll wenn da etwas mehr einstellbar wäre.

- das Gerät hat vielleicht potential und ich hoffe mal das es bald eine neue Firmware gibt welche die grobsten Schnitzer beseitigt

Fazit: momentan würde ich das Gerät nicht noch mal kaufen und kann aktuell vom Kauf auch nur abraten!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Georg Holmeier am 22. Februar 2012
Ich habe das Gerät als Schlafzimmerradio und iPhone-Dock gekauft. Play to Air nutze ich nicht.
WLAN bringt eigentlich nur die Uhrzeit. Rest macht das iPhone, z. B. Internetradio.
Leider sind viele der Punkte die in älteren Rezensionen Anlass zur Klage gaben, immer noch nicht behoben, obwohl es teilweise doch nur ein wenig Programmierarbeit erfordern dürfte.
-Gerät weckt statt mit dem letzten Sender mit dem Rauschen der untersten UKW-Frequenz. (Nicht immer, manchmal erst bei der Weckwiederholung. Aber eben unzuverlässig).
-Die Helligkeit der Anzeige ist im AUS-Betrieb viel zu hell und auch nicht abschaltbar, Habe ich echt nicht geglaubt und erst einmal alles Mögiche ausprobiert. Damit ist es, zumindest für mich, für den Betrieb im Schlafzimmer ungeeignet.
-Ein eingestecktes iPhone4s lässt sich an der Fronttaste nur noch schlecht, oben gar nicht mehr bedienen. Da ist das Gerät (Ring) einfach etwas klein. OK, der Mangel ist zu verschmerzen.
-Mit der beiliegenden Antenne war der UKW-Empfang gut. Mein Kabelsignal mochte das Gerät weniger. Empfindlich gegen hohe Pegel? Da ich das Gerät wegen der ersten beiden Punkte zurückschicken werde, habe ich es nicht mit Dämpfungsgliedern ausprobiert.
-Die Fernbedienung scheint doch eher zu einem Gerät unterster Preisklasse zu passen.
-Das Wecken mit Lautstärkerampe endet immer noch beim möglichen Maximum und nicht bei einem einstellbaren Maximalwert. => Inferno im Schlafzimmer. Z. B., wenn man schon vor der Weckzeit ins Bad gegangen ist.

Positiv: Ich finde die Gestaltung gelungen. Deshalb auch aus ähnlichen Produkten ausgewählt. Der Klang ist sehr gut, sowohl vom iPhone als auch von UKW. Schnelle Lieferung durch Amazon.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von hans wurst am 24. Juni 2011
Ich habe mir das JBL On Air Wireless vor ein paar Tagen als Radiowecker-Ersatz gekauft. Ich wollte zudem einfaches Streaming von IOS-Geräten mit Airplay.
Das Design ist gewöhnungsbedürftig,aber Geschmacksache. Ich finde es schick.
Mit der Software des Gerätes bin ich nicht wirklich zufrieden. Es ist ja mittlerweile ganz normal, dass neue Geräte mit einer Updatefunktion unfertig ausgeliefert werden und der Hersteller im besten Fall per Update nachbessert. Da ich jetzt noch nicht wissen kann, ob JBL nachbessert, überlege ich, ob ich vom Wideruf gebrauch machen soll.
Hier meine Kritikpunkte im einzelnen:
1) Das Gerät ist nur zu bedienen, wenn man Sicht auf das Display hat. Es ist nicht möglich, mit einer Taste einfach mal das Radio einzuschalten oder die Audioquelle zu wählen. Ich erwarte von einem Radiowecker, dass man das Radio einfach ein- und ausschalten kann.
2) Umständliche Bedienung: alle Funktionen muss ich über die Navigation in der Menüstruktur mit Sicht auf das Display suchen. Es gibt keine Shortcuts auf der Fernbedienung, um die wichtigsten Funktionen direkt aufzurufen. Und das, obwohl JBL hier mit einfachster Bedienung wirbt.
3) Das Display ist IMMER einegeschaltet, auch im Standby. In einem dunklen Schlafzimmer ist das total nervig. Man kann zwar das Display dimmen, aber nicht ausschalten.
4) die Weckfunktion mit Fade-In ist nett gedacht, ist allerdings buggy. Gedacht ist es so, dass bei dieser Funktion die Lautstärke beim Wecken von Null auf das einzustellende Volume innerhalb von 3 Minuten ansteigt. Leider funktioniert das nicht: die Lautstärke wächst IMMER von Null bis Max. innerhalb von einer Minute, danach ist man garantiert wach!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen