J.S. Bach: Missae breves
 
Größeres Bild
 

J.S. Bach: Missae breves

6. November 2007

EUR 15,98 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Auch als CD verfügbar.
  Song
Länge
Beliebtheit  
1
Missa in A Major, BWV 234: I. Kyrie
3:05
2
Missa in A Major, BWV 234: Christe eleison
1:54
3
Missa in A Major, BWV 234: Kyrie II
1:37
4
Missa in A Major, BWV 234: II. Gloria
5:24
5
Missa in A Major, BWV 234: III. Domine Deus
6:00
6
Missa in A Major, BWV 234: IV. Qui tollis peccata mundi
6:45
7
Missa in A Major, BWV 234: V. Quoniam tu solus
3:49
8
Missa in A Major, BWV 234: VI. Cum Sancto Spiritu
3:25
9
Missa in G Major, BWV 236: I. Kyrie
3:29
10
Missa in G Major, BWV 236: II. Gloria
4:51
11
Missa in G Major, BWV 236: III. Gratias
4:42
12
Missa in G Major, BWV 236: IV. Domine Deus
4:40
13
Missa in G Major, BWV 236: V. Quoniam
5:29
14
Missa in G Major, BWV 236: VI. Cum Sancto Spiritu
3:50
Disk 2
1
Missa in G Minor, BWV 235: I. Kyrie
7:32
2
Missa in G Minor, BWV 235: II. Gloria
2:54
3
Missa in G Minor, BWV 235: III. Gratias
3:20
4
Missa in G Minor, BWV 235: IV. Domine Fili
5:56
5
Missa in G Minor, BWV 235: V. Qui tollis
4:13
6
Missa in G Minor, BWV 235: VI. Cum Sancto Spiritu
4:13
7
Missa in F Major, BWV 233: I. Kyrie
3:38
8
Missa in F Major, BWV 233: II. Gloria
5:00
9
Missa in F Major, BWV 233: III. Domine Deus
3:26
10
Missa in F Major, BWV 233: IV. Qui tollis
5:00
11
Missa in F Major, BWV 233: V. Quoniam
3:50
12
Missa in F Major, BWV 233: VI. Cum Sancto Spiritu
2:30

Produktinformation

  • Anzahl der Disks: 2
  • Label: harmonia mundi
  • Copyright: (c) 2007 harmonia mundi s.a.
  • Gesamtlänge: 1:50:32
  • Genres:
  • ASIN: B00C45G0IA
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5 Sterne
0
4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
3.0 von 5 Sternen
3.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Lust und Frust 2. September 2007
Format:Audio CD
Wenn man sich analytisch mit den vier Missae Breves - auch Lutherische Messen genannt - auseinandersetzt und mit Bewunderung den Reichtum der musikalischen Faktur wahrnimmt, kann man es nicht fassen, dass diese Kleinodien immer noch im Schatten der übrigen Vokalwerke Bachs stehen. Dies liegt wesentlich daran, dass die Forschung aufdeckte, dass diese Werke zum großen Teil aus parodierten und überarbeiteten Kantatensätzen bestehen, womit ihnen das Sigel der "Musik zweiter Klasse" sicher war. Es ist Konrad Junghänel und seinem Cantus Cölln deshalb nicht hoch genug anzurechen, dass er den mit geringer Zahl an bereits schon betagteren Aufnahmen versehen Katalog mit seiner Einspielung bereichert und damit unter Beweis gestellt hat, dass die geniale Parodietechnik Bachs durchaus zu Neuschöpfungen führte, die den Vergleich zu den Vorlagen nicht zu scheuen haben. Es sei bei dieser Gelegenheit auch daran erinnert, dass selbst die Hohe Messe im wesentlichen aus der Praxis des Parodierens entstanden ist und es niemand wagen würde, ihren künstlerischen Wert deshalb in Frage zu stellen. Den Messen liegt der "zeitlose" lateinische Text des Messeordinariums zugrunde. Sie datieren aus den 1730er Jahren und waren vermutlich für den Dresdener Hof bestimmt, dann aber in Leipzig aufgeführt. Formal basieren sie auf einem einheitlichen Konzept: Das aus einem Chorsatz betehende Kyrie wird von einem fünfteilig gegliederten Gloria gefolgt, deren solistischen Sätze (Arien) von weiteren Chorsätzen gerahmt werden. Das Instrumentarium ist reich besetzt und verlangt in der Messe in F-dur gar den Einbezug von Hörnern, welche zu einem besonders festlichen Affekt beitragen. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Ähnliche Artikel finden

ARRAY(0xa1c285f4)