Jetzt eintauschen
und EUR 8,67 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

J.M. Simmel: Liebe ist nur ein Wort

Judy Winter , Malte Thorsten , Alfred Vohrer    Freigegeben ab 12 Jahren   DVD
3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


LOVEFiLM DVD Verleih


Hinweise und Aktionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Judy Winter, Malte Thorsten, Herbert Fleischmann, Donata Höffer, Inge Lange
  • Regisseur(e): Alfred Vohrer
  • Komponist: Erich Ferstl
  • Künstler: Manfred Purzer, Luggi Waldleitner, Charly Steinberger
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 1.0)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: STUDIOCANAL
  • Erscheinungstermin: 23. März 2007
  • Produktionsjahr: 1971
  • Spieldauer: 107 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000MCH3S8
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 73.860 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Produktbeschreibungen

Kinowelt Liebe ist nur ein Wort, USK/FSK: 12+ VÃ--Datum: 23.03.07

Movieman.de

Was 1971 noch ungewöhnlich war, haut heute nicht unbedingt mehr vom Hocker. Die Verfilmung des Simmel-Bestsellers eignet sich somit mehr für Nostalgiker, Judy Winter-Fans oder vielleicht noch für Historiker mit Schwerpunkt "Die wilden 70er".

Moviemans Kommentar zur DVD: Das gealterte Vollbild leidet stark unter Artefakten und Rauschen. Die Farben schwanken zwischen Blässe und Überdrehtheit und der Mono-Ton scheppert mehr als dass er klingt. In Anbetracht des Alters der Aufnahmen ergeben sich aber noch recht annehmbare Werte und ein paar Extras können auch entschädigen.

Bild: Das etwas in die Jahre gekommene Vollbild kämpft mit Überbelichtungen (Tür, 00:09:59), Rauschen in Innenräumen und einem nur mäßig vitalen Farbumfang (blasse Hautfarbe der Frau am Auto, 00:10:23). Auch Artefakte wie Flimmern von Linienführungen (Shirt des Jungen, 00:10:40) oder Dropouts (Kühlerhaube, 00:14:17) bleiben leider nicht aus. Einzig die Schärfewerte können noch mehr als befriedigen.

Ton: Der plärrige Mono-Ton der DVD setzt nur wenige Signale naturgetreu um. Regen prasselt blechern aus dem Center (00:00:41), Musikstücke dröhnen mehr nostalgisch als rund und die Stimmen klingen relativ dumpf, dabei aber gut verständlich. Räumlichkeit vermag natürlich nicht aufzukommen aber zumindest stören sich die verschiedenen Tonebenen nicht wesentlich, sondern existieren eher nebeneinander her, wodurch aber kein flüssiges Sounderlebnis entstehen mag.

Extras: Die DVD beinhaltet neben der Möglichkeit, sich über die DVD-Rom-Funktion den Werberatschlag und die Produktionsnotizen anzusehen, den Trailer (3:27 Min.), eine Fotogalerie (1:20 Min.) sowie die Biografien von Alfred Vohrer, Judy Winter und Johannes Mario Simmel. Unter "Weitere Highlights" gibt’s noch acht Trailer zu sehen. --movieman.de


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

5 Sterne
0
3 Sterne
0
1 Sterne
0
3.0 von 5 Sternen
3.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hat mich damals begeistert 9. September 2012
Format:DVD
und tut es heute noch. Bild und Ton sind leider auf niedrigem Niveau. Die Story um einen naiven jungen Mann hat nichts von seiner Aktualität eingebüßt. Das vielleicht wichtigste Buch Simmels ist eine Wucht, nur der Film kann die Dramatik nicht in ganz so wiedergeben, wie man sich das erwünscht hätte. Unvergessen jedoch der viel zu früh verstorbenene grandiose Herbert Fleischmann und Judy Winter in den Hauptrollen.
Für Nostalgiker absolut empfehlenswert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Mehr erwartet... 18. April 2009
Format:DVD
Simmel hat ein klassisches Thema aufgegriffen, wobei schon der Titel auf ein Nicht-Happy-End schließen läßt.Das Buch fesselte mich, obwohl diese Thematik sonst nicht meine Nr. 1 ist. Und wie (aus meiner Erfahrung) immer, fiel die filmische Umsetzung enttäuschend aus. Mangelhaft fand ich die schauspielerische Leistung von Judy Winter, die die Zerrissenheit zwischen wahrer Leidenschaft und materialistischem Denken nicht zum Ausdruck bringen konnte, etwas besser gefiel mir die Umsetzung des Themas "junger, reicher Mann, dessen Wesen noch erfrischend kindlich-naiv dominiert ist, aber auch reife Züge trägt (das gespannte Verhältnis zu seinem Vater wegen dessen schmutzigen Geschäftsgebaren".
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar