Jägerin des verlorenen Schätzchens und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Jägerin des verloren... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Jägerin des verlorenen Schätzchens Broschiert – 11. August 2014

8 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 1,53
63 neu ab EUR 9,99 12 gebraucht ab EUR 1,53

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Jägerin des verlorenen Schätzchens + Pleiten, Pech und Prinzen + Drei Küsse für Aschenbrödel
Preis für alle drei: EUR 29,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Broschiert: 304 Seiten
  • Verlag: MIRA Taschenbuch; Auflage: 1., Aufl. (11. August 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3956490525
  • ISBN-13: 978-3956490521
  • Originaltitel: Dream Bride
  • Größe und/oder Gewicht: 12,6 x 2,7 x 18,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 195.424 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Susan Mallerys "Beruf" ist die Liebe. Mit ihren Büchern voller Happy Ends und allen möglichen Irrungen und Wirrungen der Gefühle wurde sie zur Bestsellerautorin. Mehr als 35 Liebesromane hat die Amerikanerin inzwischen geschrieben, viele davon wurden ins Deutsche übersetzt. Neben der Liebe ist die Familie das große Thema der Autorin, die nach eigenen Angaben etwa vier Monate für einen Roman braucht. So beleuchtet sie in der Trilogie "Frisch verliebt", "Frisch verlobt" und "Frisch verheiratet" das romantische Leben der drei Töchter einer Bäckerfamilie. Susan Mallery lebt in Südkalifornien, zusammen mit ihrem Mann.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

New York Times-Bestsellerautorin Susan Mallery hat bisher über vierzig Bücher veröffentlicht. Zusammen mit ihrem Mann lebt sie im sonnigen Süden Kaliforniens, wo es ganz normal ist, dass Leute ein bisschen verrückt sind, und eine exzentrische Autorin nicht weiter auffällt. Sie hat zwei wunderhübsche, aber nicht sehr kluge Katzen, einen Hund und den nettesten Stiefsohn der Welt.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

2.4 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Schneewittchen am 30. Dezember 2014
Format: Broschiert
Nach einer Familientradition der Bradleys muss jedes weibliche Mitglied, das fünfundzwanzig wird, in das Nachthemd einer Urahnin schlüpfen, damit sie von ihrem zukünftigen Lebenspartner träumt.
Chloe Wright glaubt nicht an solchen Humbug und ist daher umso verstörter, als sie im Traum tatsächlich eine Liebesnacht mit einem umwerfenden Fremden verbringt. Ihr Leben gerät gänzlich aus den Fugen, denn sie trifft am nächsten Tag genau diesen Mann wirklich. Der attraktive Archäologe und Abenteurer Arizona Smith fühlt sich unerklärlicherweise gleich zu Chloe hingezogen, die als Journalistin einen Artikel über ihn schreiben soll.
Doch Chloe hat nicht vor, ihm ihr Herz zu schenken, denn Arizona glaubt nicht an die Liebe und sie weiß, dass er nicht bleiben wird.

Der witzige deutsche Titel und das Cover haben mich zum Kauf dieses Buches angeregt.
Da es mein erstes dieser Autorin ist, habe ich keinen Vergleich, aber leider hat der Inhalt meine Vorstellungen nicht erfüllt.
Ich hätte mir ein interessantes Abenteuer in Indiana-Jones-Manier mit Liebesgeschichte erwartet.
Im Mittelpunkt steht allerdings nur das Geplänkel zwischen dem Abenteurer Arizona Smith (der Name als Vergleich zu Indiana Jones ist für mich eher plump gewählt und die ständigen Beteuerungen, dass er NICHT Indiana Jones ist, sind mit der Zeit ermüdend) und der Journalistin Chloe Wright.
In endlosen, konstruiert wirkenden und sich ständig wiederholenden Dialogen wird die Beziehung der beiden ausgebreitet.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Miss Marple TOP 1000 REZENSENT am 10. Oktober 2014
Format: Broschiert
... was war da mit Susan Mallery los?!? Ich habe nahezu alle ihre Romane verschlungen und fand sie äußerst vielschichtig, in die Tiefe gehend, trotzdem sehr unterhaltsam.

Hier aber konnte ich mich manchmal kaum bremsen und wollte beide Liebenden einfach nur noch wachschütteln! Da verlieben sich die beiden Hauptdarsteller Chloe, eine Reporterin und der sagenumwobene (im wahrsten Sinne des Wortes) Archäologe Arizona Hals über Kopf ineinander - Chloe nach dem Tragen eines Nachthemdes, das der Legende nach einen Traum beschert mit dem Mann, mit dem sie den Rest ihres Lebens überglücklich ist - und was machen sie gefühlte 2/3 des Buches...???.... sie laufen vor der Liebe aus Angst vor Verlassenwerden und einer dauerhaften Bindung davon! Das war wirklich mühsam zu ertragen, dabei haben beide durchaus das Potential zu "mehr" gehabt... da hätte ich mir eine Rahmenhandlung gewünscht, die die beiden auf einer länger dauernden Expedition zu einer mystischen Stätte durch einige interessante Erlebnisse geschickt hätte.

So blieb alles, was nach "Hellseherei", "Magie" oder "Wissen alter Heiler" usw. betrifft, irgendwie nur ein Appetitanreger. Der Hunger wird aber nicht so recht gestillt...

Da Susan Mallery sonst wirklich immer tief berührende Geschichten mit überraschenden Elementen schreibt, hoffe ich demnächst auf Besseres. Weil sie das ja schließlich kann! Der Berater/ Lektor im Verlag hat das Manuskript anscheinend nicht gelesen? Sonst hätte er einen Tipp zur Überarbeitung gegeben...

Aus Liebe zu Susan Mallery 3 Sterne :-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Broschiert
Chloe Bradley Wright entstammt der weiblichen Linie nach einer Familie, die mit einer besonders mystischen Geschichte aufwarten kann. So soll es, der Sage nach, so sein, dass alle Frauen, die in der Nacht zu ihrem 25. Geburtstag ein verzaubertes Nachthemd tragen das der Ahnin einst von einer vermeintlichen Hexe zum Dank für deren Rettung überreicht wurde, im Traum dem Mann fürs Leben begegnen. Wenn sie, später im wahren Leben diesem Mann begegnen, wissen sie, dass es ihr Auserwählter ist, mit dem ihnen Liebesglück pur beschieden ist. Heiraten sie jedoch einen anderen, bleibt das Liebesglück aus.

Während Chloe eher recht nüchtern gestrickt ist und keinesfalls an die alte Familiengeschichte glaubt, ist Chloes Adoptivschwester Cassie dagegen ein romantischer, verträumter Typ Frau. Eigentlich nur aus dem Grunde, Cassie eine Freude zu machen, die an dem Familienbrauch glaubt, trägt Chloe dann auch brav ihr Nachthemd in der Nacht vor ihrem Geburtstag.

Und wirklich, sie träumt einen sehr intensiven, erotischen Traum in dem ein Archäologe mit grünen Augen eine bedeutende Rolle spielt. Als Chloe jedoch am nächsten Morgen den Auftrag erhält, den Archäologen Arizona Smith zu treffen, um einen Artikel für ihre Zeitung zu verfassen, ist sie mehr als irritiert, denn Arizona ist der Mann aus ihrem Traum und mehr noch, ein guter Freund von Chloes Tante. Doch obwohl der Mann unverschämt attraktiv ist, ruft Arizona gemischte Gefühle in Chloe hervor- sie will sich keinesfalls verlieben. Zu tief sitzt noch der Verlustschmerz ihrer ersten großen Liebe. Und auch Arizona ist in Sachen Liebe ein gebranntes Kind, auch wenn er Chloe überaus attraktiv findet.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden