Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Ivory Tower

Chilly Gonzales Audio CD
3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
Statt: EUR 16,43
Jetzt: EUR 15,85 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 0,58 (4%)
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 1. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 8,99 bei Amazon Musik-Downloads.


Chilly Gonzales-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Chilly Gonzales

Fotos

Abbildung von Chilly Gonzales
Besuchen Sie den Chilly Gonzales-Shop bei Amazon.de
mit 10 Alben, Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Ivory Tower + Solo Piano II + Solo Piano
Preis für alle drei: EUR 47,83

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Solo Piano II EUR 14,99
  • Solo Piano EUR 16,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (20. August 2010)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Gentle Threat (Indigo)
  • ASIN: B003QSSIHK
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 71.598 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Knight Moves 5:11EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. I Am Europe 4:42EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Bittersuite 3:40EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. Smothered Mate 6:03EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. The Grudge 3:14EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Rococo Chanel 3:01EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. Never Stop 4:43EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. Pixel Paxil 3:57EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. You Can Dance 5:10EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. Crying 4:49EUR 1,29  Kaufen 
Anhören11. Final Fantasy 5:41EUR 1,29  Kaufen 
Anhören12. Siren Song 3:29EUR 1,29  Kaufen 
Anhören13. Never Stop Chilly Gonzales Rap 3:50EUR 1,29  Kaufen 


Produktbeschreibungen

motor.de

Gonzales liefert mit seinem neuen Album "Ivory Tower" den Soundtrack zur wildesten Partynacht aller Zeiten - Addicted to the dancefloor - koste es, was es wolle. Für Überraschungen war Gonzales schon immer gut. Mit gehörigem Schalk im Nacken verdutzt der studierte Jazz-Pianist regelmäßig sein Publikum - veröffentlicht Alben, die sowohl ruhige Klavierpassagen, als auch Rap, HipHop und knüppeldicken Elektro im Angebot haben und klingt dabei vielseitig as hell. Was selbst Multiinstrumentalisten wie Jamie Lidell, Peaches oder Feist dazu bewegt, den Tausendsassa regelmäßig ins Studio zu holen und einfach machen zu lassen, worauf er Bock hat - weil am Ende meist Platten entstehen, die zum einen deutlich die Handschrift Gonzales tragen (wie das sagenhafte "Multiplay" von Jamie Lidell) und anderseits dem Werk des jeweiligen Künstlers gerecht werden.

Langweilig dürfte dem Wahl-Franzosen also nie sein und trotzdem dürstete es ihm im Mai 2009 nach mehr. In einer Nacht- und Nebelaktion versuchte er sich am Weltrekord für das längste Dauerkonzert aller Zeiten und wen überrascht es: Gonzales schaffte 27 Stunden am Stück und steht nun im Guinness Buch der Rekorde. Fast in den Hintergrund rückt dabei seine eigene Karriere, die mit "Ivory Tower" den neuen, bereits siebenten Longplayer bereithält.Diesmal zieht es ihn in Richtung Disco und die Beats sind sein Objekt der Begierde. Fast komplett instrumental, gefällt sich Gonzales in der Rolle des DJs und manchmal wirkt es, als ersetze er seine brillante Stimme durch das Klavier - zwischen all der Elektronik, den wuchtigen Bässen und sacht gestreuten Backgroundchören, ist das Tasteninstrument das einzige, was organisch und nicht synthetisch klingt. Radikalität verpackt in purpurnen Plüsch, der Popappeal von Chilly Gonzales orientiert sich diesmal an Künstlern wie Prince, George Clinton und den frühen Bee Gees - liebäugelt mit dem Funk genauso wie mit dem Soul.

Das mag anfänglich beliebig klingen, weil es eingängig und leicht konsumierbar ist. Doch "Ivory Tower" vorschnell als Soundtrack für Cocktailpartys abzutun, würde der Vielfalt der Platte nicht gerecht werden: Gonzales bleibt ein Meister aller Klassen und glänzt mit Songs, die zu keinem Zeitpunkt den Eindruck vermitteln, sie seien nur ein Experiment mit einem ihm bislang unbekannten Genre. Vielmehr sind die einzelnen Beiträge versiert und besitzen einen verdammt Stil sicheren Charakter - man ist gar geneigt zu glauben, der Schöpfer all dessen habe seit Jahrzehnten nicht anderes gemacht, so viel Präzision, Leidenschaft und Soundverständnis wird hier transportiert.
Trotzdem könnte "Ivory Tower" nur eine Momentaufnahme bleiben, denn erste Meldungen berichten, dass Gonzales an einem Projekt mit Helge Schneider tüftle. Kann er ruhig, wir haben bis dahin schließlich den Soundtrack für die Nacht, die zum Tag wird.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klavierwerke 3. Juni 2011
Von Ax
Format:Audio CD
Es ist vollkommen berechtigt, Chilly Gonzales ein Genie zu nennen. Denn er beherrscht nicht nur die Kunst des Entertainments auf ganzer Linie, sondern ihm gelingt es auch, Genres zu verbinden ohne dass es konstruiert oder holperig wirkt. Zum Beispiel Dance und Klassik, wie in diesem Fall. Das Ergebniss ist eine Hörerfahrung, die nicht nur in die Beine geht, sondern der man auch still sitzend zuhören kann.

Zugegeben, die Idee das Klavier als dominierendes Element in einer auf die Tanzfläche orientierten Musik zu verwenden hat zwar was, reißt einen in der Theorie aber nicht vom Hocker. Aber da Chilly Gonzales eben ein musikalisches Genie ist, gelingt es ihm, unterstützt vom Produzenten Boys Noize, ein paar härtere Beats einstreut, das ganze so flüssig und mit einer Selbstverständlichkeit zu spielen, als hätte er seinen Lebtag nichts anderes gemacht. Und erschafft dabei seinen ganz eigenen Stil und sein ganz anderes Genre. Das ist tatsächlich die größte Stärke des Albums, es kommt ungezwungen daher, springt einem nicht ins Gesicht, sondern verführt einen.

Auch lyrisch bewegt sich Chilly Gonzales auf einer Ebene, von der andere nur trämen können. Seine Stimme erklingt selten auf diesem Album, aber wenn sie es tut, dann liefert sie uns meist zynische, aber geniale Zeilen, die hier mehr gesprochen als gesungen werden. Es geht um den Groll als Antrieb, um Europa, um die ersten bitteren Tränen und im abschließenden "Never Stop" liefert uns Chilly Gonzales eine Selbstdarstellung und gleichzeitig Entlarvung des Systems, wie sie hinreißender nicht sein könnte.

Selbstverständlich wird Chilly Gonzales auch diesem Stil nicht lange treu bleiben.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2.0 von 5 Sternen live toll. die CD naja. 16. August 2014
Von AFRI
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
ich hatte Gonzales live gehört und bin von der CD sehr enttäuscht. Vom Temperament, das mich live so begeistert hatte, ist hier nichts zu spüren. Es plätschert so vor sich hin... kann wieder weg
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Matter Abklatsch seines Livekonzerts 4. April 2013
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Ich sah ihn das erste Mal in ZDF.Kultur, Aufzeichnung des Berlin Festival 2010 und war gebannt. Dort spielte er Stücke dieser CD, die leider nur ein matter Abklatsch des Konzerts ist.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Warum nicht verfügbar? 0 22.09.2010
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar