Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 3,00 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 8,97
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Ivanhoe [3 DVDs]


Preis: EUR 13,79 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf durch the-dvd-house und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
26 neu ab EUR 7,79 4 gebraucht ab EUR 8,50
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Ivanhoe [3 DVDs] + ARN - Die TV Serie (4 DVDs) + 1066 - Die Schlacht um England
Preis für alle drei: EUR 39,75

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Steven Waddington, David Barrass, Ralph Brown, Jimmy Chisholm, Trevor Cooper
  • Regisseur(e): Stuart Orme
  • Komponist: Colin Towns
  • Künstler: David Yardley, Adele Marolf, Jeremy Gwilt, Joan Wadge, Chris Parr, Clive Tickner, Deborah Cook, Michael Trevor, Sir Walter Scott
  • Format: PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 3
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Ascot Elite Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 6. Dezember 2011
  • Produktionsjahr: 1997
  • Spieldauer: 300 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (26 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B005ZRDSPW
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 7.147 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Während die Rückkehr von König Richard Löwenherz aus dem Heiligen Land in österreichischen Kerkern endet, erlebt der junge Kreuzritter Wilfred von Ivanhoe eine böse Überraschung, als er das heimische Gut erreicht. Er wurde als Verräter des Königs denunziert, sein Vater hat ihn verbannt und seine große Liebe Rowena ist einem anderen versprochen. Auch um das Königreich steht es nicht gut, denn Richards Bruder Prinz John regiert mit grausamer Hand. Als getreuer Ritter seines Herrn nimmt Ivanhoe mit List und Tapferkeit den ungleichen Kampf auf, um Richard die Rückkehr auf den Thron zu sichern und sein eigenes Glück zu retten.

Sir Walter Scotts Geschichte des edlen Kreuzritters Wilfred von Ivanhoe ist einer der berühmtesten Filmstoffe der Welt. Diese aufwändige sechsteilige Verfilmung setzt Scotts Roman außergewöhnlich vorlagentreu und realistisch ins Bild. Ivanhoes Kampf für die Rückkehr des rechtmäßigen Königs Richard Löwenherz auf den Thron und die Rettung seines eigenen Glücks ist ein pralles Ritterepos voller Duelle und Schwertkämpfe, tapferer Helden und hinterhältiger Schurken, voller Intrigen und Romantik. Es zeichnet ein farbenprächtiges und fesselndes Filmgemälde des englischen Mittelalters.

VideoMarkt

Als der junge Kreuzritter Wilfred von Ivanhoe aus dem Heiligen Land nach England zurückkehrt, steht er vor einem Scherbenhaufen. Sein Vater hält ihn für einen Feigling, der König Richard Löwenherz verraten hat, seine Jugendliebe Rowena wurde einem anderen versprochen und das Land befindet sich im Chaos, seit Richards tyrannischer Bruder, Prinz John, die Macht an sich gerissen hat. Ivanhoe muss für seinen guten Namen, seine große Liebe und die Rückkehr des rechtmäßigen Königs auf den englischen Thron kämpfen.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von gali1963 am 7. Dezember 2011
Format: DVD
Ich kannte diese Serie bereits im englischen Original und habe mich immer gewundert, warum sie bisher noch nicht in deutsch-synchronisierter Fassung zu sehen war. Deshalb habe ich mich sehr gefreut, als ich erfahren habe, dass es endlich eine deutsche DVD-Ausgabe gibt.

Meiner Meinung nach handelt es sich hierbei wirklich um die bisher beste filmische Umsetzung dises englischen Klassikers.
Zum Einen erscheint die Ausstattung sehr realistisch. In den mir bekannten Ausgaben von 1952 und 1982 sind die Charaktere immer so perfekt gestylt, als ob sie direkt vom Schneider und von der Kosmetikerin kommen.
Zweitens ist das Drehbuch sehr eng an die Buchvorlage angelehnt. Ich kenne die englische Hörbuch-Fassung und die deutsche Buchfassung des Romans, und habe fast alles 1 : 1 umgesetzt gefunden.
Und schließlich sind die Schauspieler, allen voran Ciarán Hinds als Sir Brian de Bois-Guilbert und Susan Lynch als Rebecca, hervorragend.

Die deutsche Synchronisation ist meiner Meinung nach durchaus gelungen.

Zur DVD selber: Ich hätte mir eine bessere Bildqualität gewünscht, aber da die Verfilmung bereits 14 Jahre alt ist und wahrscheinlich nicht überarbeitet wurde, ist das so akzeptabel. Schön wären auch Untertitel und Bonus-Material gewesen und dafür weniger Werbe-Trailer.

Alles in allem eine absolute Kaufempfehlung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von N. Figula am 2. Februar 2012
Format: DVD
Der von Sir Walter Scott um 1820 erstmals veröffentlichte Klassiker der Weltliteratur um den edlen Kreuzritter Sir Wilfred von Ivanhoe ist einer der berühmtesten Filmstoffe der Welt. Anders als beispielsweise in der dreifach "Oscar"-nominierte Hollywood-Variante von 1952 setzt diese BBC-Adaption nicht mehr ausschließlich auf Glanz und Pomp, sondern auf eine werkgetreue Umsetzung. Detailgetreu und realistisch wird ein authentisches Bild Englands im 12. Jahrhundert erstellt. Dass der legendäre Robin Hood in "Ivanhoe" als Nebenfigur auftritt ist von Sir Walter Scott durchaus gewollt.

Gedreht an Original-Schauplätzen in Nordengland und Südschottland beeindruckt die Mini-Serie von Regisseur Stuart Orme mit allem, was ein Mittelalter-Epos ausmacht: opulente Kulissen, beeindruckende Action, blutige Schwertkämpfe sowie edle Damen, tapfere Helden und gerissene Schurken. Steven Waddington ("Die Tudors") ist in der Rolle des Ivanhoe zu sehen. Zur hochkarätigen Darsteller-Crew gehören u. a. Hollywood-Legende Christopher Lee ("Der Herr der Ringe"), Ciarán Hinds ("Harry Potter und die Heiligtümer des Todes") sowie Susan Lynch ("From Hell". Sie machen die Mini-Serie trotz fünf Stunden Laufzeit zu einer spannenden, kurzweiligen Unterhaltung.

Die Serie (6 Folgen à ca. 50 Minuten) liegt nun erstmals in einer deutschsprachigen Ausgabe auf drei DVDs vor. Das Bild in natürlichen Farben wirkt weich, detailarm, verrauscht und gelegentlich etwas unscharf, besonders bei manchen Szenen, die mit Kunstlicht ausgeleuchtet wurden. Dafür ist es aber frei von Verschmutzungen oder Beschädigungen. Der (Dolby Digital 5.1) Ton ist etwas frontlastig und gut verständlich.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von bearuth am 10. April 2008
Format: DVD Verifizierter Kauf
Der Inhalt in Kurzform:
Ende des 12. Jahrhunderts. Als Wilfred von Ivanhoe um die Hand der schönen und gesellschaftlich höher stehende Lady Rowena anhält, wird er von seinem Vater Cedric aus dem Haus geworfen, der seine eigenen Pläne für sein schönes Mündel hat. Er will sie dem angelsächsischen Fürsten Lord Athelstane zur Frau geben, der auch sein Freund ist. Ivanhoe zieht in den Krieg, er begleitet König Richard I. auf seinem Kreuzzug. In der Zwischenzeit leitet der schwächere und zerrissene Prinz John das Land. Er liebäugelt mit den Franzosen und bevorzugt die eher unmoralischen normannischen Fürsten an seinem Hof. Als Ivanhoe aus dem Kreuzzug Heim kehrt, wird Rowena gerade mit Lord Athelstane verlobt. Auf einem Turnier, in dem Angelsachsen gegen Normannen antreten sollen, nimmt Prinz John seine besten Kämpfer, die den angelsächsischen Fürsten keine Chance lassen. Erst spät erscheint ein neuer Ritter, der alle Normannen herausfordert und, obwohl dann auch selbst verletzt, alle Kämpfe gewinnt. Bald ist auch die Identität des geheimnisvollen Reiters aufgedeckt und alle - auch Sir Cedic - wissen, dass Wilfred von Ivanhoe wieder in England ist. Er bleibt aber unversöhnlich.
Ivanhoe verbündet sich mit dem Juden Isaak von York, dem er das Leben rettet und der ihn finanziell unterstützt. Dessen Tochter Rebecca verliebt sich in ihn. Sie heilt seine Wunden und kümmert sich um seine Genesung. In der Meinung, dass Rowena mit dem angelsächsischen Lord vermählt ist, erwidert er diese Liebe. Einige Ereignisse folgen dem, die in der Gefangennahme von Rowena, Sir Cedric, Lord Athelstane, Rebecca und dem verwundeten Ivanhoe, enden.
Lesen Sie weiter... ›
11 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Kinder-Rezension am 28. Juni 2010
Format: DVD
IVANHOE

Zusammenfassung:

Ivanhoe der Sohn von Sir Cedric wurde von seinem Vater verbannt weil er um die Hand seines Mündels Lady Rowena anhalten wollte. In dieser Zeit befand sich König Richard Löwenherz in Gefangenschaft und sein Bruder John vertrat ihn. Aber John war kein guter König weil er ehrgeizig, brutal und gemein war. Richard aber war inkognito wieder zurück und rettete Ivanhoe in einem Turnier das Leben, indem er als schwarzer Ritter in die Schranken stürmte! Währenddessen sollte Athelstane, ein Günstling Sir Cedrics, Lady Rowena heiraten, aber nach einer Schlacht wurde er als tot vermutet. War er wirklich tot?! Drei Ritter namens Brian de Bois-Guilbert, Sir Front de Boeuf und Moritz de Bracy waren die grössten Feinde Richards und Verbündete seines Bruders John. Diese Drei entführten ein paar wichtige Personen auf ein Schloss:
Cedric der Sachse, Lord Athelstane, Lady Rowena, Rebekka die schöne Jüdin und ihren Vater Isaak. Brian de Bois-Guilbert warb um die Jüdin Rebekka, Moritz de Bracy um Rowena und Front de Boeuf erpresste Isaak (den Vater Rebekkas). Aber da befand sich unter den Entführten ausserdem eine sehr wichtige Person.........

Vergleich der Filme "Ivanhoe der junge Ritter" und "Ivanhoe" von BBC

BBC ist ja bekannt dafür, immer sehr genaue Filme zu machen. Wenn man also das Buch Ivanhoe genau verfilmen will, muss man auch in fünf Stunden Drehbuch investieren. Aber ich finde es gut so. Alle Schauspieler darin sind erstklassig ausgewählt und spielen hervorragend. Meine Lieblingsperson im Film ist Brian de Bois-Guilbert der sehr in den Vordergrund der 3 Ritter gestellt wird.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen