Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 5,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

It's Not Me, It's You French V


Statt: EUR 12,92
Jetzt: EUR 12,75 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 0,17 (1%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
16 neu ab EUR 4,01 3 gebraucht ab EUR 3,00

Hinweise und Aktionen

  • Mit dem Kauf dieses Produkts können Sie das Weihnachtsalbum "Christmas Classics" für nur €1 statt €5,99 herunterladen. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.amazon.de/christmasclassics. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)

Lily Allen-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Lily Allen

Fotos

Abbildung von Lily Allen

Biografie

"It’s Not Me, It’s You"

Pop Sensation. Stimme ihrer Generation. Fashion Designer. Politische Aktivistin. X-rated Sexpert. Queen of MySpace. Exhibitionistin. Primadonna. Style Ikone. Betrunken und abgestürzt. Celebrity Girlfriend. Celebrity Tochter. Celebrity Schwester. Paparazzi Beute. Partystarter. Prinzessin.

Das alles und noch viel mehr wurde Lily ... Lesen Sie mehr im Lily Allen-Shop

Besuchen Sie den Lily Allen-Shop bei Amazon.de
mit 17 Alben, 13 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

It's Not Me, It's You French V + Alright,Still + Sheezus (Special Edition)
Preis für alle drei: EUR 36,54

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (2. November 2009)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Innocent (EMI Music Switzerland)
  • ASIN: B002RXVNY0
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (44 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 345.929 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. Everyone's At It
2. The Fear
3. Not Fair
4. 22
5. I Could Say
6. Back To The Start
7. Never Gonna Happen
8. Fuck You
9. Who'd Have Known
10. Chinese
11. Him
12. He Wasn't There
13. 22 (Vingt Deux)

Produktbeschreibungen

Über die Künstlerin

Pop Sensation. Stimme ihrer Generation. Fashion Designer. Politische Aktivistin. X-rated Sexpert. Queen of MySpace. Exhibitionistin. Primadonna. Style Ikone. Betrunken und abgestürzt. Celebrity Girlfriend. Celebrity Tochter. Celebrity Schwester. Paparazzi Beute. Partystarter. Prinzessin.

Das alles und noch viel mehr wurde Lily Allen schon genannt – manchmal mit Grund, sehr oft ohne. Sie ist vornehm, sie ist gewöhnlich, sie ist sexy, sie ist prüde, sie ist zurückhaltend, sie ist vorlaut, sie ist sensibel, sie ist schamlos, sie ist verliebt, sie ist zutiefst unglücklich - und das alles manchmal an einem Abend.

Widersprüchlich, entgegengesetzt, gelegentlich kratzbürstig – Lily Allen, gerade einmal 23 Jahre alt, ist einer der schillernsten und einnehmendsten Popstars Großbritannien und einer der erfolgreichsten dazu.

Lily Allen’s zweites Album, von Greg Kurstin und ihr geschrieben und aufgenommen, erblickte in einem kleinen Mietshaus in den Cotwolds im Herbst 2007 das Licht der Welt.Textlich wird „It’s Not Me, It’s You” durch eine Mischung geprägt aus einer Fortsetzung der Tiefe ihres Debüt-Albums “Alright, Still” und dem großen Schritt in Stiletto-Heels weit nach vorne.

“It’s Not Me, It’s You” ist vielleicht das einzige Album 2009, das Rassismus (“Fuck You”); Altersdiskriminierung (“22”); die dunkle Seite von Ruhm, Celebrity und Konsum Kultur (“The Fear”); Drogenabhängigkeit (“Everyone’s At It”); den 11. September (“Him”); TV Dinner (“Chinese”); vorzeitige Ejakulation (“Not Fair”); den dauerhaften Schwachsinn von Männern (“Never Gonna Happen”), ebenso wie die fragile Schönheit einer beginnenden Romance (“Who’d Have Known”) thematisiert. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD .

Aus der Amazon.de-Redaktion

An blumige Lobreden dürfte sich die 23-jährige Sängerin aus England, die 2006 mit ihrem Debütalbum Alright, Still und der Single Smile auf Anhieb den Durchbruch schaffte, inzwischen gewöhnt haben. Auf ihrem zweiten Longplayer It's Not Me, It's You, entstanden mit tatkräftiger Unterstützung von Songwriter und Produzent Greg Kurstin, überzeugt Lily Allen erneut mit ebenso frechen wie treffsicheren Texten über die zahlreichen Höhen und Tiefen des Lebens. Musikalisch ist sie hörbar gereift, ohne dabei ihre Identität aufzugeben. Und das ist auch gut so, denn austauschbare Popstars gibt es schon viel zu viele. Statt wie andere Kolleginnen ihre Botschaften möglichst simple abfassen, glänzt Lily Allen in Songs wie "F*** You", einer beißenden Anklage gegen alltäglichen Rassismus und Intoleranz, oder "Everyone's At It", bei dem sie sich mit den Auswirkungen permanenten Drogenkonsums beschäftigt, mit glaubwürdigen Texten, die Übertreibungen jeglicher Art gar nicht nötig haben um ihre Wirkung zu entfalten. Auch wenn nicht jeder Titel auf dem Album musikalisch ein absoluter Überflieger ist und manche Passagen sich ein wenig zu sehr gleichen, bedeutet It's Not Me, It's You für Lily Allen einen großen Schritt nach vorne. Besonders gelungen ist neben der ungemein eingängigen Single The Fear vor allem das lässig swingende "Not Fair" sowie das abwechslungsreich instrumentierte, mit einem unwiderstehlichen Gesangsrefrain veredelte "Never Gonna Happen". --Franz Stengel -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

58 von 63 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von R. Wesely am 6. Februar 2009
Format: Audio CD
Es ist schon Wahnsinn. Vergleicht man "Alright...Still" mit "It's not me, it's you" wird man schnell feststellen, dass Lily Allen einen gewaltigen Schritt in Richtung Pop-Elite macht! Wenn man bedenkt, dass die 23-jährige Britin alle (!) Songs selbst geschrieben hat wird einem klar, dass hier ganz großes Talent dahinter steckt. Mir gefiel die Platte schon beim ersten Hören und hat mich musikalisch und textlich vollends überzeugt!

01 Everyone's At It *****
Tolles Intro für "It's not me, it's you". Der Song handelt von Drogenkonsum und stellt die Fragen auf die wohl nur wenige die Antworten wissen.

02 The Fear *****+*
Die erste Single und mein momentaner Lieblings-Ohrwurm. Man merkt Frau Allen wurde erwachsen. Der Track handelt von den schlechten Seiten einer Musikkarriere und ist textlich ein Meisterwerk.

03 Not Fair *****+*
Na wer hätte das gedacht? Ich laß den Titel, erwarte eine Ballade über Herzschmerz und was hör ich da? Keine Anzeichen von Traurigkeit. Eine fetzige Up-Tempo-Nummer erzählt von einem allseits bekannten Problem des starken Geschlechts. Das "Zu früh Kommen" scheint Lily wohl tierisch auf den Zeiger zu gehen, also warum nicht einfach n Song draus machen? Mein erster Favorit des Albums!

04 22 *****
Mit 22 Jahren ist das Leben vorbei? Nicht für Lily...Egal was die anderen Leute sagen, macht sie Party und lebt ihr Leben! So soll es sein! Klasse Song und für diese Einstellung gibts volle Punktzahl!

05 I Could Say ****
Eine schöne schnelle Ballade. Haut mich nicht ganz so sehr vom Hocker wie die Vorgänger der Platte, aber der Track hat einen Vorteil: Er wird wohl niemals nervig! Sehr angenehm zu hören!
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von JazzMatazz am 25. September 2009
Format: Audio CD
Drei Jahre lies sich Lily Allen seit ihrem Debüt "Alright, Still" aus 2006 Zeit, bis sie mit "It's Not Me, It's You" zur Freude der Fans endlich wieder musikalisch auf sich aufmerksam machte, anstatt mit Alkoholeskapaden und Beziehungsproblemen die Seiten der Klatschblätter zu füllen. Ähnlich wie bei ihrem ersten Album schrieb die durch das Internetportal MySpace bekannt gewordene Londonerin ihre Texte selbst, ähnlich frech und mit dem selben Charme, den man einfach mögen muss. Sound technisch hingegen spürt man einen wesentlich größeren Reifeprozess der 24-Jährigen. Alles wirkt hier etwas durchdachter und weniger verspielt, dennoch ist "It's Not Me, It's You" recht abwechslungsreich, was den verschiedenen, hier eingebrachten Musikstilen zu verdanken ist.

Eröffnet wird die Platte von "Everyone's At It", einer recht melodischen Pop-Nummer, die gekonnt elektronische Synthesizer-Elemente mit normalen Instrumenten wie Schlagzeug und Piano verbindet, teilweise etwas verrückt und spacig klingt, allerdings bleibt alles noch im Rahmen, sodass insgesamt ein angenehmer und lockerer Song auf den Hörer trifft. Die Single "The Fear" sollte jeder Fan von Lily Allen unter Garantie schon kennen. Auch hier wird uns eine netter Synthie-Pop Track geboten, der vom Sound her jedoch etwas zu glatt für dieses kleine Großmaul wirkt und kaum noch was mit der Lily vom Debüt Album gemeinsam hat. Umso besser und kreativer ist da Single Nr. 2, "Not Fair". Lily tut das, was sie am Besten kann, Männergeschichten erzählen. Wie gewohnt amüsant, was doch viel Freude beim zuhören bedeutet.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
23 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von P. Coulon am 24. Juli 2009
Format: MP3-Download
Als mp3-Album ist offenbar nur die [Clean]-Version erhältlich. Das bedeutet, dass alle unanständigen Wörter (und scheinbar noch einige mehr?) durch Piepen oder andere (noch nervigere!) Geräusche ersetzt wurden. Es macht leider so weder Sinn noch Spaß diese Musik zu hören. Schade. Man muss leider die CD kaufen. Evtl. hat diese den Zusatz [Explicit]. Nur dann kommt man in den vollen Hörgenuss. Die zensierte Version ist jedenfalls absolut unnötig und stellenweise unerträglich.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Anonymous am 6. Juli 2009
Format: MP3-Download
Fantastische Musik, aber als Clean Version teilweise komplett verstümmelt. Vor allem F**k you ist nur noch nervig. Also lieber orginal.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sporty am 26. Mai 2009
Format: Audio CD
Ich habe mir diese CD eher zufällig vor ein paar Wochen gekauft. Lily Allen kannte ich bis dahin nicht ... Jetzt höre ich die CD jeden Tag auf dem Weg zur Arbeit, und wieder auf dem Weg nach Hause. Vollständig !!!
Die CD ist genial. Da ich kein Musikrezensent bin, schließe ich mich mal der Produktbeschreibung an. Die ist wirklich passend. Jeder der Titel ist auf seine Art sehr authentisch, und ich denke das macht die CD aus.
Kurzum -> Absolute Kaufempfehlung. Macht süchtig !!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Servicefee am 28. März 2009
Format: Audio CD
Ich habe mir die CD eigentlich nur gekauft, weil ich The Fear ziemlich gut fand und die CD schon so gute Bewertungen bekommen hat. Ich muss sagen, dieses Album ist absolut hörenswert, die Songs sind cool und unerwartet. Absolut kein Einheitsbrei nach dem Motto: Kennst'e eins, kennst'e alle. Der Kauf hat sich absolut gelohnt, tolles Album!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Explicit? Clean? 1 28.06.2009
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden