Kunden diskutieren > Forum: Urknall versus ens-These

Ist der Kosmos=Gott und somit Gott=der Kosmos?


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 29.11.2012 18:33:32 GMT+01:00
Als ich nun einen Teil von "Urknall versus ens-These" las, wurde in einem Kapitel genau dieses Thema angesprochen und logisch untermauert. Es wurden sogar schriftliche Beweise von Aussagen aus verschiedenen Glaubensbüchern aufgelistet, die genau darauf hinweisen, dass Gott tatsächlich der kreativen und scheinbar unendlichen Schöpfungskraft des Kosmos entspricht. Ich gebe zu, dass ich mit Gott als außenstehenden Schöpfer schon immer gedanklich meine Probleme hatte. Wo soll der Schöpfer denn gewesen sein, als er das Universum erschuf? Und wer erschuf das, wo er sich befand? Und ... und... und... Doch das Kapitel in der ens-These gibt dazu eine logische und fundamentierte Antwort dazu. Das Buch stellt eine neue These auf, die den Urknall platt wie einen Pfannenkuchen macht und hat ansonsten mit Gott direkt nichts zu tun, doch nach diesem Kapitel geht es mir gedanklich nun völlig anders. Es scheint völlig klar zu sein, dass es so ist, wie es dort beschrieben wird. Was meint Ihr? Klingt es nicht logisch, dass Gott=der Kosmos ist und das ewig und unendlich?
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


ARRAY(0xa6d256cc)
 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  1
Beiträge insgesamt:  1
Erster Beitrag:  29.11.2012
Jüngster Beitrag:  29.11.2012

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 2 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen
Das Thema dieser Diskussion ist
Urknall versus ens-These
Urknall versus ens-These von Chris Wolker
3.6 von 5 Sternen   (15)