The Israel Lobby and US Foreign Policy und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
The Israel Lobby and U.S.... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von betterworldbooks__
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand aus den USA. Lieferungszeit ca. 2-3 Wochen. Wir bieten Kundenservice auf Deutsch! Sehr guter Zustand fuer ein gebrauchtes Buch, minimale Abnutzungserscheinungen. 100%ige Kostenrueckerstattung garantiert Ueber eine Million zufriedene Kunden! Ihr Einkauf unterstuetzt world literacy!
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,75 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

The Israel Lobby and U.S. Foreign Policy (Englisch) Taschenbuch – 2. September 2008


Alle 10 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 2. September 2008
EUR 12,95
EUR 10,34 EUR 8,07
59 neu ab EUR 10,34 14 gebraucht ab EUR 8,07
EUR 12,95 Kostenlose Lieferung. Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Reduzierte Bestseller und Neuheiten: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

The Israel Lobby and U.S. Foreign Policy + TheTragedy of Great Power Politics
Preis für beide: EUR 29,90

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 484 Seiten
  • Verlag: Farrar, Strauß and Giroux; Auflage: Reprint (2. September 2008)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0374531501
  • ISBN-13: 978-0374531508
  • Größe und/oder Gewicht: 13,8 x 2,3 x 20,9 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 82.130 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

“Controversial.” —Terry Gross, Fresh Air, NPR

“It could not be more timely.” —David Bromwich, The Huffington Post

“The strategic questions they raise now, particularly about Israel’s privileged relationship with the United States, are worth debating.” —David Remnick. The New Yorker

“Ruthlessly realistic.” —William Grimes, The New York Times

“The argument they present is towering and clear and about time.” —Philip Weiss, Mondoweiss.com

“Mearsheimer, a political scientist at the University of Chicago, and Walt, on the faculty at Harvard, set off a political firestorm.” —Jay Solomon, The Wall Street Journal.com

“Promises controversy on a scale not seen since Samuel Huntington’s Clash of Civilizations sought to reframe a new world order.” —Stefan Halper, National Interest.com

“Deals with Middle East policymaking at a time when America’s problems in that region surpass our problems anywhere else . . . People are definitely arguing about it. It’s also the kind of book you do not have to agree with on every count (I certainly don’t) to benefit from reading.” —MJ Rosenberg, Israel Policy Forum Newsletter

Synopsis

Does America's pro-Israel lobby wield inappropriate control over US foreign policy? This book has created a storm of controversy by bringing out into the open America's relationship with the Israel lobby: a loose coalition of individuals and organizations that actively work to shape foreign policy in a way that is profoundly damaging both to the United States and Israel itself. Israel is an important, valued American ally, yet Mearsheimer and Walt show that, by encouraging unconditional US financial and diplomatic support for Israel and promoting the use of its power to remake the Middle East, the lobby has jeopardized America's and Israel's long-term security and put other countries - including Britain - at risk. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

17 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amir am 1. November 2007
Format: Gebundene Ausgabe
This book is so disturbing because of several aspects; first, it has been meticulously researched, one needs to throw a look on the index to get astonished of the wide range of the resources the authors relied on; interviews, public conferences, university lectures and above all from well respected journalists and historians. Second, although the authors went into the smallest details to underpin their conclusions, similar concerns have been raised by well respected historians and journalists--the essence of the book has been summarised in 200 pages introduction of David Hirst; the Gun and the Olive Branch: The Roots of Violence in the Middle East. And lastly, the authors enjoy such an unequivocal intellectual integrity, that any attempt to label them as anti-Semites--the common charge--would sound only absurd.

What is rather perplexing is the stubbornness of the Israeli politics and its supporters. Israel cannot have peace and acceptance in the region, if the Palestinian question is not resolved on terms, which can be accepted by the Arabs. And, if Israel, its supporters and the US fail to consider a U-turn in their policies, the future would be bleak for Jewish, Christian and Muslim lives in the region. Israel has to understand that it has to cope with rising religious fanaticism equipped with dramatic increase of Arab birth rate and it simply cannot win.

Reading the conclusion in The Israel Lobby and U.S. Foreign Policy, one is reminded of Plato, that "Philosophers are useless for themselves and for the others"
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von J. Rupp am 15. November 2011
Format: Taschenbuch
Als im Frühjahr 2006 die beiden amerikanischen Politikwissenschaftler John J. Mearsheimer und Stephen M. Walt mit zwei Beiträgen über den Einfluss der "Israel-Lobby" auf die Nahost-Politik der USA an die Öffentlichkeit gingen, war der Sturm der Entrüstung groß. Die zahlreichen Vorwürfe reichten von fachlicher Inkompetenz bis zum Antisemitismusverdacht. Die eigentliche Intension der Autoren, nämlich eine kritische Auseinandersetzung über das Verhältnis der Vereinigten Staaten zu Israel und zur arabischen Welt herbeizuführen, trat dagegen in den Hintergrund. Mit ihrer viel beachteten Buchveröffentlichung versuchten sie dann erneut, die Aufmerksamkeit auf die Thematik zu lenken.

Die beispiellose Unterstützung, die Israel seit Jahrzehnten durch die USA erfährt, stellt hierbei den Ausgangspunkt dar, den Mearsheimer und Walt für ihre Analyse gewählt haben. Diese uneingeschränkte politische, diplomatische, ökonomische und militärische Hilfe ist für sie ein Novum, dass sich nicht einfach erklären lässt. Es ergibt sich nicht aus der strategischen Verwundbarkeit des jüdischen Staates, der spätestens seit dem Sechstagekrieg zu einer militärisch unantastbar gewordenen Regionalmacht aufgestiegen ist. Es resultiert auch nicht aus einer besonderen Verbundenheit der USA mit der israelischen Demokratie. Andere Demokratien wurden von den Vereinigten Staaten weitaus weniger generös unterstützt. Zudem beschädigen die USA mit ihrem Verhalten das eigene nationale Interesse, indem sie die arabischen Staaten und Gesellschaften gegen sich aufbringen und dem islamischen Fundamentalismus und Terrorismus Auftrieb verleihen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dr. Said Essaid am 3. Februar 2009
Format: Taschenbuch
Den Mut, die Wahrheit ausszusprechen ist leider keine Selbstverständlichkeit. Hier haben zwei Wissenschaftler die Courage gehabt, die politischen Machenschaften in den USA aufzugedecken und publik zu machen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Faruk Mustafa am 18. Juli 2014
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
The book was in very good condition, just as it was described and delivery time was excellent! I am satisfied with the service and would use services of this seller in the future! I would also recommend it to others!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen