Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 6,79

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 1,50 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Ismael [Taschenbuch]

Daniel Quinn , Wolfram Ströle
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (54 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 7,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 24. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch EUR 7,95  

Kurzbeschreibung

2009
Ismael und sein Schüler führen ein Streitgespräch über die Unbewohnbarkeit der Erde, darüber daß der Mensch das Paradies in eine Hölle verwandelt hat. Der Lehrer weiß eine Antwort auf die Frage, wie der Mensch Gefangener einer Zivilisation wurde, die ihn scheinbar zwingt, die Erde zu zerstören. Er erzählt seine Geschichte der Evolution. Und die reicht zurück bis zu jenem biblischen Tag, da sich der Mensch im mörderischen Bruderzwist zur Krone der Schöpfung machte. Ismael, der Lehrer ist übrigens ein Gorilla.


Wird oft zusammen gekauft

Ismael + The Story of B + Ishmael: An Adventure of the Mind and Spirit
Preis für alle drei: EUR 34,15

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 256 Seiten
  • Verlag: Goldmann; Auflage: 7. (2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442423767
  • ISBN-13: 978-3442423767
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 12 x 1,9 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (54 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 44.357 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
45 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Querdenker-Philosophieunterricht 28. November 2005
Von isy3
Format:Taschenbuch
Ein vom Leben enttäuschter, ausgebrannter Schriftsteller liest eines Tages in der Zeitung folgende Kleinanzeige:
Lehrer sucht Schüler mit ernsthaftem Verlangen, die Welt zu retten. Persönliche Bewerbung erwünscht.
Erst regt er sich über die Anzeige auf, aber dann geht er doch aus Neugier hin, trifft den Lehrer und ein ziemlich ungewöhnlicher Philosophieunterricht nimmt seinen Lauf...
Autor Daniel Quinn ist ehemaliger Trappistenmönch und kennt sich bestens aus in der christlichen Philosophie. Er hat mit "Ismael" ein Querdenkerbuch geschrieben, das gerade Christen neue Einsichten eröffnen kann. Wir nehmen unsere wesentlichen kulturellen Werte und das Zerstörerische daran oft garnicht mehr wahr, weil uns unsere Weltanschauung so selbstverständlich ist. Aber genau diese "Betriebsblindheit" verhindert neue Lösungen für viele Probleme unserer Zeit. Ganz ohne erhobenen Zeigefinger weist Quinn auf die Ursache vieler Probleme unseres Wirtschaftssystems hin. Auch wird eine Lösung angedeutet: Es braucht eine begeisternde und mitreißende Vision, um das Verhalten der Menschen nachhaltig zu ändern. Quinn macht deutlich, wie nutzlos es ist, die Menschen für ihre Einstellung einfach nur anzuprangern, auszuschimpfen und per Erlaß "Moral" anzuordnen ohne inspirierende Alternativen zu bieten. Eine Gesellschaft formt man nur um, indem man den Menschen ein neues Drehbuch für ihre Zukunft liefert.
Dabei liest sich das Buch unterhaltsam, denn Quinn hat seine Philosophie in eine spannende, leicht surrealistische Handlung eingepackt. Man lernt außerdem ganz nebenbei etwas über die Entstehung der alttestamentarischen Schöpfungsmythen, das Paradies, Kain und Abel sowie den Sündenfall.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Zerstörung der Welt als Ergebnis kulturellen Wahns 14. Dezember 2006
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Der frühere Trappistenmönch Daniel Quinn präsentiert hier einige seiner genialsten Gedankengänge und lässt sie durch den Geist seiner Romanfigur Ismael, einem alten weisen Gorilla, dem Ich-Erzähler zukommen. Dieser Schachzug hat einen spannenden Effekt, nämlich dass man wie gebannt lauscht, was uns Menschen ein Gorilla wohl über unsere Geschichte und die Ursachen unseres desaströsen Umgangs mit der Erde und dem Leben auf ihr zu sagen hat, und das ist nicht wenig.

Quinn gelingt eine sehr eigenwillige aber organisch schlüssige Neudeutung der Genesis. Er beschreibt den Sündenfall als den Moment, wo Menschen begonnen haben, zu glauben, dass sie wüssten, wer leben und wer sterben soll und die Geschichte von Kain und Abel als den Ausgangspunkt der menschlichen Unsitte, einander gegenseitig umzubringen um mehr Land (oder aktuell auch die darin lagernden Bodenschätze) zu bekommen. Die Gespräche von Ismael mit seinem menschlichen Schüler verlaufen sehr viel in Frageform, so dass der Leser in sich selbst die Fragen bewegen kann, wie es dazu kam, dass wir glaubten, nur das sesshafte Leben sei gut, es sei richtig andere Arten auszurotten, wir seien die Krone der Schöpfung usw.

Alles in allem ein für jeden Menschen, der sich gern eigene Gedanken über die Welt und seine eigenen Glaubenssysteme darüber macht, sehr lesenswertes Buch mit interessanten Anregungen, die man sonst nicht so zu lesen bekommt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Buch, das jeder gelesen haben sollte 29. Juni 2006
Format:Taschenbuch
Ein sehr gutes Buch!

Man sollte sich nicht davon abschrecken lassen, dass es von einem sprechenden Gorilla handelt.

Der Hintergrund ist, daß ein Lehrer uns sein Schüler über die Menschheit und die menschliche Zivilisation sprechen - sozusagen eine Bewertung "von außen". Und eine solche Bewertung kann man natürlich am Besten vornehmen, wenn man nicht Teil dieser Gesellschaft ist - also kein Mensch.

In dieser Debatte wird sehr interessant herausgearbeitet, wieso der Mensch anscheinend nicht anders kann, als eine Bedrohung für sich selbst und die Welt darzustellen. Obwohl er weiß, daß sein Handeln schädlich ist (und das lesen wir ja ständig in der Zeitung), ist er anscheinend nicht in der Lage, etwas zu ändern.

Dem Vorwurf,daß der Autor hier ein "Loblied" auf die Semiten (des Altertums) anstimmt, würde ich so nicht zustimmen.

Er betrachtet lediglich einige Stellen der Bibel aus einem anderen Blickwinkel, z.B. die Vertreibung aus dem Paradies.

Ohne hier näher darauf eingehen zu können - Es geht in keinster Weise um irgendwelche Gegensätze zwischen Volksgruppen oder Religionen. Es geht um die Entwicklung der heutigen Zivilisation an sich, um die Entwicklung von Jägern und Sammlern zu Ackerbauern - und die Probleme, die sich daraus ergeben haben.

Ein Buch, das eigentlich in der Schule gelesen werden sollte.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach schöne Weisheit 23. Mai 2000
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Die klare Philosophie diese Buches bewirkt, daß sich beim Lesen wie von Geisterhand ein Vorhang hebt und Stück für Stück den Blick freigibt auf eine mögliche Wirklichkeit hinter unseren selbstgezimmerten Kultur- und Gesellschaftsbildern. Ismael ist eine Reise zurück zu uns selbst und wie durch die Ironie unseres Schicksals führt uns ein Gorilla zu den Orten unserer Vergangenheit, an denen wir uns selbst aus den Augen verloren haben. Nach diesem wundervollen Buch ist nichts mehr wie zuvor...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen DAS Buch
Eine Arbeitskollegin hat mich kürzlich gefragt, welches Buch mein Leben am meisten beeinflusst hat. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Leseratte veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen LESEN-WIEDER LESEN und dann NOCHMAL LESEN - VERARBEITEN -...
Einführend möchte ich klar stellen, daß jene, welche mir nach diesen Zeilen vielleicht etwas in die Richtung von überzogener, kindlich-naiver Euphorie anheften... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von André Deutscher veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Absolute Pflichtlektüre für Jedermann
Die Geschichte, die wir als Menschheit auf diesem Planeten momentan aufführen, ist zum Scheitern verurteilt. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Coso veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Eine philosophische Meisterleistung
Schade, dass die Romanfigur nicht den lange gesuchten Meister gefunden hat, den sie ihr Leben lang suchte. Mir geht's da besser - ich habe ihn jetzt gefunden. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von kahlo veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch
Man fängt an zu lesen und kann nicht aufhören, bis die letzte Seite gelesen ist.
Einfach nur genialer Dialog über die Werte der Menschheit zwischen einem... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von True veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Dieses Buch gehört in jede Schule und in jeden Haushalt!
Dieses philosophische und trotzdem verständliche Meisterwerk beschäftigt sich mit der Geschichte des Menschen und der Fehlentwicklung seit der Agrarrevolution vor 10. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Kainhofer Dipl-ing Peter veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Hervorragendes Buch
Jeder sollte das lesen, da es einem bei der persönlichen Entwicklung und der Wahrnehmung der Welt deutlich weiter bringt!

Wort
Vor 9 Monaten von Michias veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Verblüffend und lesenswert.
Wer kann einen Blick von aussen auf unsere menschliche Gesellschaft werfen?
Nur jemand, der nicht dazu gehört. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Ch. Heinzel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Interessante Sichtweise der Entstehung unserer Kultur
Interessante Sichtweise der Entstehung unserer Kultur. Qiunn erklärt die Genesis als Kulturkampf der Lasser (Jäger und Sammler) gegen die Nehmer (Landwirte und... Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von C. Hieber veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Klasse Autor
Das Buch ist sehr spannend geschrieben . klasse Autor und sehr zu empfeheln. leicht zu verstehen.
Ich empfehle es jeden.
Vor 12 Monaten von Sebastian Lengert veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar