Isle Of Man - TT - Hart a... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 3,59 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Isle Of Man - TT - Hart am Limit [3D Blu-ray inkl. 2D]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Isle Of Man - TT - Hart am Limit [3D Blu-ray inkl. 2D]


Preis: EUR 20,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
45 neu ab EUR 10,05 3 gebraucht ab EUR 9,05

Prime Instant Video

Isle Of Man - TT - Hart am Limit sofort für EUR 0,00 im Rahmen einer Prime Instant Video-Mitgliedschaft ansehen.
Auch als Blu-ray zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar
EUR 20,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details Auf Lager. Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Isle Of Man - TT - Hart am Limit [3D Blu-ray inkl. 2D] + Road - TT - Sucht nach Geschwindigkeit [Blu-ray] + Fastest [Blu-ray]
Preis für alle drei: EUR 49,78

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Guy Martin, Ian Hutchinson, John McGuinness
  • Regisseur(e): Richard de Aragues
  • Format: PAL
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Ascot Elite Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 24. April 2012
  • Produktionsjahr: 2012
  • Spieldauer: 104 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (127 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0073Q8OR0
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 20.030 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

"Isle of Man Tourist Trophy" - das ist Musik in den Ohren eines jeden echten Motorrad-Fans. Eines der ältesten und gefährlichsten Straßenrennen der Welt verwandelt jedes Jahr für zwei Wochen die beschauliche Isle of Man in einen Hexenkessel aus qualmendem Gummi, röhrenden Maschinen und enthusiastischen Fans. Mit mehr als 200 kmh rasen die Fahrer über die kurvenreichen Landstraßen und durch die engen Dörfchen.

Über 230 Tote hat das Rennen seit seiner Gründung 1907 bereits gefordert. In faszinierenden 3D-Bildern wird nicht nur das Renngefühl hautnah eingefangen, sondern auch einen spannenden Einblick in das Leben der Männer gewährt, die für ihre Leidenschaft manchmal einen hohen Preis zahlen.

Extras: Making of, 3 Kino Teaser, Originaltrailer, Trailershow

VideoMarkt

Seit dem Jahr 1907 findet jedes Jahr im Frühsommer auf der Insel Isle of Man zwischen England und Irland die Tourist Trophy statt, das älteste und gefährlichste Motorrad-Straßenrennen der Welt. 223 Tote gab es seither auf der knapp 60 Kilometer langen, von Dörfern, Koppeln und steinigen Hainen gesäumten Todespiste, auf der sich am sogenannten Mad Sunday gar Amateure tummeln dürfen. Guy Martin träumt davon, neue Rekorde aufzustellen, und eine Kamera weicht dem Favoriten der Herzen nicht von der Seite. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD .

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ritter Ralf am 3. April 2014
Format: Amazon Instant Video Verifizierter Kauf
Ich hatte schon mal eine Doku vom TT-Rennen gesehen. Da ging es hauptsächlich um die Anwohner und Helfer des Rennens.
Diesmal drehte sich alles um die Fahrer und Teams. Um die Faszination der TT zu begreifen, muß man selbst Fan des Motorsports sein (wie ich).
Beeindruckende Aufnahmen der Helmkameras zeigen, daß die Fahrer am obersten Limit sind. Es gibt keine "Luft" für Fehler.
Der Umgang der Fahrer mit dem Thema Tod ist nachvollziehbar. Wer zu viel Angst hat, kann keine Bestleistungen abrufen.
Der Wille trotz aller Umstände zu siegen ist mehr oder weniger in den meisten Menschen verankert.
Hier kann er ausgelebt werden mit allen Konsequenzen.
Sehr beachtenswert sind auch die Frauen, die dieses Rennen als Partnerinnen oder Rennfahrerinnen leben.
Ride to Live and Live to Ride
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
55 von 68 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jens am 4. Mai 2012
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Hallo zusammen!
Bisher gabe es ja nur fünf Sterne Rezis. Da tut es mir ja fast leid, dass ich das hier jetzt etwas schmälere. Warum nur zwei Sterne:
1. Die BluRay Disc startet ohne Menü direkt mit dem ersten Trailer zu einer anderen HotDoks Doku (über Hells Angels und Bandidos)
2. Alle anderen Doku-Trailer und Filmtrailer auf der Disc haben NICHTS mit Motorsport, Racing, TT, Isle of Man oder ähnlichem zu tun. Das finde ich schon mal ziemlich schwach.
3. Die Tonqualität ist für eine BluRay echt mäßig. Selbst mit Dolby Surround Digital/THX Anlage wird das nicht besser.

Und jetzt der wichtigste Punkt:
4. Der Film selbst ist einfach schlecht gemacht! Die Story, der Schnitt, der Inhalt... Alles total zusammenhangslos zurechtgestückelt. Es gibt eine wie ich finde unnötige Konzentration auf Guy Martin über dessen Charakter man ja wahrlich streiten kann. Wer schon mal bei der TT war (so wie ich, z. B. 2007 zur Centenary TT) wird so einiges vermissen. Es gibt so gut wie keine Hintergrundinformationen, die Rennstrecke wird nicht vernünftig vorgestellt (z. B. die drei Abschnitte Town, Forrest, Mountain), die wirklich heißen Stellen wie z.B. Bray Hill, Ballaugh Bridge, Ramsey, Gooseneck, Creg Ny Baa - um nur einige zu nennen, werden in keinster Weise speziell erläutert. Was auch total fehlt ist ein Blick hinter die Kulissen bei Start/Ziel in Douglas. Das ist das einzige Rennen der Welt, wo die Anzeigetafel noch von hinten mit Kreidetafeln befüllt wird. Die kleinen Manx, die dort mitmachen dürfen, sterben vor Stolz deswegen. Kein Wort dazu. Auch die Insel selbst, die wirklich eine kurze Betrachtung Wert ist, wird überhaupt nicht vorgestellt.
Lesen Sie weiter... ›
7 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von R. Köhler am 8. Dezember 2011
Format: Blu-ray
Ich hatte das Glück, während meiner Reise auf die Isle of Man im Mai 2011 noch zwei Plätze im ausverkauften Kino zu ergattern.
Man beachte: JEDE der Vorstellungen dieses Filmes war AUSVERKAUFT ("nur" eine Dokumentation über Motorräder!)

3D-Brille auf und schon nach ein paar Sekunden klappten die Kinnladen herunter. Der erste Start ist IRRE! (Lautstärke rauf!!!)

Die Macher des Filmes begleiten den "jungen Wilden" Guy Martin während seiner Vorbereitungen auf das Rennen seines Lebens.
Die Hintergründe, das Fitness-Training, die Abstimmungen der Motorräder, das Sponsoring, das letzte Rennen davor...
Spannung pur!

Die Gratwanderung von "Boah-ist-das-geil" :-) zu "Ach-menno..." :-( ist beeindruckend. Wenn die Spannung am größten ist,
kommt der Schnitt und man wird an die gefährlich(sten) Seite(n) des Sports erinnert. Das Interview mit der Witwe eines Fahrers
ging mir sehr nahe. Aber die Jungs wissen worauf sie sich einlassen.

Hinweis: Wer nicht perfekt Englisch versteht, wird den Film zwei oder drei Mal schauen müssen. Der Guy plappert so schnell
und unverständlich, dass sogar die englischen Untertitel durchrasseln wie im Zeitraffer. Aber mit der Zeit geht es und man
weis, was er will :-)

Viele Interviews, atemberaubende Landschaftaufnahmen, tolle Renneinblicke...

Wer keine 3D-Technik zu Hause hat, sollte hier nicht lange überlegen, sich das entsprechende Equipment anzuschaffen!

Für mich ganz klar einer meiner besten Filme, die ich je gesehen habe!
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christian Becker TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 16. Mai 2013
Format: Blu-ray
Ich bin selbst kein Motorradfahrer, aber ich liebe alles was schnell ist und schaue gerne Filme und Dokumentationen über Extremsport und ähnliches. Somit fand auch diese 3D BluRay ihren Weg in meine Sammlung. Leider konnte mich der Film nicht auf der ganzen Linie begeistern. Es gibt schöne Aufnahmen von der Strecke (leider zu wenige), ein paar Aufnahmen aus der Fahrerperspektive (nicht viele), aber im Grunde dreht sich der Großteil um die Vorbereitungen, das Leben der Rennfahrer außerhalb der TT usw. Im Mittelpunkt steht der 28-jährige Guy Martin, der auf mich einen unsympathischen Eindruck gemacht hat und ständig erzählen musste, dass er sich in seinem Wohnwagen vor dem Einschlafen immer einen runterh... Auch konnte sich der Sprecher oder die Regie nicht entscheiden, denn mal heißt es er steht so gerne im Mittelpunkt und dann heißt es er verbringt die meiste Zeit zwischen den Rennen in seinem Wohnwagen und ist sogar so gekränkt nur Zweiter geworden zu sein, dass er an der Siegerehrung nicht teilnehmen möchte und man ihn auf das Podium zwingen muss. Komischer Typ.

Letztendlich bekommt man einen kurzen Einblick, aber so wie ich das einschätzen kann wird nur an der Oberfläche gekratzt. Richtige Stimmung kommt beim Zuschauen nicht auf, es fehlt einfach etwas. Auch der 3D Effekt hält sich in Grenzen, ich vermute vieles wurde am Computer konvertiert und nur wenige Aufnahmen scheinen mit den entsprechenden 3D-Kameras aufgenommen zu sein. Ein paar Aufnahmen sind wirklich heiß, aber diese lassen sich leider an einer Hand abzählen.

Nunja das Bild ist ansonsten eigentlich ganz gut, der Ton ist ok, aber bietet mehr Potenzial. Es gab nur wenige Szenen (z.B.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
3D / 2D 2 28.10.2013
Sprache 0 28.02.2012
Alle 2 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden