Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99
 
 
 
 

Is Pornography Art?

Faq Audio CD
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 11,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 25. November: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 9,99 bei Amazon Musik-Downloads.

‹  Zurück zur Artikelübersicht

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Mit dem Song THE WORLD IS COLD ENOUGH, welcher als Promo Single veröffentlicht wurde, schrieben Phil und Thomas das erste gemeinsame Kapitel, gefolgt von den weiteren Songs für das kommende Album IS PORNOGRAPHY ART?, welches im Mai 2005 veröffentlicht wird. Der Mix aus Synthpop Melodien, kombiniert mit modernen Electro Beats, bombastischen Loops und Grooves und rockigen Gitarrenriffs, zeigt FAQ in Bestform. Kraftvoller, mitreissender, intensiver und leidenschaftlicher als je zuvor. Mit einem Stil, welcher irgendwo zwischen Depeche Mode, Placebo und Underworld liegt, ist FAQ dabei, ein neues und grösseres Publikum zu erreichen, innerhalb und ausserhalb der Electro Music Szene.

IS PORNOGRAPHY ART? ist nicht nur ein vielseitiges, abwechslungsreiches Album, es ist ein Stück Kunst, vollgespickt mit prominenten Namen. Für den Song WE COME IN PIECES holte sich Phil Stephan Groth (Kopf und Sänger von Apopytgma Berzerk) als Duett-Partner, welcher dem Song eine enorme Kraft, Intensität und Spannung verleiht. Das Resultat ist gewiss eine der Perlen dieses Albums. Um dem Inhalt und Albumtitel ein Gesicht zu verleihen, unterzeichnete Phil einen exklusiven Vertrag mit der weltweit bekanntesten Pornqueen, dem amerikanischen Megastar Jenna Jameson und ihrer Firma clubjenna.com, welche nicht nur ein Photo Shooting zur Verfügung stellte, sondern dem Song HEARTBREAKER, basierend auf Jenna's Markenzeichen und bekanntem Tattoo, sogar ihre Stimme verlieh. HOW TO MAKE LOVE LIKE, ein weiterer Song, gewidmet dem US Erotikstar, basiert auf ihre Bestseller Biography "How to make love like a pornstar: a cautionary tale" co-geschrieben vom bekannten Journalist und Autor Neil! Strauss. Die Zusammenarbeit mit FAQ ist Jenna's zweite Erscheinung im Musik Business, nachdem Sie zuvor einen Gastauftritt in Eminem's Videoclip "Without me" hatte.

Mit Jenna Jameson und Stephan L. Groth an Bord, sowie 74(!) Minuten Musik, verteilt auf 18 sorgfältig und aufwendig produzierte Songs, wird IS PORNOGRAPHY ART? zweifellos eine der meist diskutierten und vielversprechensten progressiven Electro-Pop Platten des Jahres.

Der Künstler über die CD

Der Titel soll für die allgemeine Fragen stehen: was ist Kunst? Pornographie wird in dem Album nicht nur im Zusammenhang mit Sex verwendet, sondern für das exessive Ausleben von Gefühlen, das Spiel mit dem Feuer, Extreme Leben, Tabus brechen, die Grenzen zu überschreiten und diese darzustellen. Der Künstler präsentiert sich nackt und entblösst und gewährt eine intimen Einblick in sein innerstes, während der Zuhörer zum Voyeur wird.

Biographie der Mitwirkenden

Unter dem Namen Carpe Diem wurde die 1994 gegründete Band zum "Aushängeschild für Independent Electro-Pop Musik aus der Schweiz" (Bravo) und hat sich im Laufe der Jahre in der internationalen Electro-Pop Szene einen Namen gemacht durch Support Konzerte für Bands wie Deine Lakaien, De/Vision, Mesh oder Clan of Xymox. Als Vorgruppe von Apoptygma Berzerk während der "Welcome to Earth" Tour im Jahre 2000 und nach der Veröffentlichung der beiden Tonträger RE-SUBSTITUTE und SELF-FULFILLING PROPHECY hat sich Carpe Diem definitiv in der Szene etabliert. Der Titeltrack der Maxi Single THEM wurde remixed vom russischen Starproduzenten DJ RAM. Für das Projekt VIRTUAL SERVER, an welchem diverse Künstler aus der ganzen Welt zusammengearbeitet haben, produzierten DJ RAM und Phil den Song "Bullet".

Nach einer längeren Pause und Komplikationen betreffend den Bandnamen, welche in Verwirrung und rechtlichen Streitigkeiten endete, meldete sich die Band 2003 zurück mit einem neuen Album und neuem Namen. Als FAQ war die Band im Frühling '03 bereit, sich den Frequently Asked Questions (den häufig gestellten Fragen) zu stellen. In Anspielung auf die vergangenen Tage gab das Schweizer Trio dem neuen Album den Titel CARPE DIEM. Die Gelegenheit, unter neuem Namen zu erscheinen, nutzte die Band, um eine neue musikalische Richtung einzuschlagen. Wenn sie ihren eigenen kreierten Stil auch nicht komplett geändert haben, so waren doch musikalische neue Einflüsse deutlich hörbar. Nachdem Produzent und Keyboarder Dino die Band kurz vor der erfolgreichen Tour zusammen mit De/Vision verlassen hatte, wandte sich Phil an seinen langjährigen Freund Thomas Daverio (Kopf und Produzent von Kartagon und früher Panic On The Titanic), welcher im Frühling 2004 bei FAQ einstieg, um das kommende Album zu produzieren.

‹  Zurück zur Artikelübersicht