Iron Man 2 2010

Amazon Instant Video

(308)
In HD erhältlichAuf Prime erhältlich

Nun, da die ganze Welt weiß, dass Milliardär und Erfinder Tony Stark der gepanzerte Superheld Iron Man ist, wird er von Regierung, Presse und der Öffentlichkeit dazu gedrängt, seine Technologie militärischen Zwecken zur Verfügung zu stellen. Stark befürchtet jedoch, sie könnte in die falschen Hände geraten und weigert sich, die Geheimnisse seiner Iron Man-Rüstung zu enthüllen.

Darsteller:
Robert Downey Jr., Mickey Rourke
Laufzeit:
1 Stunde 59 Minuten

Verfügbar in HD auf unterstützten Geräten

Iron Man 2

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Abenteuer
Regisseur Jon Favreau
Darsteller Robert Downey Jr., Mickey Rourke
Nebendarsteller Scarlett Johansson, Gwyneth Paltrow, Don Cheadle, Tim Robbins, Samuel L. Jackson, Sam Rockwell
Studio TMG
Altersfreigabe Freigegeben ab 12 Jahren
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

88 von 101 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christian Becker TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER auf 28. September 2010
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Im Gegensatz zu den meisten anderen Rezensionen möchte ich hier die BluRay wirklich von vorne bis hinten bewerten und nicht nur den Film an sich.

Das Cover finde ich schonmal nicht so gelungen wie das von Teil 1, dafür handelt es sich aber um ein Wendecover, somit kein lästiges FSK-Logo mehr. Und immerhin wird hier mal wieder ein Booklet (7 Seiten Informationen) mitgeliefert, ist heute auch leider eher selten geworden.

Nach dem Einlegen der BluRay startet sofort der Hauptfilm, es gibt kein richtiges Menü, geschweige denn ein animiertes. Während des Films hat man jedoch die Möglichkeit ein kleines Menü einblenden zu lassen und auf diverse Extras zuzugreifen (dazu später mehr).

Nun zum Film: Ich bin geteilter Meinung. Zum einen bekommt man hier wieder richtig gute Action geboten, unzählige tolle Effekte und einen brachialen Sound, zum anderen bin ich der Meinung, dass es der Story gegenüber dem ersten Teil etwas an Tiefgang fehlt. Die Schauspieler machen grundsätzlich einen guten Job, ein bisschen hat mir aber die Leidenschaft aus dem ersten Teil gefehlt. Wohingegen Mickey Rourke einen perfekten Bösewicht abgibt, die Rolle des Whiplash ist im auf den Leib geschrieben.

Alles in allem finde ich die Fortsetzung trotzdem sehr gelungen, für mich lag das Augenmerk auf den Actionszenen und hier wird niemand enttäuscht. Ohne Frage ist der Grand Prix in Monaco eines der Highlights, wenn auch an dieser Stelle die Logik einfach mal gekonnt ignoiert wurde. Der Auftritt von Whiplash beim Grand Prix und der finale Showdown (Iron Man und War Machine gegen den Rest) haben die Wände wackeln lassen.
Lesen Sie weiter... ›
7 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ray TOP 1000 REZENSENT auf 9. Januar 2013
Format: DVD
Anthony Stark (Robert Downey Jr.) ist der "Iron Man" und der Sohn des Industriellen Howard Stark. Seit dem Tod seines Vaters ist er auch der Geschäftsführer der Firma Stark Industries. Tony, wie ihn seine Freunde nennen, ist seit früher Jugend ein genialer Erfinder.Im Anschluss an eine Waffenpräsentation in Afghanistan wird er von Terroristen angegriffen und schwer verletzt. Um sein Leben zu retten, wird ihm ein Elektromagnet in die Brust eingepflanzt. Tony ersetzte den Magneten dann durch eine Miniaturversion des von ihm entwickelten Arc-Reaktors. In der Absicht, die Welt zu einem friedvolleren Planeten zu machen, zieht er sich aus dem Rüstungsgeschäft zurück und entwickelte eine High-Tech-Rüstung, die vom Reaktor in seiner Brust betrieben wird. Diese Erfindung ist das Medienereignis weltweit. Die ganze Welt gibt dem gepanzerten Superhelden den Namen "Iron Man". Auf einer Pressekonferenz outete sich Stark und gab zu "Iron Man" zu sein. Doch das Superheldendasein hat auch seinen Preis. Das Palladium, einer der Hauptbestandteile des Arc-Reaktors verfiftet langsam immer mehr sein Blut.
Aus diesem Grund überträgt er seiner Assistentin Pepper Potts (Gwyneth Paltrow) die Geschäftsführung.
Seine neue Assistentin wird die gutaussehende Notarin Natalie Rushman (Scarlett Johannson).
Bedrängt wird Tony Stark vom US-Militär, die natürlich ein enormes Interesse an der Technologie der Iron Man Rüstungen.
Er wird vor den Senat geladen. Dort werden auch der Waffenlieferant Justin Hammer (Sam Rockwell) und Tonys bester Frund Lt. Colonel James Rhodes (Don Cheadle) als Zeugen befragt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stella auf 1. November 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Von allen Teilen habe ich zuerst den Dritten gesehen der Lust auf die Vorgängerfilme von Iron Man gemacht hat. Der zweite Teil war von seiner Handlung her okay aber noch lange nicht so toll wie Teil III. Auch die Dialoge waren eher hektisch und durcheinander gebrabbelt als gut durchdacht. Mich hat Teil II eher enttäuscht und stellenweise, durch das durcheinander gebrabbelt, eher bisserl genervt. Aber wie alles im Leben ist das reine Geschmackssache.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Oppel auf 5. Dezember 2011
Format: DVD
Popcornkino, die Handlung ist nicht unbedingt mein Fall. Visuell ist der Streifen aber faszinierend, der Sound schlicht ein Kracher. Die DVD ist sehr gut ausgestattet und die Bildqualität auf meinem konventionellen Gerät 1A.
Wer auf Action/Fantasy/SF steht und auch drüber lachen kann, kann hier m.E. nix falsch machen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
51 von 66 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von o_ton auf 4. Dezember 2010
Format: DVD
"Iron Man 2" ist so ein typisches Beispiel dafür, dass man sich auf den erfolgversprechenden Methoden eines eben erfolgreichen Erstlings ausruht, nein, diese geradezu abstrus pointiert und den Film derart nervös und hektisch machen, dass man geradezu erschlagen wird.

Der Film ist nicht wirklich schlecht. Dazu spielt Robert Downey Jr. viel zu motiviert; an ihm richtet sich der Film aus, er gibt die Geschwindigkeit vor und er hat die Fähigkeit, alle anderen an die Wand zu spielen.
Und ganz ehrlich: alle anderen sind eben nur nettes Beiwerk. Allenfalls Mickey Rourke kann noch überzeugen; auffallend blass und langweilig: Gwyneth Paltrow.
Es sind die vielen Kleinigkeiten, die störend sind und dem grandiosen Vorgänger nicht gerecht werden können.

Mich haben die hektischen Dialoge genervt, in welchem sich die Protagonisten ständig übersabbeln und man nicht mehr versteht, worum es geht.
Mich haben die vielen überzogenen Elemente genervt, diese laute und bunte Materialschlacht, mit welcher man (eben auch) eine Comicverfilmung 'kaputtentertainen' kann. Alles wirkt irgendwie überladen und wenig charakteristisch.

Fazit:
Iron Man 2 ist um Längen schlechter als sein Vorgänger. Aber Iron Man 2 ist kein schlechter Film. Wer gut in Szene gesetztes Action-Entertainment mit einem charismatischen Hauptdarsteller sucht, der ist hier gut beraten. Ein Meilenstein der Comicverfilmung wird Iron Man 2 jedoch nicht werden. Dazu erzwingt der Film zu viel und beeindruckt zu wenig.
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen