oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 11,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Iron Maiden - Die ultimative inoffizielle Bildbiografie [Gebundene Ausgabe]

Neil Daniels , Gavin Baddeley , Garry Bushell , Ian Christe , Martin Popoff , John Tucker , Mick Wall
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 29,90 kostenlose Lieferung Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Kurzbeschreibung

28. Februar 2013
Iron Maiden stehen mit rund 80 Millionen verkauften Tonträgern ganz weit oben in der Gunst der Fans. Wenige andere Acts können für sich in Anspruch nehmen, auch von der nicht-metallischen Öffentlichkeit als Ikonen eines ganzen Genres wahrgenommen zu werden. Diesen Status haben Iron Maiden sich in ihrer knapp 40-jährigen Bandgeschichte erfolgreich erspielt und verteidigen ihn bis heute. Neil Daniels' Bildbiografie zelebriert die Geschichte der Band in einem prachtvollen Band, dessen Ausstattung der großartigen Visualität Iron Maidens nur gerecht wird. Das großformatige Buch kommt in edler Metall-Optik mit Cut-Out-Cover inklusiver partieller Drucklackierung daher. Im Inneren hat der Autor eine beeindruckende Sammlung von Bildern zusammengetragen, von denen die meisten aus unterschiedlichen Privatarchiven stammen und bislang noch unveröffentlicht sind. Wer die ultimative inoffizielle Bildbiografie aufschlägt, wird von den vielen seltenen oder bislang ungesehenen Bildern auf eine Reise genommen, auf der selbst der versierteste Iron-Maiden-Fan noch viele neue Entdeckungen machen kann. Großformatige Liveshots – auch aus den frühen Tagen mit Paul Di'Anno – transportieren die Energie einer Maiden-Show, Abbildungen von Setlists, raren Plattencovern, seltenen Tourplakaten und historischen Eintrittskarten runden das Bild ab. Auch wer schon immer wissen wollte, wie der Iron-Maiden-Tourbus von innen aussieht, kommt ebenfalls auf seine Kosten... Begleitet wird der visuelle Rundumschlag von Texten renommierter Autoren wie Mick Wall, dem aktuellen Bandchronisten, Garry Bushell, Autor der ersten offiziellen Iron-Maiden-Biografie »Running Free« von 1984, und Ian Christe (»Höllenlärm«, das Standardwerk zur Metalgeschichte). Neil Daniels' Bildbiografie lässt, was Fülle und Exklusivität der Abbildungen angeht, den offiziellen Fotoband »Flight 666« weit hinter sich zurück – ein Grund mehr, im Bücherregal genug Platz für dieses Prachtstück zu schaffen!

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Englische Fachbücher: jetzt reduziert - Entdecken Sie passend zum Semesterstart bis zum 15. November 2014 ausgewählte englische Fachbücher. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Iron Maiden - Die ultimative inoffizielle Bildbiografie + Iron Maiden New Gold Edition Gitarre Plektrum Display With 15 Gitarre Plektren
Preis für beide: EUR 45,89

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 224 Seiten
  • Verlag: I.P.; Auflage: 1 (28. Februar 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3931624749
  • ISBN-13: 978-3931624743
  • Größe und/oder Gewicht: 24,3 x 2,5 x 28,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 66.920 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Maiden-Buch von Champions-League-Format! 1. März 2013
Von Red Orfer
Format:Gebundene Ausgabe
In der ultimativen Iron-Maiden-Bildbiografie erzählt Neil Daniels die Geschichte dieser Ausnahmeband anhand großartiger, seltener Bilder, die mit viel Leidenschaft und Herzblut zusammengetragen wurden. Begleitet werden die rund 500 Abbildungen von Texten namhafter Autoren wie John Tucker (»Suzie Smiled ... Tales of the N.W.O.B.H.M.«), Garry Bushell, Autor der ersten offiziellen Iron-Maiden-Biografie »Running Free« von 1984, und Ian Christe (»Höllenlärm«, das Standardwerk zur Metal-Historie). Auch Martin Popoff, Gavin Baddeley sowie Maiden-Chefbiograf Mick Wall haben interessante Texte beigesteuert.
Alles in allem ist das Buch die ideale Ergänzung zur offiziellen Maiden-Bio »Run To The Hills«. Rein optisch ist der neue Schmöker sogar um Längen besser. Was wird da nicht alles geboten? Abbildungen von raren T-Shirts und Eintrittskarten, seltene Vinylveröffentlichungen und eben hunderte bis dato unveröffentlichte Fotos, auch aus der wilden Anfangszeit mit Paul Di'Anno (und Dennis Stratton). Die wenigen sachlichen und fachlichen Fehler der US-Ausgabe sind in der deutschen Edition übrigens lobenswerter Weise ausgebügelt worden (sodass die »Soundhouse Tapes« jetzt wieder auf Rock Hard Records erschienen sind und nicht auf Rock House Records sic!). Maiden-Herz, was willst Du mehr? Ach ja, eine lückenlose Dokumentation aller Live-Dates ab dem ersten Tag, mit Erläuterungen zu ausgefallenen und verlegten Dates. Diese Arbeit alleine ist den durchaus fair zu nennenden Kaufpreis wert. Das Ganze ist im Din A 4-Format erschienen, mit Totschläger-Hardcover und in einem Cut-Out-Gimmick-Umschlag verpackt, komplett vierfarbig auf extrem hochwertigen Papier gedruckt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein perfektes Buch zum Schmökern 7. Mai 2013
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
"Iron Maiden - Die ultimative inoffizielle Bildbiografie" ist ein mit viel Liebe gemachtes Buch über die Urväter der NWOBHM. Das Buch erzählt chronologisch die Geschichte der Band, wobei jede Seite mit vielen Bildern geschmückt ist. Dabei handelt es sich nicht nur um Bandfotos, sondern Fotos von Tickets, T-Shirts, Bücher, die die Musik der Combo beeinflusst haben usw.
Jedes Kapitel wird abgerundet mit einer einseitigen Beschreibung des jeweiligen Albums (natürlich inklusive Coverbild des Albums und der Singles), einer Setlist zur Tour des Albums und einer Aufzählung aller Tourdates. Leider ist die Aufzählung nicht komplett, z.Bsp. mein erstes Maiden-Konzert vom 04.07.2000 in Wien ist nicht aufgeführt.
Man bekommt nach dem ersten Durchblättern des Buches sofort Lust, wieder alle Alben der Band durchzuhören.
Ich kann das Buch nur jeden Maiden-Fan empfehlen. Up the irons!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ultimativ? Aber ja doch! 4. April 2013
Von RJ + YDJ TOP 100 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Gebundene Ausgabe
Wenn im Titel eines Buches schon ein Superlativ wie ultimativ" verwendet wird, dann gehe ich mit einer gewissen Skepsis an eine Bandbiografie heran.

Die Skepsis legte sich aber schon nach den ersten paar Seiten welche ich in Iron Maiden - Die ultimative Bildbiografie von Neil Daniels gelesen hatte. Die Bildbiografie ist nicht die erste, welche sich mit der Band Iron Maiden beschäftigt, meiner Meinung nach hat Neil Daniels aber die bisher beste Bandbiografie abgeliefert. Da kann selbst die offizielle Biografie On Board - Flight 666 nicht mithalten.

Äußerst akribisch arbeitet sich der Autor durch die Bandgeschichte. Chronologisch folgt Daniels dabei den Veröffentlichungen der Band und behandelt den Werdegang von Iron Maiden von der ersten Minuten der Bandgründung bis hin zum Jahre 2011. Dabei beleuchtet er auch einige Aspekte, insbesondere Besetzungswechsel durchaus auch kritisch.

Beeindruckend ist auch, die Detailverliebheit bei der Aufzeichnung der kompletten Tourdaten von Iron Maiden. Alleine die Informationen welche hier in den Fußnoten zu finden sind, werden wohl kaum in einem anderen Werk so genau aufgeführt!

Die Texte in Iron Maiden - Die ultimative inoffizielle Bildbiografie wurden nicht ausschließlich von Neil Daniels verfasst. Unter anderem steuerten auch Autoren wie Martin Popoff und Mick Wall Texte zum Buch bei. Zu jedem Album findet sich eine Rezension, welche jeweils von den verschiedenen Autoren verfasst worden ist.

Da es sich hier um eine Bildbiografie handelt, enthält das Buch natürlich sehr viele Bilder. Dabei handelt es sich nicht nur um Fotografien der Band, auch die verschiedenen Cover der Alben sowie Abbildungen von Konzerttickets werden ausführlich gezeigt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Gebundene Ausgabe
Biografien sind meistens wenig unterhaltsame Bücher, es sei denn, sie handeln von skandalträchtigen Personen oder sehr berühmten Personen oder Gruppen. Solche Biografien werden dann nicht nur von großen Zeitungen und Zeitschriften in den Blick genommen, sondern auch von Fans und neugierigen Lesern. Am besten verkaufen sich natürlich Biografien, die neben interessanten und vielleicht auch brisanten Informationen auch noch das eine oder andere Bild enthalten, das man so bisher noch nicht gesehen hat. Als skandalträchtig werden Rock- und Metal-Bands immer bezeichnet, immerhin heißt es nicht umsonst Sex, Drugs and Rock 'n Roll. Genau deswegen verkaufen sich Biografien von einzelnen Bandmitgliedern oder ganzes Bands immer sehr gut.

Dieses Wissen hat sich Neil Daniels, Autor von zahlreichen Artikeln über Classic Rock und Heavy Metal und zahlreichen Büchern über die Größen dieser beiden Genres, 2011 zunutze gemacht und eine unautorisierte Bildbiografie der Band Iron Maiden geschrieben und zusammengestellt, die er selbst als ultimativ bezeichnet. Letzten Monat ist diese Bildbiografie unter dem Titel „Iron Maiden – Die ultimative inoffizielle Bildbiografie“ nun in Deutschland bei Iron Pages Books erschienen.

Schon das Cover macht einiges her und hat einen deutlichen Bezug zu Iron Maiden, denn die blitzenden Augen erinnern doch stark an Eddie. Nach der Begrüßung durch Eddie und dem Bild einer eisernen Jungfrau, dem Foltergerät, das als Namensgeber hergehalten hat, und einem Bild jubelnder Fans, begrüßt ein Bild der Gruppe die Leser.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar