Kundenrezensionen

5
4,2 von 5 Sternen
Iron Maiden - The Number Of The Beast (Classic Album) [UMD Universal Media Disc]
Format: UMD Universal Media DiscÄndern
Preis:14,13 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

28 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. Dezember 2001
"The Number of the Beast" gehört sicherlich zu den besten Alben von Iron Maiden. Immerhin gibt es kein Live Konzert, bei dem sie nicht mindestens 2 songs von diesem Album spielen. Die DVD "The Number of the Beast - Classic Album" beinhaltet die Entstehungs-storys von den "Classic"-songs: "The Number of the Beast", "Children of the Damned", "Run to the Hills", "The Prisoner" und "Hallowed be thy Name".
Die ganze Band wird dazu interviewed, sogar der Ex-Schlagzeuger "Clive Burr" und natürlich Langzeitproduzent "Martin Birch" und Manager "Rod Smallwood". Es gibt auch einige Interviews über die "New Wave of British Heavy Metal - era" und auch über die Bedeutung des Gitarren-Duos "Dave Murray" und "Adrian Smith" zu dieser Zeit.
Die DVD sollte man eher als eine Iron Maiden Collector's DVD bezeichnen, da sie nur echte Fans interessieren dürfte. Wer also erwartet das "The Number of the Beast"-Album auf DVD zu haben, der hat sich gewaltig geirrt. Die oben genannten songs sind nur Ansatzweise zu hören (etwa 1-2 min.), die restlichen Titel des Albums werden nur kurz oder gar nicht erwähnt. Technische Elemente wie Bild und Ton sind sehr gut.
Und noch ein nettes Schmankerl: "Hallowed be thy Name" ist als Vollversion von der "Rock in Rio 2001"-Tour in Dolby Digital 5.1 dabei, praktisch als Vorgeschmack ihres in Kürze erhältlichen Live Albums.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. Dezember 2002
Wer meint er hat nun Number of the beast auf DVD, der hat sich geirrt... Zu allererst dauert die DVD "nur" ca. 90 min; es sind auch nicht die Videos zu den Songs zu sehen, sondern nur Ausschnitte(kleiner Tipp:auf der Number of the beast-Enhanched-Cd sind die vollen Videos zu "Run to the hills" und "Number of the beast") aus 6 ausgewählten Songs, die genauer Besprochen werden. Man kann sich das ganze etwa wie ein MTV Masters über die Entstehung des Albums vorstellen. Die einzelnen Bandmitglieder aus der 82er Besetzung(auch clive burr) wurden interviewed. Die DVD ist vor allem für Iron maiden-fans interressant, da man so manche Geheimnisse und Ereignisse aus dieser Zeitepoche über IM erfährt. Bild- und Klangqualität sind absolut in Ordnung,die Extras sind auch okay... Iron Maiden-Fans werden die DVD sowieso ihr eigen nennen, andere Metal- und NWOBHM-Fanatiker dürfen getrost zuschlagen; wer sich allerdings nur eine DVD von IM kaufen will, ist mit Rock in Rio besser beraten...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 22. April 2002
Wohl keine Band hat mehr zum Erfolg des Heavy Metal beigetragen als Iron Maiden in den letztn Jahrzehnten ihrer Existenz und wohl kein Album hatte eine nachhaltigere Wirkung auf die Szene als "The Number of the Beast".
1982 erschienen war es sowohl musikalisch als auch in der optischen Umsetzung der Prototyp eines Metal-Albums: Laut, rauh, ungezähmt, provokant und doch nicht unintelligent.
Gerade die Rohheit der Band traf in Kombination mit dem nötigen technischen Können mittens ins Herz sowohl der Kritiker als auch der Fans. Die vorliegende DVD erfaßt nun sowohl den künstlerischen Aspekt mit all seinen-sehr interessanten-Hintergründen als auch die pure Energie die dieses Album heute noch vermittelt. Mit den zahlreichen Interviews aller wesentlichen Beteiligten und vielen, raren Konzertausschnitten der dazugehörigen Tour ist diese DVD ein (musik)historisches Schmankerl aller erster Güte ! Neben Kuriositäten wie den Akustikversionen von "Children of the Damned" bietet sich dem Fan auch ein Teaser zur demnächst erscheinenden Live-DVD "Rock in Rio" die - wie auch diese DVD - in jede anständige Musiksammlung gehört !
UP THE IRONS !!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. August 2009
Die DVD enthält einige gute Anekdoten und Hintergründe, die bei der Aufnahme des wohl besten Iron Maiden-Albums eine Rolle spielten. Es gibt ein paar Gitarrenriffs von Adrian Smith aus einigen Songs des Albums, was passionierte Gitarrenspieler wohl interessieren wird.Sogar der ex-Schlagzeugspieler Clive Burr (der mittlerweile an MS erkrankt ist, seinen Angaben zufolge aber wenigstens damals noch immer Schlagzeug spielen konnte)meldet sich zu Wort. Leider ist die DVD - meiner Meinung nach - etwas zu kurz geraten. Andere DokuDVDs von Iron Maiden sind ja recht epischen Ausmaßes mit allem Drum und Dran. Die knapp 80 min sind viel zu schnell um!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
10 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. Januar 2002
Als langjähriger Iron Maiden Fan habe ich mich sehr auf diese DVD gefreut, allerdings hält sie nicht unbedingt alles was sie
verspricht - leider. Es gibt nur eine handvoll Songs in alten Versionen und mit viel "Text". Gut finde ich die "Gitarrenparts" die von Adrian Smith gespielt werden. Alles zusammen ist die CD nur eine 3 - freue ich auf die "Live in Rio - DVD", die ist
absolut der Hammer, denn diese gibt es im Ausschnitt auf der "Best of the Beast DVD" zu sehen.
Gruss
HEO
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Live After Death
Live After Death von Iron Maiden (Audio CD - 1998)