Irische Elfenmärchen und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Irische Elfenmärchen auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Irische Elfenmärchen [Gebundene Ausgabe]

Brüder Grimm
3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (96 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 0,00  
Gebundene Ausgabe EUR 12,99  
Gebundene Ausgabe, 15. Januar 2009 --  
Taschenbuch EUR 6,80  
Audio CD, Audiobook --  
Unbekannter Einband --  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 13,00 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

15. Januar 2009
Irland – die Heimat von Elfen, Zwergen, Trollen und Dämonen. Die vielfältigsten Elementargeister treffen hier auf den bitteren Alltag, dem nur sie einen unverwechselbaren magischen Glanz schenken können. Keine Geringeren als dieBrüder Grimm öffnen den Weg zur Grünen Insel, ihnen ist die meisterhafte Übertragung der volkstümlichen Geschichtensammlung Thomas Crafton Crokers zu verdanken. Diese Märchen entführen den Leser in eine ferne, aber doch so nahe Welt, in der alles möglich ist, sie bezaubern gleich einem farbenprächtigen Feuerwerk am sternenklaren Firmament.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 180 Seiten
  • Verlag: Patmos; Auflage: 2., Auflage 2010 (15. Januar 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3491962412
  • ISBN-13: 978-3491962415
  • Größe und/oder Gewicht: 19,6 x 12,2 x 2,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (96 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 649.086 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Märchensammler, Sprach- und Literaturwissenschaftler, Jurist, Begründer der deutschen Philologie und Altertumswissenschaft - die Verdienste Jacob Grimms sind nicht hoch genug einzuschätzen. Die "Kinder und Hausmärchen der Brüder Grimm" und das "Deutsche Wörterbuch", die der 1785 in Hanau geborene Jacob gemeinsam mit seinem Bruder Wilhelm herausgegeben hat, machten beide weltberühmt. Grimm war aber nicht nur Akademiker und Sprachforscher, sondern trat auch für seine liberale politische Überzeugung ein. So gehörte er zu den "Göttinger Sieben" und wurde 1848 Abgeordneter im Frankfurter Paulskirchenparlament. Von 1854 an erschienen die ersten Bände des Wörterbuchs, das bis heute ein Werk ersten Ranges ist. Jacob Grimm starb am 20. September 1863 in Berlin.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Jakob Ludwig Karl Grimm wurde am 4.1.1785 in Hanau geboren, sein Bruder Wilhelm Karl Grimm am 24.2.1786 am gleichen Ort. Der Vater war Jurist. Die Kinder lebten die ersten Jahre ihrer Jugend in Steinau und sie besuchten das Lyzeum im Kassel. Seit 1829 bzw. 1839 waren sie Professoren in Kassel. Aufgrund ihrer Teilnahme am Protest der "Göttinger Sieben" wurden sie des Landes verwiesen. Seit etwa 1840 lebten beide in Berlin. Jakob Grimm starb am 20.9.1863 in Berlin, sein Bruder am 16.12.1859 am gleichen Ort. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
29 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Diese Forschung macht Spass ... 21. September 2011
Von Rezi-Tante TOP 500 REZENSENT
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Wer hier ein reines Märchenbuch vermutete zeigt sich, wie man lesen kann, enttäuscht, weil er nicht wusste, dass es eher ein Buch über Märchen und Mythen als ein Märchenbuch sein wird, was er sich da für 0,00 € gekauft hat. Hat er deshalb ein schlechtes Produkt herunter geladen oder nur ein Produkt, dass er nicht erwartet hatte?

Irische Elfenmärchen ist die Grimmsche Übersetzung von "Fairy legends and traditions of the South of Ireland" von Thomas Crofton Croker, wobei die Grimms aus den Anmerkungen kürzten, was nicht das jeweilige Märchen betraf. Sie beschrieben in ihrer Einleitung die unterschiedlichen Varianten des irischen Elfenglaubens und die relativ kurzen Märchen sind nach diesen Varianten geordnet zu lesen.
Dieses Buch ist durchaus auch ein Märchenbuch, es enthält, wenn ich mich nicht verzählt habe, 27 Elfenmärchen. Aber es ist weit mehr,es ist ein Dokument der kritischen Untersuchungen der Quellen der Volksmärchen und ein Meilenstein der Märchenkunde auf dem Weg zur Wissenschaft.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nur eingeschränkt zu empfehlen 3. Juni 2007
Format:Taschenbuch
Wer (wie ich seinerzeit)schlicht ein Buch mit Märchen sucht sollte hier zweimal überlegen ob er zugreift:Die Intention der Brüder Grimm scheint nämlich schlicht eine wissenschaftliche Abhandlung über Elfenglauben und seinen Ursprung gewesen zu sein.Zuerst mußte ich mich daran gewöhnen,daß erst mal über hundert Seiten lang Vergleiche zwischen verschiedenen Ländern in Bezug auf Elfen gezogen und die Begriffe ethymologisch untersucht werden.Nach der kurzen Eingewöhnungsphase fand ich aber die damalige herangehensweise im Vergleich zur Wissenschaft heute recht interessant,was mir half den zum Teil recht trockenen Stoff bis zum reinen Geschichtenteil des Buches durchzustehen.Letzteren fand ich sehr schön und uneingeschränkt empfehlenswert.

Problematisch ist allerdings , daß die Grimms sich mit dem Buch scheinbar an die gebildete Bevölkerungsgruppe ihrer Zeit richten.Viele Zitate sind in Latein bzw. alt-oder mittelhochdeutsch geschrieben und mir somit nur schwer bis vollkommen unverständlich.Hier wurde vom Herausgeber versäumt eine Übersetzung beizufügen.Desweiteren hätte ich mir doch gewünscht,daß eine disktete Anmnäheung des Textes an die heutige Schreibweise erfolgt wäre,um das Lesen zu erleichtern.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen andere Ausgabe? 6. September 2009
Format:Gebundene Ausgabe
Ich bin mir nicht sicher, welches Buch meine Vorredner da gelesen haben, denn die hier behandelte gebundene Ausgabe hat zwar ein (gerade mal) 6 seitiges Vorwort, jedoch besteht es ansonsten komplett aus Geschichten. Keine Abhandlung also, ein reines Märchenbuch.
Zwar ist das Buch an moderne Rechtschreibung angepasst, leider haben sich aber ziemlich viele Druckfehler eingeschlichen. Daher gibt es auch von mir nur 3 Sterne.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Einblick in eine vergangene Welt 20. November 2011
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Die Brüder Grimm, was sind wir ihnen Dankbar, das sie sich solche Mühe gegeben haben, so viele Geschichten aus ihrer Zeit zu sammeln.

Da dieses Buch über Elfen geht, haben die Brüder sich hier sehr viel Mühe gegeben erstmal eine genaue Einleitung zu schreiben, wie der Elfenglaube (das gute Volk) in den einzelnen Reginonen ihrer Leser gesehen wird. Da damals eine völlig andere Sichweise, als die über die Fantasy-Roman Elfen der heutigen Zeit bestand, ist diese Einführung für das Verständnis der Märchen sehr hilfreich.
Auch gibt diese Einleitung einen guten Einblick in die damalige Sprache. Es sind einige Textpassagen auch aus den Original Texten also der Ursprungssprache darin enthalten. (diese befinden sich meist Übersetzt in den Märchen auch nochmal wieder)

Die Märchen selber sind dann, wie man sie von den Brüdern kennt liebevoll ausgewählt und spannend mit vielen Beschreibungen geschrieben.

zur Kindle Version -> Ein Inhaltsverzeichnis ist vorhanden, man kann also problemlos einzelne Märchen über das Inhaltsverzeichnis aufrufen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3.0 von 5 Sternen Märchen? 5. Juli 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Ale großer Freund von Märchen habe ich mich sehr auf dieses irische Sammlung gefreut. Leider enthlten die etwa ersten 70 Seiten nur erklärungen, wie Elfen unterschieden bzw. klassifiziert werden. Da die Texte teilweise in der Originalsprache sei es Latein oder deutsch im Mittelalter, konnte ich diese nur sehr bedingt übersetzen und verstehen. A>ls es endlich mit 12 Märchen los ging, war der gesamte Vortext nur bedingt nützlich. Nach den Märchen folgen wieder Erklärungen en masse. Um Alles gut zu verstehen, sollte man sich Lesezeichen machen und gleich bei den Fußnoten nachsehen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3.0 von 5 Sternen Buch 21. Juni 2014
Von Elster299
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Ist insgesamt gut. Aber ich hätte nicht erwartet dass es so schwierig zu lesen ist. Naja, liegt sicher an der irischen Ausdrucksweise die ziemlich detailgetreu in s deutsche übersetzt wurde.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3.0 von 5 Sternen Elfenmärchen aus Irland 13. Juni 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Schöne Geschichten. Aberglaube und wie er entsteht. Mal zum Abschalten lesen. Immer mal zwischendurch. Hintereinander kommt man dann irgendwann durcheinander aufgrund der vielen verschiedenen irischen Namen. Aber nett.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Zauberhaft 10. Juni 2014
Von Karolin
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Super toll geschrieben, ein Traum für jeden Irland Fan! Bin sehr begeistert gewesen und kann es nur jedem wärmstens empfehlen!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen irische Elfenmärchen
Gefällt mir sehr gut
liebe mystische Märchen
würde es jederzeit weiter empfehlen
ich bin froh, dass ich es gelesen habe
Vor 11 Tagen von Helene Binder veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen klasse
Bewertungen sind wichtig für andere Käufer.Hier kann ich überhaupt nichts negatives sagen. Ware super, original Verpackt super schnelle Lieferung. Danke
Vor 1 Monat von Heike Tuteleers veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Irische Elfenmärchen Brüder Grimm
Ich habe mir ein Kindle-Gerät gekauft und will erst mal bei den kostenlosen ebooks einkaufen und sehen wie ich mit dem Gerät zurecht komme
Vor 2 Monaten von Gertrud Konrad veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen gut u geheimnisvoll
per ebook zu lesen ist ja so praktisch, überall parat
und da ist der Titel egal, Hauptsache es dabei haben
Vor 4 Monaten von Hans-Ulrich Flemmig veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr gut
Bin sehr zufrieden. Einfach super,super. . . . . . . . . . . . ß ß ß .
Vor 4 Monaten von Frank Bojanowski veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen sehr lieb
sehr liebes buch und habe es schon zweimal gelesen ist echt süss versetzt einen in Kindesalter zurück einfach top super service
Vor 5 Monaten von Christian veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch
Ich fühle mich in meine Jugend versetzt, dann vor 50 Jahren habe ich das Buch aber damals noch als richtiges Buch gelesen. Heute freue ich mich über das E-Book
Vor 5 Monaten von Jürgen Tegtmeier veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen elfenmärchen
Schön, dass das Buch kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Total schön zu lesen, kann ich nur weiterempfehlen, 5 Sterne vergebe ich.
Vor 6 Monaten von Sabrina Lüken veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Für wie mich Leseratten ok.
Sehr schön zu lesen und ein guter Zeitvertreib. Dafür dass es kostenlos ist, ist es gut. Preis - Leistungsverhältnis sehr gut. Besser als immer nur Fernsehen.
Vor 6 Monaten von Matthias Barthel veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar