Iphigenie auf Tauris und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
Gebraucht kaufen
EUR 0,01
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Phoenix_Buchversand
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Buchschnitt leicht nachgedunkelt, kein Eintragungen oder Anstreichungen im Buch ## Versandfertig innerhalb von 24 Std. ## ab drei Bücher 25% ERSTATTUNG auf alle Versandkosten ## das Bild ist kein Original-Foto des angebotenen Buches Abweichungen sind möglich
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Iphigenie auf Tauris. Taschenbuch – 1994


Alle 85 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 1994
EUR 1,34 EUR 0,01
Unbekannter Einband
"Bitte wiederholen"
EUR 2,99
51 neu ab EUR 1,34 70 gebraucht ab EUR 0,01 2 Sammlerstück ab EUR 2,99

Hinweise und Aktionen

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch
  • Verlag: Philipp Reclam jun. Verlag GmbH (1994)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3150000831
  • ISBN-13: 978-3150000830
  • Größe und/oder Gewicht: 9,5 x 0,7 x 14,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (48 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 233.563 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Etwas stärkere Gebrauchsspuren;

In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

27 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 20. Mai 1999
Format: Taschenbuch
Dieses Buch ist wirklich eine Hilfe. Der manchmal etwas schwierige und komplizierte Inhalt wird hier übersichtlich und verständlich dargestellt und erläutert. Eine perfekte Ergänzung zur Lektüre. Die Textstellen und Zitate sind auf die aktuelle Reclamausgabe bezogen und daher auch sehr gut in der Schule zu benutzen. Besonders für Schüler geeignet, da dieses Buch mit Aufgaben und Lösungsvorschlägen eine gute Klausurvorbereitung bietet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
20 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 11. Oktober 2002
Format: Taschenbuch
Dieses Buch hat mir sehr geholfen. Es enthält sämtliche Informationen, die man benötigt. Der historische Hintergrund, die Handlung (in Kürze und ausführlich), die Biographie des Autors, die Aussageabsicht und die Interpretation sind im Buch enthalten. Es ist sehr gut durchgegliedert und übersichtlich. Diese Buch ist eine super Vorbereitung für den Unterricht und Reverate. Alles im allem kann ich dieses Buch nur empfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Josephine Sterner TOP 500 REZENSENT am 15. Juli 2010
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Um was es in Goehtes Schauspiel "Iphigene auf Tauris" konrekt geht, muss ich, so denke ich, nicht erwähnen, da es meine Vorrezensenten schon ausführlich erklärt haben. Nur so viel: das Werk an sich platzt gerade zu vor lauter Harmonie und Humanität. Die Menschen waren bestrebt sich in Zeiten der Aufklärung nicht mehr unterdrücken zu lassen, beispielsweise von absolutistischen Herrschern, und so ist die Vereinigung von Pflicht und Neigung ohne jedwedes Menschenopfer zu fordern eine natürliche Sache später in Zeiten der Klassik gewesen. Der Protagonist entwickelt lieber menschliche Gefühle und empfindet stark mit, dies zeigt sich vor allem dadurch, dass der Dichter das innere Leben und die Vorgänge der Figuren wiedergibt, damit der Leser sich in die Figurn hineinversetzen und Empathie empfinden kann. Goethe hat dieses Schauspiel nieder geschrieben und sich an eine antike griechische Tragödie als Vorlage genommen um den Stoff zu bearbeiten. Jedoch hat er im Gegensatz zur antiken Tragödie - bei der man weiß, dass dem Helden am Schluss etwas Schlimmes zustoßen wird - ein Schauspiel daraus gemacht, das die Hauptfigur zum Schluss in einen zufriedenstellenden Kompromiss von dannen schreiten lässt.

Für mich war dieses Werk eine Pflichtlektüre aus schulischer Sicht. Ich mag Goethes "Die Leiden des jungen Werther" und vor allem liebe ich Goethes Kollegen und Freund: Friedrich Schiller. "Iphigenie auf Tauris" hat mir persönlich nicht so viel Spaß und Freude beim Lesen bereitet wie zum Beispiel Schillers "Kabale und Liebe", was nicht heißen soll, dass Goethe einen Fauxpas begangen hat als er dieses Werk verfasste. Ich mag es einfach nicht, da es etwas staubig und veraltet rüberkommt im Gegensatz zu Schillers Werken zum Teil. Dennoch empfehlenswert für Menschen, die Anspruch auf Primärliteratur legen.

~Bücher-Liebhaberin~
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von jana_franck am 19. Dezember 2011
Format: Taschenbuch
Das Schauspiel beginnt mit einem Monolog Iphigenies, in dem sie ihre momentane Situation schildert und es damit schafft, gleich zu Anfang das Interesse des Lesers zu wecken.
Im Verhältnis von klassischer Literatur betrachtet (nunmal nicht jedermanns Fall), finde ich das Werk auch im Ganzen ziemlich interessant und sogar spannend. Z.B. erwartet man mit Spannung die Auflösung von Iphigenies innerem Konflikt, um nur ein Beispiel zu nennen (meines Erachtens nach hat sie sogar die richtige Entscheidung getroffen, was mich als Leserin natürlich zusätzlich gefreut hat).
Mit am Meisten mochte ich außerdem die Verse, die, obwohl nicht in Reimen geschrieben, einen sehr schönen Wortfluss haben; und als weiterer Pluspunkt sind sie, anders als in anderen Werken von Goethe, wie z.B. Faust II, auch inhaltlich gut zu verstehen.
Das vielleicht Beste an diesem Schauspiel ist jedoch, dass es tatsächlich ein gutes Ende nimmt!! (In der klassischen Literatur wahrlich keine Selbstverständlichkeit!)
Man könnte sogar fast von einem Happy End sprechen.
Also, mir hat's jedenfalls gefallen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von B. Babbe VINE-PRODUKTTESTER am 31. August 2010
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Kann es das eigentlich geben, daß man einer CD atemlos lauscht? Nun gut, ich gestehe, daß ich Maria Wimmer in dieser Rolle vor vielen vielen Jahren etliche Male auf der Bühne erlebt habe und daß ich damals schon atemlos zugehört habe. Lange habe ich nach dieser CD gefahndet. Sie entging mir wohl. Jetzt habe ich sie! Wer studieren will, wie Sprechen geht, der soll zuhören - was übrigens für alle Rollen gilt, für die geamte Besetzung. Wer nicht studiert, aber Sprache, wer Sprechen liebt, der soll sich diese Aufnahme keinesfalls entgehen lassen.- Im dazu mitgelieferten Booklet gibt es darüber hinaus eine bewegende Erklärung von Maria Wimmer zu ihrer von einem namhaften Kritiker angegriffenen Interpretation der Rolle. Auch das eine Erfahrung, die Lebenserfahrung der Maria Wimmer, die das Hören dieser CD nochmal spannender macht.
Also: durch Maria Wimmer ist einem der olle Goethe plötzlich ganz nah, ist neu zu verstehen. - Ich könnte mir denken, auch für die jungen Menschen heute. Bestimmt für einige.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 12. September 2002
Format: Taschenbuch
Das Buch ist -wie eigentlich dei ganze Mentor-Reihe- ein echter Rettungsanker für Schüler. Jeder der mal im Deutschunterricht zu glänzen gedenkt und seine Noten verbessern will ist hier gut bedient. Auch für Faulpelze bestens geeignet, da es eine knappe(!) Zusammenfassung für jedes Kapitel enthält, und außerdem das Beziehungsgeflecht in anschaulichen Skizzen verdeutlicht wird. Natürlich gibt es auch eine gute Zusammenfassung aller wichtigen Sprach- u. Stilmittel des Werkes und ist daher gut zur Klausurvorbereitung geeignet. Daneben gibt es auch den Schuß historischer Details über Autor wie auch Werk mit denen sich z.B. gut in Einleitung und Schluß brillieren lässt. Rundum kompakt und daher sehr zu empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden