earlybirdhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More praktisch Kühlen und Gefrieren Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

33 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 22. September 2014
Die Halterung macht durchwegs einen sehr soliden Eindruck - ich habe damit einen Samsung Plasma TV mit 105cm Diagonale (sehr schwer) an der Wand befestigt. Die Idee bestand darin, das Gerät einfach garade und so knapp wie möglich an der Wand hängen zu lassen, wenn wir abends auf der Couch fernsehen, ODER wenn wir beim Esstisch sitzen, den Arm komplett auszufahren und das Gerät ca. 80° zu drehen.

Wichtig ist vorab die Tatsache, wenn das TV-Gerät eine Diagonale von mehr als ca. 95cm aufweist, eine Drehung von 90° nicht ganz möglich ist, weil die Kante des Gerätes an die Wand stößt (der Schwenkarm müsste diesbezüglich länger sein, was aber wiederum die Hebelwirkung auf die Schraubbefestigungen erhöht) - ist aber deutlich in der Produktbeschreibung angegeben.

Wichtig auch, Beschreibung lesen und nicht selbst einfach zu Werken beginnen, weil einerseits die Montageanleitung sehr gut ist, andererseits man sich dann Zeit und Ärger spart - große Teile der Halterung sind schon vormontiert und das System an sich ist logisch und praktisch aufgebaut (z.B. wenn die Halterung mal an der Wand montiert ist und man das Gegenstück am TV-Rücken angeschraubt hat, kann man das Gerät ganz einfach zunächst in die Halterung einhängen und dann ohne Probleme noch festschrauben)

Der Wandabstand ist tatsächlich sehr gering und es ist gleichzeitig noch genug Platz vorhanden, dass die Anschlusskabel nicht geknickt werden - alle nötigen Teile sind im Lieferumfang vorhanden, vor allem große, lange Schrauben, lange Dübel und bei Bedarf sogar Abstandhalter für die Montage des Halterung-Gegenstücks am Rücken des TV-Geräts

SEHR WICHTIG: Beim Bohren unbedingt schaun, dass man sauber und kein zu großes Loch und vor allem auch ausreichend tief bohrt (die Schrauben sind länger als die Dübel, also Lochtiefe mit Schraubenlänge nachkontrollieren) - die Dübel müssen jedenfalls extrem straff im Bohrloch sitzen und das Anziehen der Schrauben sollte beim ersten mal klappen, weil wenn man die Schrauben wieder rausdreht, verhaken sich diese sehr stark im Vorderteil des Gummis des Dübels und der Dübel fängt sich an, im Bohrloch mitzudrehen - weil ich zunächst unsauber gearbeitet hatte, musste ich 3 der 4 Dübel austauschen und allesamt hatten dann keinen sehr festen Sitz mehr im Bohrloch - aufgrund des Gewichts meines Geräts wirkt dann beim Ausfahren des Arms so viel Hebelkraft auf die oberen Bohrlöcher, dass die Dübel herausgezogen werden - ich muss das jetzt also nochmal neu uns sauber mit neuen Dübeln und evtl. Kleber oder größeren Schrauben machen - viel Arbeit umsonst, weil ich schlampig war

AUCH SEHR WICHTIG: Das Blech, welches direkt an der Wand angeschraubt wird, ist NICHT MITTIG des TV-Geräts, wenn die Halterung eingefahren ist, sondern etwas links oder rechts der Mitte (je nachdem, wie man die Halterung faltet - beide Varianten sind jederzeit möglich) - also keinesfalls die Kanten des TV-Gerätes abmessen, diese auf der Wand anzeichnen und dann Mittig die 4 Bohrlöcher anzeichnen, sondern zunächst genau überlegen, wo das TV-Gerät im eingefahrenen Zustand hängen soll und sich dann die Abstände von der Mitte nach links oder nach rechts ausrechnen und ausmessen - das erfordert einiges Überlegen und ist gar nicht so einfach - am besten, eine Schablone des TV-Gerätes aus Karton ausschneiden und die Halterung mit Klebeband draufkleben, damit man sich das Endresultat an der Wand besser vorstellen und ausprobieren kann - so kann man z.B. auch den möglichen Drehwinkel an der Wand ganz gut vorab testen - dass das Montageblech von der Mitte versetzt ist, ist prinzipiell kein Nachteil und kann sogar ein Vorteil sein, nämlich dann, wenn man die linke oder rechte Außenkante des TV-Gerätes in der Nähe einer Mauerkante montieren möchte und das Gerät komplette 90° um das Eck der Mauer herum drehen möchte (bei den meisten sicherlich eine Ausnahmeanwendung, aber bei der Bauweise unseres Wohnzimmers genau die Möglichkeit, nach der ich gesucht hatte)

Insgesamt für den günstigen Preis also ein hervorragendes, stabiles und wertiges Produkt, welches für die verschiedensten Lochmaße der unterschiedlichen TV-Geräte geeignet ist.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
155 von 161 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 19. Juni 2013
Diese Wandhalterung ist für eine Sony Bravia KDL 46HX755 im Einsatz, ein 46" LCD Schirm mit non-VESA Verschraubung.
Meine Empfehlung: Bitte LANGSAM vorgehen bei der Installation! Ich war schon kurz davor, zusätzliche Löcher in die Halterung zu bohren ...

1. Beim Auspacken empfiehlt es sich, die Halteplatte direkt vom beweglichen Arm zu lösen. Für größere Fernseher wie den 46HX755 sind die zusätzlichen Adapterplatten erforderlich. Hat man diese erst einmal in der Hand, wirken sie nicht so zierlich wie zunächst befüchtet; sie bringen schon Gewicht mit ...

2. Dann sollte man den Fernseher so platzieren, dass man in Ruhe die beste Befestigungsposition ermitteln kann. Dazu habe ich den Schirm auf ein 2er Sofa gestellt. Nun geht das Anpassen los ...
Und hier machte ich fast meinen ersten Fehler. Beim Bravia ist an der unteren Kante eine leichte Wölbung vorhanden. Somit dachte ich, dass eine zentrierte Anbringung unmöglich sei ...
Auf dem Gang zur Standbohrmaschine vielen mir dann die beigefügten Abstandhalter ins Auge. RETTUNG! Damit war dann das Problem der Wölbung zu lösen.

3. Bei Anbringen des beweglichen Armes an der Wand ist zu beachten, dass die Fußplatte des Armes nicht mittig anzubringen ist. Die "Nase" zum Einhängern der in Punkt 2 beschriebenen Halterung muß nach oben zeigen - bei mir führte dass dann dazu, dass die Fußplatte des Armes etwas nach recht versetzt sein muß. Also bitte nicht einfach mittig "drauf los bohren". Die beigelegten 10er Dübel sind sehr vertrauenerweckend! Auch die Schrauben (Maschinenschrauben) haben eine ausreichende Länge. Trotzdem muß schon präzise gebohrt werden. 4 Dübel müssen mit ganz wenig Spiel gestetzt werden! Auch bitte die Wasserwaage nicht vergessen!

4. Nun kann der vorbereitete Fernseher, am besten zu zweit, oben auf die Basisplatte des beweglichen Armes aufgesetzt und unten mit zwei Muttern fixiert werden. Alles gut! Alles gut??? Oh Schreck, der Fernseher ist nicht in Waage! Beim Bohren hat sich eine minimale Ungenauigkeit eingeschlichen. PANIK! Doch glücklicherweise gibt es an der Halteplatte des Schwenkarmes zwei Schrauben. Werden diese gelöst, so kann die seitliche Neigung eingestellt und somit eine leichte Schiefstellung ausgeglichen werden.

5. Auch beim Anbringen der Kabelführungen muß man etwas achtgeben (oder die urspüngliche Position notieren - habe ich natürlich nicht gemacht). Dann ist es aber recht praktisch. Für wahre Kabelbäume nicht beeignet. Aber bei mir hängt ein AVR Receiver dran, daher sind nur wenige Kabel zu verlegen.

Fazit: Mit etwas Zeit und Ruhe gut und stabil anzubringen. Macht erst einmal einen ausgezeichneten Eindruck!
44 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
71 von 75 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. Mai 2013
Die 46,5 cm ermöglichen eine Drehung von gut 50 ° bei meinem 55 Zoll TV.
Gekauft habe ich diese Halterung aufgrund der guten Rezensionen meiner Vorgänger auf gut Glück... Es hat sich gelohnt! Es wackelt nichts und die Aufhängung macht einen guten Eindruck. Die mitgelieferten Schrauben können problemlos verwendet werden. Für mein Samsunggerät waren die mittleren Schrauben mit je 2 Unterlagsscheiben perfekt. Das TV-Gerät kann bequem von 2 Personen auf eine Art Haken eingehängt werden und wird anschliessend bequem mit 2 Muttern gesichert. Möglich ist auch eine Kipp- und Dreh-Nachjustierung. Ich gebe eine klare Kaufempfehlung!
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
42 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 2. Dezember 2013
Klasse! Super! Einwandfrei!

Eigentlich würde das schon ausreichen, aber Amazon verlangt mehr.
Nach erfolglosem Suchen im Elektrofachhandel meines Vertrauens (gefunden wurden nur RIESIGE Halterungen für Fernseher bis 32''), bin ich im Internet unterwegs gewesen. Erst beim Auktionshaus, aber da hatte ich nicht so das Vertrauen auf Qualität.
Die Halterung von Invision hatte ich als Erstes gesehen. Ich habe noch weiter geschaut, aber am Ende doch diese bestellt.

Dann kam das Paket. Gefühlte 20kg schwer und ich zweifelte schon daran, dass meine Wand das aushält (mitsamt Fernseher), da die Befestigungsschiene sehr schmal ist. Aber ich wurde getäuscht: das beiliegende Befestigungsmaterial lässt keine Wünsche offen!
Daran sollten sich andere Hersteller ein Beispiel nehmen. Das sind mit Abstand die besten Dübel die ich in meinem Leben gesehen habe (als Elektromonteur auf Großbaustellen soll das doch was heißen, nicht?). Auch für Holzuntergründe liegt Passendes bei.

Erfreut war ich auch von der Einstellbarkeit der Neigung und generellen Ausrichtung des Fernsehers; sowie der Möglichkeit noch größere Fernseher dranzumontieren (Adapter für VESA400x400 liegt bei).

Einziges klitzekleines Manko: die Kabelführungsschienen. Der Platz ist sehr knapp bemessen und wenn man wie ich Hintergrundbeleuchtung und einiges an HDMI-Geräten dran hängen hat, kann man die Schienen getrost vergessen und muss wie immer mit Kabelbindern ran.

Alles in allem aber eine solide Wandhalterung die ich jedem (Fernseher ab 37'') empfehlen kann!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. Dezember 2013
Die Halterung ist durchdacht und durch zusätzliche Seitenteile auch für die beschriebenen 55" TV nutzbar. Ich setze Sie für einen Philips 55PFL4508K ein, der über VESA 400 x 400 mm Bohrungen verfügt. Das ist zwar die maximale Größe, die die Halterung aufnehmen kann, aber es reicht und passt perfekt. Die Halterung sieht zwar eher filigran aus, ist aber absolut stabil und sehr gut verarbeitet. Montagematerial ist o.k. und nutzbar. TIPP zur Montage (wie auch schon in anderer Rezension): Das an die Wand anzuschraubende Teil ist NICHT genau in der Mitte zu montieren auf Grund des Klappmechanismus. Etwas rechnen und messen ist also erforderlich ;-). Klare KAUFEMPEHLUNG!
review image review image review image review image
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. Februar 2014
Hallo Leser,

nach reichlicher Recherche habe ich mich für die Invision Ultra Slim TV-Wandhalterung entschieden. Natürlich habe ich mich auch über diese Rezessionen informiert und war sehr angetan, besonders das sie ausziehbar ist. Nun gut, jetzt zum Produkt.

Lieferung, Verpackung und Lieferumfang

Die Wandhalterung wird in einem schmalen Karton von Amazon, was schnelle Lieferzeiten garantiert, angeliefert. Schon beim Anheben des Kartons merkt man förmlich, dass die Halterung ein gutes Eigengewicht hat, sodass eher die Wand einstürzt als die Halterung. Alles sicher verpackt, keine Schäden - Was ist dabei?

Dabei sind eine Vielzahl von Dübeln, Schraube zur Befestigung der Wandhalterung am Fernseher und vier 10er-Dübel mit entsprechend langen Schrauben. Ebenso sind Abstandhalter und kleinere Unterlegscheiben mit im Paket, die auch für die Montage am Fernseher gedacht sind.

Die Haltung

Die Halterung hat, wie oben schon angedeutet, ein gutes Gewicht und ist dadurch etwas schwergängig. Das kann man allerdings nicht negativ bewerten, denn so verwackelt der Fernseher im Betrieb auch nicht. Im Vergleich zu einer Vogels Wandhalterung, die das 7-Fache kostet, ist sie leichter, aber wirkt trotzdem vertrauenserweckend.

In der Halterung sind 7 Löcher für die Montage vorgebohrt. Der Hersteller sieht in der Anleitung vor, dass die Halterung an den Eckpunkten fixiert wird, sprich, hat man Sorge um seine Wand, so kann man sich im Handel zusätzliche Dübel und Schrauben kaufen.

Dübel und Schrauben

Die Dübel und Schrauben, die im Lieferumfang vorhanden sind, machen eigentlich einen guten Eindruck. Ich empfehle aber trotzdem beides, oder zumindest die Dübel, von der Marke Fischer nachzukaufen, denn diese haben eine noch höhere Qualität.

Wie vorher erwähnt, bietet die Wandhalterung 7 Löcher zur Fixierung, 3 unten, 3 oben und ein Loch im Mittelpunkt der Halterung. Wir haben uns für 5 Schrauben (Eckpunkte und Mittelpunkt) entschieden.

Montage

Zuerst trennt man die Fernsehhalterung von der Wandhalterung, indem man die untersten Muttern löst, danach kann man die Halterungen von einander aushaken. Für die Fernsehhalterung sind verschiedene VESA-Stufen möglich, somit muss man die Flügel für 400 x 400 an die kleinere Plattform anbringen, das funktioniert mit den gedachten Muttern sehr gut und bietet Stabilität. Die Halterung wird mit den entsprechenden Schrauben und Abstandhaltern fixiert und sitzt bombenfest, was ein bisschen dauern kann, da man die ideale Kombination erst finden muss.

Bevor die Wandhalterung angebracht wird, muss die Abdeckung für die Schrauben auseinander gezogen werden. Die Wandhalterung wird, wer hätte an gedacht, an die Wand gehalten und die Bohrlöcher MIT WASSERWAAGE eingezeichnet. Danach haben wir erst 8 Millimeter vorgebohrt und dann auf 10 erhöht. Beim Bohren Staubsauger von einer zweiten Person unter den Bohrer halten, dann fällt der Bohrstaub direkt in den Staubsauger.

Bei der Fixierung der Halterung ist zu beachten, dass die Nase für die Fernsehhalterung nach oben steht. Die Schrauben werden mit einer 12er-Nuss in die Dübel geschraubt, dann sitzt schon alles bombenfest. Danach wird die Abdeckung einfach wieder zusammen und auch an die Halterung geklipst. Nun hängt man den Fernseher mit der Öffnung für die Nase in die ein und beachtet, dass auch die Schrauben durch die Halterung schauen. Somit hängt der Fernseher sicher und die Schrauben unten werden mit den Muttern fixiert, sodass nichts mehr runterfallen darf.

Jetzt halten wir die Wasserwaage auf den Fernseher, sollte das Ergebnis unbefriedigend sein, so lösen wir die Muttern oben an der Fernsehhalterung, dadurch kann Ungenauigkeiten wieder ausgleichen. Festdrehen nicht vergessen.

An der Haltung befinden sich zwei schmale Kabelkanäle. Die werden einfach abgezogen, die Kabel in den Kanal gelegt und wieder an die Halterung geklipst.

Fazit

Ich möchte die Halterung, besonders zu dem Preis, nicht mehr missen und bin noch immer begeistert, besonders durch die tolle Verarbeitung und die schnelle Anpassung verschiedener Blickwinkel.

Problematik Samsung F6500

Viele Nutzer haben bereits, auch sehr abwertend geschrieben, dass die Halterung nicht für den Samsung F6500 geeignet wäre, weil man die Schrauben nicht ausreichend fixieren könne. Wenn man den oben erwähnten Fernseher besitzt, muss man in den nächsten Baumarkt fahren und sich zusätzlich M8-Unterlegscheiben kaufen. Diese bieten viele Baumärkte auch einzeln an, sodass man keine ganze Box erwerben muss.

Ich brauchte zur Montage acht M8-Unterlegscheiben. Ich habe natürlich viel mehr gekauft, aber trotzdem nur knapp 1€ bezahlt, also kein Grund für mich die Halterung deswegen abzuwerten.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. November 2014
Zuerst erkundigte ich mich in einem Großhandelsgeschäft über diverse Wandhalterungen. Dort gab man mir zu verstehen, dass eine solche Halterung qualitativ hochwertig nur dann ist, wenn diese mindestens 100,- Euro kosten würde.
Nach einigen Recherchen im Internet und Dank der vielen Kundenrezissionen entschied ich mich letztendlich für diese Halterung. Ein großer Grund dafür war, dass mein 40" TV um 90 Grad schwenkbar sein sollte, was bei dieser Ausführung mit einem Abstand von Halteplatte bis zur Wand mit fast 50 cm machbar war und ist!
Der nächste Grund war, dass auf dieses Produkt bzw. Teile davon 25 (!) Jahre Garantie gewährt wird!

Als das Paket angekommen war, war ich anfangs etwas enttäuscht, da die sehr ausführliche (bildliche) Montaganleitung nur in Englisch verfasst ist! Aber mit etwas Zeit und Hausverstand ist es dann doch kein Problem, diese wie vorgesehen und vor allem sicher zu montieren.
Allerdings muss man sich Zeit nehmen, wenn man die Befestigungslöcher in der Wand nicht falsch bohren will. Dabei ist in erster Linie zu bedenken, wo soll der Fernseher hängen und wohin soll er sich drehen lassen!!! Die Halteplatte an der Wand muss dann ca. 15 cm links oder rechts von der Mitte des "ruhenden" Fernsehers montiert werden. Dies deshalb, weil der Fernseher, wenn man ihn nicht verwendet, an die Wand geklappt wird und durch das System des beweglichen Haltegestänges bzw. -arms die Halteplatte etwas seitlich sein muss - sonst wäre ja der Fernseher nicht dort wo man ihn im Ruhezustand haben will, sondern eben ca. 15 cm weiter links oder rechts.

Wenn man sich die Position der Bohrlöcher aber ausgerechnet und unter Zuhilfenahme einer Wasserwaage angezeichnet hat, steht dem sehr zufriedenstellenden Gebrauch der Halterung nichts mehr im Wege! Die Qualität der Lager und Gelenke scheint gut und weit ausreichend zu sein. Der Fernseher (meiner wiegt ca. 9 kg) bleibt in jener Position, in die ich ihn zuvor gestellt habe!

Der Grund, warum ich nicht 5 Sterne vergebe:
Erstens weil die Bedienungsanleitung nicht in Deutsch verfügbar ist!
Zweitens weil die Kabelführungen und die Plastikabdeckung der Halteplatte etwas filigran sind!

Trotzdem - ich würde diesen Artikel wieder kaufen: Preis : Leistung stimmt sicher!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 17. Juni 2014
Eigentlich irgendwie schon etwas schade, dass dieser Halter nun voellig unsichtbar fuer jedermann im Verborgenen sein kuenftiges Dasein fristen muss. Verdient hat er das wirklich nicht.
Aber so ist das nunmal - die Wichtigsten werkeln im Hintergrund ;)

Unserer haelt mit seiner VESA 400 Halterung einen Samsung mit 48" problemlos an der Wand fest.
Da ich mit M8 Mauerankern arbeiten musste, musste ich die Loecher etwas aufbohren. Aber nun haelt das Ding bombig an der Wand.
Beinahe haette ich beim Anbau einen Fehler gemacht, denn aus dem logischen Verstaendnis heraus, ging ich davon aus, dass der Halter mittig angebaut werden muss - aber dem ist nicht so. Das sollte man vorher also sicherheitshalber ordentlich ausmessen. Vielleicht stehts aber auch in der Gebrauchsanweisung ;-)
Die ist aber zugegebenermassen etwas duerftig.

Wir nutzen auch die volle Neigung aus - und es sieht cool aus :-)
Bzgl. der Stabilitaet hatte ich etwas Bedenken, aber diese sind total unbegruendet.

Was leider ueberhaupt nicht aus der Produktbeschreibung hier hervorgeht ist, dass der VESA-Halter eine leichte Schraegstellung (1-2° oder so) ausgleichen kann. Damit wird dann ein leichtes Versetzen der Bohrloecher locker verziehen. Vor einem schiefsitzenden Fernseher hatte ich persoenlich naemlich die groesste Angst.
Wir haben auf diese Weise den Fernseher ueber ein bereits zuvor installiertes Regal, auf dem der Vorgaenger mit seinen 37" stand, mit stolzen 2mm Luft schwebend installiert bekommen.
Spaltmasse, auf die die deutsche Autoindustrie neidisch werden wuerde.

Und endlich kann man etwas hinterm Fernseher basteln, ohne erst alles hin- und herruecken zu muessen.
Einfach das Display nach vorn ziehen, zur Seite drehen und gluecklich sein.

Die Kunstoff-Kabelhalterungen sind bei mir inzwischen pickepacke vollgestopft mit ueberfluessigen Kabellaengen.
Super Konzept !

Gerne wieder so ein Teil !
Hersteller: Bitte nichts aendern ! :-)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 19. Mai 2014
Ich suchte eine günstige Wandhalterung für meinen 47" LED Fernseher und habe für diese aufgrund der prositiven Rezensionen entschieden. Also bestellt, zwei Tage später war der Artikel da, alles super.
Die Anleitung ist ein wenig kompliziert zu entschlüsseln, es sind haufenweise Schrauben dabei.
Die braucht man aber fast alle nicht (hoffe ich). Ich habe mir die passenden für meinen Fernseher mit VESA 400x400 herausgesucht und die Platte angeschraubt: sitzt alles fest. kreuzlinienlaser aus der Kammer geholt und die vier Löscher für den Arm in die Wand gebohrt. die Dübel sind 8 cm lang, müssen aber 10 cm tief gebohrt werden, sie dürfen also nicht abschließen sondern müssen versenkt werden. Dann passen auch die mitgeblieferten Schrauben perfekt in die Wand.
Eins ist evtl noch wichtig: wenn dier Arm komplett eingefahren ist, also der Fernser dirket an der Wand ist, dann befindet sich der Fernseher nicht mittig zur Armachse. Das muss man beachten, wenn der Fernseher direkt zwischen zwei Hängeschränke beispielsweise befestigt werden soll.
Der Arm ist stabil, hält ordentlich fest, kann leicht geneigte werden nach links / rechts um bspw. eine etwas schiefe Montage auszugleichen. Die Kabel lassen sich gut in den Plastikkappen verlegen (etwa Platz für 2 HDMI Kabel).
Für den Preis erhaltet Ihr eine vernünftige Wandhalterung die sich mit leichtem geschick problemlos montieren lässt.
Klare Kaufempfehlung meinerseits.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. März 2014
Nach der Durchsicht diverser Angebote habe ich mich für diese Halterung entschieden, da zum einen die Konstruktion sinnvoll erschien und zum anderen die Rezensionen gut waren.
Was soll ich sagen... zu dem Preis absolut TOP Ware! Alle Befestigungsmaterialien sind dabei und die Halterung funktioniert mit meinem 46 Zoll Samsung einfach perfekt! Ganz klare Kaufempfehlungen!!!

Einziger Verbesserungsvorschlag an die Hersteller: Druckt doch bitte eine Bohrschablone auf die Verpackung, dann wäre das Produkt ganz Perfekt!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 85 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)
  -  
für LED LCD und Plasma-TV Onlineshop mit Schnellversand!
  -  
Halterungen für alle LCD - Geräte. Qualitätsware & schnelle Lieferung.
  -  
Möbilia - Ihr Online Shop. Schnell & Preiswert Online Kaufen!