Menge:1
Invasion ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von nagiry
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 8,80
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: MK-Entertainment
In den Einkaufswagen
EUR 8,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: media-summits
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Invasion
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Invasion


Preis: EUR 8,80 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager
Verkauf durch Celynox und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
21 neu ab EUR 1,38 50 gebraucht ab EUR 0,01 5 Sammlerstück(e) ab EUR 0,89

Amazon Instant Video

Invasion sofort ab EUR 2,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar
EUR 8,80 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details Nur noch 5 auf Lager Verkauf durch Celynox und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Invasion + Die Körperfresser kommen (Horror Cult Uncut)
Preis für beide: EUR 16,79

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Nicole Kidman, Daniel Craig, Jeremy Northam
  • Regisseur(e): Oliver Hirschbiegel
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 22. Februar 2008
  • Produktionsjahr: 2007
  • Spieldauer: 95 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (88 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0010ZODLQ
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 48.439 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Eine gewaltige Explosion zerreißt den Himmel zwischen Dallas und Washington D/C - die Trümmer des zerborstenen Spaceshuttle Patriot regnen auf die USA herab. Die Behörden bekommen die Katastrophe zwar sofort unter Kontrolle, doch bald tauchen Gerüchte auf, dass an den Wrackteilen eine merkwürdige Substanz klebt: Und wer mit ihr in Berührung kommt, ist nicht mehr derselbe... Eine geheimnisvolle, bedenkliche Epidemie breitet sich von Washington DC aus immer schneller aus, die das Verhalten der Menschen radikal verändert. Die Psychiaterin Carol Bennell findet heraus, dass es sich um den Vorboten einer von Außeririschen gelenkten Invasion handelt. Fortan setzt sie alles daran, ihren Sohn zu beschützen, der womöglich der Schlüssel dafür sein könnte, die bevorstehende Invasion abzuwenden.

VideoMarkt

Eine geheimnisvolle, bedenkliche Epidemie breitet sich von Washington DC über das gesamte Land aus. Das Verhalten der Menschen verändert sich radikal. Völlig gefühlskalt scheinen sie Marionetten einer unsichtbaren Macht zu sein. Die Psychiaterin Carol findet heraus, dass eine genetische Veränderung außerirdischen Ursprungs dafür verantwortlich ist. Fortan setzt sie alles daran, ihren Sohn zu beschützen, der womöglich der Schlüssel dafür sein könnte, die bevorstehende Invasion abzuwenden.

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

50 von 65 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mr. Coulter am 25. Dezember 2007
Format: DVD
zu Anfang meiner Rezension muss ich sagen, dass ich keinen der anderen BodySnatcher-Filme gesehen habe und daher den Film nur als eigenständiges Werk und nicht als Remake zig anderer Filme bewerten kann.
Außerdem muss ich wohl zugeben, dass ich mir den Film wohl niemals angeschaut hätte, wenn nicht Nicole Kidman die Hauptrolle gespielt hätte.
Trotzdem...oder gerade deswegen, war ich mehr als positiv überrascht, mit einem so ausgereiften Kunstwerk verwöhnt zu werden!

Nach dem kolosalen Flop in Amerika, den teilweise vernichtenden Kritiken der internationalen Presse und schließlich den puplik gewordenen Nachdrehs eines anderen Regisseurs konnte man kaum noch mehr als ein stümperhaftes Effektfeuerwerk erwarten. Davon merkt man dem fertigen Film dennoch nichts an!!!
Was den Film in meinen Augen wirklich herausragend gestaltet ist vor allem die Atmosphäre, die sehr reale Stimmung, die hauptsächlich durch Schauplätze und Beleuchtung erzeugt wird.

Es wurde unteranderem über den Film gesagt, er sei zu realistisch und ihm würde das fantastische fehlen, was nunmal einen Sci-Fi-Film ausmachen würde. Diese Leute verstehen anscheinend nicht dass es Hirschbiegel um ganz andere Dinge ging. So zum Beispiel der Mutter-Kind-Beziehung oder dem Eindringen einer gestaltlosen Gefahr.
Natürlich bin ich mir bewusst, dass richtig hartgesottene Fans solcher Filme keine Freude an einem vergleichsweise unspektakulären Exemplar haben werden, wie dieses nun mal ist. Wer allerding nicht so bewandert in diesem Genre ist, so wie ich, wird vor allem die erfrischende Monsterlosigkeit und Realitätsnähe zu schätzen wissen.
Kommen wir nun zu den Schauspielern!
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: DVD
Ein Space Shuttle (die es mittlerweile gar nicht mehr gibt), explodiert (mal wieder) und Trümmer verstreuen sich über weite Teile der USA (zu weite Teile nach meinem Geschmack, einiges müsste doch noch verglühen). Auf den Trümmerresten, eine thermoresistente außerirdische Überdauerungsform einer Lebensform die gleich mal, spontan, ohne Anpassungsschwierigkeiten durch anderen Stoffwechsel oder genetischen Code, Menschen infiziert. Wenn man davon ausgeht, dass selbst irdische Viren mehrere Generationen brauchen, ehe sie ihren Wirt nicht mehr töten, mehr als unwahrscheinlich.
Die Bodysnatchers mal wieder. Ziemlich ausgelutschte Idee, die man durch pseudowissenschaftlich modernisieren wollte. Ein bisschen Sozialkritik sollte aber auch dabei sein, das was man früher nur erahnen konnte, dass diese Welt friedlicher wäre, diese Botschaft wird nun mit dem Holzprügel verbreitet, und natürlich „rettet“ das Militär die Menschlichkeit, sonst wären sie ja arbeitslos und die Rüstungsindustrie müsste abgewickelt werden, das wäre vor allem für das Deutsche BIP eine Katastrophe. Man kann also wohl davon ausgehen, dass Deutschland an dieser Rettungsaktion der menschlichen Grausamkeit und Aggressivität beteiligt war. Dass Emotionen uns erst zu Menschen machen, wage ich auch zu bestreiten.
Nichts desto trotz, ist der Film nur ein müder Abklatsch, ein Klischee der Bodysnatcher Klassiker, die in vielen Varianten daherkommen. So gesehen ist Seelen von Stephenie Meyer tatsächlich ein Fortschritt, weil sie sich mit dem beschäftigt, was nach der Befriedung passiert.

Fazit: Alte, ausgelutschte Story in neuem Gewand, pseudowissenschaftlich aufgehübscht und mit Hollywoodgrößen bezuckert. Das macht trotzdem keinen guten Film, aber einen relativ unterhaltsamen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von niemand am 14. Februar 2011
Format: Blu-ray
Da ich das Original zu diesem Film nie gesehen habe und eher zufällig darüber gestoplert bin, nehme ich keinerlei bezug zu den Originalfilmen auf sondern bewerte einzig dieses Remake. Die Handlung gebe ich hier nicht erneut wieder, denn sie ist nicht nur zu Genüge bekannt, sondern bildet auch nicht den wichtigsten Part des Films. Diesen stellt nämlich ganz eindeutig die Atmosphäre des Films, denn diese ist tatsächlich beeindruckend. Von Anfang an liegt eine düstere Stimmung über dem Film, welche sich immer weiter steigert. Eine Stärke des Films ist, dass er viel weniger auf vorergründige Effekte wie große Explosionen, sinnloses Geballer oder einfach blutiges Spektakel setzt, wie es in diesem Genre viel zu häufig der Fall ist. Stattdessen inszeniert Hirschbiegel den Horror als pure Gleichgültigkeit, so zum Beispiel in einer Szene, in der zwei der wenigen nicht Infizierten von einem Gebäude in den Tod springen, während die infizierte Menge gleichgültig zuschaut. In diesen Augenblicken stellt sich eine klare Gesellschaftskritik ein, welche im letzten Drittel des Filmes von einer atemlosen Jagd überdeckt wird, der man den Regiewechsel deutlich anmerkt.
Dies ist auch mein einziger Kritikpunkt, denn plötzlich hat man das Gefühl in einem anderen Film gelandet zu sein. Da sich die Klaustrophobie des ersten Teils in eine nicht minder spannenden Actioninszenierung verwandelt hinterlässt der Film einen etwas unausgereiften Eindruck. Diese Schwäche wird jedoch größtenteils von den beiden großartigen Hauptdarstellern sowie der bis zu diesem Punkt sehr starken Regie ausgeglichen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen