Gebraucht kaufen
EUR 21,39
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Loboox
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Sehr gepflegtes Exemplar R40F5
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 6,42 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Introduction to the Theory of Computation (Englisch) Gebundene Ausgabe – 31. Januar 1997


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 46,00 EUR 12,06
5 neu ab EUR 46,00 9 gebraucht ab EUR 12,06

Dieses Buch gibt es in einer neuen Auflage:

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
  • Verlag: Itps Thomson Learning; Auflage: First Edition, First Printing (31. Januar 1997)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 053494728X
  • ISBN-13: 978-0534947286
  • Größe und/oder Gewicht: 24 x 16,1 x 2,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 157.555 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Produktbeschreibungen

Amazon.de

"Intended as an upper-level undergraduate or introductory graduate text in computer science theory," this book lucidly covers the key concepts and theorems of the theory of computation. The presentation is remarkably clear; for example, the "proof idea," which offers the reader an intuitive feel for how the proof was constructed, accompanies many of the theorems and a proof. Introduction to the Theory of Computation covers the usual topics for this type of text plus it features a solid section on complexity theory--including an entire chapter on space complexity. The final chapter introduces more advanced topics, such as the discussion of complexity classes associated with probabilistic algorithms.

Synopsis

Provides an overview of computational theory grounded in mathematical theorems and proofs. The author aims to increase students' knowledge of conceptual tools used in computer engineering, as well as the aesthetic sense required to build elegant systems.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
18
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
1
Alle 19 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 7. Dezember 2001
Format: Gebundene Ausgabe
This is an excelent introduction to theoretical
computer science that does not contain the classical fundamentals such as computability,
formal languages, and NP-completeness only, but
also a choise of some crutial concepts and ideas
developed in the last 25 years. The community has
missed such a book for more than 10 years.
Another important point is that this book is
well readable for students, all ideas, concepts
and proofs are explained clearly in a very transparent way. Due to this book the students can
enjoy the study of theoretical computer science.
My deepest complements.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tillmann Haefner am 25. Mai 2005
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Introduction to the Theory of Computation ist eines der besten Bücher über theoretische Informatik. Der Stil ist so locker und leicht gehalten das man endlich sein Schulenglisch wieder benutzen kann und weiß wofür man die Stunden denn nun hatte.
Mathematisch wird bei „Adam und Eva" angefangen und der Leser wird quasi an die Hand genommen. Der Effekt dieser Art von Buch ist - dass ein an sich nicht gerade überwältigendes Thema so aufbereitet wird - , dass es jeder lesen sollte der sich mit Computern bzw. mit Programmierung beschäftigen will - weil es kreativ ist - oder muss - um damit Geld zu verdienen. Viele Abbildungen und kurze Kapitel sowie Beispiele in Hülle und Fülle verleiten den Interessierten dazu immer mehr wissen bzw. entdecken zu wollen.
Leider scheint dieses Buch gänzlich den üblichen Lehrern an Gewerbeschulen unbekannt zu sein, denn eine Nebenlektüre könnte manches vom Sinn her kryptisches Tafelbild entschlüsseln, schade eigentlich für die Schüler.
Ich gebe die volle Sternzahl da der Einband sehr gepflegt aufgemacht ist und sehr gut zum Stil des Inhalts passt: Wertvoll unterhaltsam und nicht langweilig. Einen Nachteil hat der Schreibstil des Autors: Einmal damit angefangen fällt es einem schwer das Buch aus der Hand zu legen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 20. Mai 2002
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses Buch ist wirklich jeden Cent wert den es kostet. Ich habe noch nie ein Buch gefunden, das ein an sich so trockenes Thema so interessant darstellt. Jeder Beweis wird klar verständlich dargestellt, indem zuerst die Beweisidee skizziert wird - sehr anschaulich -, so dass der dann folgende formale Beweis auch nicht mehr schwer zu verstehen ist. Gleichzeitig lernt man dabei einiges an Beweistechnik, was einem auch in einer Menge anderer Fächer hilft. Das Buch bietet eine umfassende Einführung in Endliche Automaten, reguläre Sprachen, kontextfreie Sprachen, Berechnungs- und Komplexitätstheorie. Ich kann es wirklich jedem Studenten der Informatik empfehlen, aber auch wer sich so für diese Materie interessiert, wird durch dieses Buch leicht Einblick gewinnen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mike N. Christoff am 30. Mai 2000
Format: Gebundene Ausgabe
Reading this book changed my entire set of beliefs regarding the importance and usefulness of computational theory (and math) in computer science. I have been programming since grade 7, yet only after reading this book do I feel like I really have a grasp of it on a fundamental level. Its like there was this whole other world under my nose that I caught passing glimpses of yet was never able to put together. Like in DOS: c:>dir *, why use a star character? Why is XML the way it is? The list goes on and on. This book tied *alot* of 'loose ends' for me.
I always felt that being a cs-tist was about programming, object oriented design/analysis, design patterns, UML, etc.. And there is no doubt that mastery of these technologies are required of any good cs-tist. However, if you want to understand where all these technologies you use come from, how they connect, and to get a glimpse of where its all going, you must combine your current programming and trend following expertise with knowledge of the underlying theories of computation.
This book should be required reading for all first year CS students so that they may get the 'big picture' right from the start and be able to see CS as a whole rather than a bunch of 'kinda related' courses. I see this book inspiring a whole generation of cs-tists - many of whom may have gone into other professions after reading books like 'Introduction to Automata Theory, Languages, and Computation' by Ullman, Hopcroft (a great, rigorous treatment of cs, but *not* a good book to learn from or be inspired by).
Again, great book!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 21. Februar 2002
Format: Gebundene Ausgabe
Kurz gesagt, ist es das beste Buch, dass es zur theoretischen Informatik gibt. Es werden die Beweisideen und die zugehörigen Beweise erläutert und anhand von nicht wenigen Beispielen gezeigt, wie man die Sätze anwenden kann. Solche Bücher müsste es öfter geben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rudolf de Haan am 11. April 2000
Format: Gebundene Ausgabe
It has been a privelage to use Sipser's book in 1998, during my final year - Bachelor of Science (Computer Science, Course: 'Formal Languages'). The book covers the subject of 'Formal Languages' brilliantly, using an extremely logical structure, easy-to-follow proofs, helpful Proof Ideas and a colourful text layout clearly indicating the different aspects of the subject matter.
The text IS as good as the best reviews make it out to be (ignore the single 1-star rating). Unfortunately, I do not have the book with me now, otherwise my praise would have taken up the whole 1000 word maximum of the review.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen