EUR 49,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Interorganisationssyteme ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Interorganisationssyteme in der Logistik: Interaktionsorientierte Gestaltung Von Koordinationsinstrumenten (German Edition) Taschenbuch – 15. März 1997


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 15. März 1997
"Bitte wiederholen"
EUR 49,99
EUR 49,99
3 neu ab EUR 49,99

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Produktbeschreibungen

Autorenkommentar

Klappentext-Abstract
Logistik und Electronic Commerce bedingen sich gegenseitig: Integrierte Logistikleistungen bedingen den Einsatz von eCommerce und integrierte Logistikleistungen besitzen im eCommerce zentrale Bedeutung für die physische Güterdistribution. Das Buch diskutiert integrierte Logistiklösungen aus Sicht der Koordination und charakterisiert detalliert alternative Koordinationsmechanismen, z.B. Clearing-Centers oder elektronische Auktionen. Zwei Case-Studies zu Frachtenbörsen und Cargo-Community-Systemen zeigen dabei die Erfolgsfaktoren auf, die primär nicht-technischer Natur sind. Auf Basis dieser Fallstudien und einer Ist-Aufnahme des heutigen Einsatzes von Electronic Commerce in der Logistik werden drei mögliche Szenarien für künftige Dienste der computerintegrierten Logistik (CIL) entworfen.

Buchrückseite

Logistik und Informationssysteme bedingen sich gegenseitig: Einerseits sind Informationssysteme die zentrale Voraussetzung zur Erstellung zeitgenauer und zugleich effizienter logistischer Systemlösungen. Andererseits gewinnt die physische Zustellung von Produkten in virtuellen Organisationen und im Electronic Commerce an zunehmender Bedeutung. Dieses Buch geht von der empirischen Beobachtung aus, daß zwar bereits seit längerem entsprechende Informationssysteme eingesetzt werden, ihr Erfolg jedoch z. T. erheblich hinter den Erwartungen zurückbleibt. Ausgehend vom Strukturwandel in Logistik und Informationstechnik wird zur Untersuchung dieser widersprüchlichen Fragestellung ein systemtheoretisch orientierter Bezugsrahmen entworfen, der insbesondere die Beziehung zu den nicht-technischen Einflußfaktoren herstellt. Anhand dieses mehrdimensionalen Rasters diskutiert der Autor zunächst die Gestaltung alternativer Koordinationsinstrumente und die Wirkungen des IOS-Einsatzes. Im Anschluß vermittelt eine Ist-Analyse einen Überblick über den heutigen Einsatz von Interorganisationssystemen in der Logistik und analysiert anhand des Interaktionsmodells die schwache Akzeptanz zweier Beispielsysteme der Transportbörsen und der Cargo-Community-Systeme. Die Ergebnisse dieser Fallstudien fließen einerseits in das Konzept eines zukünftigen Logistikdienstes, der computerintegrierten Logistik (CIL), und andererseits in ein Framework für den IOS-Einsatz, das Adoptions-Dreieck, ein.

In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne