oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Interlude
 
Größeres Bild
 

Interlude

3. Mai 2013 | Format: MP3

EUR 9,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 20,98, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
3:29
30
2
4:40
30
3
3:07
30
4
3:38
30
5
3:49
30
6
3:09
30
7
3:41
30
8
5:46
30
9
3:44
30
10
4:37
30
11
4:03
30
12
5:05
30
13
5:01
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. Januar 2013
  • Erscheinungstermin: 1. Januar 2013
  • Label: Napalm Records
  • Copyright: (C) 2013 Napalm Records Handels GmbH
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 53:49
  • Genres:
  • ASIN: B00CCS2BIM
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 29.728 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 11 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mr. Voice am 3. Mai 2013
Format: Audio CD
Delain veröffentlichen relativ zeitnah nach "We are the Others" schon wieder ein neues Album ?!

Nein...nicht ganz.

"Interlude" heißt dieses Werk und bedeutet Zwischenspiel. Also kann man diese CD als kleines Schmankerl sehen welches die Wartezeit auf ein komplett neues Album verkürzen soll. Laut (neuer) Plattenfirma ist diese CD genau der richtige Einstieg für die, die Delain noch nicht kennen. Und so falsch liegen sie damit nicht.

Und für alle die Delain schon länger die Treue halten, ist auch etwas dabei. Neue Songs, Coverversionen und neu interpretierte Stücke haben den Weg auf diese CD gefunden. Besonders gut finde ich, das nun auch "Smalltown Boy" endlich für jeden zu haben ist und man Auktionshäuser im Internet nicht mehr nach überteuerten Versionen absuchen muss.

Ganz zum Anfang etwas zur Limited First Edition.
Es handelt sich hierbei um ein Digipak, ein richtig schönes dickes sogar. Nun, immerhin handelt es sich ja um eine CD + DVD Edition, da kann man das ja eigentlich erwarten - wer jedoch die Deluxe Edition von "Evanescence" kennt, dem graust es schon beim Gedanken an dieses "Digipak" wo die CDs einfach so herausplumpsen ^^

Wo ich persönlich allerdings echt ein Problem mit habe ist dieser fette weiße FSK 0 Aufkleber...dieser befindet sich nämlich leider auf dem Digipak. Ich habe versucht ihn mit größter Vorsicht zu entfernen, leider war das nicht ganz möglich ohne das Cover zu beschädigen, das FSK Logo ist extrem gut aufgeklebt.. Der Aufkleber der einem sagt das es sich um eine Special Edition mit extra Songs handelt, klebt übrigens auf der Verpackungsfolie. Anders herum wäre deutlich besser und kundenfreundlicher.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Aloysius Pendergast TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 6. Mai 2013
Format: Audio CD
Der Gothic Metal Markt ist ja voll wie mancher Schulbus am Morgen! Eine der letzten richtig guten Bands der letzten Jahre sind für mich Delain. Bis auf das etwas schwache dritte Album haben die Niederländer nur tolle Musik gemacht. Nun gibt es nach einem Labelwechsel ein Überbrückungsalbum mit dem passenden Name "Interlude" (Zwischenstück).
Hier gibt es neben drei knackig-frischen neuen Liedern mit Ohrwurmqualität, den Hit "We Are The Others" in einer bewegenden Balladenversion und "Are You Done With Me" als neuer Mix. Dann kommen drei sehr gelungene Coversongs, von denen die 80s Hits "Such A Shame" und "Smalltown Boy" sehr gut im Bandsound umgesetzt wurden und auch genauso Ohrwürmer wie im Original sind. Mir aber um einiges besser gefallen da sie mehr rocken.
Abgerundet wir die fast eine Stunde dauernde CD mit sechs mitreißenden und gut klingenden Livesongs die zeigen, dass die hübsche Frontfrau Charlotte auch live singen kann.
Somit hat der Fan 13 Lieder die (quasi) in dieser Form neu sind.
Es gab und gibt wesentlich bescheidenere "Überbrückungsalben". Dieses kann und sollte jeder Fan von Delain haben! Hier stimmt die Mischung.
Die Erstauflage kommt mit nicht vorliegender Live-Bonus DVD - noch ein Kaufanreiz!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von TyrsLeftHand am 1. Juni 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Nach den Querelen mit dem alten Label sind Delain nun zu Napalm Records übergelaufen und veröffentlichen zum Labeleinstand das passend betitelte Live/Cover/Vorgeschmack Album "Interlude, welches die Zeit zum nächsten Album verkürzen soll und zudem ein guter Einstieg für neue Fans sein soll. Beides ist der Band auf jeden Fall gelungen.

Die beiden neuen Songs "Breathe On Me" und "Collars & Suits" vereinen alle Stärken von Delain und knüpfen nahtlos an Hits wie "We Are The Others" oder "April Rain" an, wobei die Tendenz eher wieder in Richtung des Albums "April Rain" geht, was Fans dieses Albums besonders freuen sollte. Auf das nächste Album kann man also gespannt sein, es könnt wieder etwas härter sein als "We Are The Others" welche mir aber auch sehr zugesagt hat. "Are You Done With Me" und der Titelsong des letzten Albums haben zudem einen neuen Mix spendiert bekommen - bei ersterem sind die Änderungen minimal, die Balladenversion zu letztem weiß dagegen zu überzeugen und stellt den Song in neues Licht, auch wenn ich das Original im Vergleich vorziehe. Zudem hat man sich noch an drei Coverversionen gewagt. Ob man das sehr gelungene Cover zu "Smalltown Boy" nocheinmal veröffentlichen muss kann man in Frage stellen - auf jeden Fall hat der Song aber seine Daseinsberechtigung. Ähnlich verhält es sich mit "Cordell", einer wunderschönen Ballade, in der Sängerin Charlotte Wessels mit ihrer einzigartigen und gefühlvollen Stimme zu glänzen weiß. Das "Such A Shame" Cover ist auf jeden Fall eine lobenswerte mutige Wahl, jedoch musikalisch nicht wirklich mein Fall.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von RJ + YDJ TOP 100 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 5. Mai 2013
Format: Audio CD
Das letzte Album der niederländischen Symphonic Metaller Delain erschien noch bei Roadrunner Records. Zum Einstand bemi neuen Label Napalm Records veröffentlichen Delain ein Album mit dem Titel Interlude welches sich aus ein paar neuen Songs, überarbeiteten Liedern, Coverversionen und Livemitschnitten zusammensetzt.

Den Anfang machen die beiden neuen Tracks "Breathe On Me" und "Collars And Suits", welche konsequent die Linie des letzten Albums weiterführen. Gute Melodien, gute Gesangsstimme und ordentlich Bombast, insbesondere bei "Collars And Suits" sorgen dafür, dass der Female Fronted Metal Fan sich hier wohlfühlt.

"Are You Done With Me" und "We Are The Others" waren in anderen Versionen bereits auf dem letzten Album zu hören. "We Are The Others" ist nun in einer balladesken Variante verfügbar. Leider geht dem Song auf diese Weise ein wenig die Kraft des Originals verloren!

Die drei Coverversionen "Such A Shame" (Talk Talk), "Cordell" (Cranberries) und "Smalltown Boy" (Bronski Beat) machen allesamt einen guten Eindruck. Vor allem "Smalltown Boy" klingt mit der kraftvollen weiblichen Stimme sehr gut.

Die folgenden Livesongs wurden in guter Qualität auf CD gebannt. Da gibt es nichts auszusetzen!

Interlude ist mit Sicherheit kein Must Have" Album, wer allerdings die Wartezeit bis zum nächsten Album überbrücken möchte, dem wird hier geholfen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden