holidaypacklist Hier klicken BildBestseller Cloud Drive Photos TomTom-Flyout Learn More madamet Jetzt informieren HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen3.545
4,4 von 5 Sternen
Größe: 500GB - USB 3.0|Farbe: schwarz|Ändern
Preis:48,62 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 100 REZENSENTam 18. September 2012
Die Intenso Intenso Memory Case 1TB sieht mit der schwarzen Klavierlackoptik sehr edel aus und macht sich neben einem Smart-TV oder HD-Receiver ausgesprochen gut. Natürlich hat die Klavierlackoptik auch ihre Nachteile (Fingerabdrücke sind gut sichtbar), aber wie oft greift man denn eine Festplatte zum Aufzeichnen von Filmen tatsächlich an? Und bei einem Arbeitsmedium (Tausch- oder Sicherungsmedium) sind mir die Fingerabdrücke herzlich egal.

Die LED ist hell (grün bei USB 2.0, blau bei USB 3.0). Wen das stört, der kann z.B. eine Fensterabdunkelungsfolie aus dem KFZ-Zubehörbereich drüberkleben, denn die LED ist bündig in das Gehäuse eingelassen.
Dem Gehäuse fehlen Gummifüße gegen das Verrutschen auf glatten Oberflächen, aber auch hier gibt es Abhilfe aus dem Bau- oder Elektronikmarkt.

Angenehm fällt auf, dass die Festplatte sehr leise ist (man muß schon nahe mit dem Ohr herangehen, um sie zu hören) und absolut vibrationsfrei läuft.

Das beigelegte USB-3.0-Kabel ist kurz (gemessene 47,5 cm von Steckerende zu Steckerende), schwarz und scheint von guter Qualität zu sein (keines dieser dünnen Billigkabel). Zum Betrieb an USB 2.0 reicht übrigens auch ein herkömmliches USB-2.0-Kabel mit MicroUSB-Stecker. Die Festplatte lief unter USB 2.0 problemlos an allen von mir getesteten Geräten an.

Verbaut ist in der Intenso übrigens eine Seagate ST1000LM024, die auch als Samsung HN-M101MBB am Markt ist. Formatierung ist FAT32. Ein Umformatieren auf NTFS ist mittels Schnellformatierung in wenigen Sekunden erledigt.

Tatsächlich nutzbare Größe nach dem Formatieren (NTFS) lt. "Windoof": 931 GB

Die Zeit bis zum SpinDown (Ruhezustand) ist bei der 1TB Variante 3 Minuten und kann (leider) nicht selbst beeinflusst werden. Einstellungen unter "Advanced Power Management" beim Programm CrytalDiskInfo werden von der Platte ignoriert. Ich vermute der SpinDown ist fix im Controller einprogrammiert.

Es befinden sich keine "ungewollten" Software-Beigaben auf der Festplatte.

Hier noch die Daten für USB 2.0 aus CrystalDiskMark:

Sequential Read : 30.693 MB/s
Sequential Write : 27.470 MB/s
Random Read 512KB : 20.091 MB/s
Random Write 512KB : 27.240 MB/s
Random Read 4KB (QD=1) : 0.447 MB/s [ 109.1 IOPS]
Random Write 4KB (QD=1) : 0.938 MB/s [ 229.0 IOPS]
Random Read 4KB (QD=32) : 0.525 MB/s [ 128.2 IOPS]
Random Write 4KB (QD=32) : 0.931 MB/s [ 227.3 IOPS]

[UPDATE 2016-02-13] Hier noch die Daten für USB 3.0 aus CrystalDiskMark:
Sequential Read : 106.153 MB/s
Sequential Write : 105.321 MB/s
Random Read 512KB : 41.762 MB/s
Random Write 512KB : 41.316 MB/s
Random Read 4KB (QD=1) : 0.544 MB/s [132.8 IOPS]
Random Write 4KB (QD=1) : 1.201 MB/s [293.2 IOPS]
Random Read 4KB (QD=32) : 0.574 MB/s [140.1 IOPS]
Random Write 4KB (QD=32) : 1.213 MB/s [296.1 IOPS]

Alles in Allem ein edles und gutes Stück Technik, welches ich nur empfehlen kann.

[Update 2013-01-25] Habe heute die bereits dritte bestellte Intenso-Festplatte erhalten (so gut gefällt mir das Teil, dass ich mir bereits drei davon zugelegt habe und meine alten 320er und 500er 3,5"-Sicherungsplatten auf's Altenteil schicke).
In dieser ist jetzt eine andere Festplatte eingebaut und zwar eine Hitachi Travelstar 5K1000 - HTS541010A9E680. Diese erreicht unter USB 2.0 in etwa die Werte der Seagate-Festplatte, wenn auch nicht ganz.

Hier auch noch die Daten für USB 2.0 aus CrystalDiskMark:

Sequential Read : 30.568 MB/s
Sequential Write : 27.283 MB/s
Random Read 512KB : 19.221 MB/s
Random Write 512KB : 26.239 MB/s
Random Read 4KB (QD=1) : 0.413 MB/s [ 100.7 IOPS]
Random Write 4KB (QD=1) : 0.715 MB/s [ 174.7 IOPS]
Random Read 4KB (QD=32) : 0.516 MB/s [ 125.9 IOPS]
Random Write 4KB (QD=32) : 0.666 MB/s [ 162.6 IOPS]

[Update 2014-10-11] Habe nun bereits die vierte Intenso-Festplatte gekauft. Diesmal mit 2TB. Die 2TB Intenso ist deutlich schwerer (253g zu 170g) und dicker (20mm zu 13mm) als die 1TB. Die LED's leuchten bei der 2TB nicht ganz so hell wie bei der 1TB-Festplatte. Alles weitere Beschriebene der 1TB Intenso gilt auch für die 2TB.
In der 2GB Intenso ist eine Western Digital Green WD20NPVX eingebaut, die laut WD für kühlen, leisen Betrieb, sowie geringe Geräusch- und Wärmeentwicklung optimiert ist. Ich habe die gleiche WD-Festplatte bereits seit über 1 Jahr in meinem MediaPlayer zur vollsten Zufriedenheit laufen.
Die 2GB Intenso erreicht unter USB 2.0 in etwa die Werte der 1GB-Festplatte (siehe Kundenfotos). Hier ist USB 2.0 mit Sicherheit der limitierende Faktor.
2525 Kommentare|239 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2014
den ich für einen DVB-C Receiver als Speicher für aufzunehmende Filme benutze, wobei ich diese dann am PC bearbeiten(Länge und Werbung) kann und z.B. auf DVD oder Blu-ray brennen kann. Man kann die Festplatte auch direkt an eine USB Buchse eines geeigneten Fernsehers anschließen. Den Y- Anschluss braucht man nur, wenn die USB-Buchse nicht genügend Strom liefert(manchmal an Front USB). Als Bearbeitungsprogramm für TS Dateien empfehle ich übrigens NERO 2014 und einen aktuellen Rechner für die Geschwindigkeit.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Dezember 2013
Die Intenso Memory Staion 500GB ist eine ansich preiswerte und gute externe Festplatte. Man sollte jedoch peinlich darauf achten Sie nicht aus Versehen fallen zu lassen. Ja, sie ist eine Festplatte und kein Fußball, aber bei Tests ist auch immer ein "Sturztest" dabei, den die Geräte bestehen sollten. Meine erste dieser Festplatten fiel mir leider vom Tisch (ca. 50 - 60cm) runter auf Auslegware und war hinüber. Glaube nicht das jede so empfindlich ist und habe mir dieselbe Platte schon 3mal wieder gekauft, aber diese war es. Ansonsten ist die Platte leise, schnell bei schreiben und lesen, zuverlässig und wie schon gesagt sehr günstig.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Dezember 2014
die ich zur Sicherung von Audio- und Video-Dateien nutze. Die Platte wurde sofort erkannt und bisher gab es auch keinerlei Grund zur Klage, ich hoffe, das bleibt so, denn einige, offenbar wohl begründete, negative Kommentare sind ja vorhanden. Aus meiner Sicht aber (bisher) 5 Punkte verdient.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juli 2015
Kann mich nur anschließen.
Preis-Leistungs mäßig unschlagbar.
Hatte die 1000gb Version gehabt, die hatte nach 2 Jahren den Geist aufgegeben, lauter Zugriffsfehler. Daraufhin hab ich die 500gb gekauft und nun funktioniert die alte 'defekte' auch wieder problemlos.
klare Kaufempfehlung, für den der einen Speicher braucht und nicht ein ultragutes Allzwecktalent.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2015
Schnell und unkompliziert - ausgepackt, angesteckt, Daten rüber geschoben, fertig... Klein leicht und genau das richtige zum Sichern von Daten, wenn man nicht 100 CD's oder DVD's rumliegen haben will.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. April 2012
Die Platte kommt in einer Box daher,
Drin ist die Platte selbst, in Klavier-Lack Optik. Unterseite eher Normales Schwarzes Plastik.
Ein USB-Y Kabel. sowie ein kleines Handbuch.
Deutsch ist hier direkt auf der Ersten Seite.

Das Y-Kabel braucht man nur dann Komplett Anschließen, wenn der Rechner die Platte nicht Erkennt.
Bei mir Funktionierte sie auf Anhieb mit nur einem USB Anschluss. Also kann ich auch
ein anderes nehmen . Das Y-Kabel ist mit ca.30cm eher Kurz..
Nutzen tue ich es an einem LED TV als USB Recorder.
Läuft Perfekt und ist Überhaupt nicht hörbar. Selbst wenn man das Ohr dran hält.

Doch dank der Grünen Status LED sieht man das sie läuft. Sie Blinkt sobald zugriff Statt Findet.
120h Aufnahme in SD bzw. 55h in HD sind dann an einem LED TV Möglich.
Die Festplatte ist so leicht, das sie Perfekt hinter dem LED TV Passt, hab sie mit einem Klett-Verschluß hinten angebracht.

Der Preis ist o.k. und die Größe ist auch Perfekt.

Einzig was eventuell Stören könnte, ist das der Micro USB Anschluß an der Platte selbst auf der schmalen seite
sich befindet.. wäre besser wenn er an der länglichen Seite wäre.. aber Gut... mich stört es nicht.

Vorgestern Bestellt - Heute schon da...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2012
Ich bin mit dieser Festplatte mehr als zufrieden. Ich nutze sie u.a. für meinen HD Digitalreciever von Technisat (HD8-C) Zwar nicht als Aufnahmemedium aber ich kopiere die Aufnahmen darauf, was tadellos funktioniert. Das sich manche über die Lautstärke beschweren kann ich nicht nachvollziehen! Die Festplatte arbeitet fast komplett lautlos! Meine Festplatte mit Netzteil ist da deutlich lauter.

Beide USB Anschlüsse habe ich bisher nicht gebraucht. Es reicht immer einer, egal ob am Receiver, Laptop oder direkt am Fernseher...

Warm wird die Platte auch nicht, über Abstürze kann ich auch bisher nichts berichtet. Man kann jetzt nur abwarten, wie lange sie hält ;) Wer aber eine einfache Platte sucht, die man fix irgendwo anschließen kann wo es einen USB Anschluss gibt und die auch noch sehr klein und handlich ist, kann hier auf jedenfall fündig werden!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. November 2014
Hab die Festplatte als Aufzeichnungsmedium für meinen Panasonic Fernseher gekauft.
Funktioniert wunderbar, ist superleise, Geschwindigkeit für Aufzeichnungen über DVB-T ist mehr als ausreichend. Die Diode ist etwas hell im Dunklen, aber kann man ja abkleben oder so.
Leider keine Gummi-Nupsis auf der Unterseite, daher rutscht die Festplatte auf glatten Untergründen, was mich persönlich nicht stört!
Hab die jetzt seit ca. 2 Monaten im Dauerbetrieb und noch keine Probleme.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. August 2013
Dies ist eine 2. ext. Festplatte im Einsatz allerdings die 1. von Intenso.
Der Lauf der Platte ist so gut wie geräuschlos und vibrationslos.
Die Kommunikations-LED befindet sich oben auf dem Gerät und ist mit einer nicht zu grell leuchten grünen LED wenig störend.
Kaufentscheidend war weiterhin das mitgelieferte Y-Kabel. Der Hersteller gesteht hier ehrlich ein, dass solche Festplatten nur mit einer ext. Stromversorgung sicher betrieben werden können.

Nach der aktuellen Betriebszeit konnte ich keinerlei Nachteile feststellen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 253 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)