Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Intenso Mediacreator Digitaler Bilderrahmen 25,4 cm (10 Zoll) Display, SD Kartenslot, Video-Function, Fernbedienung) schwarz
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Intenso Mediacreator Digitaler Bilderrahmen 25,4 cm (10 Zoll) Display, SD Kartenslot, Video-Function, Fernbedienung) schwarz

von Intenso

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • hochauflösende Bildauflösung 1024x768 pixel, Kontrast 500:1, unterstützte Bild-, Musik- und Videodateien: JPEG, JPG, MP3, WMA, MPEG-1, MPEG- und MPEG-4
  • 10 Zoll LCD-TFT Farbdisplay im 4:3 oder 16:9 Format, integriertes Kartenlesegerät für SD-Karen/SDHC-Karten/MM-Karten/MemoryStick sowie für USB-Sticks
  • MP3 Videoplayer, Uhr, Kalender, Timer, integrierte Lautsprecher, Vollbildfunktion, Diashow, Miniaturansicht, Zoomfunktion, Einstellung von Kontrast und Diashow
  • inkl. Fernbedienung (inkl. Batterie), Standfuß, Netzgerät, mehrsprachige Bedienungsanleitung

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 32 x 34 x 16 cm ; 599 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 1,1 Kg
  • Modellnummer: 3922800
  • ASIN: B003U3W4AI
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 28. Juni 2010
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (83 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.127 in Kamera (Siehe Top 100 in Kamera)

Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung

Produktbeschreibungen

MediaCreator

Halten Sie Ihre einzigartigen Augenblicke fest und machen Sie sie mit dem Intenso MediaCreator unvergänglich!

Der Intenso MediaCreator ist ideal für das Abspielen von Bildern, Musik und Filmdateien auf einem Gerät mit vielen Extras zu einem guten Preis! Ganz egal ob im Schlafzimmer, im Wohnzimmer, im Flur oder in der Küche - Durch die Oberfläche und dem 22mm Slim-Design ist der MediaCreator von Intenso ein besonders schicker Hingucker! Alle Ihre Fotos und Videos werden auf dem hochauflösenden 25,4cm (10 Zoll) LCD-TFT Farbdisplay mit 1024 x 768 Bildpunkten farbenfroh und kristallklar im 16:9 oder 4:3 Format angezeigt. Dank seinem ausgezeichneten Kontrastwert von 500:1 werden Digitalbilder und Videos gestochen scharf wiedergegeben.

Zoomfunktion,Miniaturvorschau und Kontrast-Anpassungsfunktion

Sie möchten Ihrem Lieblingsmotiv ganz nah sein? Dann zoomen Sie das gewünschte Detail ganz einfach nah ran oder Sie schauen sich Ihre Bilder in der praktischen Miniaturvorschau an.

Für eine noch bessere Bildqualität ist der MediaCreator mit einer einstellbaren Kontrast-Anpassungsfunktion ausgestattet, mit der Sie Ihre Fotos je nach persönlichen Belieben natürlicher oder farbenfroher darstellen können.

Integriertes Kartenlesegerät & Lautsprecher, USB Anschluss

Durch ein integriertes Kartenlesegerät können verschiedene Speicherkarten wie SD/SDHC/MMC/MS gelesen werden. Darüberhinaus verfügt der MediaCreator auch über einen 2.0 USB Anschluss.

Genießen Sie Ihre Bilder doch mit passender Hintergrundmusik. Denn der Bilderrahmen verfügt über einen integrierten Lautsprecher der die Musikformate MP3 und WWA unterstützt.

Praktisch durch Uhr- und Kalenderansicht

Damit Sie alle wichtigen Daten direkt im Blick haben, können Sie Ihren Intenso MediaCreator auch als attraktiven Kalender mit Uhr nutzen und z.B. auf Ihrem Schreibtisch zu Hause oder im Büro aufstellen!

Kinderleichte Bedienung

Das benutzerfreundliche Menü ermöglicht eine kinderleichte Bedienung und anhand verständlicher Piktogramme steuern Sie intuitiv durch das Menü.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

37 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nataraja am 7. Oktober 2011
Ich kann seit 3 Tagen diesen Bilderrahmen mein eigen nennen.
Vorab war ich etwas skeptisch von der Funktionstüchtigkeit, nachdem ich so manch negative Rezension gelesen habe.
Nun zu meinen Erfahrungen: (Vorab, bei mir erscheint im Setup der Softwarestand 1.1.9)
Der Rahmen hat eine Super Bildqualität und sieht optisch gut aus.

Ich habe keine Problem mit der Bildwiedergabe, egal wie gross das Bild ist.
Meine Kamera macht Bilder mit 2592x1944 Pixel. Schneller Bildwechsel ohne Verzögerung und Super Bildqualität.
Bildwechseleffekte laufen auch gut.

Die Bilder werden in der alphabetischen Reihenfolge nacheinander angezeigt, wenn die Zufallswiderholung ausgeschaltet ist.

Jetzt zu den Softwaretücken: Bei der Zufallswiederholung der Bilder war immer die gleiche Reihenfolge zu beobachten.
Das war dann auch der Grund, warum ich mich per E-Mail an den Intenso Kundendienst gewendet habe.
Gut beim Kundendienst: Hat sich schon nach zwei Stunden mit einem Tipp zurückgemeldet. Negative dabei: Tipp hat nicht funktioniert. Nach nochmaligen nachhaken wurde ich dann kurz abgefertigt mit der Aussage: "Die Bilder werden in einer anderen festen Reihenfolge abgespielt."
Das hat mich dann schon etwas geärgert.

In der Zwischenzeit habe ich aber doch einen Weg herausgefunden, wie die Zufallswiedergabe wirklich funktioniert:
Hier kurz die Vorgehensweise.
Gerät einschalten ---> Menu --> USB --> Foto --> dort das erste Bild anwählen und dann mit Taste 16 "Start der Diashow mit Hintergrundmusik" anwählen.
Und siehe da, die Bilder kommen wirklich in Vollbilddarstellung immer in einer anderen Reihenfolge.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
117 von 121 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Der Vernünftige am 13. Oktober 2010
Verifizierter Kauf
Im Großen und Ganzen kann man das Produkt als gut und gelungen bezeichnen. Die Bildwiedergabe ist brillant und - bei entsprechender Kontrast-Einstellung - auch bei Tageslicht gut. Die Tonwiedergabe ist für die Größe ganz passabel, natürlich keine HiFi-Qualität. Die Bedienung ist recht übersichtlich aufgebaut und dank Tasten auf der Rückseite prinzipiell auch ohne die enthaltene Fernbedienung möglich. Die Bedienanleitung ist wie so oft nicht so richtig informativ und geht kaum über das hinaus, was man intuitiv auch ohne sie herausfinden würde. Den fehlenden internen Speicher empfinde ich nicht als Mangel, denn SD-Karten habe ich genug und ich trage lieber eine SD-Karte zum Rechner als den kompletten Rahmen. Die eigentlichen Mängel liegen in der Software. So ist die Zufallswiedergabe immer in der gleichen Reihenfolge, so dass man nach einigen Tagen weiß, welches Bild zu welcher Zeit kommt. Es gibt auch keine einfache Methode, diese Reihenfolge zu ändern. Sollte das wirklich so kompliziert sein, z.B. den Timer in die Zufallszahlenermittlung einzubeziehen ?! Bei der mit Musik untermalten Diashow bleibt der Wechsel der Bilder nach einiger Zeit hängen, d.h. die Musik spielt ohne Bildwechsel weiter. Bei der Musik ist übrigens keine Zufallswiedergabe möglich. Den Rahmen kann man mit einem einschraubbaren Stab als Stütze auf einer ebenen Fläche aufstellen, ein Anhängen an die Wand ist nicht vorgesehen.
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
91 von 95 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sodastra am 9. April 2011
Vorab: Wer mit dem Kauf dieses Bilderrahmens liebäugelt, dem sei anempfohlen, sich möglichst alle Rezensionen dazu durchzulesen. Die durchaus kritischen Streitpunkte an diesem Produkt ergeben sich nämlich mitnichten aus der Produktdokumentation oder technischen Beschreibung. Weiterhin sei auch noch darauf hingewiesen, dass es von Intenso noch einen ähnlichen Rahmen namens Mediadesigner gibt, der bis auf den Acrylrahmen und 2 GB internem Speicher mit diesem Produkt identisch ist und damit auch die gleichen Probleme teilt.

Technik

Die technischen Daten lesen sich zunächst vorteilhaft: Ein 10"-Bilderrahmen mit einer Auflösung von 1024x768 Pixeln, USB samt Datenslots als Bildquelle sorgt mit diversen Einstellmöglichkeiten für gute Bilder. Dazu gesellen sich Zoom- und Drehfunktionen sowie die Möglichkeit, neben Bildern auch noch MP3s und Videos abspielen zu können. Als Krönung lässt sich der Rahmen auch als Wecker oder Kalender verwenden und das für einen Preis von unter 100 Euro. Was kann da schon schief gehen? Eine ganze Menge, lautet das Resümeé.

Die Crux mit der Software

Weiss die Software schon optisch kaum zu überzeugen, ergeben sich funktional deutliche Schwächen. So ist völlig offen, nach welchen Parametern die Bilder sortiert werden, eine alphanumerische ist es in jedem Fall nicht. Dateien und Verzeichnisse werden munter durcheinander geworfen, am Wahrscheinlichsten ist eine Sortierung nach Erstellungsdatum, aber selbst diese Theorie ist nicht durchgängig haltbar. Bilderserien adäquat in einer Diashow darzustellen, wird so quasi unmöglich.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jean-Luc am 5. November 2011
Zunächst ist allgemein zum Gerät zu sagen, dass es meine Wünsche grundsätzlich gut erfüllt hat. Entspiegeltes Display und sehr gute Auflösung würden eigentlich zu einer Bewertung mit 5 Sternen reichen. Einzig die vielbeklagte Firmware führt zu einem Stern Abzug. Hier scheinen alle von mir getesteten Rahmenhersteller den gleichen Software-Entwickler zu nutzen, selbst mein neuer Fernseher hat diese Schwächen.
Die Bildreihenfolge in der geordneten (nicht Zufalls-) Darstellung ist offensichtlich vom Zeitpunkt des physischen Schreibens der Datei auf die Speicherkarte abhängig. Das ist für die Wiedergabe von Fotos von Speicherkarten aus Fotoapparaten sinnvoll, da diese dann chronologisch geordnet sind. Bei der Wiedergabe von Speicherkarten, die vom PC aus beschrieben wurden, macht uns der Windows-Explorer einen Strich durch die Rechnung. Dieser schreibt die Dateien keinesfalls in alphabetischer oder zeitlicher Reihenfolge, auch wenn man diese vorher extra so im Explorer geordnet und entspechend markiert hat. Ein System habe ich hier noch nicht erkennen können (außer dass es eben ein MS-Erzeugnis ist).
Abhilfe schafft hier ein Programm, das Batch- (oder Stapel-) Verarbeitung zulässt, wie es die meisten Bildverarbeitungsprogramme (z.B. das kostenlose IRFAN-View unter dem Menüpunkt File/Datei) enthalten. In dieser Routine kann man die Dateien entsprechend der persönlichen Vorliebe (chronologisch, alphabetisch oder sonstwie) ordnen und dann auf die Speicherkarte ausgeben. Im einfachsten Fall schreibt man also die Dateien unter dem gleichen Namen auf die SD-Karte.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen