3 gebraucht ab EUR 74,00

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Intel SSDSC2MH120A2K5 510 Series SSD 120GB interne Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll), SATA 600)

von Intel

Erhältlich bei diesen Anbietern.
3 gebraucht ab EUR 74,00
  • Kapazität: 120GB
Weitere Produktdetails


Hinweise und Aktionen

  • Alles rund um Speicherlösungen: Lernen Sie alles über Festplatten, SSDs und mehr in unserem Ratgeber Speichern und Archivieren.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Technische Details
MarkeIntel
Artikelgewicht82 g
Produktabmessungen14,4 x 11,6 x 4,6 cm
ModellnummerSSDSC2MH120A2K5
Formfaktor2.5 inches
Größe Festplatte120 GB
FestplatteninterfaceSerial ATA-600
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB004OXAPCC
Amazon Bestseller-Rang Nr. 12.627 in Computer & Zubehör (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung322 g
Im Angebot von Amazon.de seit1. Januar 2008
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
 

Produktbeschreibungen

ELMCREST 510 MLC 34NM RETAIL IN

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Waldru am 29. Oktober 2011
Ich habe lange gezögert, ob sich eine SSD für mich lohnt - JA auf jeden Fall!!!
Nie hat neue Hardware (egal ob CPU oder RAM oder "schnellere" Festplatte) das gehalten was ich mir versprochen habe - meist sind nur Benchmarkwerte besser geworden, ohne dass in der Praxis ein Unterschied bemerkbar gewesen wäre. Mit der SSD als Systemdatenträger ist mein Rechner endlich mal wirklich im Alltag spürbar schneller geworden. Ich kann nur jedem raten, dem der PC zu langsam ist, in eine SSD zu investieren - lohnt sich auf jeden Fall.

Windows 7 ist nach 21 Sekunden ab dem Einschalten des PC (I5-2300, 4GB, W7 Home Premium 32 Bit) startklar. Das Starten von Programmen geschieht praktisch ohne Zeitverlust. Einbau und Inbetriebname waren ohne Probleme schnell geschafft. Ich habe Windows neu installiert um Probleme zu vermeiden, vorher im Bios SATA auf AHCi Modus gestellt.

Warum habe ich die "teuere" Intel SSD genommen? Weil ich mich nach tagelangem Lesen von Foren und Testberichten für die SSD entschieden habe, die die wenigsten Probleme macht und zudem noch extrem zuverlässig ihren Dienst tut. Andere SSD sind billiger und/oder schneller (im Benchmark!) aber was nützt das Ganze, wenn die SSD Probleme macht oder ausfällt? Meine Daten sind mir schon ein paar Euro mehr wert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von hans am 20. September 2011
Ich kann eine klare Kaufempfehlung geben.

Die ssd Intel 510 120 GB habe ich in mein HP Envy 17 2110-eg verbaut, was ohne Probleme ging und verwende sie dort als Festplatte für die Systempartition. Der Einbau macht nicht viel mehr Aufwand als wenn ein Arbeitsspeicher eingebaut wird.
Der Gewinn an Schreib- und Lesegeschwindigkeit ist phänomenal, beides in der Gegend über 500 MB/s.

Einen Stern-Abzug muss ich dennoch vornehmen: Von einen Tag auf den anderen waren plötzlich alle Daten verschwunden, sie konnten auch nicht mehr rekonstruiert werden.
Da ich die ssd als Systempartition verwende, war der Schaden verhältnismäßg groß.

Amazon hat einen Super-Service geleistet. Ich hatte am Donnerstag angerufen und am Samstag wurde mir ein - bisher mangelfrei funktionierendes - Ersatzgerät geliefert.

Der "Datencrash" ereignete sich, nachdem die ssd ca. 2 Wochen im Einsatz war. Die mir als Ersatz gelieferte ssd funktioniert nun schon einige Monate, ohne Grund zur Beanstandung.

Die Boot-Zeit, also das komplette Hochfahren des Systems, hat sich unwesentlich auf jetzt ca. 40 Sekunden verbessert. Was allerdings das Arbeiten mit dem Gerät angeht, so lassen sich Anwendungen bzw. Programm im Nu öffnen, gerdewegs so, als wenn diese schon im Arbeitsspeicher wären.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
30 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Vigi am 25. Mai 2011
Ich habe Tagelang Foren, Tests und Berichte zu diesem Thema gelesen.
Jetzt habe ich kurz und knapp das Wesendliche zusammengefasst über die 3 Bekanntesten SSD.
Ich beziehe mich nur auf die 120GB Versionen, da andere Kapazitäten auch andere Werte haben!

Alle Informationen finden Sie im PDF welches sind mit dem Link unten runterladen können.
Ich hoffe das hilft bei der Entscheidung.
Nur 4****, da nur an der seq Rate was verbessert wurde.

https://rapidshare.com/files/2202543279/SSD_Vergleich.pdf
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Verifizierter Kauf
Ich habe sie gegen meine Vertex getauscht und war hoch zufrieden,
mein Dell wurde zu einer Rakete.

Aber jetzt, 6 Monate später geht nix mehr.
Mit intel SSD Toolbox gecheckt und es sagt die Platte leider defekt.

Schade. Jetzt hoff ich das Amazon mir entweder die Platte tauscht
oder mein Geld schnell zurückgibt, um ne neue zu kaufen.
Hoffentlich hält die länger.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von dirkpampel am 24. Februar 2012
Die SSD-Festplatte ist absolute Spitze. Insbesondere die ausführliche
Beschreibung für den Einbau ist Spitzenklasse.
Auch die Performance und Geschwindigkeit nach dem Einbau sind
hervorragend. Besser geht es nicht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Magic am 11. Oktober 2011
Verifizierter Kauf
Bis jetzt kann ich diese Device nur Positiv bewerten. Es is leise, schnell und lauft ohne probleme. Ich hab es auf den USB 3.0 Schnittstelle geschlossen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andi67 am 2. November 2011
Nachdem ich schon in meinem Mac mini C2D MC270D/A mit einer Intel 320 SSD sehr gute Erfahrungen gemacht habe, habe ich mich nach längerem Zweifeln, ob der Mehrpreis zur Crucial M4 gerechtfertigt ist doch wieder für Intel entschieden.

In meinem neuen Mac mini I5 MC816D/A werkelt also nun an einem "Bottom Hard Drive Flex Cable Mini Server Mid 2010" Apple Teile Nr. 922-9560 die Intel 510. Beim mit etwas Geduld und ruhiger Hand recht einfachen Um-/Einbau (Videos und Anleitungen sind einfach mit Google zu finden) habe ich auch gleich die originale Festplatte gegen ein 1TB Modell getauscht.

Nach der Neuinstallation von Lion via Internet (CMD+R) auf der SSD und dem Einrichten der Benutzerverzeichnisse auf der HDD "rast" der kleine Apple förmlich und ist unverändert leise, kühl und stromsparend. Man fühlt sich im "JETZT", denn alles was man jetzt macht geschieht auch jetzt ;) ... kein Warten, kein Beachball, keine Probleme.

Nur für Lion ist die SSD fast schon zu groß (nach Vollinstallaton waren 8% belegt, mit allen Programmen sind es nun 18% ... Tendenz: zunehmend, wie immer.

In jedem Fall ist die Intel 510 im Mac mini 2011 völlig problemlos und so schnell wie ich mir es erhofft habe.

Kaufen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen