Instinkt: Das Tier in uns - Mit Illustrationen von Hans B... und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 3,80 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Instinkt auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Instinkt: Das Tier in uns - Mit Illustrationen von Hans Biedermann (Wissen & Leben) [Taschenbuch]

Mirjam Schmitz
3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 16,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 22. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 16,99  
Taschenbuch EUR 16,99  

Kurzbeschreibung

29. November 2013 Wissen & Leben
Ein Titel aus der Reihe Wissen & Leben, Herausgegeben von Wulf Bertram, Wilde Triebe oder biologische Weisheit? Tiere werden in ihrem Verhalten vor allem durch Instinkte geleitet. Auch wir Menschen kommen mit Instinkten auf die Welt, unterdrücken sie aber oft oder folgen mehr oder weniger rationalen Maximen. Was ein evolutionärer Vorteil zu sein scheint, kann sich mitunter allerdings durchaus als Verlust erweisen. Wäre es nicht manchmal besser oder sicherer, wenn wir auf unseren rudimentären Instinkt vertrauen würden? Doch wie viel Tier steckt überhaupt noch in uns? Sind Tiere vielleicht „glücklicher“ als wir? Und wenn ja, warum? Können wir gar von ihnen lernen? Die erfahrene Tierärztin Mirjam Schmitz geht diesen Fragen auf den Grund. Ihre ebenso scharfsinnigen wie originellen Analysen stützen sich dabei nicht nur auf Beobachtungen in ihrer eigenen Tierarztpraxis, sondern auch auf Erkenntnisse der (menschlichen) Neurobiologie. Anschaulich vergleicht sie Phänomene wie sexuelle Promiskuität und monogame Bindung, Liebe und Hass, Angst und Aggression, Neid und Eifersucht bei Tier und Mensch. Sie zeigt auf, wie Bewusstsein und Unterbewusstsein unser Handeln steuern, wie endokrine Hormoncocktails unsere Emotionen beeinflussen und wodurch menschliche und tierische Empathiefähigkeit sich unterscheiden. Ein fundierter, unterhaltsamer und oft augenzwinkernder Streifzug durch den Dschungel des menschlichen und tierischen Mit- und Gegeneinanders und eine spannende Einladung zur Selbstreflexion, ob und wie weit das „Tier in uns“ neu entdeckt und befreit – oder auch gezähmt werden soll.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Instinkt: Das Tier in uns - Mit Illustrationen von Hans Biedermann (Wissen & Leben) + Achtsamkeit und Humor: Das Immunsystem des Geistes
Preis für beide: EUR 36,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 190 Seiten
  • Verlag: Schattauer; Auflage: 1. Auflage (29. November 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3794529944
  • ISBN-13: 978-3794529940
  • Größe und/oder Gewicht: 18,4 x 12,2 x 2,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 117.825 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Mirjam Schmitz, Dr. med. vet., Studium der Tiermedizin und Promotion an der Universität Leipzig, 1999–2004 Landtierarztpraxis in Viersen und Tierärztliche Klinik vom Bökelberg, seit 2005 in eigener Kleintierpraxis in Willich tätig. Interessensschwerpunkt: vergleichende Ethologie (Verhaltensforschung).

In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

5 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
3.3 von 5 Sternen
3.3 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr lehrreich 19. Februar 2014
Von CBM
Format:Broschiert
Wir Menschen fühlen uns wie Götter auf dieser Erde, und meinen, alles bezwingen zu können, die Tiere, die Natur und schließlich uns selbst.

Doch wie weit sind wir wirklich gekommen? Der Leser erfährt in Mirjam Schmitzs neuestem Buch, dass wir zwar wunderbare technische Errungenschaften gemacht haben mögen, dennoch bis heute von den alten Urtrieben geleitet und beherrscht werden.

Die Autorin vergleicht typisch menschliche Verhaltensmuster, Triebfedern sowie Ängste und stellt sie kurz in einen Vergleich des Tierreichs.
Ob es sich hierbei um Angst, Aggression, Macht, Freiheit oder Sex geht, der Leser erfährt hier interessante und nicht alltägliche Zusammenhänge.
Auch Forschungsergebnisse, Anekdoten oder historische Ereignisse werden zum Verständnis unseres urmenschlichen Verhaltens herangezogen.

Im Grunde haben wir uns noch gar nicht so weit von unseren Urahnen entfernt, wir sind nur etwas moderner.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Es gibt also ein Tier in uns! 9. Februar 2014
Format:Taschenbuch
Eine ganze Weile lehnten die meisten humanen Seelenforscher eventuelle Vergleiche mit tierischen Instinkten mitleidig lächelnd ab. Das sieht nun anders aus, wenn man das inhaltsreiche Buch von Mirjam Schmitz gelesen hat. Es ist doch viel Tierisches in uns, man darf sich dem nicht verschließen. Mit großem Fleiß wird aufgezählt, wie viel tierisches Erbe in uns steckt und wie es sich - nicht unbedingt nachteilig - auf unser ach so rationelles Leben auswirkt.

Ein wertvolles Nachschlagewerk, das einen Ehrenplatz in jedem Bücherschrank verdient hat!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Instinkt 19. Januar 2014
Von Lea
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Ganz gelesen habe ich das Buxch noch nicht.
Daher fehlt das endgültige Urteil.
Wird auch noch eine Weile dauern, weil es nicht ganz meinen Erwartungen entspricht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar