• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 14 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Insight - Martin Gore und... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von buerobedarf-kleikemper
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: aus der Stadtbücherei mit den üblichen Aufklebern, Stempeln und Eintragungen, 2010, (32584)
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 3 Bilder anzeigen

Insight - Martin Gore und Depeche Mode: Ein Porträt Gebundene Ausgabe – 30. September 2010

4.5 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,95
EUR 16,95 EUR 4,60
65 neu ab EUR 16,95 14 gebraucht ab EUR 4,60

Die BILD-Bestseller
Entdecken Sie die 20 meist verkauften Bücher aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen

  • Musiknoten für alle Instrumente:
    Stöbern Sie doch einmal durch unsere Songbooks, Noten und Unterrichtswerke. Auf unserer Musiknoten-Seite finden Sie alle Materialien auf einen Blick.
  • Musikinstrumente für jede Tonart:
    Sind Sie auf der Suche nach einer Gitarre, einem Keyboard oder einem neuen Schlagzeug? Besuchen Sie den Musikinstrumente-Shop bei Amazon.
    Zum Shop


Wird oft zusammen gekauft

  • Insight - Martin Gore und Depeche Mode: Ein Porträt
  • +
  • Dave Gahan - Sein Leben mit Depeche Mode
  • +
  • Depeche Mode - Die Biografie
Gesamtpreis: EUR 59,89
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Martin Lee Gore, geboren 1961 in Basildon vor den Toren Londons, ist seit 1980 Keyboarder, Songwriter, Gitarrist und (neben Dave Gahan) Sänger der erfolgreichsten Kult-Band Depeche Mode. André Boße, Jahrgang 1974, ist freier Journalist, spezialisiert auf Porträts und Interviews. Nach seinem Studium in Münster volontierte er bei einer Tageszeitung. 2004 ging er zunächst als Redakteur zum Interviewmagazin Galore. Von 2005 bis zur Einstellung des Magazins 2009 war er dort Chefredakteur und interviewte in dieser Zeit mehr als hundert Persönlichkeiten. Heute schreibt er Band- und Musikerporträts für das Magazin Visions und ist freier Autor, unter anderem für die Süddeutsche Zeitung und die taz. André Boße lebt in Dortmund. Dennis Plauk, Jahrgang 1981, ist Chefredakteur des Dortmunder Musikmagazins Visions, das sich seit 20 Jahren den Spielarten alternativer Rockmusik widmet. Nach seinem Journalismus-Studium arbeitete er als Autor und Online-Redakteur für den Musikexpress und betrieb nebenher die deutsche Website des Red Hot Chilli Peppers-Gitarristen John Frusciante. 2005 wechselte er in die Print-Redaktion von Visions, die er seit 2007 leitet. Sein Interesse gilt vor allem Interviews und Reportagen. Denn Plauk lebt in Essen.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Mira Musica am 14. November 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Kennen Sie das? Es gibt ja Bücher, bei denen man sich wünscht, dass sie kein Ende haben. Obwohl man das ganze Buch sofort verschlingen möchte, teilt man sich den Lesegenuss ein, wie den Genuss einer guten Tafel Schokolade. 'Insight' gehört zweifelsfrei zu diesen Büchern.
Hier geht es um den Künstler und Menschen Martin Gore, der als Songwriter, Musiker und Sänger die Musikwelt seit Jahrzehnten wirklich bereichert.
Das Buch hat eine kleine Rahmenhandlung. Der Hauptteil ist gegliedert in die verschiedenen Epochen von Depeche Mode: Die Zeit vor der Entstehung der Band, die ersten Erfolge, die Entwicklung der Band (musikalisch und persönlich gesehen) und die Zeit von Depeche Mode im 21. Jahrhundert. Es handelt sich aber nicht um reines Depeche Mode-Buch, sondern der Schwerpunkt liegt ganz klar auf Martin Gore und seiner Perspektive. Die Autoren reiten hier auch nicht auf irgendwelchen Skandalen oder Klischees herum: Sie erzählen die Geschichte des Songwriters und Sängers einer außergewöhnlichen Band. Dabei wird auch die Entstehungsgeschichte vieler Songs beschrieben (textlich und musikalisch), so dass man nach Genuss der Lektüre noch eine weitere Ebene dazu gewonnen hat. Wenn man dann den entsprechenden Titel hört, leben nicht nur die eigenen Assoziationen und Gefühle auf, sondern man weiß jetzt auch, wie das geniale Zusammenspiel von Text und Musik entstanden ist. Der Musikwissenschaftler Dr. Michael Ahlers analysiert einige der Depeche Mode Songs. Das ist hoch interessant und der Leser gewinnt noch mehr Sensibilität für die die Kunst der Kompositionen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 17 von 18 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ich bin kein Devotee. Aber ich mag etliche Depeche Mode Songs. Ich bin also ohne die Erwartungshaltung eines allwissenden, alles sammelnden Fans an "Insight - Martin Gore und Depeche Mode" von Andre Bosse und Dennis Plauk herangegangen. Es ist ein gänzlich anderes Buch, als die Dave Gahan Biografie, die ich bereits gelesen hatte: Dave Gahan - Sein Leben mit Depeche Mode
Manche Rezensenten bemängeln dort, dass das Buch zu allgemein über Depeche Mode berichtet und zu wenig auf Gahan zugeschnitten sei. Das fand ich nicht. Die Gore Biografie dürfte die Erwartungshaltung vielleicht trotzdem noch stärker erfüllen als das Gahan-Buch, denn der Fokus liegt hier überdeutlich auf Martin Lee Gore.
Was könnte besser sein an Insight? Farbfotos wären schön! Bei der Discographie wäre es nett gewesen die Cover der Solowerke Gores nicht über die DM-Cover zu legen - für Fans aber wohl gut zu verschmerzen, da sie die Alben eh besitzen. Ausserdem hätte das Buch noch ausführlicher sein dürfen. Etwas in der Luft hängengelassen fühlte ich mich auch von der Info, dass Pet Shop Boy Neil Tennant in seinen Tagen als Journalist sehr eigenwillige Texte, mit Blick auf Nebensächlichkeiten schrieb - das klingt sehr interessant! Hätten die Autoren dann nicht aus Tennants Artikel über DM zitieren können, damit der Leser versteht, was mit dessen eigenem Stil nun genau gemeint ist?
Ansonsten bin ich sehr zufrieden mit Bosse und Plauks Werk. Sprachlich, vom Vorwort abgesehen, angenehm zu lesen und durchweg sehr interessant!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 32 von 35 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Das Buch ist sehr ansprechend aufgebaut, selbst als langjähriger Depeche Mode und Martin Gore - Anhänger, wird vieles hier offengelegt und macht die Entwicklungen innerhalb der Band auch jetzt nachvollziehbar. Der Mensch und der Künstler Martin Gore und auch die Stellung innerhalb der Band werden in einem sehr gut ausgewogenen Verhältnis dargestellt und beim Lesen findet man sich in unterschiedlichsten Stimmungen wieder. Die gelungenen Bilder runden die gut gewählte Sprache ab und regen einen auch durchaus an, das eigene Leben zu diversen Zeitpunkten einmal wieder aus der Gegenwart zu betrachten. Für uns ältere Martin - "Interessenten" ein absolutes Muss, für andere bestimmt auch sehr lesenswert, am besten nach einem Kapitel mal die passenden Songs hinterherspielen und wirken lassen! Schön, dass es noch Künstler gibt, die zu Selbstkritik fähig sind und das Menschsein deutlich machen können, danke Martin für viele mitreissende Texte und auch für die Bereitschaft, Einblicke nehmen zu dürfen.
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Mein Lob an die Autoren André Boße und Dennis Plauk.
Das Buch ist sehr abwechslungsreich geschrieben und ich musste mir das Lesen einteilen, damit es nicht so schnell zu Ende geht. Es gibt einen tollen Einblick in das Leben von Martin Gore und die Geschichte von Depeche Mode mit vielen interessanten Details und schönen Fotos. Eingeteilt ist es nach den Alben von DM und zwischendrin werden einige Songs analysiert.
Interessant finde ich in diesem Buch auch, wie die Medien mit DM und Martin Gore umgegangen sind und noch umgehen. Das Buch endet einem Kapitel über "Sounds of the Universe" und einem Interview mit Martin Gore. Zum Schluss folgt dann noch eine umfassende Diskografie.
Jetzt wünsche ich mir dass das tolle Buch bis zu Delta Machine fortgesetzt wird...
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen