wintersale15_finalsale Hier klicken mrp_family Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More madeinitaly Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen253
4,0 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 1000 REZENSENTam 1. August 2013
Ich will versuchen es kurz zu machen: die Tür ist super und übertrifft meine Erwartungen.

Es ist allerdings erforderlich ein wenig Zeit für den Aufbau einzuplanen und die Anleitung genau zu lesen und zu beachten.

Ich habe gute 3,5 Stunden benötigt und möchte mir einbilden, nicht komplett mit zwei linken Händen gesegnet zu sein.

Wichtig ist: Die Anleitung genau beachten, dann klappt das schon. Die Anleitung selbst scheint im ersten Moment ein wenig abschreckend wegen dem Umfang, aber dafür ist sie wirklich gut gestaltet und lässt wenige Fragen offen. Kleinere Mankos kann man verschmerzen, z.B. ist in der Teileliste nicht jedes Teil so richtig gut erkennbar und ich habe 10 Minuten nach den Arretiervorrichtungen für die Einschubmagneten gesucht. Die Abbildung war reichlich klein und schwer erkennbar, auch die eingeprägte Artikelnummer konnte ich nicht finden. Die Lösung: das Teil ist ca. 3 x 2 mm klein und hat dementsprechend keinen Platz, um eine Nummer aufzunehmen.

Was ich im Vorfeld nicht wusste: die Tür ist NICHT NUR für 100 cm breite Balkontüren geeignet. Das Gestänge muss vom Käufer auf die erforderlichen Maße zugesägt werden. Man braucht also eine Metallsäge, wahlweise eine Flex. Außerdem natürlich einen Akkuschrauber, eine Feile zum Entgraten ist auch nicht verkehrt.

Ich habe mich fleißig ans Werk gemacht und zugesägt, dann vor dem Zusammenbau des Rahmens aber mal sicherheitshalber die Einzelteile an die Tür gehalten. Passte nicht. Bevor ich mich aber richtig ärgern konnte fiel mir ein Absatz gleich auf der ersten Seite der Montageanleitung ins Auge, in dem stand: wenn man nicht rundherum 3,5 cm Auflagefläche am Türrahmen hat, z.B. bei Rollladenführungen o.ä., dann muss man die Maße entsprechend anpassen. Hätte ich das vorher gelesen wäre mir von Anfang an geholfen gewesen. Eigene Schuld, so musste ich noch einmal die Querteile sägen.

Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen, ich bin schwer begeistert. Die zwei Magnete sind stark genug, um die Tür dicht zu halten. Meine 15 monatige Tochter allerdings bekommt die Tür zu ihrem Leidwesen nicht einfach so geöffnet, hat sich dafür allerdings 10 Minuten lang scheckig gelacht, als die Tür mit einem deutlich hörbaren "plopp" schloss.

Mitgeliefert wird eine Feder, die wahlweise am mittleren Scharnier angebracht werden kann und die Tür automatisch schließt. Möglicherweise hätte ich hier die Breite der Tür um noch einen weiteren Zentimeter kürzen müssen, um diese Feder ordentlich unterbringen zu können. Die Feder schiebt die Tür schon deutlich mit Kraft zu. Aber genau darum ging es ja, dass die Tür endlich vernünftig gegen die Plagen von außerhalb dicht ist.

Einzig bei der unteren Querstrebe stimmte die Beschreibung nicht ganz mit dem IST-Zustand überein, hier fehlte eine Nut und ich konnte nicht Gitter UND Dichtstreifen anbringen. Aber das hab ich wohlwollend verschmerzen können.

Nach dem erfolgreichen Aufbau war ich richtig stolz, das Endprodukt kann sich wirklich sehen lassen. VORSICHT ist allerdings wirklich bei Rollladenschienen walten zu lassen. Vor dem Aufbau prüfte ich, wieviel Platz zwischen Rahmen und Rollladen ist. Hätte passen sollen, wenn auch mit wenig Spiel. Worauf ich aber nicht geachtet hatte war, dass die inneren Griffe der Schutztür und der äußere Griff der Balkontür genau auf einer Höhe liegen. Wenn die Balkontür also geschlossen wird öffnet man ganz automatisch die Schutztür um einen halben bis ganzen Zentimeter -> Rollladen lässt sich nicht herunterlassen. Dem kann man Abhilfe schaffen, indem man erst die Balkontür öffnet, dann den Rollladen herunter lässt, dann die Tür wieder schließt. Zumindest in der Theorie. In der Praxis konnte ich das noch nicht testen, denn obwohl augenscheinlich genug Platz zwischen Oberkante der Tür und dem Rollladen zu sein scheint, schrammen die Elemente der Verdunklung so sehr über die Fliegenschutztür, dass er quasi als "nicht mehr schließbar" einzustufen ist. In anderen Häusern mag es besser passen, in unserem Fall muss ich jetzt noch ein wenig tüfteln, bis mir eine Lösung eingefallen ist.

Trotzdem muss ich sagen, dass der Artikel genau so funktioniert, wie er sollte, die Bauanleitung ist erstklassig, der Aufbau zeitaufwendig aber machbar und es sind sogar einer der zwei benötigten Metallbohrer, ein passender Bitaufsatz sowie in meinem Fall noch dem Lieferschein beiliegend der benötigte Cutter enthalten.

Erforderlich sind:
- Akkuschrauber
- Bohrer (2 mm)
- Metallsäge
- kleiner Schlitzschraubendreher
- räumliches Vorstellungsvermögen
- Hammer
- Maßband
- (Wasserwaage)
- ca. 3 Stunden Zeit
44 Kommentare79 von 80 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. September 2012
Habe ca. 4 Stunden zum Zusammenbauen gebraucht (1 Stunde für Sonderarbeiten, weil ich Punkte überlesen habe). Man sollte sich wirklich genau an die Anleitung halten und Punkt für Punkt genau lesen, dann sollte es kein Problem sein, die Türe richtig zusammen zu bauen.
Die Türe ist sehr stabil. Querbalken oben und unten werden geschraubt (Löcher muss man mit Bohrschablonen selber bohren, ist aber kein Problem - sogar der Bohrer ist dabei), Mittelquerbalken und Längsbalken mit breiten Hartplastikverbindern gesteckt.
Hatte zuvor eine Türe vom Baumarkt um ein paar mehr Euros gekauft, die nur wenige Tage gehalten hat, weil die Plastikverbinder gebrochen sind.
22 Kommentare22 von 22 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2014
Ich schließe mich ausnahmslos den anderen Käufern an.... Die Tür ist absolut stabil und klasse. Ich habe mir schon die 2. bestellt.
Mit Baumarkt oder Discounter-Fliegenschutz nicht zu vergleichen!!! Wir sprechen hier von 2 klassen höher!!!
Zur Beschreibung: Die Beschreibung ist Teilweise sehr Irreführend bzw. schlichtweg falsch!!! Die Detailansichten sind unsauber... Es wird von Innenansicht;Schanierseite;Anschlagseite geschrieben und dieses dann auf anderen Seiten wieder verdreht. Ich war so verwirrt das ich auf Wikipedia schauen musste was Anschlag bzw. Schanierseite heißt!? Das Montieren der Feder ist auch ein Sache für sich... bzw. die Beschreibung dafür. Wenn dann die Türe noch seitlich anderst angebaut wird wie in der Beschreibung dann wirds noch lustiger :-) Aber ich hab`s trotzdem geschaft!!! 5 Stunden, zu zweit!!! Ich weiß nicht wie gut oder schlecht dies ist.. aber sie sitz perfekt, sieht sehr sehr wertig aus. Alle Teile die schwingen, oder Eckverbindungen sind aus Metall oder werden verschraubt. Perfekt!!!! Das Fliegengitter spannt sich wirklich selber, hier bitte nicht vorspannen.... was ich ausdrücklich schreiben möchte, ist die Sägeberechnung: Viele in den Kundenbewertungen schrieben das die Berechnungsangaben fehlerhaft wären.... dies kann ich nicht bestätigen! Ich habe das Lichte Maß gemessen und genau nach diesem vorgegangen. Die Türe sitzt perfekt!!! Was glaub sehr wichtig ist das der Rahmen der Türe mind. 3,5cm sein muss.... Ist dies weniger, muss die Sägeberechnung angepasst werden.
Ich hoffe ich konnte helfen....
11 Kommentar14 von 15 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juli 2014
Die Erklärung folgt sofort. Erstmal die Pros und Cons zusammengefasst:

+ schnellste Lieferung
+ Verarbeitungsqualität, Passform der Teile
+ 2mm Metallbohrer und Kreuz-Bit Aufsatz für Akku-Bohrer sind enthalten !!
+ Montagevideo mit ca. 20 min. Anleitung (auf der Seite von Hecht-International)

- Magnete (zu schwach)
- Montageanleitung (beiliegend)

Ich habe mir zwei Türen gekauft. Gleich vorweg wie es auch schon andere vor mir geschrieben haben, man braucht viel Zeit (und vielleicht noch mehr Geduld) und gutes (bis sehr gutes Werkzeug – das verkürzt die Arbeitszeit).
Der Aufbau der ersten Tür dauerte bei mir knapp 5h. Das hat sich bei Tür Nummer Zwei aber dann schon auf 3h reduziert. Ich muss sagen dass ich bei der ersten Tür das Montagevideo aus dem Internet peinlichst genau verfolgt habe und immer Schritt für Schritt abgearbeitet habe. Das hilft sehr da die mitgelieferte Anleitung nur das allerwichtigste abbildet. Hier wären einige Bilder zusätzlich sehr hilfreich gewesen.

Einige „Aha-Effekte“ kamen dann beim Bau der zweiten Tür. Das Ablängen der Profile war schweißtreibend, hat aber vom Anzeichnen bis zum Entgraten aller 7 Profile schon die erste halbe Stunde verschlungen (im Video brauchte die animierte Säge glaube ich 5 Sekunden).

Wichtig war der Punkt ob die Tür links oder rechts aufgehen soll – hier sollte man aufpassen bei der Montage! Alles andere war relativ gut machbar. Auch wenn es im ersten Moment nicht so aussieht, Entgraten (!) und Vorbohren (!) fand ich als sehr hilfreich und wichtig. Das erspart Nacharbeiten (Erfahrung bei Tür Zwei).

Beim Einbau stellte ich fest, dass die Magnete (vermutlich aufgrund der Bürstendichtung welche einen Spalt zwischen Türrahmen und Tür von etwa 5 mm bildet) nicht hafteten. Da ich generell vermutete dass sie nicht ausreichen werden habe ich noch ein flexibles Magnetband gekauft (selbstklebend auf einer Seite, 10m Rolle kostet ca. 20 EUR). Damit lassen sich beliebige Streifen zuschneiden. Ich hab dann an den Längsseiten und in den Ecken die Bänder angebracht (zusätzlicher Vorteil: man kann mit den Klebebändern Unebenheiten an leicht verzogenen Rahmen ausgleichen). Ein weiterer Vorteil ist, dass die Bürstendichtung zu 100% um die Tür gezogen werden kann, man muss nicht die kleinen Magnete aussparen und wer sich für diese Variante im Vorhinein entscheidet spart sich das einfädeln der Magnete und Magnethalterungen (die Länge der Bürstendichtung ist ausreichen angesetzt).

Fazit: Ich hab pro Tür (inkl. Magnetband) ca. 50 EUR bezahlt, die Angebote für derartige Türen lagen bei 200-250 EUR – der Mehraufwand war aber die Ersparnis von min. 200 EUR je Tür auf alle Fälle wert!
0Kommentar5 von 5 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2012
Die Qualität ist sehr gut. Meiner Meinung nach sind die 90 Minuten Montagezeit - wie in der Anleitung angegeben - total untertrieben. Zu zweit haben wir 3 1/2 Stunden benötigt und ich behaupte mal handwerklich nicht gerade ungeschickt zu sein.
0Kommentar9 von 10 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juni 2014
Himmel noch eins. Nun bin ich seit 40 Jahren Schrauber und bin jetzt stolz und geschafft, das ich diese Tür zusammen gebaut habe. Wenn Ihr das erste Mal die Bedienungsanleitung aufschlagt, möchte ich Euer Gesicht sehen. "Sooo einfach ist es nicht". Jetzt, da sie fertig ist, klingt alles plausibel. Doch mittendrin fliegen einem die Fragezeichen um die Ohren. Rechtsanschlag, Linksanschlag, eine fehlende Nut in der unteren Strebe. Auszug: Die 4 Profile "B" auf die Höhe "H" + 3 cm : 2 kürzen. H=197 + 3 geteilt 2= 100 CM
Oder: Bürstendichtung "B1", Magnetclip "N1" und einschiebbare Magnete Z im Wechsel Z N1 B1 Z N1 in den äusseren Kanal des Längsprofils"B" auf der Schließseite einziehen. Magnetclip "N1" mittels Schraubendreher um 90 Grad nach rechts arretieren. Bürstendichtung kann nur, vor, zwischen und nach dem Magnetclip N1 eingezogen werden.
Sooo, alles klar? Doch da diese Tür tatsächlich für alle Maße von 100 x 210 cm abwärts paßt, halt eure Maße sägen und feilen und so, ist sie, wie oben beschrieben, im Endergebnis klasse. So wie immer im Leben: Der Weg ist das Ziel..... Draussen weinen die Fliegen und ich hab meine Ruhe. HA. HA. Und ich hab wohl viel Geld gespart. Ach ja, noch eins. Hab alles allein gemacht, doch zu zweit ist es sehr viel besser...... Arno aus Lüneburg
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. März 2014
Das Produkt erfüllt erfüllt meine Erwartungen. Die Tür ist stabil und verwindungsfest. Der Zusammenbau war dank der Videoanleitung kein Problem. Aber wie schon oft hier zu lesen war, nur für versierte Heimwerker. Wer zwei linke Hände hat, sollte den Zusammenbau besser lassen oder einen Fachmann beauftragen.

Zwei Kritikpunkte muss ich jedoch anbringen. Daher einen Punktabzug

- Die Bürstendichtungen sind zu flach. Nach dem Anbau der Insektenschutztür am Rahmen der Terrassentür liegt die Bürstendichtung an der Anschlagseite nicht an. Durch die Scharniere hat der Aluminiumrahmen einen vorgegebenen Abstand zum Türrahmen. Dieser Abstand wird durch die Bürstendichtung nicht verschlossen. Dadurch können kleinere Insekten in den Wohnraum eindringen.

- Am Trittschutzprofil befindet sich die Nut für die Bürstendichtung m.E. an der falschen Stelle. Statt auf der schmalen unteren Längsseite sollte sich die Nut besser an der Innenseite (wie an den Längsprofilen und dem oberen Querprofil) befinden. So gibt es keinerlei Abdichtung an der Türschwelle zwischen Insektentür und Terrassentür.

Trotzdem bin ich mit dem Produkt zufrieden. In Baumärkten gibt es ja Dichtungsbänder :-)
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juli 2012
Wie schon von anderen beschrieben, ist diese Türe nicht "mal eben" zusammengebaut.
Man muss schon einige Stunden einplanen.
Wenn sie jedoch erstmal zusammen- und eingebaut ist, ist sie einfach nur der Hammer.
Eben so empfinde ich den Preis.
Die Tür ist absolut stabil und sieht noch super aus.
Der Kauf hat sich absolut gelohnt.
11 Kommentar15 von 18 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juli 2012
nachdem ich die anderen bewertungen gelesen habe, 6 stunden aufbau mit 2 personen, dachte ich, gut ich hab ja zeit.
diese tür ersetzte eine andere, ich wollte nicht noch mehr löcher in meinem rahmen und war deshalb an die alten bohrlöcher gebunden, und hatte noch andere kleinigkeiten zu beachten. nix mit einfach ausmessen und anfangen.
ich habe insgesamt c.a. 3,5 stunden gebraucht, alleine, und das als frau....
ich fragte mich hinterher, was die anderen so lange gemacht haben.
mein fazit : eine richtig tolle tür, für wirklich kleines geld. und der zusammenbau war echt nicht schwer.
ich würde diese tür jederzeit wieder kaufen und kann sie nur empfehlen.
0Kommentar10 von 12 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2012
Vorgewarnt durch die vorangegangen Rezessionen gingen wir früh am Tag mit dem nötigen Respekt an die Bastelei heran.
Ich könnte jetzt alle Einzelheiten beschreiben, stimme hier aber einfach nur meinen Vorschreibern zu.
Die Montage ist "nicht mal eben", die Anleitung sollte Schritt für Schritt befolgt werden.
Das Material ist 1A, die Lieferung war promt und die Tür wurde rechtzeitig zum goldenen Oktober fertig.
Es gibt keinen Grund im Baumarkt ein mehrfaches an Euronen auszugeben.
Geschraubt haben wir übrigens 4 -5 Stunden (keine Hobbyhandwerker)
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 36 beantworteten Fragen anzeigen