oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,85 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Innovation. Die technologische Offensive [Gebundene Ausgabe]

Richard N Foster
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 14,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 30. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

1. Oktober 2006
Foster analysiert, warum manche Unternehmen plötzlich Ihre Märkte an neue Wettbewerber verlieren und wie andere Unternehmen es geschafft haben, diesem Schicksal zu entgehen. Der Grund für Aufstieg oder Niedergang eines Unternehmens liegt laut Foster in der Art und Weise, wie Unternehmen mit Innovationen umgehen. Da technologische Erneuerungen auch weiterhin zunehmen und viele etablierte Unternehmen an ihren technologischen Grundlagen hängen und diese bis zum bitteren Ende ausreizen, haben neue Unter- nehmen die Möglichkeit, aufgrund ihres Ideenvorsprungs erfolgreicher zu sein. Zahlreiche Beispiele und Fall- studien reichern Fosters Untersuchung an.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 319 Seiten
  • Verlag: mi-Wirtschaftsbuch; Auflage: 1., Aufl. (1. Oktober 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3636013920
  • ISBN-13: 978-3636013927
  • Originaltitel: Innovation
  • Größe und/oder Gewicht: 20,8 x 12,6 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 947.249 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

In diesem Buch (Mehr dazu)
Einleitungssatz
Die siebziger Jahre waren von tiefgreifenden ökonomischen Umbriichen gekennzeichnet; der Nachkriegsboom war aus-gelaufen und die jeweiligen Wachstumsraten der großen Volkswirtschaften gesunken. Lesen Sie die erste Seite
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

5 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Über die Gefahr der 'Komfort-Zone' 8. Oktober 2009
Das Buch zeigt an vielen Beispielen, wie Unternehmen von technologischen Entwicklungen überrollt wurden. Nicht innovativ zu sein ist keine Option aber lediglich ein bisschen innovativ zu sein kann genauso gefährlich sein. Mit seinen Ausführungen könnte das Buch ein Vorläufer zu 'The Innovators Dilemma' sein.
Bewertung: Sehr kluge Aussagen zum Markt, zur Rolle von Patenten, zur Strategie u.a. Die Darstellung der Zusammenhänge zwischen Unternehmererfolg und Innovationskraft eines Unternehmens ist überzeugend.
Eine Empfehlung an alle Innovationsmanager, Strategen und Unternehmenslenker, die sich nie aus der 'Komfort-Zone' rauswagen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Überraschend gut 19. Februar 2009
Von Calvin
Überraschend deshalb, da man McKinsey normalerweise mit Rationalisierung, Effizienzsteigerung und Einsparmassnahmen verbindet.
Innovation ist jedoch eine andere Baustelle. Foster versteht es jedoch, die Schwierigkeiten der Thematik darzulegen ohne zu beschönigen und darauf hinzuweisen, dass 'nicht innovieren' keine Alternative ist. Sehr gute Darstellung des Zusammenhangs zwischen Innovationskraft und Unternehmenserfolg! Die kritische Diskussion des S-Kurven Konzeptes unterscheidet sich positiv von üblichen Innovation-Management-Kochbüchern.
Schade finde ich, dass immer von Angreifern und Verteidigern gesprochen wird.
Trotzdem: gutes Buch, Innovation-Fans werden ihre Freude haben.
Leider werden das Buch wohl nicht diejenigen lesen, die es lesen sollten!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar