Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 4,95

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Innen sieht es anders aus [Taschenbuch]

Christine Biernath
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch --  

Kurzbeschreibung

11. Februar 2010
Das Leben geht weiter – aber wie?
Wenn Katinka nicht gepetzt hätte, wäre das alles nicht passiert. Aber das zu denken, ist verboten. Denn Katinka ist tot. Und Svenja ist schuld. Sie hätte auf ihre Schwester aufpassen müssen. Sie hätte sie nie alleine in diesen See lassen dürfen. Sie hätte sie retten müssen. Sie hätte sich nie in Mike verlieben dürfen. War doch klar, dass ihre Eltern das nicht erlauben würden: ihre Tochter Svenja und ein Punk. Deswegen haben sie sie in die Verbannung aufs Land geschickt. Und da ist es dann passiert.

Hinweise und Aktionen

  • Lösen Sie unser Krypto-Rätsel zum Start von Endgame und Gewinnen Sie eine Goldmünze im Wert von 1000 EUR: Hier klicken


Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 192 Seiten
  • Verlag: Fischer Schatzinsel; Auflage: 1 (11. Februar 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3596808650
  • ISBN-13: 978-3596808656
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 13 - 16 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 12,4 x 1,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 916.685 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Christine Biernath wurde 1961 in Weilheim Teck geboren. Sie arbeitete viele Jahre als Fremdsprachenkorrespondentin und widmete sich nach ihrer Heirat und der Geburt ihres Sohnes Christopher immer mehr dem Schreiben. Christine Biernaths Stärke liegt in der Aufbereitung gesellschaftlich brisanter Themen für Jugendliche. Mit ihren ersten Romanen Innen sieht es anders aus und Bauchgefühl hat sie sich im Buchhandel als Jugendbuch-Themen-Autorin einen Namen gemacht.


Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Christine Biernath wurde 1961 in Weilheim an der Teck geboren. Nach dem Abitur machte sie eine Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin. Sie arbeitete für verschiedene Nürnberger Unternehmen, bevor sie sich an die Verwirklichung ihres Kindheitstraumes machte: Sie begann mit dem Schreiben. Christine Biernath lebt mit ihrem Mann und ihrem Sohn im Nürnberger Land.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
1 Sterne
0
4.4 von 5 Sternen
4.4 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen unberührend 4. Januar 2012
Von Pifu Lona
Format:Taschenbuch
Ich weiß, dass es schwierig ist, an diesem Buch Kritik anzubringen, da es sich mit einem bewegenden Problem ausseinander setzt- nein, sogar mit mehreren. Darum wirkt eine Kritk an dem Buch unter Umständen wie eine Kritik an der geschilderten Situation. Dies soll es aber nicht sein.
Allerdings ist die Behandlung mehrer Probleme in dem- nun nicht so langen Buch- nicht wirklich gelungen. Mir hätte es besser gefallen, wenn die Autorin allen Fokus auf die Darstellung der emotionen bezüglich EINES Problems gelegt hätte. So werden mehrere Themen angeschnitten, kommen aber über Nichtschwimmerbeckentiefe nicht hinaus. Das ist sehr schade und macht die eigentlich sehr gute Idee, in der auch sicherlich viel Potential steckt, zu einem enttäuschenden Buch. Das Gefühl für Svenja schwank zwischen Mitleid, leiser Verachtung aufgrund eilweise für mich unverständlichem oder übertrieben wirkendem Verhalten, und Desinteresse. Letzteres hätte gar nicht aufreten dürfen. Ersteres war wohl das Zeil der Autorin und Verachtung wäre ein gewagtes aber sicherlich spanndendes Experiment gewesen. Hier ist es leider unbeachbischtigterweise eingeroffen. Der Erzählstil sorg nicht dafür, dass die Gefühle bezüglich der einzelnen Probleme an Intensität zunehmen, sondern belässt das ganze auf dem mittelseichen Niveau. Zudem wirkt die Vielzahl der Probleme überrieben und mitleidserheischend, was zusätzliche Minuspunkte in der Bewertung gibt.
Abschließend kann ich sagen, dass mich das Buch sehr enttäuscht hat. In der Idee stecke viel Potential, das ungenuzt zurück bleibt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen "Innen sieht es anders aus" 13. Januar 2013
Format:Gebundene Ausgabe
Hat mir sehr gut gefallen, war spannend und gut geschrieben. Ich kann es guten Gewissens weiterempfehlen.
Hat meine Tochter (13Jahre) gesagt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Jugendbuch mit gut verarbeitetem Problembezug 13. Dezember 2005
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
Seit wir einen Auszug aus diesem - offenbar bisher unverständlicherweise realtiv unbeachtetem - Buch an unserer Schule vorgelesen haben, reißen sich die 11-bis 15-jährigen um diesen Titel.
Neben der Problematik Heranwachsende/Eltern behandelt es den dramatischen Verlust eines Familienmitglieds. Dieser ist aber nicht unbedingt entscheidend für die Sprachlosigkeit innerhalb vieler Familien. Vielmehr stößt uns der einfühlsam geschriebene jugendroman auch darauf, dass in unseren Familien zunehmend jede/r mit sich selbst so sehr beschäftigt ist, dass er/sie den/die andere/n übersieht ...
Sehr empfehlenswert!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Innen sieht es anders aus 7. Oktober 2010
Format:Gebundene Ausgabe
Das Buch ist toll. Der Inhalt ist super und es ist echt gut geschrieben. Die Geschichte handelt um ein Mädchen, das seine Schwester bei einem Bade-Unfall verliert und sich die Schuld daran gibt. Sie denkt, dass das auch alle anderen denken und redet mit keinem mehr und führt stattdessen Tagebuch. Am Ende findet sie doch noch einen zum Reden und spricht sich mit ihrer Familie aus und gemeinsam schaffen sie es ihre Trauer zu verarbeiten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geniales Buch!!!!!!! 14. April 2008
Von Natze
Format:Gebundene Ausgabe
Da ich bisher eigentlich immer sehr kritisch mit Problembüchern war und da die meisten Bücher sowieso gleich sind,war ich sehr skeptisch.Doch als ich bei diesem Buch angefangen hab,zu lesen,wollte ich gar nicht mehr aufhören.
Es ist so super geschrieben,dass man sich sofort mit dem Mädchen verbunden fühlt.Auch das der Text,wie in einem Tagebuch geschrieben ist und es dadurch kürzere Abschnitte sind,hebt die Leselust.
Es ist von vorne bis hinten spannend und wird nie langweilig.

Unbedingt Lesen!!!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar