Neu kaufen
EUR 59,90 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von Firefly-Entertainment

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Wie neu Informationen anzeigen
Preis: EUR 46,07

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 17,60 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen

Inglourious Basterds - Limited Collector's Box [Limited Collector's Edition]

Brad Pitt , Mélanie Laurent    Freigegeben ab 16 Jahren   DVD
3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (801 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 59,90
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Versandt und verkauft von Firefly-Entertainment in Frustfreier Verpackung. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Versand in Originalverpackung:
Dieser Artikel wird separat in der Originalverpackung des Herstellers verschickt und mit Versandaufklebern versehen. Eine neutralere Verpackungsart ist nicht möglich.

Amazon Instant Video

Inglourious Basterds sofort ab EUR 2,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar
‹  Zurück zur Artikelübersicht

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Ohne Zweifel gehört Quentin Tarantino auch knapp 15 Jahre nach seinem furiosen Welterfolg mit „Pulp Fiction" zu den aufregendsten Kreativen des modernen Kinos. Mit seinem neuen Film, der zu großen Teilen in Deutschland gedreht wird, schreibt er das erste Mal ‚historische' Geschichte und bringt ein leidenschaftliches Rache-Abenteuer auf die Leinwand.

Im deutsch besetzten Frankreich muss Shosanna Dreyfus (Mélanie Laurent) mit ansehen, wie ihre Familie durch den Nazi-Oberst Hans Landa (Christoph Waltz) brutal hingerichtet wird. Nur knapp kann sie entkommen und flieht nach Paris, wo sie sich als Kinobesitzerin eine neue Identität und Existenz aufbaut. Zur gleichen Zeit formt Offizier Aldo Raine (Brad Pitt) eine Elitetruppe aus jüdisch-amerikanischen Soldaten, die gezielte Vergeltungsschläge gegen Nazis und Kollaborateure durchführen soll. Gemeinsam mit seinen 8 Männern wird er in Frankreich abgesetzt, um dort unterzutauchen und in Guerilla-Einsätzen Nazis zu jagen und zu töten. Schon bald werden sie von den Deutschen als ‚Die Bastarde' gefürchtet. Raines Truppe kontaktiert die deutsche Schauspielerin und Geheimagentin Bridget von Hammersmark (Diane Kruger) für einen Einsatz, um die Führer des III. Reichs zu töten. Schicksale verschmelzen im politischen Untergrund und Schutz von Shosannas Kino. Die junge Frau plant dabei ihren ganz persönlichen Rachefeldzug …

Tarantino wagt sich an ein schwieriges Thema, das er mit großen Stars genial inszeniert. Mit der ausgewogenen Mischung aus Schundroman und Propaganda vermengt Inglourious Basterds ebenso die schändlichen, wie unterdrückten, überlebensgroßen Geschichten des 2. Weltkriegs.


Hinweis:
Bitte beachten Sie: Der Film ist mehrsprachig und teilweise untertitelt.


Die Collector’s Box in limitierter Premiumverpackung enthält:
  • DVD im Steelbook
  • 8-seitiger Comic
  • Poster "Stolz der Nation“
  • 3 Postkarten "Stolz der Nation“
  • Poster mit Film-Artwork
  • Querposter im Sonderformat „Bridget von Hammersmark“
  • Rezeptkarte „Mama Landas Altösterreichischer Apfelstrudel“
  • 4 Bierdeckel
  • Filz-Schlüsselanhänger „Inglourious Basterds“

Bonusmaterial
(ca. 20 Minuten)
  • Erweiterte und Alternative Szenen:
    • Mittagessen mit Goebbels - Erweiterte Version (7 Minuten)
    •  La Lousianne Kartenspiel – Erweiterte Version (2 Minuten)
    • „Stolz der Nation“ beginnt – Alternative Version (2 Minuten)
  • „Stolz der Nation“ – Kompletter Film (6 Minuten)
  • Trailer:
    • Teaser (1:43)
    • Amerikanischer Trailer (2:21)
    • Internationaler Trailer (2:07)
    • Japanischer Trailer (1:15)

Pressestimmen

„Starbesetztes Kultkino, mit Wortwitz und brillant inszeniert: ein echter Tarantino!“ --TV MOVIE

„unbedingt sehenswert“ „äußerst sehenswert“ --CINEMA

„Film des Jahres!“ --BILD

„faszinierend“ --SPIEGEL

„Phantasievoller Weltkinokrieg statt krudes "Kill Adolf"“ --SPIEGEL

VideoMarkt

Lt. Aldo Raine befehligt einen Trupp jüdischer Soldaten, der hinter feindlichen Linien auf französischem Boden Angst und Schrecken unter deutschen Soldaten verbreitet. Unter britischem Kommando lassen sie sich für ein Himmelfahrtskommando einspannen, führende Nazis bei einer Filmpremiere in einem Pariser Kino zu töten. Die Betreiberin des Kinos, die junge Jüdin Shosanna Dreyfuss, hat eigene Pläne für den Abend: Vor Jahren ist sie verschont worden, als Oberst Hans Landa ihre Familie massakrierte. Jetzt will sie Rache.

Video.de

Jahrelang spielte Quentin Tarantino mit dem Gedanken, einen Men-on-a-Mission-Weltkriegsfilm zu drehen. Sein "Inglourious Basterds" ist dabei nicht einfach nur ein Kriegsfilm mit zahllosen Referenzen an das Genrekino, die Nouvelle Vague, "Winnetou" und Edgar-Wallace-Krimis, sondern vor allem so etwas wie Tarantinos "Cinema Paradiso", eine Liebeserklärung an die Macht des Kinos, das Böse zu besiegen. Neben Star Brad Pitt brilliert vor allem der Österreicher Christoph Waltz mit seiner in Cannes prämierten Darstellung eines Nazi-Ermittlers.

Blickpunkt: Film Kurzinfo

Quentin Tarantinos wahnwitziger Men-on-a-Mission-Weltkriegsfilm, in dem sich ein Trupp jüdischer US-Soldaten daran macht, in einem Pariser Kino die führenden Nazis zu töten.

Synopsis

Lt. Aldo Raine führt einen Trupp jüdischer Soldaten, "Bastards" genannt, die hinter feindlichen Linien auf französischem Boden Angst und Schrecken unter deutschen Soldaten verbreiten. Unter britischem Kommando lassen sie sich für ein Himmelfahrtskommando verpflichten, führende Nazis bei einer Filmpremiere in einem Pariser Kino zu töten. Die Inhaberin des Kinos, die junge Jüdin Shosanna Dreyfuss, hat ihre eigenen Pläne für diesen Abend: Vor Jahren ist sie eher zufällig verschont worden, als der als "Judenjäger" berüchtigte Oberst Hans Landa ihre Familie massakrierte. Heute will sie Rache.

Rezension

Hitler war ein Idiot, umgeben von anderen Idioten - und ein paar gefährlich intelligenten Männern. Das wurde zwar schon oft gesagt, aber selten so gut filmisch umgesetzt wie von Quentin Tarantino. Es ist buchstäblich das Kino selbst, das hier mit Adolf Hitler abrechnet. Brennende Nitratfilmrollen, von einer verfolgten Jüdin (Melanie Laurent) hinter der Leinwand aufgetürmt, lodern wie die Bücher jüdischer Autoren im Dritten Reich. Das neue Werk von Tarantino, dem Grandsigneur des Zitatkinos, ist allerdings nicht die erwartete Schlachtplatte, sondern ein wohltemperierter, umwerfender Ensemblefilm (Brad Pitt! Christoph Waltz! Til Schweiger!!), in dem der Regisseur auf seine traditionell stärkste Waffe setzt: die Dialoge. Sogar sein Steckenpferd - scheinbar belangloses Parlieren über Popkultur - bringt Tarantino unter, ohne sein heikles Sujet zu banalisieren. So gelingt der schier unmögliche Spagat zwischen hochspannendem Nazidrama und humoristischer Überhöhung. (kab)Extras Erweiterte und Alternative Szenen, "Stolz der Nation" - Kompletter Film, TrailerAuch als Blu-ray-Disc! -- kulturnews.de
‹  Zurück zur Artikelübersicht