Inglourious Basterds 2009

Amazon Instant Video

(812)
In HD erhältlich

Lt. Aldo Raine befehligt einen Trupp jüdischer Soldaten, Bastards genannt, die hinter feindlichen Linien auf französischem Boden Angst und Schrecken unter deutschen Soldaten verbreiten. Unter britischem Kommando lassen sie sich für ein Himmelfahrtskommando einspannen, führende Nazis bei einer Filmpremiere in einem Pariser Kino zu töten. Die Betreiberin des Kinos hat eigene Pläne für den Abend.

Darsteller:
Brad Pitt, Christoph Waltz
Laufzeit:
2 Stunden 33 Minuten

Verfügbar in HD auf unterstützten Geräten

Inglourious Basterds

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Kriegsfilm, Abenteuer
Regisseur Quentin Tarantino
Darsteller Brad Pitt, Christoph Waltz
Nebendarsteller Michael Fassbender, Diane Kruger
Studio NBC Universal
Altersfreigabe Freigegeben ab 16 Jahren
Verleihrechte 48 Stunden Nutzungszeitraum. Details
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

3.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

588 von 724 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Daniel Pickartz auf 25. Januar 2011
Format: Blu-ray
Ich werde mich in meiner Rezension sowohl mit dem Film, mit der Blu-Ray als auch mit der Thematik befassen.

Fangen wir beim Film an:

Es ist ein Tarantino-typischer Film in einer Tarantino-UNtypischen Zeitepoche. Eine Gruppe von "unrühmlichen Mistkerlen" hinter feindlichen Linien, hat sich unter dem Kommando von Lt. Aldo Rayne (Brad Pitt) zusammengeschlossen um die Faschisten auszurotten. Dabei sind sowohl Amerikaner, als auch Deutsche und Juden sind auch mit von der Partie, angeführt, von einem halben Apachen (Indianer,Ur-Einwohner). Somit ein Multi-Kulti Exekutionskommando auf der Jagd nach der Wehrmacht.

Ich hätte genau von diesen Szenen, wo es um die "Basterds" und deren Jagd geht, gerne viel mehr gesehen.Die waren der amüsante Teil des Films. Eine weitere Handlung zeigt die französische Kinobesitzerin, die ihre Tore zu ihr Filmpalast, für das ganze Deutsche, obere Regime öffnen muss, da ein deutscher Filmabend veranstaltet wird.
Organisiert wird dieser Abend vom "Judenjäger",Christoph Waltz), der ganz nebenbei auch auf die "Basterds" angesetzt wurde. Und alles wird im Kino sein Ende finden.

Christoph Waltz hat genug berechtigtes Lob bekommen, allein schon bei Amazon. Dazu muss ich nichts mehr sagen.

Ich persönlich finde Diane Krüger in diesem Film extrem grauenhaft und ich weiß, dass ich mit diese Meinung nicht alleine dastehe. Andere deutsche Darsteller, wie Daniel Brühl und auch Til Schweiger sind ganz annehmbar.

Wo Tarantino drauf steht, da ist auch Tarantino drin. Eine Sache, die er nicht ablegen kann ist, dass er seine Meinungen und Ansichten durch die Figuren wiedergibt, die er kreiert.
Lesen Sie weiter... ›
47 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Denis Barthel auf 8. Februar 2014
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Ja, der Film hat mir sehr gefallen. Ich kann sagen, dass Inglourious Basterds zu den besten Filmen des Jahres 2009 gehört. Die „Basterds“ haben mich unterhalten.
Tarantino inszeniert einen absurden Film mit genialen Dialogen und einem tollen Schauspieleraufgebebot.
Nach der anfänglichen Skepsis hat mich der Film überrascht und überzeugt.
Wer den Film noch nicht gesehen hat, sollte sich den Film sobald er auf DVD/Blue-Ray (im Februar) erscheint anschauen.
Wer auf Intelligente Unterhaltung Wert legt, kommt an dem Film nicht vorbei.
Ich kann eine klare Empfehlung für den Film aussprechen. Ein richtig guter Film mit richtig guten Schauspielern.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von callisto TOP 500 REZENSENT auf 21. Mai 2012
Format: DVD
Jim Bridger und Lieutenant Aldo Raine stellen eine jüdische Einheit zusammen, die im vom deutschen Feind besetzten Frankreich so viele Feinde wie möglich auf Guerilla Art zu töten. Dieses Vorgehen bringt der Truppe den Namen Basterds ein, auch weil Lieutenant Raine gerne seinen Gegnern ein Hakenkreuz in die Stirn ritzt um sie für immer als Nazis zu kennzeichnen, falls sie einmal die Uniform ausziehen sollten.
Das alliierten Oberkommando beauftragt die Basterds, eine Kinopremiere im wahrsten Sinne des Wortes hochgehen zu lassen, und so die Nazielite auszulöschen. Dabei stoßen diese jedoch auf jede Menge unerwartete Probleme.

Dieser Film ist schwer einzuordnen. Für einen Tarantino Film erstaunlich zahm und unblutig. Ja es gibt Schießereien, aber für einen (Anti-)Kriegsfilm sind die absolut im Rahmen.
Was diesen Film besonders macht ist, dass er mit allen Klischees spielt, ohne sie wirklich zu bedienen, und das ist wirklich selten. Die amerikanischen Helden, sind dermaßen von sich überzeugt, und stellen sich dabei so dämlich an, dass es Spaß macht ihnen zuzusehen. Dilettanten aber cool und von sich überzeugt. Die Deutschen sind natürlich die Bösen, aber Christoph Waltz als SS-Standartenführer Hans Landa ist so dermaßen superintelligent, dass er die Basterds einfach noch dümmer aussehen lässt als sie sich ohnehin anstellen. Überhaupt spielt Christoph Walz alle an die Wand. Neben ihm sehen die Hollywood Stars aus wie blasse Anfänger und ich verstehe nicht, warum Landa als Nebenrolle angesehen wird, für mich war er der eigentliche Hauptdarsteller und degradierte Brat Pritt zu einem Laienschauspieler.
Dennoch hat der Film ein ganz großes Problem.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von dschungelkönig auf 7. August 2014
Format: Blu-ray
seit ib im kino angelaufen ist sind immerhin schon fünf jahre vergangen. In etwa fünf mal dürfte ich den film inzwischen auch gesehen haben. Und ich bin nach wie vor der meinung das es sich hier um das meisterwerk des regisseurs handelt. Alleine die tatsache das der völlig talentfreie til schweiger mal erträglich sein könnte ist bemerkenswert. Als dumpfe tötungsmaschine ist er tatsächlich annehmbar.

Der star ist natürlich ein anderer - aber dafür gabs ja zurecht nen oscar und lobeshymnen die ich jetzt nicht zwanghaft wiederholen muss.

Was wirklich immer wieder großartig wirkt das ist das tarantino so frei mit der geschichte umgeht. Das ende das die nazibrut hier findet ist einfach weitaus befriedigender als die wirklichkeit. Und das ist eben echtes kino.

Auch visuell. Das tarantino sich auch hier wieder anleihen an nicht geringe teile der filmgeschichte nimmt gibt der sache schwung. Der film wirkt aber stilistisch deutlich geschlossener als die beiden kill bill teile.

Die dialoge sind voller humor was aber der spannung keinen abbruch tut. Die art wie tarantino langsam spannung aufbaut die er dann in kurzen aber heftigen gewaltausbrüchen kulminieren lässt erinnert an sergio leone und dessen schwarzen humor. Dieser humor kommt auch bei der abbildung der obernazis nicht zu kurz. Hitler etwa wirkt wie eine cartoon figur.

Ib ist nicht tarantinos einflussreichster film - aber sein bester und komplettester. Sein rundester - zumindest für mich. Eine beeindruckende und befreiende - zutiefst befriedigende kinofantasie. Sein meisterwerk. Nur dian krüger ist scheiße. Aber was im leben ist schon perfekt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen