Menge:1
In den Einkaufswagen
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 20. Details
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
In den Einkaufswagen
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,60 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
Möchten Sie verkaufen?

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Inglourious Basterds


Preis: EUR 4,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
93 neu ab EUR 3,99 67 gebraucht ab EUR 0,79 2 Sammlerstück(e) ab EUR 4,95

Amazon Instant Video

Inglourious Basterds sofort ab EUR 2,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Universal Jubiläumsshop
Universal 100% Entertainment
Entdecken Sie den Universal Entertainment Shop bei Amazon.de: Hier finden Sie eine Auswahl der Film- und Serien-Higlights von Universal Pictures, Kinofilme zum Vorbestellen und die Bestseller auf DVD und Blu-ray.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Inglourious Basterds + Django Unchained + Pulp Fiction
Preis für alle drei: EUR 22,95

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Django Unchained EUR 9,99
  • Pulp Fiction EUR 7,99

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Brad Pitt, Mélanie Laurent, Eli Roth, Michael Fassbender, Jacky Ido
  • Künstler: Robert Richardson, Lawrence Bender, Johanna Ray, Erica Steinberg, Christoph Waltz, Dr. Carl Woebcken, Quentin Tarantino, Sally Menke, David Wasco, Anna B. Sheppard, Christoph Fisser, Tobias Meister, Lloyd Phillips, Henning Molfenter, Diane Kruger, Harvey Weinstein, Norman Matt, Bob Weinstein, Daniel Brühl, Emily Behr, Gilles Gavois, Alexander Fehling, Oliver Rohrbeck, Tobias Kluckert, Til Schweiger, Sylvester Groth, Gedeon Burkhard
  • Format: Dolby, PAL, Widescreen
  • Sprache: German (Dolby Digital 5.1), English (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.40:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Universal Pictures Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 14. Januar 2010
  • Produktionsjahr: 2009
  • Spieldauer: 148 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (796 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B002UI2QDY
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 510 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Kundenrezensionen

3.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

580 von 715 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Daniel Pickartz on 25. Januar 2011
Format: Blu-ray
Ich werde mich in meiner Rezension sowohl mit dem Film, mit der Blu-Ray als auch mit der Thematik befassen.

Fangen wir beim Film an:

Es ist ein Tarantino-typischer Film in einer Tarantino-UNtypischen Zeitepoche. Eine Gruppe von "unrühmlichen Mistkerlen" hinter feindlichen Linien, hat sich unter dem Kommando von Lt. Aldo Rayne (Brad Pitt) zusammengeschlossen um die Faschisten auszurotten. Dabei sind sowohl Amerikaner, als auch Deutsche und Juden sind auch mit von der Partie, angeführt, von einem halben Apachen (Indianer,Ur-Einwohner). Somit ein Multi-Kulti Exekutionskommando auf der Jagd nach der Wehrmacht.

Ich hätte genau von diesen Szenen, wo es um die "Basterds" und deren Jagd geht, gerne viel mehr gesehen.Die waren der amüsante Teil des Films. Eine weitere Handlung zeigt die französische Kinobesitzerin, die ihre Tore zu ihr Filmpalast, für das ganze Deutsche, obere Regime öffnen muss, da ein deutscher Filmabend veranstaltet wird.
Organisiert wird dieser Abend vom "Judenjäger",Christoph Waltz), der ganz nebenbei auch auf die "Basterds" angesetzt wurde. Und alles wird im Kino sein Ende finden.

Christoph Waltz hat genug berechtigtes Lob bekommen, allein schon bei Amazon. Dazu muss ich nichts mehr sagen.

Ich persönlich finde Diane Krüger in diesem Film extrem grauenhaft und ich weiß, dass ich mit diese Meinung nicht alleine dastehe. Andere deutsche Darsteller, wie Daniel Brühl und auch Til Schweiger sind ganz annehmbar.

Wo Tarantino drauf steht, da ist auch Tarantino drin. Eine Sache, die er nicht ablegen kann ist, dass er seine Meinungen und Ansichten durch die Figuren wiedergibt, die er kreiert.
Lesen Sie weiter... ›
46 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Volran on 16. Juni 2014
Format: DVD
Ich kann gar nicht glauben, dass dieses Meisterwerk so lange an mir vorbei gegangen ist. Es ist fast so, als hätte Tarantino diesen Film extra für uns Deutsche gemacht. Es war in jedem Fall mutig dem US-Publikum einen Film zuzumuten, der 2/3 in Deutsch gesprochen wurde. Die Amerikaner sind ja nicht gerade dafür bekannt selber zu synchronisieren und Untertitel sind sie ja schon gar nicht gewohnt. Der Film ist einfach grandios. Die Besetzung brilliert nur so vor deutschen Stars, dass sich sogar ein Brad Pitt und ein Eli Roth mit Nebenrollen begnügen müssen. Ganz vorne weg zeigt sich ein genialer Christoph Waltz von seiner besten Seite. Direkt dahinter folgen ihm Till Schweiger, Daniel Brühl und August Diehl. Besonders von August Diehl hätte ich mir gewünscht, dass er noch ein paar Minuten mehr im Fokus gestanden hätte. Bei ihm trieft die Genialität wirklich aus allen Poren. Seine Szene mit Michael Fassbender in der Kneipe war einer der spannendsten Momente im Film und einer der besten Filmmomente jemals! Auch wenn ich anfangs Bedenken hatte, ob ich einen Film über Nazis von Tarantino überhaupt sehen möchte, muss ich sagen, dass ich nicht solange hätte warten sollen. Ein grandioser Film, der genau die Art von schwarzem Humor und Gewaltexzessen zeigt, für die Tarantino so bekannt ist. Nichts destotrotz hat der Film aufgrund der hochkarätigen deutschen Besetzung ein erstaunlich hohes Niveau zu bieten. Absolute Empfehlung meinerseits!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von callisto TOP 500 REZENSENT on 21. Mai 2012
Format: DVD
Jim Bridger und Lieutenant Aldo Raine stellen eine jüdische Einheit zusammen, die im vom deutschen Feind besetzten Frankreich so viele Feinde wie möglich auf Guerilla Art zu töten. Dieses Vorgehen bringt der Truppe den Namen Basterds ein, auch weil Lieutenant Raine gerne seinen Gegnern ein Hakenkreuz in die Stirn ritzt um sie für immer als Nazis zu kennzeichnen, falls sie einmal die Uniform ausziehen sollten.
Das alliierten Oberkommando beauftragt die Basterds, eine Kinopremiere im wahrsten Sinne des Wortes hochgehen zu lassen, und so die Nazielite auszulöschen. Dabei stoßen diese jedoch auf jede Menge unerwartete Probleme.

Dieser Film ist schwer einzuordnen. Für einen Tarantino Film erstaunlich zahm und unblutig. Ja es gibt Schießereien, aber für einen (Anti-)Kriegsfilm sind die absolut im Rahmen.
Was diesen Film besonders macht ist, dass er mit allen Klischees spielt, ohne sie wirklich zu bedienen, und das ist wirklich selten. Die amerikanischen Helden, sind dermaßen von sich überzeugt, und stellen sich dabei so dämlich an, dass es Spaß macht ihnen zuzusehen. Dilettanten aber cool und von sich überzeugt. Die Deutschen sind natürlich die Bösen, aber Christoph Waltz als SS-Standartenführer Hans Landa ist so dermaßen superintelligent, dass er die Basterds einfach noch dümmer aussehen lässt als sie sich ohnehin anstellen. Überhaupt spielt Christoph Walz alle an die Wand. Neben ihm sehen die Hollywood Stars aus wie blasse Anfänger und ich verstehe nicht, warum Landa als Nebenrolle angesehen wird, für mich war er der eigentliche Hauptdarsteller und degradierte Brat Pritt zu einem Laienschauspieler.
Dennoch hat der Film ein ganz großes Problem.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle 42 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen