In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Influx auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Influx [Kindle Edition]

Daniel Suarez
3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 12,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Whispersync for Voice

Wechseln Sie zwischen dem Lesen des Kindle eBooks und dem Hören des Audible-Hörbuchs hin und her. Nachdem Sie das Kindle-Buch gekauft haben, fügen Sie das Audible-Hörbuch für den reduzierten Preis von EUR 12,95 hinzu.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 5,49  
Kindle Edition, 20. Februar 2014 EUR 12,99  
Gebundene Ausgabe EUR 17,95  
Taschenbuch EUR 7,30  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 21,83 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de
Audio CD, Audiobook EUR 56,29  


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Praise for Influx

"You'll hear a lot of reviewers compare Suarez to [Michael] Crichton, including me for his previous book Kill Decision. And Suarez deserved the honor in the truest sense...he had achieved a truly Crichton-level of storytelling. But with Influx, Suarez becomes the master, and Crichton is the one who is honored by the comparison." - Stephen L. Macknik, Scientific American
 
"[Influx is] done with the dazzling sophistication, the play of ideas, the hints of a new understanding almost within our grasp that characterize sci-fi in the cybertronic age." - The Wall Street Journal

“With this terrifying thriller, Suarez provides further support for the proposition that he’s a worthy successor to the late Michael Crichton… Suarez once again mixes science and fiction perfectly.”
Publishers Weekly (starred review)

“The characters (even the not-strictly-human ones) are vivid, the pacing is perfect, the villain is capital-E evil, and the author’s near-future world is so well developed that you completely buy even his wildest speculations. A magnificent tour de force.”
Booklist

"Influx is dark...it's fun...and it's a thinker. Just what I've come to expect from Daniel Suarez." - Geek Dad

"Influx as a whole is riveting. Fans of science fiction and thrillers will enjoy this engrossing combination of both genres." - ShelfAwareness

"It's a delicate balance, but one that Suarez manages with the skill and audacity of Philippe Petit. Don't know that name? Petit is the only tightrope walker ever to cross between the Twin Towers. Like the daring Frenchman, Suarez goes higher and takes bigger risks than many of his contemporaries or predecessors. It's a technique which allows and enables his work to stand out." - SF Site


Praise for Daniel Suarez:

“This is the kind of mind-expanding novel that uses entertainment to make powerful, important points about alarming current trends; the novel as cautionary tale has rarely been better executed. . . . Highly recommended.”
—Tim O’Reilly on Kill Decision

“Perfectly blending nail-biting suspense with accessible science, bestseller Suarez (Daemon) establishes himself as a legitimate heir to Michael Crichton with this gripping present-day thriller.”
Publishers Weekly (starred review) on Kill Decision

“Greatest. Techno-thriller. Period. Experts have long feared the Internet doomsday scenario. Daemon is arguably more terrifying.”
—William O’Brien, former White House director of Cybersecurity and Communications Policy, on Daemon

Daemon does for surfing the web what Jaws did for swimming in the ocean.”
Chicago Sun-Times

“Suarez’s fiction is closer to reality than most people think.”
—Chris Anderson, author and editor-in-chief of Wired, on Kill Decision

Kurzbeschreibung

What if our civilization is more advanced than we know?

The New York Times bestselling author of Daemon--"the cyberthriller against which all others will be measured" -Publishers Weekly) --imagines a world in which decades of technological advances have been suppressed in an effort to prevent disruptive change.

Are smart phones really humanity's most significant innovation since the moon landings? Or can something else explain why the bold visions of the 20th century--fusion power, genetic enhancements, artificial intelligence, cures for common disease, extended human life, and a host of other world-changing advances--have remained beyond our grasp? Why has the high-tech future that seemed imminent in the 1960's failed to arrive?

Perhaps it did arrive...but only for a select few.

Particle physicist Jon Grady is ecstatic when his team achieves what they've been working toward for years: a device that can reflect gravity. Their research will revolutionize the field of physics--the crowning achievement of a career. Grady expects widespread acclaim for his entire team. The Nobel. Instead, his lab is locked down by a shadowy organization whose mission is to prevent at all costs the social upheaval sudden technological advances bring. This Bureau of Technology Control uses the advanced technologies they have harvested over the decades to fulfill their mission.

They are living in our future.

Presented with the opportunity to join the BTC and improve his own technology in secret, Grady balks, and is instead thrown into a nightmarish high-tech prison built to hold rebellious geniuses like himself. With so many great intellects confined together, can Grady and his fellow prisoners conceive of a way to usher humanity out of its artificial dark age?

And when they do, is it possible to defeat an enemy that wields a technological advantage half a century in the making?

Produktinformation


Mehr über den Autor

Bevor Daniel Suarez seinen ersten Roman begann, machte er als Systemberater Karriere und entwickelte Software für zahlreiche große Firmen der Militär-, Finanz- und die Unterhaltungsindustrie. «Daemon» veröffentlichte er 2006 unter Pseudonym im Eigenverlag. Nachdem der Roman die Internet- und Gaming-Community im Sturm erobert hatte, wurde ein großer Verlag auf das Buch aufmerksam. In der neuen Ausgabe avancierte «Daemon» zum Bestseller; eine Verfilmung ist in Vorbereitung. Daniel Suarez, der bereits einen zweiten Roman vollendet hat, lebt und arbeitet in Kalifornien.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schwächstes Suarez-Werk bislang 22. April 2014
Von Slashx
Format:Kindle Edition
Die Handlung ist oft vorhersehbar, unglaubhaft (besonders das Ende, was auch wie mit der heißen Nadel gestrickt wirkt) und teilweise - ungewöhnlich für ein Suarez-Buch - auch langatmig. Die Charaktere wirken austauschbar und eindimensional. Glücklicherweise sickert aber die Klasse eines Daniel Suarez immer wieder mal durch, die das Buch vor einem Totalausfall bewahrt.

Fans von Hard-Sci-Fi/Thrillern werden an diesem Buch gleichwohl ihren Gefallen finden, eingefleischte Suarez-Fans sind indes deutlich besseres gewohnt und werden eher enttäuscht sein.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen He did it - again 2. März 2014
Format:Gebundene Ausgabe
Warum Daniel Suarez lesen? George Orwells 1984 und William Goldings Lord of the Flies gehören zum Literaturkanon - ich habe diese Bücher immer gehaßt. Sie enthalten keinen Schimmer Hoffnung. Dann doch lieber Suarez, dessen Thema auch im neuesten Buch wieder heißt: Der Mensch will und kann der Unterwerfung widerstehen, auch wenn ihm Folter und Auslöschung drohen. Eine US Geheimdienstabteilung mutiert zu selbsternannten geheim operierenden Weltrettern und will die Welt vor umwälzenden Erfindungen schützen. Wissenschaftler, die nicht in den Dienst der Gruppe treten um ihre Forschungen kontrolliert weiter zu betreiben, werden isoliert interniert, an Lebenserhaltungssysteme angeschlossen und von Quantencomputern gefügig gemacht. Die Existenz einer Widerstandsgruppe unter den Bedingungen totaler Kontrolle mag unwahrscheinlich sein, aber das Unwahrscheinliche ist das Privileg der Fiction. Dem Helden kommen abtrünnige Computer, Klone, Genmodifizierte und Menschen zur Hilfe. Und natürlich die Selbstüberschätzung der diktatorischen Führer. Wie die Data der umwälzenden Erfindungen - unter anderem die Beherrschung der Schwerkraft - nicht nur gerettet sondern der Allgemeinheit zugänglich gemacht werden ist ein ganz spezieller Clou. Das Neuste aus der Wissenschaft, Spannung und Happyend - was will man mehr?
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3.0 von 5 Sternen weniger überzeugend als frühere Werke 12. September 2014
Von J. Pachl
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Nachdem ich die ersten drei Suarez-Bücher regelrecht verschlungen hatte, blieb dieses Werk hinter meinen Erwartungen zurück. Die Idee hinter der Story ist eigentlich bestechend, eine geheime und ins Kriminelle abgleitende Regierungsbehörde, die sich technologisch von Rest der Welt abkoppelt. Die Story gleitet dann jedoch angesichts abstrusester naturwissenschaftlicher Phänomene derart ins Unglaubwürdige ab, dass es sich bei diesem Buch nicht mehr um Near Future Science Fiction, sondern um pure Fantasy-Literatur handelt. In den früheren, internetlastigen Romanen bewegte sich Suarez auf einem Gebiet, auf dem er selbst hoch kompetent ist, und genau das ist hier nicht mehr der Fall. Interessant ist dieses Werk eher technikphilosophisch aufgrund der überraschenden These, dass das Informationsszeitalter und die Internetrevolution verglichen mit der früheren technischen Entwicklung des Industriezeitalters nur einen unbedeutenden Fortschritt darstellt. So spielt das Internet in diesem Roman, abgesehen von einer beiläufigen Erwähnung, praktisch keine Rolle. Dabei ist bemerkenswert, dass diese, der aktuellen Rezeption in der Gesellschaft völlig entgegengesetzte These ausgerechnet im Werk eines Autors geäußert wird, den man eher zu den Protaganisten des Internets zählen muss.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen The literary equivalent of "Transformers" 7. September 2014
Von Timo
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
I love science fiction and I love it if things get blown up. But this book was so incredibly predictable and so formulaic that it was almost unbearable, which is why I'm comparing it to the Transformer movies. Take a nerdy hero, a super-villain with a tough henchman, add a beautiful but conflicted women and sprinkle a little bit of sci-fi on top, set it all down a predictable path and - voila - you have Influx.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Als Science-Fiction ein gelungenes Buch 22. Januar 2015
Von noname
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Nachdem ich Daemon und Darknet verschlungen habe, und auch Kill Decision liebe, musste ich natürlich auch Suarez' neuestes Buch unbedingt lesen.
Das Buch ist an sich nicht schlecht geschrieben; wer Suarez' Schreibstil und Erzählstil bis jetzt mochte, wird dieses Buch genauso mögen. Das einzige, das mir an diesem Buch nicht so gefällt, ist dass die "Erfindungen" mit denen er seine "Welt" ausschmückt für mich teilweise etwas weit hergeholt waren. Ich mochte ihn dafür, dass die anderen Bücher eben so knapp in der Zukunft gespielt haben, dass man sich alles in 10-20Jahren als technisch machbar vorstellen konnte. Das hat mir bei diesem Buch gefehlt. Aber als reine Science-Fiction, nettes Buch.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Immer wieder phantastisch 18. Mai 2014
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Daniel Suarez schreibt immer wieder super spannend und detailreich. Hier und da kann man über die Sinnhaftigkeit seiner Vorstellungen diskutieren, bekommt aber seitenweise phantastische Visionen. Sehr empfehlenswert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen suarez = good read 26. April 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
imho way better than Kill Decision. Daemon/Darknet will perhaps always be his landmark no 1, anyway a good read. No waste of time at all.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen excellent tech thriller 2. März 2014
Von thomas
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Like his earlier books daemon and freedom this is a great tech thriller about things you almost could see happening around the next corner. Excellent.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Good but not like an Daemon or Kill deceision
A good thriller with a lot of science stuff and ideas. Amazingly ideas of how would technology be disruptiv. a good, but not so damn good like Daemon
Vor 3 Monaten von Ricardo C veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen too far out and too simple a story
Ok book, but it was just a bit too crazy. The scientific base was simply not there. So a bit of a pain to read for anyone with some scientific background f or interest
Vor 7 Monaten von Jochen veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Ok, aber weit entfernt von seinen anderen Büchern
Im Vergleich zu Daemon/Freedom und Kill Decision ist dieses Buch eine echte Enttäuschung.

Während die Prämisse definitiv interessant war, scheitert die... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von SC veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannend, anspruchsvoll, unterhaltend
Habe das Buch zur Hälfte gelesen (gehe mal davon aus, dass die Qualität nicht mehr abfällt). Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Holger Zscheyge veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Influx. Daniel Suarez
Total unsinnig ,ohne Bezug, abstoßend. Nicht zuende gelesen.
Es gibt bessere, realere Science Fiction. Ich habe das Exemplar bereits
fortgegeben.
Vor 10 Monaten von W.Meyer z.Reckendorf veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Ultra-über-secret goverment agency (of course in the US of A)...
The first part of the book is very exciting and interesting, but the moment the lead character is put into prison, things turn from exciting to first boring then strange. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von SciFi-Fan veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Buch das uns Warrnt für unsere Zukunft
Ich habe auch die drei andere Büchern von diesem Author gelesen, Daemon, Freedom und Kill Decision. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von A.P. van Wingerden veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden