Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 16 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Indisch inspiriert. Veget... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von pb ReCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Versand durch Amazon. Zustand entspricht den Amazon-Zustandsbeschreibungen. Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Indisch inspiriert. Vegetarisch / vegan & vollwertig kochen Gebundene Ausgabe – 22. Februar 2013

4 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 22. Februar 2013
"Bitte wiederholen"
EUR 7,99
EUR 4,91 EUR 3,45
21 neu ab EUR 4,91 7 gebraucht ab EUR 3,45

Australien in Wort und Bild
Lassen Sie sich von unseren Buch-Tipps rund um den fünften Kontinenten inspirieren und tauchen Sie ein in die Fülle der Naturwunder und urbanen Meisterleistungen. Hier klicken

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Indisch inspiriert. Vegetarisch / vegan & vollwertig kochen
  • +
  • Leicht gemacht - 100 Rezepte -Indisch: Traditionelle und moderne Küche
Gesamtpreis: EUR 11,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ute-Marion Wilkesmann arbeitet seit über 25 Jahren als Fachübersetzerin in den Bereichen Medizin, Pharmazeutik und Chemie. Über die Liebe zur Vollwertkost entdeckte sie auch die vegetarische Ernährung, die sie in mehr als 7 Jahren vervollkommnet hat. Sie betreibt eine beliebte Website und diverse Blogs und hat bereits etliche Bücher zu ihrem Lieblingsthema geschrieben.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Was ist das Besondere dieses Kochbuchs für mich?
Nun, die Rezepte sind weitgehend einfach gehalten, das heißt, sie lassen sich ohne großen Aufwand und in einem überschaubaren Zeitrahmen umsetzen.

Wenn man berufstätig ist und wenig Zeit mit Küchenaktivitäten verbringen, aber trotzdem nicht auf 'Fertigfutter' von der nächsten Straßenecke zurückgreifen will, ist dieses Buch ideal. Es bietet eine Fülle an Rezepten, über 400 an der Zahl, die man außerdem auch als Küchennovize problemlos umsetzen kann. Dies ist besonders den exakten Rezeptangaben zu verdanken und den unkomplizierten Zubereitungsschritten.

Denjenigen, die sich für alles andere als Küchennovizen halten und zudem gerne in der Küche experimentieren, bietet dieses Buch eine Vielzahl an Anregungen. An diesen kann angeknüpft werden oder sie können durch eigene Ideen auch erweitert werden.

Dass dieses Buch an der indischen Küche inspiriert ist, merkt man meiner Ansicht nach vor allem an den Brot-, Hülsenfrüchte- und Gewürzrezepten. Eine Bereicherung für alle, die gern indisch essen, sich aber noch nicht getraut haben, selbst indische oder indisch angehauchte Gerichte zuzubereiten.

Nicht zuletzt finde ich an diesem Buch auch klasse, dass es die vegane/vegetarische Küche mit gesundheitsbewussten Aspekten koppelt. Denn das gegenwärtige Problem hier ist noch immer, dass Veganer und Vegetarier häufig zu denken scheinen, ihre Ernährungsweise sei so gesund, nur weil sie beispielsweise auf Fleisch oder Käse verzichten. Trotzdem werden fleißig weiter Zucker (weißer Zucker, Vollrohrzucker u. ä.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Ich besitze dieses Buch seit einer Woche und bin restlos begeistert. Dass ich bis heute keine Rezension geschrieben habe, hat seinen Grund darin, dass ich gar nicht wusste, wo ich anfangen sollte, weil bei diesem Buch für mich einfach alles stimmt. Nun hat Fenriswolf eine Rezension geschrieben, der ich mich einfach nur aus vollem Herzen anschließen kann.

Wer meine Rezensionen kennt, weiß, dass ich so gut wie immer ein Haar in der Suppe finde. Hier habe ich tatsächlich auch eins entdecken können, und ich fische es am Anfang heraus, damit ich anschließend im Lob schwelgen kann: In einem der Basic-Rezepte taucht Peperoniessig auf. Was ist Peperoniessig? Im Register ist er nicht zu finden. Ich habe unter Essig nachgeschaut, fand dort Essigpeperoni - das ist ein Rezept für in Essig eingelegte Peperoni - und im dazu gehörigen Rezept heißt es: "In diversen Rezepten bezeichne ich diesen Essig als "Peperoni-Essig".

Ich halte es für möglich, dass im Register (das ebenso zu loben ist wie das gesamte Buch) noch mehr solcher Fehlerchen zu finden sind, die der aufmerksame Leser der Autorin oder dem Verlag übermitteln möge, für eine perfekte zweite Auflage!

Das Buch bietet in einem handlichen Format - für mich deutlich angenehmer zu handhaben als das vorige Buch der Autorin - an die 400 Rezepte, von denen viele ausgesprochen innovativ und kreativ sind, ohne dass sie deshalb ausgefallen und aufwändig zuzubereiten wären. Denn Ute Wilkesmann bleibt ihrem Anspruch treu, dass sie, abgesehen von Einweich- und Ruhezeiten, kaum einmal für ein Rezept länger als 30 Minuten in der Küche stehen möchte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Vorweg - ich war bislang kein Fan der indischen Küche. Ich besitze das Buch nur, weil es von Frau Wilkesmann ist - und da weiß ich, dass es lecker schmeckt. So auch hier. Bislang war für mich indische Küche vor allem Fleischbröckchen und/oder Gemüse undefinierbarer Herkunft in einer überwürzten dicklich-braunen Soße. Öhm ja. Normale vegetarisch-indische Kochbücher sind für mich als Vollwertler umständlich, denn immer wieder gilt es Kochzeiten zu ändern (weißer statt Vollkornreis), Alternativen zum Joghurt zu finden u. s. w. Nun also indisch Kochen mit Ute. Was für ein Unterschied! Leichte, bekömmliche Rezepte mit indischer Note, so, wie auch mir das schmeckt. Und reichlich von dem, was ich an der indischen Küche mag: Die vielen Hülsenfrüchte, leckere Gemüse und die tollen Brote. Nicht abschrecken lassen darf man sich von den meist etwas längeren Zutatenlisten. Gewürze werden oft zunächst geröstet oder gebraten, das ist natürlich ein Arbeitsgang mehr als in der deutschen Küche. Aber es lohnt sich - und bereits nach zwei oder drei Rezepten hat man schon Freude daran, eigene Kombinationen zusammen zu stellen.

Auch nach den vielen Jahren, die ich Frau Wilkesmanns Rezepte kenne, fragte ich mich wieder: Wo nimmt die Frau das her? Ich kenne keinen anderen Autor, dessen Kochbücher so viele eigene neue Ideen enthalten. Auch für den, der nicht buchstabengetreu nach Rezept kocht, findet sich hier (wie immer) ein wahrer Fundus von tollen Ideen, die einen förmlich in die Küche ziehen und sagen: Los, mach` mal was!

Mir persönlich gefällt übrigens gerade das Titelbild nicht so besonders.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen