• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Indien - Lockende Ferne: ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von ---SuperBookDeals---
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: 100% Geld zurueck Garantie. Zustand Wie neu. Schneller Versand, erlauben sie bitte 8 bis 18 Tage fuer Lieferung. Ueber 1,000,000 zufriedene Kunden. Wir bieten Kundenbetreuung in Deutsch.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 8,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Indien - Lockende Ferne: Max Reisch und Herbert Tichy - erstmals mit dem Motorrad am Landweg nach Indien - 13000 Km im Jahre 1933 durch den Balkan, ... Irak, Persien und Belutschistan nach Indien Gebundene Ausgabe – 1. Juni 2013

4 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 1. Juni 2013
"Bitte wiederholen"
EUR 29,90
EUR 29,90 EUR 25,04
61 neu ab EUR 29,90 5 gebraucht ab EUR 25,04

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Helme, Ersatzteile, Motorradzubehör & mehr im Amazon.de Motorrad-Shop .


Wird oft zusammen gekauft

Indien - Lockende Ferne: Max Reisch und Herbert Tichy - erstmals mit dem Motorrad am Landweg nach Indien - 13000 Km im Jahre 1933 durch den Balkan, ... Irak, Persien und Belutschistan nach Indien + Im Auto um die Erde: Pionierfahrt durch Burma, Thailand, Laos, Vietnam und China + Max Reisch: Über alle Straßen hinaus. Forscher, Pionier und Wüstenfahrer
Preis für alle drei: EUR 84,75

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 228 Seiten
  • Verlag: Ennsthaler; Auflage: 8 (1. Juni 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3850681319
  • ISBN-13: 978-3850681315
  • Größe und/oder Gewicht: 17,2 x 2,2 x 24,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 106.015 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Das Leben des 1912 geborenen Tirolers Max Reisch ist bereits seit jungen Jahren geprägt vom Willen Unbekanntes zu erforschen und fern der Heimat Pioniertaten zu setzen. 1932 unternimmt er eine Fahrt mit dem Motorrad in die Sahara, 1933 startet er zur schwierigsten Rundfahrt seines Lebens: am Landweg nach Indien. Im Jahr 1935 folgt die aufsehenerregende Transasien-Expedition: Er befährt mit einem Steyr-Wagen die Südroute durch Asien, 23000 km von Palästina bis China. Weitere Asien- und Afrikareisen mit seiner Frau Christine folgen. Für seine Leistungen wird ihm der Professorentitel verliehen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Metalporcus am 1. Juli 2009
Die beiden Abenteurer Max Reisch und Herbert Tichy (Fotograf) unternahmen im Jahre 1933 eine legendäre Motorradreise Richtung indischen Subkontinent. Mit einer 250er PUCH und einer Leica "bewaffnet" durchquerten sie Salzwüsten, erlebten unglaubliche Abenteuer und wären beinahe verdurstet. Das Buch schildert die spektakuläre Reise der beiden, über den Vorderen Orient, Persien bis zu ihrer Ankunft in Indien, wo sie der Maharadscha von Indore empfängt. Mit 26 Abbildungen und 4 Landkarten..........
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Habe das Buch gerade zum zweiten Mal gelesen (in einer Ausgabe von 1960).
Der Reisebericht von den beiden jungen Männern ist sehr packend geschieben und gut bebildert. Die Vorbereitung der Reise und die Durchführung ist durchaus mit heutigen Fernreisen vergleichbar, wie z.B. Empfehlungsschreiben, Reisetagebuch führen; Berichte an die Sponsoren abliefern, Spezialumbauten des Gefährts. Nur die Hardware und die Informationsmöglichkeiten sind heute wesentlich besser. Trotz allem: Respekt vor solch einer Leistung und solch einem Mut!
Verblüffend ist die Beurteilung der Autoren über die Veränderungen in der arabischen Welt durch den Einfluß westlicher Länder (Stichwort Kolonialmächte). Diese Feststellung ähnelt derer von Ted Simon auf/ nach seiner zweiten Fahrt durch Afrika. Nichts bleibt wie es ist - alles ist in Bewegung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von stocker am 10. Juni 2015
Verifizierter Kauf
Das Abenteuer begann schon lange vor Indien: gleich nach Wien der erste Sturz, ab Belgrad verschwinden Straßen im Nichts, und zwischen Griechenland und Türkei gab es gleich gar keine Straße. Nur militärisches Sperrgebiet, ein Soldat musste als Bewachung mit und Tichy zu Fuß gehen Durch die Türkei und vor allem Persien ist sowieso Abenteuer pur.
Lebendig geschrieben, man muss es gleich in einem fertig lesen!

Frage an die Familie Reisch: gibt es auch wieder einmal die anderen Reiseberichte außer Indien und der Weltreise? Oder etwas von der sicher umfangreichen Fotosammlung?
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Wila am 9. April 2014
Verifizierter Kauf
Das ist genau das, was ich meinem Schwiegervater schenken wollte. Er hat viel Freude damit. Ich kann es nur weiterempfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen