Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  
Menge:1
Indelibly Stamped ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von tapehunter
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand innerhalb v. 48 Std. aus Deutschland
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Indelibly Stamped
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Indelibly Stamped Original Recording Remastered

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 CDs für 15 EUR.

7 Kundenrezensionen

Preis: EUR 10,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
43 neu ab EUR 5,33 7 gebraucht ab EUR 4,05 1 Sammlerstück(e) ab EUR 12,00

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Indelibly Stamped + Supertramp + Crisis? What Crisis?
Preis für alle drei: EUR 28,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (5. August 1986)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Original Recording Remastered
  • Label: A & M Records (Universal Music)
  • ASIN: B000005RXH
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 12.942 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)


Produktbeschreibungen

SUPERTRAMP, INDELIBLY STAMPED

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von apostrophé am 22. Dezember 2012
Format: Audio CD
Indelibly Stamped · Supertramp

Der zweite Longplayer »Indelibly Stamped« gehört sicherlich noch in die Entwicklungs, - und Selbstfindungsphase der Gruppe. In Anteilen (2, 4, 7, 8) lässt sich jedoch die deutliche Hinwendung zum progressivem Konzeptalbum nicht überhören. Der Kompositionsaufbau wirkt ausgereifter als beim Vorgänger »Surely«, flacht - gemessen an späteren Arbeiten - in den Wendungen jedoch auch schon mal etwas in's Triviale ab. Stücke wie das des Bassisten Frank Farrell »Rosie had everything planned« gehören sicherlich zu den Perlen des Albums. Ebenso Rick Davies' »Forever«. »Potter«, eine Nummer mit noch echtem 69er Drive und Spaßfakor. Das Album liegt mit den benannten Stücken, wie auch mit dem verhalten, jamartigen »Aries« sicher deutlich über dem Durchschnitt jener populären Welten des Jahres 1971 und ist insgesamt gesehen sicher auch heute noch absolut hörenswert.

Um so bedauerlicher, dass man dies unter heutigen Toningenieuren all zu wenig anerkennt, bzw. lässt das Ergebnis fraglich erscheinen, was man hier als »ReMastering« (ohne Namensnennung eines Verantwortlichen) bewirbt. Niemand stört sich bei so betagten Aufnahmen an irgendeinen Monitorbrumm, etwaige Rauschfahnen oder Nebengeräusche. Die gehören schließlich zum Sound-Flair. Sämtliche Flötenparts die Dave Winthrop hier beisteuert, sind eine musikalische Bereicherung, kennzeichnen gar zu großen Anteilen den Sound des Albums. Doch nicht ein Part, der nicht übersteuert daher käme. Dasselbe gilt für Roger's wunderbare Fender-Rhodes, teilweise gar für die Gesangsparts.
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
17 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von bd am 15. August 2000
Format: Audio CD
Diese frühe Platte von Supertramp (ich glaube die zweite) ist nicht ganz vergleichbar mit den späteren bekannten Werken wie "Crime of the Century". Sie setzt weniger auf Synthesizer und geht dabei teilweise sogar etwas in Richtung Rock'n Roll. Für Supertramp-Fans ist aber auch diese Platte absolut hörenswert und bietet viele schöne, bischen andere Supertramp-Songs. MAn sollte mal in 'Rosie had everything planned' und 'Your Papa don't mind' reinhören. um zu entscheiden, obs einem gefällt.
Ich höre sie auch heute noch gerne an, weil sie etwas leichter und nicht so abgespielt ist wie die anderen Supertramp-Platten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von frijid am 8. Januar 2003
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
"Indelibly Stamped"(das 2. dieser Band) ist nicht gerade das typischste Supertramp-Album. Es handelt sich hier wirklich eher um Rock 'n Roll, trotzdem entdeckt man hier einige typische Supertramp-Merkmale, die auf ihren nachfolgenden Alben zu finden sind. Das Potenzial der beiden Songwriter Hodgson und Davies ist hier schon erkennbar. Ich möchte mir jetzt sparen, alle Titel auseinander zu nehemen. Den letzten Track sollte man allerdings doch erwähnen, weil er wirklich gut gemacht ist. Hodgson spielt während des ganzen Stückes einen gleichföhrmigen Rhythmus auf der Akkustik-Gitarre. Dazu gesellen sich Flöte, Schlagzeug, Keyboard und sogar der Gesang eher improvisatorsich. Ein ziemlich freiförmiges Stück.
Ohne frage eine gute CD, vor allem wenn man bedenkt, das es sich hier um das am wenigsten beachtete Supertramp-Album handelt!
Für Rock 'n Roll-Fans und Leute, die sich für Supertramp interessieren gibt es von mir eine uneingeschränkte Kaufempfehlung!
Und wem sowohl das Supertramp-Debüt als auch die nachfolgenden Werke gefallen, der sollte hier sowieso zugreifen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 25. Dezember 2003
Format: Audio CD
Gerade gehört, musste ich einfach mitteilen, wie gut dieses Album ist! Man muss es unbedingt kennen.
Dieses Album der ersten Supertramp-Formation hat sowohl Rock 'n Roll-Elemente zu bieten, weist aber unverkennbar auch schon sehr viel von dem typischen Supertramp-Stil auf. Allein das Keyboard-Spiel von Davies ist unverkennbar, aber auch die klangliche Anordnung der Saxophone (hier gespielt von Dave Winthrop) ist ähnlich wie später bei Helliwell. Die Songs des Albums stammen alle aus der Feder von Hodgson und Davies, und im Gegensatz zum ersten Supertramp-Album sind sie weitgehend frei von melancholischen Passagen. Dafür gibt es hier schnelle Rhythmen, Live-Atmosphäre und unverbrauchten Sound. Ganz besonders gut gefallen mir die Melodien und der Songaufbau (Viele Songs beginnen ziemlich einfach und entfalten sich dann durch hinzukommende Instrumente immer mehr.)
Kurzum: Ein Super-Supertramp-Album, unbedingt anhören, Supertramp-Fans sowieso!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden