In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Incognita auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle eBooks lesen - auch ohne Kindle-Gerät - mit der gratis Kindle Lese-App für Smartphones und Tablets.
Incognita
 
 

Incognita [Kindle Edition]

Boris von Smercek
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (75 Kundenrezensionen)

Kindle-Kaufpreis: EUR 2,99
Preis für Prime-Mitglieder: Dieses Buch mit dem Kindle gratis ausleihen Prime berechtigt

  • Einschließlich kostenlose drahtlose Lieferung über Amazon Whispernet

Für Kindle-Besitzer

Als Mitglied bei Amazon Prime können Sie dieses Buch ohne zusätzliche Kosten mit Ihrem Kindle ausleihen. Sie sind noch kein Prime-Mitglied? Jetzt anmelden.

Mit einer Amazon Prime-Mitgliedschaft können Kindle-Besitzer jeden Monat kostenlos, ohne Rückgabefristen und Wartezeiten eines von mehr als 200.000 Kindle eBooks ausleihen. Mehr über die Kindle-Leihbücherei.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 2,99  
Taschenbuch --  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

"INCOGNITA ist ein Thriller, der mühelos in derselben Liga wie Michael Crichtons "Timeline" oder "Jurassic Park" mitspielen kann." (Zitat des Bestsellerautors Thomas Thiemeyer)

Inhalt: Historiker John McNeill kann es kaum glauben: Mithilfe einer Zeitmaschine reist er ins Jahr 1541 in die Andenstadt Quito. Dort schließt er sich der Expedition Gonzalo Pizarros an, die auf der Suche nach Gold und wertvollen Gewürzen den südamerikanischen Urwald durchqueren will. Anfangs läuft alles nach Plan, aber dann geschehen plötzlich sonderbare Dinge, die in keinem Geschichtsbuch stehen. Während John zu begreifen versucht, was vor sich geht, gerät er immer mehr zwischen die Fronten der spanischen Konquistadoren. Doch die sind schon bald sein geringstes Problem. Denn überall im Urwald lauern tödliche Gefahren ...

Klappentext

John McNeill kann es kaum glauben: Sein Konkurrent Gorden Cox hat eine Zeitmaschine entwickelt. Obwohl er Gordon nicht traut, lässt sich John auf das Abenteuer ein und reist ins Jahr 1541 in die Andenstadt Quito. Dort schließt er sich der Expedition Gonzalo Pizarros an. Doch dann verliert er das Gerät, das ihn im Notfall in die Gegenwart zurückholen kann ...

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 800 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 400 Seiten
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B0099TSASC
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (75 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #40.414 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Chapeau! 3. Mai 2011
Format:Taschenbuch
Sehr raffiniert, sehr raffiniert! Ist ist schon fast perfide, wie der Autor hier zu Werke geht. Nachdem er den Leser der ersten (vermeintlichen) Zeitreise entreißt, und das auf fast skurrile Art mit einem augenzwinkernden Seitenhieb auf die Moderne, geht's gleich weiter in die nächste... und in die nächste... und dann: wohin geht's überhaupt? Wie dicker Morast zieht der Roman seinen Leser in seinen Bann, nachdem man sich zunächst auf dem sicheren Terrain einer gemächlich dahin plätschernden Geschichte gewähnt hat. Dabei bemüht Boris von Smercek geschickt die Klischees der Zeitreise-Romane, die derzeit den Markt überschwemmen, um dann aber höchst unerwartete Wendungen einzubauen, bis man am Schluss überhaupt nicht mehr weiß, was Realität und was Traum ist. Und just bevor das Buch zum Ende kommt und man wieder festen Boden unter den Füßen zu verspüren glaubt, vermag der Autor mit nur wenigen Sätzen wieder Zweifel am Hier und Jetzt zu säen.

Getrost darf man den Schreibstil als trocken bezeichnen, was in diesem Fall jedoch als mehr als ein Kompliment zu verstehen ist. Im Gegenzug zu amerikanischen Thrillern, die allesamt im opulenten Hollywood-tauglichen Showformat geschrieben sind, verzichtet Boris von Smercek auf unnötige und langatmige Ausführungen, die von der eigentlichen Geschichte ablenken. Im Gegenteil: Durch die Reduktion auf das Wesentliche bleibt er dicht am Handlungsstrang und lässt so eine Atmosphäre entstehen, die dem Leser das Gefühl vermitteln, er sei mitten im Geschehen. Man ist peinlich berührt, man ist geschockt, man ist angewidert, man freut sich, man ist traurig. Ganz großes Thriller-Kino! Chapeau dem Autor! Lesen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zeitreise 26. September 2012
Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf
Dieses Buch war mal wieder eine Bereicherung.Immer wenn man denkt,man hat die Lösung nimmt das Buch ungeahnte Wendungen.Spannend in einem durch geschrieben und das Ende eine wirkliche Überraschung und nicht der ewige Einheitsbrei.
Sehr lohnenswert,da es kurzweilig und spannend ist.
Danke an den Autor für ein paar wundervolle Stunden.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannung garantiert! 2. Oktober 2012
Von Martina
Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf
Ein tolles Buch mit Spannung bis zur letzten Seite.
Bei mir ist ganz klar das Kopfkino in Gang gesetzt worden.
Nach meinem Empfinden ist das Buch auch nicht zu blutrünstig (mag ich nämlich auch nicht).
Ich kann das Buch nur empfehlen und bin baff, dass es so was für 0,-€
zu haben gibt/gab.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Erst spannend, aber dann... 26. Juni 2011
Von Schrotti
Format:Taschenbuch
Das Buch fing so klasse an. Gleich am Ende des ersten Kapitels dachte ich Wow, genial! Auch die Zeitreise wird spannend erzählt und man kann sich gut in die Vergangenheit hineinversetzen. Man erfährt einiges über die Brutalität der spanischen Konquistadoren, auch wenn ich an dieser Stelle natürlich nicht sagen kann, ob die Fakten vom Autor wirklich genau recherchiert wurden.

Was ich aber nicht gut fand, ist die Auflösung des ganzen. Ich will hier natürlich nichts verraten, aber das war für mich sehr enttäuschend. Ebenso das Finale, von dem ich mir mehr versprochen hätte.

Eine Mischung aus Science Fiction und Historienabenteuer mit müdem Ende.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannung pur!!!!!!! 20. September 2012
Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf
John und Gordon waren mal Freunde, die durch Johns Frau Laura auseinanderdrifteten.
John wollte eine finanzielle Hilfe für seine Burg „Caldwell Castle“ von den
russischen Geschäftsleuten (Sergej und Anatoli Ljuganow) und genau das gleiche wollte
auch Gorden mit seinem neuen wissenschaftlichen Projekt. Von da ab wurde es sehr spannend,
indem er mich als Leser in eine Zeitreise mitnahm, wo ich nie wusste: War es wirklich so oder …
Ist zwar nichts Neues aber der Thriller ist spannend erzählt, der Plot unterscheidet sich
deutlich vom Einheitsbrei und ist sehr viel Ideen- und einfallsreicher als man zuerst dachte.
Der Autor hat es geschafft, den Leser mit einzubeziehen,
wobei der Leser genauso wenig weiß, wie der Protagonist.
Das ganze Szenario ist mysteriös und bisweilen gruselig.
Es bleibt spannend bis zum Schluss, wo man als Leser nicht so richtig weiß ...
Hier stellt sich immer wieder die Frage: Wem darf man hier trauen, wer ist Freund, wer Feind?
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Was für ein Ende? 9. November 2013
Von TS
Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf
Eine interessante und lehrreiche (Zeit-)Reise in die Vergangenheit der spanischen Eroberer des 16. Jahrhunderts. Die Geschichte ist eigentlich über weite Strecken sehr spannend geschrieben. Man kann die Strapazen der Pizarro-Expedition in das Amazonas-Gebiet sehr gut nachvollziehen und den Dschungel förmlich riechen.
Auch die plötzlichen Wendungen sind bis zu einem gewissen Grad gut ins Geschehen eingebracht.

Ab einem gewissen Punkt jedoch, driftet die Story ins Widersprüchliche ab. Obwohl, aber leider gerade auch weil der Autor den Leser verwirren möchte, entstehen gegen Ende hin ziemliche Logiklöcher. Ich würde darauf zwar gerne genauer eingehen, würde damit jedoch zu viel verraten. Daher muss ich das einfach mal so stehen lassen.

Bis hierher war mir das Buch aber trotzdem noch 5 Sterne wert - Logiklöcher hin oder her. Dann kam aber ein Ende, das ich als absolut unfertig bezeichnen möchte. Das ist nichts halbes und nichts ganzes; irgendwie so, als ob dem Autor die Ideen, die Zeit oder die Lust ausgegangen wären. Es ist selbst für ein offenes Ende nicht ausreichend.

Vollkommen fehl am Platze fand ich die Aufforderung des Autors im Anhang bzw. in den Danksagungen.
Ich zitiere:
"Zuletzt noch eine Bitte in eigener Sache: Wenn euch Incognita gefallen hat, empfehlt das Buch weiter und schreibt eine glühende Lobeshymne als Rezension auf amazon. Hat es euch nicht so gut gefallen, schreibt mir eine E-Mail und schweigt ansonsten darüber."

Öhm, ja! Ich konnte beim besten Willen nicht erkennen, ob Herr von Smercek dies nun ironisch oder ernst gemeint hat.

Daher mein Fazit:
Ich bin voll des Lobes im Hinblick auf den gelungenen Anfang und den spannenden Mittelteil. Über das lieblos geschriebene Ende schweige ich dann ab sofort.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen Ok,
so wie man es sich Wünscht!
Was will Mann den mehr *g*, würde auf jeden fall wieder bei diesem Verkäufer zuschlagen wenn sich die Möglichkeit ergibt. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Tag von Harald Heffner veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr spannendes Buch
So ein gutes und spannendes Buch hab ich schon lange nicht mehr gelesen.
Der Leser genießt von Anfang an ein hohes Niveau an Spannung. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von miki veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wow! Unbedingt lesen!
Ich will nichts mehr zur Inhaltsbeschreibung sagen, davon liest man hier schon genug. Ausserdem ist das Buch so spannend, mit interessanten Wendungen versehen, da sollte einfach... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Susanne Seber veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Großes Kopfkino!
Nachdem ich den Scifi-Fantasy-Historien-Roman "Incognita" von Boris von Smercek in einem Atemzug durchgelesen habe, muss ich ihm ein dickes Lob aussprechen, weil er es geschafft... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von MSG-176-Simplex veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Die hässliche Eroberung des südamerikanischen Urwalds
Nach dem unverschämten Nachwort des Autoren, bei dem er auffordert, dass man bei Nichtgefallen seines Romans gefälligst darüber schweigen solle, hätte ich am... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Nelke veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super
Super spannendes Buch!Und ein gutes und unerwartetes Ende!
Kann das Buch nur empfehlen.Auf jeden Fall unbedingt lesen!!Hab es innerhalb von wenigen Tagen verschlungen ;-)
Vor 3 Monaten von K. Röhl veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spitzen Buch
einfach ein spitzenmäßiges Buch; sehr gute Umsetzung und immer unter Spannung;
hoffentlich wird es so etwas mal nie geben(Zeitreisen);
für Fantasy-Fans... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Giest, Ralf veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Mittelmässig, nach dem Beginn eher enttäuschend
Der Beginn war wirklich gut, die Vorfreude groß. Schade, dass es nicht so weiterging.
Der Beginn der Zeitreise war spannend, langsam wurde es immer langweiliger. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Carolina veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannung pur
Incognita

Dieser Roman von Boris von Smercek ist spannend geschrieben und immer, wenn man meint, man ahnt "wo die Reise hingeht" kommt eine neue, unerwartete... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Larissa veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Solide, spannend, mitreißend
Das Thema "Zeitreise" ist solide recherchiert, spannend verpackt und mitreißend erzählt. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Frank A. Küper veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle 3 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


ARRAY(0xb5cb7a20)