In unseren Herzen lebst du weiter und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
In unseren Herzen lebst d... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,40 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

In unseren Herzen lebst du weiter: Das letzte Jahr mit unserer Mutter Taschenbuch – 25. Februar 2003


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 7,99
EUR 5,99 EUR 1,78
60 neu ab EUR 5,99 14 gebraucht ab EUR 1,78

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.

  • Grippe: Vorbeugen und Bekämpfen. Entdecken Sie jetzt unsere Helferchen, Ratgeber und Medikamente gegen Grippe und Erkältungen. Zur Gesundheitsseite


Wird oft zusammen gekauft

In unseren Herzen lebst du weiter: Das letzte Jahr mit unserer Mutter + Wir treffen uns wieder in meinem Paradies: Eine 15jährige nimmt Abschied von ihrer Familie + Ich will nicht, dass ihr weint: Das Krebstagebuch der 16-jährigen Jenni
Preis für alle drei: EUR 24,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 288 Seiten
  • Verlag: Bastei Lübbe (Bastei Lübbe Taschenbuch); Auflage: Aufl. 2013 (25. Februar 2003)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3404615182
  • ISBN-13: 978-3404615186
  • Originaltitel: Shadown in tiger country
  • Größe und/oder Gewicht: 12,5 x 2 x 18,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (27 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 65.846 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
23
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 27 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

39 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "chiquita_banane1986" am 17. Dezember 2005
Format: Taschenbuch
Ich finde dieses Buch super. Auch wenn es einen traurigen Hintergrund hat, konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen.
Das Buch beschreibt das Leben einer jungen Mutter, welches durch die Diagnose "Krebs" verändert wurde. Die Frau begann ein Tagebuch über ihr letztes Jahr zu schreiben.
Einige Male kamen mir dir Tränen, aber schmunzeln musste ich an einer Textstelle besonders, welche wird natürlich nicht verraten.
Ich kann das Buch nur empfehlen, denn es ist super, und aus der Hand legen kann man es auch nicht mehr!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
47 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nadine Dier am 18. März 2004
Format: Taschenbuch
Louise, die Hauptperson ist krebskrank und ihr bleibt nur noch wenig Zeit zu leben. Diese Zeit bleibt jedoch nicht ungenutzt. Anstatt sich ihrer Krankheit hinzugeben, krempelt sie ihr Leben komplett um. Sie lebt ein viel aufmerksameres Leben, trägt jeden Tag ihr Lieblingkleid, denn sie sagt: "Niemand weiß wann das letzte Mal sein wird nur war ihr das früher nie bewusst"
Außerdem ist sie ein wenig sauer auf sich selbst und die anderen Menschen, da sie es nicht mag, dass man totkrank sein muss, um sein Leben richtig zu lieben, Momente vollkommen zu genießen und sich an den kleinen Dingen des Lebens zu erfreuen.
Wer sieht schon noch genau hin, wenn zwei Schmetterlinge durch die Luft tanzen?
Der Abschied von Ihrer Familie trifft einen als Leser dennoch hart.
Vielen Dank an die Autorin, wir müssen wirklich manchmal an die Werte des Lebens und die Kurzlebigkeit von uns Menschen erinnert werden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
42 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 16. April 2005
Format: Taschenbuch
Ich habe dieses Buch kaum angefangen, da liefen die Tränen, weil es so traurig, aber doch 100% realistisch ist. Auch wenn es sich total blöd anhört, manchmal ist Louise auch zu beneiden, natürlich nicht um ihre Krankheit, aber die Möglichkeit ihr Leben so intensiv wahrzunehmen und ihr Leben zu gestalten. Dieses Buch muss man gelesen haben, danach hat man ein ganz anderes Gespür für das Leben.
Louise sagt einmal in ihrem Tagebuch: Leute geht raus und tut irgendetwas Spaßiges, lebt euer Leben in vollen Zügen!
Sie hat recht!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stefanie Schaefer am 10. August 2008
Format: Taschenbuch
Soll ich dieses Buch weiterempfehlen, oder nicht? Eigentlich ist das Buch top...andererseits, so geweint habe ich noch nie in meinem Leben...ich weiß nicht, wie ich das beschreiben soll, mir war so elend zumute...das Buch hat mich so ergriffen, dass ich persönlich auch in ein Tief gefallen bin...dieses Buch regt zum Nachdenken an und verschlimmert irgendwie auch die Einstellung zu den eigenen Problemen...so war es bei mir.
Wer also sehr sentimental ist, wird wohl leiden wie ich...ansonsten kann ich nur sagen: wunderbares Buch, wenn es den Leser so berührt...ob es von Vorteil für einen ist, so berührt zu werden, ich weiß es nicht...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jasmin Schreiner am 30. März 2012
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich bin eher durch Zufall an dieses Buch geraten und muss sagen ich fand es wunderschön!!! Die Art wie es erzählt ist gefällt mir sehr gut!! Die Autorin war wirklich eine sehr starke Frau und auch der Mann hat bis zum Schluss alles gegeben!! Schade das man über das Internt nicht mehr in Erfahrung bringen kann, würde mich sehr interessieren wie es dem Mann und der kleinen Tochter heute geht!
Gerade das letzte Kapitel hat mich besonders berührt! Ich muss zugeben das ich laut geweint hab!! Sehr lesenswertes Buch!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 13. Juni 2003
Format: Taschenbuch
Es ist eine sehr einfühlsames Buch und erzählt über das letzte Jahr von Louise Arthur mit ihrer Familie. Die Tagebucheinträge sind teils lustig und traurig geschrieben. Es beschreibt die Dinge, die Louise durch den Kopf gehen und die sie gerne noch alle tun und erleben möchte in ihrem letzten Jahr.
Es bringt einem selber zum Nachdenken und zu der Überlegung, dass man tatsächlich anfangen sollte seine Träume zu leben und nicht erst, wenn es vielleicht schon zu spät ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 26. Januar 2004
Format: Taschenbuch
Es ist ein wirklich ergreifendes Buch, so autentisch geschrieben, man konnte sich richtig in die Lage des Vaters oder auch der Mutter versetzen. Wie die Mutter ihr Schicksal gemeistert hat und aus allem versucht hat das Beste zu machen ist einfach grandios. Es ist einfach eine wirklich traurige Geschichte, die mich nicht nur einmal zu Tränen gerührt hat!! Das Buch soll vielleicht so manchen wachrütteln ... das Leben ist oftmals viel zu kurz, um es mit unnützen Dingen zu vergeuden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 8. Dezember 2005
Format: Taschenbuch
Das Buch hat mich gefesselt und viel beschäftigt.
Vor allem sind die Texte von Tim und Luise sehr interessant, da beide ihre Gedanken und Gefühle in Bezug auf den Gehirntumor darstellen und der Leser somit einen besseren Einblick in die Krankheit erhält.
Ich habe selbst einen Menschen durch Gehirntumor verloren und suchte nun nach Möglichkeiten, meine Fragen zu beantworten. Ich habe den Krankheitsverlauf mitbekommen, wusste aber nichts über die Gedanken und Gefühle, die sich ein Mensch in so einer Lage macht. Dabei hat mir das Buch sehr geholfen, da Luise sehr anschaulich ihren Gesundheitszustand und ihre Gefühle offenbart.
Ein schönes und lesenswertes Buch!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen