Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,35 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

In Zeiten des Sturms Taschenbuch – 2005


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 2005
"Bitte wiederholen"
EUR 15,98
5 gebraucht ab EUR 15,98

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 765 Seiten
  • Verlag: Heyne, W (2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453400186
  • ISBN-13: 978-3453400184
  • Größe und/oder Gewicht: 20,8 x 13,6 x 5,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 334.480 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Eine hinreißend erzählte Saga voller faszinierender Charaktere." (Booklist)

Klappentext

»Eine hinreißend erzählte Saga voller faszinierender Charaktere.«
Booklist

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

40 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Melanie Vogelsang am 7. Februar 2005
Was war das für eine Freude, als ich zwischen Weihnachten und Silvester 2004 in der Buchhandlung beim Stöbern auf den neuesten "Donati" stieß.
Obwohl ich die ersten drei Bücher gelesen hatte, war mir im Laufe des Wartens auf die Fortsezung, der Gedanke daran schon fast abhanden gekommen... und plötzlich lag er da!
Natürlich überlegte ich nicht lange und kaufte ihn sofort und heute weiss ich, ich habe absolut richtig gehandelt!!!
Für mich ist "In Zeiten des Sturms" der mit Abstand beste Roman von Sara Donati. Zwar hab ich mich "Im Herzen der Wildnis" in die Familie Bonner verliebt, doch ebbte diese Liebe im Laufe der kommenden zwei Romane zu einer Sympathie ab. Sie fesselten mich einfach nicht so sehr, wie ich es gehofft hatte.
Mit dem neuesten Buch kam die Liebe mit voller Wucht zurück, so dass ich mich schon fragte, wie ich ohne Nathaniel, Elizabeth und Hannah Bonner all die Monate überhaupt auskommen konnte...
Was mich an Sara Donatis Epos so fasziniert und fesselt, ist ihr Sinn für Romantik und Spannung, vor allem aber unterscheidet es sich von vielen anderen Familienepen dadurch, dass mehrere Generationen in größeren Zeitabständen dargestellt werden. Großartig!
Wie in keinem anderen der bisher erschienenen Romane, vermag die Autorin den Leser von einem Höhepunkt zum nächsten zu bringen und die Spannung so sehr aufzubauen, dass es einen fast zerreissen mag...
Als ich das Buch "durch" hatte, war ich so voller Adrenalin, dass ich nicht schlafen konnte; wie denn auch, wenn Sara Donati einen am wichtigsten Wendepunkt der Geschichte seiner eigenen Phantasie überlässt!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von NML am 18. März 2007
Zum Inhalt des Buches. Dieses Buch ist der 4te Teil der Familiensaga der Familie Bonner. Nur eine kurze Anmerkung von mir. Sie koennen diesen Teil NICHT unabhaengig von den anderen lesen!!! Denn Sie wuerden zuviel versaeumen und Sie wuerden mit vielen Charakteren nichts anzufangen wissen, da diese nur in den anderen Teilen beschrieben werden. In diesem Teil geht es hauptsaechlich um Hannah Bonner, Daniel Bonner, Luke Bonner und Lily Bonner. Diese Charaktere sind die Kinder von Elizabeth und Nathaniel Bonner. Nathaniel Bonner stammt von Indianern ab und lebt mit seiner Frau Elizabeth und den Kindern auf Hidden Wolf, Paradies. In diesem Teil sind die Kinder schon erwachsen. Man begleitet die Charaktere durch Krieg, Trauer und Reisen. Sara Donati ist es gelungen die Saga fortzusetzen ohne das Langeweile aufkommt. Die Charaktere sind wunderbar beschrieben und man bekommt tolle Einblicke in die Leben der Kinder. Es wird von jedem Kind eine ausfuehrliche Geschichte erzaehlt und es ist historisch sehr informativ ueber die Indianerkriege. Ich persoenlich fand, dass dieses Buch alles beinhaltet, Drama, Spannung, Intrigen und natuerlich eine gute Portion Romantik! Der 4 Teil ist genauso gut wie der erste Teil, leider muss ich sagen dass der 2 Teil der schlechteste war, aber beim 3 Teil wird es schon wieder besser. Lassen Sie sich mitnehmen auf eine spannende Reise ins Amerika um das Jahr 1800. Vielleicht gibt es ja noch einen 5 Teil????
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christa TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 10. Juli 2010
Ein interessanter Aspekt an historischen Büchern ist für mich die Tatsache, dass in den Romanablauf zumeist auch reale historische Hintergründe eingearbeitet sind. Wie die Autorin auch in ihrem Nachwort schreibt, findet der Krieg zwischen Französisch Kanada und dem amerikanischen Bundesstaat New York 1813 in der Geschichte kaum Erwähnung. Dieser Roman hat nun meine Neugier hierzu geweckt.

Zum Inhalt muss man vorweg bemerken, dass der interessierte Leser gut beraten ist, wenn er zuvor die 3 ersten Teile dieser Familiensaga liest.

Hannah Bonner, Tochter von Nathaniel Bonner und seiner ersten Frau, einer Indianerin, ist nach dem tragischen Verlust von Ehemann und Sohn traumatisiert zurück gekommen nach Paradise. Sie übernimmt nach dem Tode ihres Lehrmeisters Dr. Richard Todd dessen Praxis und die ärztliche Betreuung der Anwohner des Ortes in der Wildnis der New Yorker Wälder. Ihre jüngeren Halbgeschwister halten die Eltern Nathaniel und Elizabeth mit ihren jeweiligen Problemen auf Trab und in Sorge. Daniel ist nicht davon abzuhalten, mit seinem indianischen Cousin in den Krieg zu ziehen, und Lily, seine Zwillingsschwester geht aus Trotz darüber und unerfüllter Liebe zu einem verheirateten Paradiser zu ihrem Halbbruder Luke nach Montreal. Einzig Gabriel ist noch zu jung, um das Elternhaus zu verlassen.

Tragisch wird es, als Daniel schwer verwundet gefangen genommen wird und kaum Hoffnung auf eine Genesung besteht. Hannah macht sich zusammen mit der schottischen Cousine Jennet auf, um den Gefangenen und vorrangig ihrem Bruder ärztliche Hilfe zukommen zu lassen. Und dann hält einen die Spannung gefangen bis zum Schluss, der sofort Lust auf den nächsten (schon bereitliegenden) Band macht!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dana Fischer am 1. August 2008
Ich finde es einfach unfassbar, dass es auch nach 3 Bänden immernoch weder an Spannung, neuen Geschichten und Abenteuern und Romantik fehlt.
Es ist unglaublich fesselnd, zu erfahren, was aus den Kindern von Nathaniel und Elisabeth, Daniel und Lily wird. Es fehlt der Autorin weder an Ideen und Phantasie noch an der dramatischen Art der Erzählweise. Obwohl jedes kleinste Detail in der Geschichte genau beschrieben wird, wird es nie langweilig. Wenn diese detailierten Beschreibungen nicht wären, würde mir wohl an den Büchern etwas fehlen.
Glücklicherweise wurden in diesem Buch die indianischen Namen nicht wieder in Deutsche übersezt.
Dieses Buch ist fast noch besser als der 3. Band.
Aber am bestens liest man alle Bücher nacheinander, um die Zusammenhänge zu verstehen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden