Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,79

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

In the Wake of Determination


Preis: EUR 16,62 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
16 neu ab EUR 8,30 10 gebraucht ab EUR 1,63 1 Sammlerstück(e) ab EUR 12,95

Story Of The Year-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Story Of The Year

Fotos

Abbildung von Story Of The Year
Besuchen Sie den Story Of The Year-Shop bei Amazon.de
mit 8 Alben, 5 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

In the Wake of Determination + The Black Swan + Page Avenue [Enhanced]
Preis für alle drei: EUR 45,54

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (11. November 2005)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Inkubator / Warner (Soulfood)
  • ASIN: B000B66GYM
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 88.734 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. We Don't Care Anymore 3:31EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  2. Take Me Back 4:07EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  3. Our Time Is Now 4:07EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  4. Taste The Poison 3:43EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  5. Stereo 3:30EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  6. Five Against The World 3:12EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  7. Sleep 4:12EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  8. Meathead 2:25EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  9. March Of The Dead 3:49EUR 0,99  Kaufen 
Anhören10. Pay Your Enemy 3:08EUR 0,99  Kaufen 
Anhören11. Wake Up The Voiceless 4:17EUR 0,99  Kaufen 
Anhören12. ''Is This My Fate,'' He Asked Them 5:00EUR 0,99  Kaufen 

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "master_os" am 30. Oktober 2005
Format: Audio CD
Wow!! Diese Platte ist der Hammer! Nach ihrem sehr gelungenen Debüt „Page Avenue" legen „Story of the Year" mit ihrem Zweitling „In the Wake of Determination" noch locker zwei Schippen drauf. Das Ding sprüht nur so vor Energie!!
Der Stil von Story of the Year ist sehr schwer in nur eine Schublade zu stecken. Sicherlich überwiegt der Punk Rock - Anteil, es finden sich aber auch Hardcore -und Metal-Anleihen. Alles verpackt in zwölf supermelodischen, aber immer arschtretenden Songs (+1 Bonustrack der etwas ruhigeren Art)!
Gekonnt wechseln die Jungs innerhalb der Lieder das Tempo. Sänger Dan Marsala beherrscht sowohl einen sehr guten, melodischen Gesang als auch gepflegtes Hardcore-Schreien, oft hört man auch Gang Vocals der gesamten Band. Insgesamt strotzt das Album nur so vor Abwechslung.
Auch die Texte wissen zu gefallen. Sie wirken sehr durchdacht, teils etwas nachdenklich, teils eher aggressiv aber immer passend zur Musik. Schön ist die Tatsache, dass man im Booklet zu jedem Lied Song Notes der einzelnen Bandmitglieder nachlesen kann. Sehr sympathisch!!
Ebenso gelungen ist die Produktion des Albums. Sehr satter Klang, fette Gitarren... hört sich alles wirklich gut an, ohne dabei auch nur ansatzweise überproduziert zu klingen.
Sinnvolle Anspieltipps zu geben, fällt mir schwer, da eigentlich alle Lieder Anspieltipps sind! Hier aber trotzdem meine persönlichen Favorites: Take me back, Taste the Poison, Stereo, March of the Dead und Wake up the Voiceless.
Fazit: "In the Wake of Determination" ist mein persönliches "Album of the Year"!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 13. November 2005
Format: Audio CD
Habe das erste Album seid der Veröffentlichung und wartete bis heute auf den Nachfolger und wurde nicht endtäuscht!!! Ein Debütalbum in dem Maße zu toppen gelingt nicht mal richtig großen Bands! Ihr erstes Werk war schon der Hammer und nun bringen Sie so gut wie Alles auf den Punkt! Geniale Tempowechsel, starke Gitarrensolos und die Emotionen im Gesang genau an die richtige Stelle gelegt! Natürlich muss man auch etwas Negatives schreiben, so fehlt mir immer noch etwas die Abwechslung in den Texten. Wer aber die Art von Musik mag, wird richtig auf seine Kosten kommen und noch mehr ;-)!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von pushhead am 19. Dezember 2005
Format: Audio CD
Story of the Year gehen recht ambitioniert zu Werke. Eine gute Produktion, eingängige Songs, eine Melange bestehend aus Punk, Screamo, Emo, und auch Hardcore-Metal Elementen, im Vergleich zum Vorgänger ein Quantensprung an Härte und Energie. Genau mein Geschmack. Die Band kann man mit dieser Scheibe nicht mehr wirklich in die mittlerweile todlangweilige Herz Schmerz Punk- Screamo/Emo Ecke drücken, der Metalanteil wurde erheblich erhöht, dadurch kommt beim Hören diser Scheibe keine Langeweile mehr auf. Aber keine Sorge, richtige Metalheads sind Story of the Year nicht geworden. Wake of Determinatino ist eigenständig und interssant. Absolut zu empfehlen für Fans von Funeral for a Friend und Konsorten, die nicht die 1000 Kopie in diesem Genre besitzen wollen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von "master_os" am 28. Oktober 2005
Format: Audio CD
Wow!! Diese Platte ist der Hammer! Nach ihrem sehr gelungenen Debüt „Page Avenue" legen „Story of the Year" mit ihrem Zweitling „In the Wake of Determination" noch locker zwei Schippen drauf. Das Ding sprüht nur so vor Energie!!
Der Stil von Story of the Year ist sehr schwer in nur eine Schublade zu stecken. Sicherlich überwiegt der Punk Rock - Anteil, es finden sich aber auch Hardcore -und Metal-Anleihen. Alles verpackt in zwölf supermelodischen, aber immer arschtretenden Songs (+1 Bonustrack der etwas ruhigeren Art)!
Gekonnt wechseln die Jungs innerhalb der Lieder das Tempo. Sänger Dan Marsala beherrscht sowohl einen sehr guten, melodischen Gesang als auch gepflegtes Hardcore-Schreien, oft hört man auch Gang Vocals der gesamten Band. Insgesamt strotzt das Album nur so vor Abwechslung.
Auch die Texte wissen zu gefallen. Sie wirken sehr durchdacht, teils etwas nachdenklich, teils eher aggressiv aber immer passend zur Musik. Schön ist die Tatsache, dass man im Booklet zu jedem Lied Song Notes der einzelnen Bandmitglieder nachlesen kann. Sehr sympathisch!!
Ebenso gelungen ist die Produktion des Albums. Sehr satter Klang, fette Gitarren... hört sich alles wirklich gut an, ohne dabei auch nur ansatzweise überproduziert zu klingen.
Sinnvolle Anspieltipps zu geben, fällt mir schwer, da eigentlich alle Lieder Anspieltipps sind! Hier aber trotzdem meine persönlichen Favorites: Take me back, Taste the Poison, Stereo, March of the Dead und Wake up the Voiceless.
Fazit: "In the Wake of Determination" ist mein persönliches "Album of the Year"!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "c4stor" am 12. Oktober 2005
Format: Audio CD
Ich kenne S.o.t.Y. nun mittlerweile seit ungefähr 3 Jahren und ihr "erstes" Album "Page Avenue" war richtig cool und geil zum Abrocken aber auch zum Chillen.
Das haben sie auch gut ins neue Album rüber gebracht.
Besonders gut gefallen mir die Titel "Take me back", "Stereo", "Five against the World" und "Wake up the voiceless".
Das bringt mich zu den Texten. Sie schreiben wie man schon an manchen Titeln erkennen kann über die Politik und vorallem das unsere Generation die kommenden Herrscher der Welt sein wird und das uns das klar sein sollte und auch den alten Politikern die uns mal zu Wort kommen lassen sollten.
Auch deswegen find ich das Album richtig gut.
4 von 5 Sternen von mir, da vielleicht doch das eine oder andere Lied eher unausgegoren klingt aber trotzdem für mich eines der besten Alben dieses Jahres
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen