Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

In Trance (US Import)

Scorpions Audio CD
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.



Scorpions-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Scorpions

Fotos

Abbildung von Scorpions

Videos

Sting In The Tail

Biografie

Das größte Glück für die Fans der Scorpions, und da gibt es weltweit einige Millionen, ist es, dass ein Ende der nunmehr drei Jahre währenden Farewell-Welttournee der Scorpions noch nicht in Sicht ist. Die nach wie vor international populärste deutsche Rockband der Musikgeschichte hat von den 38 avisierten Ländern, in denen sie Abschiedskonzerte planen, ... Lesen Sie mehr im Scorpions-Shop

Besuchen Sie den Scorpions-Shop bei Amazon.de
mit 129 Alben, 10 Fotos, Videos, Diskussionen und mehr.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (12. Februar 2001)
  • ASIN: B000A29DII
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen In Trance 1. September 2005
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Auf ihren dritten Album „In Trance" verzichteten Rudolf Schenker (Gitarre), Klaus Meine (Gesang), Ulrich Roth (Gitarre/Gesang), Francis Buchholz (Baß) und der neue Schlagzeuger Rudi Lenners auf lange Stücke sondern setzten auf kürzere, straffere Songs. Das Album beginnt mit Volldampf, mit der von Ulrich Roth geschriebenen und gesungenen Nummer „Dark Lady", einem knallharten Rocker. Das Titelstück „In Trance" ist eine perfekte Kombination aus Ballade und Heavy-Rock und der erste richtige Höhepunkt des Albums. Im gleichen Stil ist auch „Life's been a river" aufgebaut, bevor es mit „Top of the bill", einem der besten Scorpions Stücke, wieder richtig zur Sache geht. Mit „Living and dying" bieten die Jungs einen schleppenden, aber richtig packenden Song. Mit „Robot Man" lassen sie es dagegen wieder richtig krachen. „Evening Wind" ist wie schon zuvor „In Trance" und „Life's been a river" ein Mittelding zwischen Ballade und knallhartem Rock. Das von Ulrich Roth geschriebene und gesungene „Sun in my hand" ist ein stampfender Rocker, auf dem er einmal mehr seine außergewöhnlichen Fähigkeiten als Gitarrist eindrucksvoll unter Beweis stellt. Auf „Longing for fire" kommen die Scorpions ungewohnt poppig daher. Den Abschluß bildet das von Ulrich Roth geschrieben Instrumental, der Slow-Rocker „Night Lights". Alles in allen ist „In Trance" ein sehr gelungenes Album, das die Scorpions in Bestform zeigt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen `I wake up in the morning...` 23. Juli 2007
Von Child in time TOP 1000 REZENSENT
Format:Audio CD
"In Trance" 1975 aufgenommen und Anfang `76 erschienen, ist für mich sowas wie die erste richtige Platte der Scorps. Das erste Album ist nicht schlecht, aber musikalisch ganz anders. "Fly To The Rainbow" ist auch gut, kann sich aber nicht entscheiden, ob es Hard Rock sein will oder in die Eloy Prog-Richtung geht.

Auf "In Trance" sind direkt einige Klassiker der Band. `Top of the bill` z.B. ist hier in einer fast schon Heavy Metal-Version zu hören. Meine Herren, was geben die Herren Rudolf Schenker und Uli Roth Gas. Der Titelsong `In trance` ist für mich bis heute einer ihrer Besten überhaupt. Der Song ist sehr melodisch und abwechslungsreich. Weiter können `Robot man` und `Dark lady` überzeugen. Zum ersten Mal fallen die 2 Lager der Gruppe auf. Auf der einen Seite R. Schenker und Klaus Meine, auf der anderen Seite die Uli Roth-Songs. Manchmal hat man den Eindruck, es wären 2 verschiedene Gruppen, die man hört. So unterschiedlich sind die Stilrichtungen.

Daher bekommt "In trance" noch nicht die Höchstnote, ein großes Potenzial hatte aber gerade diese Besetzung der Gruppe. 4 gute Sterne und eine Kaufempfehlung gebe ich aber gerne ab.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schönes drittes Album 15. Februar 2012
Von Drägen
Format:Audio CD
In Trance ist das dritte Studio-Album der Scorpions und verzichtet im gegensatz zu den beiden Vorgängern auf längere Songs, sondern setzt auf kurze knackige Tracks. Die Band klingt zudem weniger progressiv, sondern geht immer mehr in Richtung Hard Rock. An dieser Veränderung ist wohl auch Produzent Dieter Dierks schuld. In ihrer Heimat wurden sie eigentlich nur kritisiert, aber im Ausland, besonders in England und Japan machte die Band mehr und mehr auf sich aufmerksam.

"Dark Lady" ist ein von Uli Roth geschriebener und gesungener Song, der richtig abgeht und mir gefällt. "In Trance" der Titelsong ist dann mein Favorit der Scheibe. Beginnt ruhig und melodisch und wird im Refrain wieder härter. "Life's Like A River" ist ebenfalls gelungen und ähnlich aufgebaut wie "In Trance". "Top Of The Bill" ist dann einer der härtesten Songs der damaligen Zeit. "Living And Dying", ein langsamer und melancholischer Song, ist auch nicht schelcht. "Robot Man" ist wieder schneller und wurde ein kleiner Klassiker. "Evening Wind", geht dann auch wieder in Richtung Ballade und überzeugt durch Uli's Gitarrenspiel. "Sun In My Hand" ist dann eher durchschnittlich und etwas zu abgedreht. "Longing for Fire" rockt wieder gut, ist aber auch nichts Besonderes. Zum Abschluss gibt es das kurze Instrumental "Night Lights". Nicht schlecht, aber es gibt bessere Instrumentals.

Teils zeigen die Scorpions schon, was in ihnen steckt, aber manche Songs sind noch nicht auf Weltklasse-Niveau. Auf dem Nachfolger wird es dann aber besser und 4* Sterne kann man finde ich dennoch vertreten.

Rhythmusgitarre - Rudolf Schenker
Leadgitarre - Uli Jon Roth
Schlagzeug - Rudi Lenners
Bass-Francis - Buchholz
Gesang-Klaus - Meine
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Prima 4. April 2013
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Mein 20-jähriger Neffe hat die Scorpions entdeckt. Da war diese CD ein passendes Geburtstagsgeschenk. Ich war erstaunt,
jetzt noch auch die Songs aus der Anfangszeit zu bekommen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar