oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
In the Throes
 
Größeres Bild
 

In the Throes

11. Juni 2013 | Format: MP3

EUR 8,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 25,98, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
4:18
30
2
3:15
30
3
5:02
30
4
3:18
30
5
3:00
30
6
5:23
30
7
3:47
30
8
3:07
30
9
3:36
30
10
3:18
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 11. Juni 2013
  • Erscheinungstermin: 11. Juni 2013
  • Label: Last Chance Records
  • Copyright: 2013 Last Chance Records
  • Gesamtlänge: 38:04
  • Genres:
  • ASIN: B00D8Q47BG
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 95.481 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Catero am 7. Dezember 2013
Format: MP3-Download
Da kommt wieder mal einer ums Eck, der echte, "wahre" Songs schreiben kann, wahrhaftige, so "Nebraska" mäßige - obwohl aus Oklahoma stammend. Und genau da landet er auch an: nicht in Oklahoma, sondern phrasierungstechnisch sehr in der Nähe Springsteen's, in Sachen Songwriting und -interpretation durchaus dem akustischen, dunklen Springsteen ebenbürtig. Dass er Songs schreiben kann, das behaupten nicht nur Rod Picott und Ben Nichols (Lucero), sondern auch ich, eben schwergewichtige und dennoch melodische Songs, dunkle Songs von den Schattenseiten des Lebens - selbstverständlich, wovon sonst?!

Und was für eine Stimme das ist! Tiefer gelegt, raspelig, fest und niemals brüchig - und doch irgendwie zeitlos alt. Springsteen Nähe hin oder her, diese Stimme wird sich als die seine einprägen. Und da er genau genommen auch nicht gerade neu im Geschäft ist, es existieren schon vier bis sechs Downloads (4 Long Player, 1 EP, 1 7") von ihm, ist hier auf In The Throes nichts neu - eher ganz im Gegenteil, Americana Songwritertradition in exakt dieser Machart seit, seit....ach ja, Springsteen. Nein, keine Ahnung, wahrscheinlich immer schon. Nah sind ihm im Songwriting auch jüngere, wie der niemals ganz verzweifelte und niemals ganz lichte Rod Picott, der ihn so sehr schätzt, doch einer wie der Oberdunkelmann Joshua Black Wilkins stimmungsmäßig eben auch. Dunklen Akustikballaden stehen in Rumpelrocksongs - wie I Need You To Tell Me Who I Am und Blues & Kudzu oder auch Oh Julia - prägnante Steels und E-Gitarren gegenüber, und rumpelnde Drums, Bass sowie ein klimperndes Piano schieben sehr stilsicher das Ganze voran, lassen es durchaus Devils & Dust ähnlich rocken - okay, schon wieder....
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden