Gebraucht kaufen
EUR 3,95
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Smart-DE
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand und Service durch AMAZON - inkl. Rechnung und Garantie, bzw. Gewährleistung. Gebrauchte Artikel unterliegen der Differenzbesteuerung, deshalb ist kein MwSt-Ausweis auf der Rechnung möglich. Alle Preise bei neuen Artikel inkl. 19% MwSt. Die AGB und Widerrufsbelehrung finden Sie unter -Verkäufer-Hilfe- und -Rücksendungen-
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

In Teufels Küche: Ein Fall für Tamara Hayle Taschenbuch – Dezember 1999

2 Kundenrezensionen

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 35,00 EUR 0,01
1 neu ab EUR 35,00 42 gebraucht ab EUR 0,01

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 278 Seiten
  • Verlag: Diogenes; Auflage: 1. Aufl. (Dezember 1999)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3257231423
  • ISBN-13: 978-3257231427
  • Größe und/oder Gewicht: 18,2 x 11,1 x 1,9 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 800.802 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Valerie Wilson Wesley, 1947 geboren, wuchs, da ihr Vater bei der amerikanischen Army war, auf Stützpunkten in Spanien und Deutschland auf. Sie studierte Philosophie und Journalistik und arbeitete später als Chefredaktorin des afroamerikanischen Magazins 'Essence'. Heute lebt sie als freie Schriftstellerin in New York. Ihre Heldin Tamara Hayle ist die erste schwarze Privatdetektivin der Literaturgeschichte, die in den Vorstadtquartieren von Newark, einer Stadt in New Jersey, ermittelt.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 15. April 2005
Format: Taschenbuch
Auszug aus dem Klappentext: Tamara Hayles detektivisches Gespür wird auf eine harte Probe gestellt, als der Klient, der ihr gerade einen Auftrag erteilt hat, nur wenige Stunden später stirbt: der schwarze Investmentbanker Lincoln Storey, legendär nicht nur für seine Karriere, sondern auch für seine Brutalität und Skrupellosigkeit, hatte sie damit beauftragt, den Freund seiner Stieftocher Alexa zu beschatten - ausgerechnet ein Exlover Tamaras, wie sie mit gemischten Gefühlen feststellt. Storey stirbt auf seiner eigenen Party und vor großem Publikum - an seiner Erdnußallergie, von der viele der Anwesenden wußten und die einer ausgenutzt hat. Nur wer? Kaum jemand nämlich, für den seinen Tod keine Erleichterung bedeutet hätte...
Ein spannender, gut durchgeplanter Thriller aus dem amerikanischen Süden. Die Autorin läßt den Leser in wunderbarer Weise die gesellschaftlichen Strukturen der Afro-Amerikaner erleben. Eine Denkart, die für mich völlig neu und sehr anregend war. Die detaillierten Schilderungen der Orte und Personen lassen die Geschichte lebendig werden. Trotzdem verliert die Autorin nicht den roten Faden und spinnt die Krimigeschichte geschickt und durchdacht weiter.
Ein gelungener Thriller, packend und lebensnah, der mich auch nach der Lektüre noch einige Zeit beschäftigte. - Was will man mehr?
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 9. Dezember 1999
Format: Taschenbuch
Tamara Hayles ist Detektivin und sie wird arg auf die Probe gestellt. Denn ihr Klient, der ihr gerade einen Auftrag erteilt hat, stirbt wenige Stunden später. Nun ist Tamaras detektivischen Geschick gefragt! Der schwarze Investmentbänker Lincoln Storey, der für seine Skrupellosigkeit und Brutalität genauso bekannt ist, wie für sein Geschäftssinn, hatte sie damit beauftragt, den Freund seiner Stieftochter Alexa zu beschatten. Dieser Freund ist aber ausgerechnet ein verflossener Liebhabe Tamaras, was sie mit Erschrecken feststellt! Storey stirbt an seiner Erdnußallergie, von der viele Leute gewußt haben und die wohl ausgenutzt wurde. Er stirbt vor einem großen Publikum, wer von den anwesenden Leuten mag seine Allergie wohl ausgenutz haben? Es gibt da ein Problem: es gab fast keine Person, für die sein Tod keine Erleichterung gewesen wäre! (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden