oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
In Search Of Angels
 
Größeres Bild
 

In Search Of Angels

8. März 1999 | Format: MP3

EUR 5,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 7,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
5:44
30
2
5:16
30
3
3:58
30
4
6:32
30
5
3:59
30
6
4:39
30
7
5:25
30
8
4:47
30
9
4:15
30
10
4:01
30
11
2:57
30
12
3:31

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 8. März 1999
  • Erscheinungstermin: 8. März 1999
  • Label: Columbia
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 55:04
  • Genres:
  • ASIN: B001SOHA1O
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 34.467 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Eilidh am 20. Februar 2005
Format: Audio CD
Neben "The Stamping Ground" und "Proterra" gehört dieses Album zu meinen Favoriten. Seit ich durch die "Day of Days"-DVD auf Runrig aufmerksam geworden bin, gibt es für mich keinen Zweifel, welches meine Lieblingsgruppe ist. Ich kann mir ihre CDs immer und immer wieder anhören und bin immer wieder aufs Neue fasziniert, wie einfallsreich und wunderschön Musik sein kann. Obwohl ich für mich entschieden habe, dass mir Guthro als Frontmann besser gefällt als Munro, höre ich mir CDs mit beiden an. Auf "In Search of Angels" bin ich vor allem von "Maymorning", "The message", "Life is", "This is not a love song", "All things must change" und den gälischen Liedern begeistert und kann nur jedem empfehlen, sich selbst ein Urteil zu bilden und sich von dieser wunderbaren Musik gefangen nehmen zu lassen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 8. Dezember 1999
Format: Audio CD
Die erste CD mit Bruce Guthro ist ein grandioses Werk. Nicht nur Maymorming kommt hervorragend rüber, sondern insbesondere Big Sky - der Erfolg in den SDR-Charts belegt dies. Nachdem ich die CD zunächst nicht so überragend fand, höre ich sie mittlerweile täglich. Auch die ruhigeren Stücke wie This is not a love song und insbesondere der Titelsong In search of angels sind gewaltig. Allseits frohe Weihnachten mit RUNRIG.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hugo Humpelbein TOP 500 REZENSENT am 23. August 2007
Format: Audio CD
Wieso hört man eigentlich nie Runrig aus einem vorbeifahrenden Auto dröhnen? Warum hören da immer alle Bummbumm-Musik oder Disco-Schlager oder Radio-Einheitsbrei? Ich hab heute "In Search Of Angels" im Auto aufgedreht und die Fensterscheiben runtergekurbelt, in der Hoffnung, jemand der draußen mithört bewundert mich dafür, dass endlich mal einer vernünftige Musik auflegt.
Ich weiß gar nicht, welchen Runrig-Leadsänger ich mehr lieben soll. Den altvertrauten Donnie Munro oder den frischen neuen Bruce Guthro? Sie sind beide erstklassig - und die Songs reißen mich nach wie vor vom Hocker. Im Auto muss ich jedoch aufpassen, fest im Sitz zu bleiben, aber bei Runrig ist das echt schwierig.
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 26. März 2001
Format: Audio CD
Das Album "In search of angels" ist ein sehr gelungenes Album. Stücke wie "Maymorning", "Big Sky", "This is not a love song" sind hervorragende Songs. Auch ich mußte mich an die Stimme gewöhnen, aber Bruce Guthro fügt sich gut in die Band ein. Er klingt nicht wie Donnie Munro, aber trotzdem ist die Band weiterhin zu erkennen. Ich finde auch die Balladen sehr schön. Auch andere Fans, wie die Beurteilung des Albums "Scotland's Glory - Runrig's Ballads" zeigt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von NicolasX am 23. Januar 2006
Format: Audio CD
Nachdem das Jahr 1997 für Runrig eine richtige Zäsur war (Sänger Donnie Munro hat sich damals für einige Jahre von der Musik verabschiedet), fanden sie ein Jahr später in Bruce Guthro ihren neuen Frontmann, mit dem sie das erste Album der neuen Ära aufgenommen haben: In Search Of Angels. Natürlich ist es schwierig, dieses Album zu beurteilen, denn die Songwriter Calum und Rory Macdonald mussten ihren Stil nun Bruce anpassen. Was sie auch gut hinbekommen haben. "Maymorning" ist ein wirklich wunderschöner Song, der Optimismus pur versprüht. "I'm alive again" im doppelten Sinne: Schottland bekam sein eigenes Parlament und Runrig konnte Hoffnung schöpfen, der Auflösung entgangen zu sein. "The Message" ist ein rockiges Lied mit einem grossen Anteil an traditioneller schottischer Musik (nicht zuletzt wegen des Pipe-Parts). "Ribhinn Donn" aber ist das einzige Lied auf der CD, mit dem ich bis heute nichts anfangen konnte. Es ist irgendwie total belanglos und ohne wirkliche Tiefe. "Big Sky" entschädigt aber vollends dafür. Dieser Song lädt einfach nur zum Träumen ein und ist sicher das beste Lied auf "ISOA". Das nächste Lied, "Life Is", voller Melancholie, war das erste Lied überhaupt, dass Bruce mit Runrig aufgenommen hat. Es sind, laut Calum, viele Teile aus der ersten Aufnahme direkt auf das Album übernommen worden. Dieses Lied ist geradezu maßgeschneidert für Bruce' Stimme. "Dà Mhìle Bliadhna" sackt wieder etwas ab, da es eigentlich weder ein rockiges Stück noch eine Ballade ist. "This Is Not A Love Song" ist in einem ähnlichen Stil wie "Life Is" geschrieben, kommt aber nicht ganz an diesen Song heran. "A Dh' Innse Na Fìrinn" ist einer meiner Favoriten auf dem Album.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 13. Dezember 1999
Format: Audio CD
Der Weggang Donnie Munros im Jahre 1997 traf die meisten Fans der Band wie ein Schlag. Viele Tränen flossen bei den Abschiedskonzerten in Stirling und Köln und viele Fans vermissen auch heute noch die "alte" Stimme der Band. Die Frage war damals: Kann ein neuer Sänger Donnie jemals ersetzen? So richtig glauben wollte es niemand und auch ich war sehr skeptisch und meine Begeisterung für die Band ließ nach dem Erscheinen der "In Search of Angeles"-CD erst einmal gewaltig nach. Mittlerweile habe ich mich an Bruce gewöhnt, doch eines steht für mich fest: Donnies wunderbar klare Stimme kann niemand ersetzen, schon gar nicht ein Kanadier, der kein native-speaker des Gälischen ist und seinen amerikanischen Akzent und seine Wurzeln des Coutry mit in die Songs einbringt. Es ist nicht so, dass seine Stimme gar nicht zu der Musik passt, und die Knaller der CD wie "Maymorning" und "Big Sky" begeistern auch mich, aber es ist eine andere Begeisterung als es früher war. Die Songs aus der genialen Feder Calums und Rorys sind immer noch Welten besser als der meiste Mainstream, der heutzutage so produziert wird, aber Runrig, das werden für mich immer Lieder wie "Siol Ghoraidh", "Hearthammer" und "The Edge of the World" bleiben. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden