Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

In Sachen Henry


Preis: EUR 4,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
47 neu ab EUR 4,99 8 gebraucht ab EUR 0,93 4 Sammlerstück(e) ab EUR 6,00

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

In Sachen Henry + Der einzige Zeuge
Preis für beide: EUR 9,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Harrison Ford, Annette Bening, Bill Nunn, Donald Moffat, Mikki Allen
  • Komponist: Hans Zimmer
  • Künstler: Giuseppe Rotunno, J.J. Abrams, Mike Nichols, Sam O'Steen, Robert Greenhut
  • Format: PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Surround), Italienisch (Dolby Surround), Englisch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Surround), Spanisch (Dolby Surround)
  • Untertitel: Dänisch, Deutsch, Englisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Niederländisch, Isländisch, Italienisch, Kroatisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Schwedisch, Slowenisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch, Ungarisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Paramount Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 1. November 2003
  • Produktionsjahr: 1991
  • Spieldauer: 103 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (24 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0000E6EJF
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 14.215 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Henry Turner ist ein eiskalter New Yorker Erfolgsanwalt. Eine einzige Nacht verändert sein Leben: Henry wird unfreiwillig Zeuge eines Raubüberfalles. Er wird niedergeschossen. Mit viel Glück überlebt er, aber er hat alles verloren, er kann nicht mehr sprechen, nicht mehr gehen, sich an nichts mehr erinnern. Wie ein Kind beginnt er, sein Leben neu zu lernen. Und mit jedem neuen Schritt entdeckt er gleichzeitig seine Vergangenheit...

Amazon.de

Ein Kopfschuss macht dich zum besseren Menschen: In diesem Mike-Nicholas-Film von 1991 spielt Harrison Ford einen kaltschnäuzigen Anwalt, der bei einem Überfall von einer Kugel in den Kopf getroffen wird.

Der Film lenkt die Aufmerksamkeit weniger auf die Traumata der Rekonvaleszenz als vielmehr auf die Persönlichkeitsveränderungen bei Ford nach dem Unfall. Ford kann dabei seine ganze Gefühlspalette von Arroganz bis zu jungenhaftem Charme ausspielen und kreiert einen komplett neuen Charakter, nachdem er ohne jedes Gedächtnis aus dem Koma erwacht. Dennoch ist dies ein wenig bemerkenswerter Film von Nichols, dessen Gefühlsduselei den Blick auf jegliche tiefere Erkenntnis verstellt. --Tom Keogh

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
23
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 24 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

41 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Filmimuru am 23. November 2004
Format: DVD
Harrison Ford und Annette Benning in einem Film - allein das ist schon ein Muß, sich diese DVD zuzulegen. Umso mehr noch, weil die Geschichte in keiner Minute langweilig wird und man die ganze Zeit sozusagen auf positive Art und Weise dauergerührt ist.
Einwänden wie "Der Film ist so rein gar nicht realistisch" kann ich nur entgegenbringen "Wieviele Filme sind denn das schon!", was zählt ist doch die Idee, die innere Geschichte...wie der Karriere-Mensch, der absolut keine Beziehung zu seiner Tochter und Frau hat, nach Kopfschuß und Gedächtnisverlust zu einem Familienmenschen durch und durch wird, der entdeckt, dass er sich selbst nicht mag so wie er vorher war und nie wieder so werden möchte. Vor allem, wie sich die Beziehung zu seiner Tochter langsam aufbaut, ist einfach nur fantastisch und alles andere als ein mal eben so dahingeklatschter Kitsch. Wer auch nur ein bisschen Gefühl in sich trägt, wird von diesem Film nicht unberührt bleiben und ihn einfach lieben lernen.
Schauspielerisch ist der Film sowieso eine Glanzleistung und von daher sind volle 5 Sterne mehr als verdient. Ich hoffe, andere, die diesen Film sehen, werden sich da meiner Meinung anschließen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: DVD
Wenn man sich Harrison Fords Karriere ansieht, wäre In Sachen Henry genau der richtige Zeitpunkt gewesen, um einen Oscar als bester Hauptdarsteller zu bekommen...und mit seiner Darstellung eines Mannes, der eine 2. Chance bekommt und sein Leben von vorne beginnen muss und dabei feststellt, dass er sein altes Ich und sein altes Leben nicht leiden kann und ein viel besserer Mensch wird, hätte er sich den Oscar verdient!!!!

In diesem Film spielt Harrison eindeutig zwei verschiedene Personen...denn der Henry vom Anfang und der Henry, der die 2. Chance erhält, können verschiedener nicht sein.

Doch das Schwierigste für die Familie besteht darin, einen Zusammenhalt zu finden, obwohl Henry alles von früher in Frage stellt. Aber wenigstens bekommt die Familie und die Ehe eine neue Chance und einen Weg, alles wieder richtig zu machen.

Ein perfekter Film für den Samstagabend... der es schafft, unser Herz zu berühren :0)

Diesen Film darf man nicht verpassen, denn dafür ist er einfach zu schön und zu großartig. Harrison spielt eindeutig gegen sein Heldenimage und das macht ihn noch liebenswerter und noch sympathischer.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 22. April 2001
Format: Videokassette
Harrison Ford in einer total anderen Rolle. Man kennt ihn als draufgängerischen Abenteurer Indiana Jones oder als Weltraumpilot Han Solo. Hier jedoch glänzt Harrison Ford durch sein schauspielerisches Können - als eiskalter Karriere-Anwalt, der nach einem Kopfschuß auf das geistige Niveau eines Kleinkindes zurückfällt und alles neu erlernen muß: Laufen, sprechen und das Zusammenleben mit seiner Frau und seiner Tochter, sehr gelungen!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lothar Hitzges am 9. August 2008
Format: DVD
Der erfolgreiche New Yorker Anwalt Henry Turner mit Frau und elfjähriger Tochter wacht nach einem Kopfschuss im Krankenhaus wieder auf. Seiner Frau erklärt man, dass Henry eine starke Amnesie erlitten hat und alles neu erlernen muss. Ganz langsam, mit gut geschulten Helfern, erobert Henry sich die Welt zurück. Er lernt gehen und sprechen, doch er hat vergessen wer er war und seine Frau und seine Tochter sind für ihn Fremde.

Das ändert sich, als Henry zurück nach Hause kann. Seine Tochter baut zu ihrem Vater einen engen herzlichen Kontakt auf und seine Frau unterstützt die Rekonvaleszenz ihres Mannes tatkräftig. Auch die Kollegen aus der Anwaltskanzlei zeigen sich hilfsbereit und stellen Henry sein Büro nebst Sekretärin zur Verfügung.

Doch an vielen Kleinigkeiten merkt Henry, dass er ein anderer war, als er jetzt ist. Es kommt zur Aussprache mit seinem persönlichen Betreuer und auch mit seiner Frau. Dann kehrt Henry der Anwaltskanzlei den Rücken.

Der Film erzählt die Geschichte des Genesungsverlaufs eines Mannes, der sein Gedächtnis mitsamt seiner Persönlichkeit eingebüsst hat. Der Protagonist lernt das Leben neu kennen und auch neu schätzen. In seinem neu geschenkten Leben steht seine Familie im Mittelpunkt und der zweifelhafte Ruhm seiner vergangenen Erfolge als Anwalt verliert an Wert. Die schwierige Rolle des Protagonisten wird von dem Hauptdarsteller meisterhaft in Szene gesetzt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
21 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Inga Rickenstorf am 8. Dezember 2003
Format: DVD
Das ist einer meiner Lieblingsfilme! Eine rührende (aber nicht rührselige!) Geschichte mit tollen Darstellern und einem klasse Soundtrack. Die DVD hat leider keinerlei Extras zu bieten, trotzdem bekommt sie von mir 5 Sterne, weil der Fim so überaus sehenswert ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Metallian am 12. November 2000
Format: Videokassette
Ein erfolgreicher und arroganter Anwalt, (Harrison Ford) will sich eines Nachts noch eine Packung Zigaretten besorgen, als in jenem Geschäft gerade ein Überfall statt findet. Der Hauptdarsteller wird angeschossen und landet im Krankenhaus. Der Kopfschuß macht aus ihm vorrübergehend einen geistig Behinderten. Von nun an kümmert sich seine Frau liebevoll um ihn, was sein Leben und ihre Beziehung von Grund auf verändert. Der ehemals rücksichtslose und arrogante Staranwalt wird zwar von vielen seiner sogenannten Freude von nun an gemieden, aber er entdeckt das Leben auf's neue, schon fast so wie ein Kind. Dieser Film ist äußerst gefühlsvoll inszeniert worden und stellt (1991) eine klare Abrechnung mit dem nur auf Materialismus zugewidmeten Amerika der Reaganära da. Er ist also im übertragenen Sinne, eine Absage an das Amerika der 80er Jahre, mit seiner ganzen, scheinbar gnadenlosen, Gier der Wallstreet und des schnellen Lebensstils. Es stellt wieder die menschliche Seite des Lebens in den Vordergrund, und setzt vehement auf schon fast vergessene Werte, wie Tradition, Familie, Freundschaft und Religion. Schön das es auch solche Film in Hollywood gab.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen