Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,09
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

In the Night-Standard

Dream Evil Audio CD
3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 18,75 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 24. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 9,09 bei Amazon Musik-Downloads.


Dream Evil-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Dream Evil

Fotos

Abbildung von Dream Evil
Besuchen Sie den Dream Evil-Shop bei Amazon.de
mit 8 Alben, 3 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

In the Night-Standard + The Book of Heavy Metal (Limited Mftm 2013 Edt.) + Evilized
Preis für alle drei: EUR 44,23

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (22. Januar 2010)
  • Erscheinungsdatum: 12. Februar 2010
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Century Media (EMI)
  • ASIN: B002YY04RE
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 190.157 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Immortal [Explicit] 4:38EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. In The Night [Explicit] 3:15EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Bang Your Head [Explicit] 3:51EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. See The Light [Explicit] 3:39EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Electric [Explicit] 3:50EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Frostbite [Explicit] 3:30EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. On The Wind [Explicit] 3:45EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. The Ballad [Explicit] 4:51EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. In The Fires Of The Sun [Explicit] 4:41EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. Mean Machine [Explicit] 4:05EUR 1,29  Kaufen 
Anhören11. Kill, Burn, Be Evil [Explicit] 2:51EUR 1,29  Kaufen 
Anhören12. The Unchosen One [Explicit] 3:35EUR 1,29  Kaufen 


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht originell, dafür aber perfekt inszeniert! 23. Januar 2010
Format:Audio CD
Die Überschrift sagt eigentlich schon alles aus, was es über "In the Night" zu sagen gibt!

Der klassische, melodische Heavy Metal von Dream Evil ist alles andere als originell oder gar innovativ und erinnert oftmals an die 80er Heroen von Accept, die härteren Sachen von Sinner oder stellenweise auch an Manowar zu "Kings of Metal"/"Fighting the World"-Zeiten. Und natürlich lässt sich auch der Vergleich mit Hammerfall nicht von der Hand weisen. Trotzdem macht mir "In the Night", wie eigentlich seit der "Book of Heavy Metal" alles von Dream Evil, um Einiges mehr Spaß, als Alles was die wesentlich erfolgreicheren Hammerfall nach ihrem noch immer sehr guten Debut auf Tonträger gebannt haben. Dream Evil wissen wie man extrem catchy wirkende Melodien schreibt, die sich schnell ins Ohr fressen. Auch ihre Refrains sind durch die Bank stark und machen nachhaltigen Eindruck. Trotzdem - und hier kommt der große Unterschied zu Hammerfall oder auch den aktuellen Manowar - wirken Dream Evil zu keiner Zeit weich gespült oder poppig! Klar, manchmal wirkt der Pathos der Songs durchaus ein wenig "cheesy". Aber das wissen die Jungs selbst sehr genau und überspielen dieses Manko gekonnt mit genug Selbstironie und Humor, so dass man stets den Eindruck gewinnt, dass Dream Evil sich, ihre Texte und die Musik die sie machen immer nur so ernst nehmen, wie es unbedingt nötig ist, um einen guten Song zu schreiben, dabei jedoch nie zu verbissen wirken um nicht auch mal über sich selbst lachen zu können. Und wer die, auf einem Melodic-Metal-Album seit den 80ern fast schon obligatorische, (Metal)-Ballade schlicht und einfach "The Ballad" nennt, kann eigentlich schon gar nicht mehr verlieren!
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nichts wirklich Neues.... 4. März 2010
Von MAF
Format:Audio CD
Man kann sich in der Beschreibung der neuen CD relativ kurzfassen: Dream Evil bleibt Dream Evil. Kaum eine stilistische Veränderung zu den Vorgänger-Alben, schlicht eingängiger Metal ohne viel Wenn und Aber.
Die Texte kann man getrost vergessen, denn hier jagt ein Klischee das nächste.
Klingt nicht gut ?
Doch !
Wenn man eingängigen melodischen Metal mag, gehört diese CD auf jeden Fall in die Sammlung.
Ich persönlich finde es gut, dass die Jungs ihrer Stilrichtung treu bleiben und sich allzu modernen
Einflüssen entziehen.
Metal rules.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Die meistunterschätzte Band... 30. Juli 2014
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
...im Metal Zirkus. Die Platte drückt ohne Ende es sind verdammt viele Nackenbrecher dabei. Die Produktion ist mit die Beste die ich je gehört habe. Ich bin begeistert. Seit "the Book Of Heavy Metal" bin ich ein riesen Dream Evil Fan. Leider hört man in letzter Zeit sehr wenig von Ihnen. Live durfte ich sie auch schon 2 Mal sehen und auch das überzeugt völlig. Im Essener Turok bei der Präsentation genau dieser CD durfte ich das lauteste Konzert meines Lebens erleben. Aber verdammte Axt mit der gleichen Klarheit wie auf der CD. Klare Kaufempfehlung und live Empfehlung.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Nach langer Zeit habe ich mich doch dazu durchgerungen mir dieses Album meiner Lieblingsband aus Schweden doch noch zu holen. Hatte ich doch mal kurz bei Saturn damals reingehört und fand einige Songs mehr als peinlich. Darum das zögern, naja der Preis hier im Marketplace sang dann auch auf nur noch 4 Euro und ich meinte jetzt ist es Zeit für das letzte Studiowerk dieser Band. Naja ich sollte recht behalten, leider war der Ausstieg von GUS G. ( jetzt genial bei Firewind aktiv) und Snowy Shaw nicht zu verkraften über kurz oder lang. Diese beiden Musiker waren ja die Hauptsongwriter der ersten 3 mega geilen Alben. War United schon nicht mehr ganz so top, ist dieses Werk wirklich total bescheiden. Es gibt nur einie Handvoll Songs wie den Opener Immortal,Frostbite oder On the Wind die noch an alte Erfolge anknüpfen können. Der Rest ist nun mehr als Langweilig und teilweise wie die Ballade welche komischerweise "The Ballad" heisst nur noch öde. Zumal die Texte auch ziemlich schwach sind. Kann mir deshalb nur zu gut vorstellen warum es nach diesem Album nur noch ein Live Album gab und die Band kein neues Studiowerk mehr machte. Keine Ideen mehr und vielleicht waren die Verkaufszahlen einfach zu schlecht. Von mir gibt es aus alter Verbundenheit darum nur noch 3 Sterne ...eigentlich nur 2 aber da ich die letzten 3-4 Alben alle geil fand noch einen Freundschaftsstern ...komme ich auf gerade so 3. Hoffe ihr macht es mal wieder besser !
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der True Metalthron ruft! 1. Februar 2010
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Schon früh bewiesen die ambitionierten Schweden rund um Frontsirene Niklas "Nick Night" Isfeldt, der neben Fredrik Nordström das letzte Gründungsmitglied ist, dass sie das Zeug zu Großem haben. Dabei schaute es kurz vor ihrem letzten Werk "United" gar nicht gut aus. Nicht nur Mastermind Gus G. (u.a. FIREWIND, EX-MYSTIC PROPHECY) verließ die Band, auch weitere Mitglieder mussten ausgetauscht werden, doch Nick und Frederik scharrten neue tapfere Musiker um sich und warfen das mit Hits vollgepackte "United" auf den Markt.

Leider dauerte es über drei Jahre, bis ich den Nachfolger nun in Händen halten darf, doch das Warten hat sich mehr als nur gelohnt. DREAM EVIL starten nun mit "In The Night" einen Frontalangriff auf den True Metal Thron auf dem ja sowohl HAMMERFALL als auch MANOWAR seit Jahren recht wacklig sitzen.

Anlage auf vollen Anschlag und "Immortal" tönt fett, hymnisch und mit viel Energie aus den Boxen. Nick strapaziert die Stimmbänder und verbucht dabei einen weiteren Schritt nach vorne, der Chrous thront pathetisch und die Rhythmik drückt. Welch ein Opener! - der zum Schluss nochmal Gänsehaut erzeugt. "In The Night", der Titeltrack legt einen kleinen Zahn zu und ist nicht minder stark und "Bang Your Head", ist wie der Name schon vermuten lässt, die absolute Live-Hymne, die nur so danach schreit, mitgegrölt zu werden. Aber auch Melodieverliebte können sich die fünf Schweden geben, so gehen "On The Wind" oder auch "See The Light" sehr locker ins Ohr, während das pumpende "Mean Machine" eher böse anmutet und mit richtig coolem Refrain daher kommt.

Natürlich darf die obligatorische Ballade, die schlicht "The Ballad" betitelt wurde nicht fehlen. Und die hat es in sich.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
2.0 von 5 Sternen Technisch sauber, Songwriting mittelmäßig, Texte...
Dass die Schweden Dream Evil ihre Instrumente ausgezeichnet beherrschen steht außer Frage. Auch Sänger Niklas "Nick Night" Isfeldt ist ein guter Vertreter seiner Zunft. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 28. Juni 2010 von Stefan T.
5.0 von 5 Sternen KAUFEN
Hallo,

seit diese Schweden ihr Album Book of Heavy Metal rausgebracht haben, gehören sie zum besten was es in der Szene gibt. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 6. Februar 2010 von T. Fildebrandt
5.0 von 5 Sternen MEGAGEIL
Hallo,

seit diese Schweden ihr Album Book of Heavy Metal rausgebracht haben, gehören sie zum besten was es in der Szene gibt. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 6. Februar 2010 von T. Fildebrandt
4.0 von 5 Sternen Priest/Maiden und die 80er
Das Album beginnt mit der fetzigen Uptempo-Nummer "Immortal" und rockt schon mal ordentlich los (wenn mein Kopf automatisch anfängt zu wippen, ist das schon mal ein gutes... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 2. Februar 2010 von Metalporcus
4.0 von 5 Sternen sehr Judas Priest-lastig
Das Album beginnt mit der fetzigen Uptempo-Nummer "Immortal" und rockt schon mal ordentlich los (wenn mein Kopf automatisch anfängt zu wippen, ist das schon mal ein gutes... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 2. Februar 2010 von Metalporcus
3.0 von 5 Sternen gut gemachte Heavy-/Powermetal-Standardkost
Nachdem ich die die Vorgängeralben allesamt sehr gelungen fand, habe ich voller Vorfreude das neueste Werk von Drema Evil geordert. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 31. Januar 2010 von Metalhead
3.0 von 5 Sternen Gut gemachte Heavy-/Powermetal-Standardkost
Nachdem ich die die Vorgängeralben allesamt sehr gelungen fand, habe ich voller Vorfreude das neueste Werk von Drema Evil geordert. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 31. Januar 2010 von Metalhead
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar